Theologie-Systematisch
Theologische Anthropologie
§ 3. Die Geschöpflichkeit des Menschen
2. Phasen/Stände des Lebens
Übersicht

0.   Allgemein/Generationenverhältnis/Biorhythmus/Brüche/Lebensalter                           (Texte)
1.   Empfängnis(verhütung)/>Humanae Vitae</Reproduktionsmedizin
2.   Vorgeburtliches menschliches Leben/Embryo
3.   Schwangerschaft(sabbruch)/-konfliktberatung
4.   Geburt/Geburtenkrise/Natalität/anonyme/vertrauliche Geburt
5.   Baby/Säugling/Babyklappe

6.   Kindheit/Kinder/Kinderlosigkeit/Adoption  (vgl. auch Erziehung/Kinder-Theologie)   (Texte)
      a.    Allgemein
      b.    Bibel
      c.    Kindheit heute
      d.    Geschwister
      e.    Scheidungskinder
      f.    Heimkinderdebatte
7.   Jungen
8.   Jugend/Pubertät                                                                                                         (Texte)
 
      a.    Allgemein
      b.    Historisch
      c.     Heute
      d.    Jugend(sozial)arbeit/-pastoral/-kirchen
9.   Erwachsene/Singles

10. Geschlechtlichkeit/Gender-Mainstreaming/Mann und Frau/Partnerschaft
      a.    Allgemein
      b.    Bibel/Umfeld
      c.    Historisch
      d.    Systematisch
11. Mann/ (vgl. auch Männerspiritualität)

12. Frau
       a.    Allgemein
       b.    Bibel/Umfeld
       c.    Historisch
       d.    Systematisch
13. Elternschaft/Vaterschaft
14. Familie (vgl. auch Familie als Hauskirche/Familie als Ort der Erziehung)                    (Texte)
      a.    Allgemein                                                                                                         
      b.    Bibel
      c.    Historisch
      d.    Heute/Bischofssynoden 2014/15
      e.    Systematisch

15. Lebensmitte/Zweite Lebenshälfte                                                                                 (Texte)
16. Alte Menschen/Alter/Ruhestand
      a.    Allgemein                                                                                                            (Texte
      b.    Bibel
      c.    Historisch
      d.    Heute/Zukunft
      e.    Systematisch

17. Witwe/r
18. Sterben und Tod


II.    Phasen/Stände des Lebens
0.      Allgemein/Generationenverhältnis/Biorhythmus/Brüche/Lebensalter

T. ARNDT, Bis hundertundzwanzig Jahre!, in: Leqach (2004) 4, 7-14;

J.M. BARCLAY, There is neither old nor young? : early Christianity and ancient ideologies of age, in: New
    Testament studies 53 (2007) 225-241;

M. FELDER, "Von Generation zu Generation" : Generation als Protostruktur kirchlicher Praxis, in: Freibur-
    ger Zeitschrift für Philosophie und Theologie 59 (2012) 176-196;

A. FOITZIK, Kein Generationenkrieg! in: Herder-Korrespondenz 57 (2003) 1-3;

A.B. KUNZE, "Die Lebensalter" von Guardini - immer noch aktuell? in: Concilium 43 (2007) 619-622;

M. LOCHBRUNNER, Die Lebensalter nach Romano Guardini, in: Berufung zur Liebe: Ehe - Familie -
    Ehelosigkeit (9. Theologische Sommerakademie in Dießen 2001) hg.v. G. Stumpf, Andechs 2001, 223-
    250;

Chr. LOST, Die Pädagogik der Lebensläufe, in: Unitas Fratrum (2006) 57/58, 17-35;

A. LÜHRMANN/H. ENGLING, Gerecht ist, was Zukunft schafft! : Generationengerechtigkeit durch pros-
    pektive Politikgestaltung/H.U. GEHRING, Nachhaltigkeit zwischen den Generationen : die soziale Di-
    mension des Nachhaltigkeitskonzepts im Hochschulbereich/D. RUSAM, "... der soll das Herz der Väter
    bekehren zu den Söhnen und das Herz der Söhne zu ihren Vätern" : alttestamentliche Beobachtungen zum
    Spannungsverhältnis der Generationen, alle in: Evangelische Aspekte 15 (2005) 2, 4-7/12-15/37-41;

M. MÖHRING-HESSE, Lehren aus dem Generationenvertrag : sozialethische Überlegungen zur intergene-
    rationellen Gerechtigkeit, in: Theologie und Philosophie 80 (2005) 31-55;

Th. POLA, Eine priesterschriftliche Auffassung der Lebensalter (Leviticus 27,1-8), in: Was ist der Mensch,
    dass du seiner gedenkst? (Psalm 8,5). Aspekte einer theologischen Anthropologie (FS für Bernd Janowski
    zum 65. Geburtstag) Neukirchen-Vluyn 2008, 389-408;

Th. POLA, Vom Kleinkind bis zu den "Ältesten" : zu den Lebensaltern im Alten Testament, in: Theologi-
    sche Beiträge 42 (2011) 127-142;

M. ROSENBERGER, Schwingungen des Lebens, in: Theologisch-praktische Quartalschrift 151 (2003) 177-
    190;

H. STEINKAMP, Das Generationenverhältnis im Spiegel biblischer Motive, in: Wege zum Menschen 55
    (2003) 68-80;

W. VEITH, Wenn Generationenbezüge fraglich werden : "Generation" als sozialethischer Grundbegriff - ei-
    ne Rekonstruktion/M. LÜKING, Brüche und Diskontinuitätserfahrungen als Thema von Biografien, beide
    in: Münchener theologische Zeitschrift 55 (2004) 36-55/56-66;
 

1.     Empfängnis(verhütung)/>Humanae vitae</Reproduktionsmedizin

CORPS, RAISON ET FOI : l'actualité d'"Humanae vitae" ; colloque du Collège des Bernardins, le samedi 18
    octobre 2008, Paris 2009 (9-45: Airiau, Paul: Essai d'une histoire profane d'"Humanae vitae"/47-71: Or-
    nellas, Pierre d': Une lecture théologique et pastorale d'"Humanae vitae"/73-95: Ecochard, Isabelle ; Eco-
    chard, René: L'expérience de la planification familiale naturelle : témoignage de deux médecins/97-118:
    Mattheeuws, Alain: D'"Humanae vitae" à "Evangelium vitae" : une cohérence/119-150: Malherbe, Brice
    de: "Humanae vitae" : l'espérance de l'amour en Dieu qui nous aime);

J. ENICHLMAYR, Die Enzyklika "Humanae vitae" als prophetische Weisung und Segen, in: Der Wahrheit
    verpflichtet (FS K. Krenn) Graz 2006, 377-387;

U.H. KÖRTNER, Wunsch: Kind : ethisch-theologische Überlegungen zu aktuellen Tendenzen der Repro- 
    duktionsmedizin, in: Kerygma und Dogma 58 (2012) 225-242;

F. KRAUSE/O. MÜLLER, Wunschkinder - Kinderwunsch : ethische, rechtliche und theologische Aspekte
    der technisierten menschlichen Fortpflanzung, Ringvorlesung vom 13.12.2010-14.10.2011, Freiburg i.Br.,
    in: Ethica 19 (2011) 167-169;

W.E. MAY, Contraception and the culture of death/M.M. MILLER, Response to William May's paper
    "Contraception and the culture of death", beide in: Marriage and the commongood (September 24-26,
    1999, Deerfield, Illinois) Fellowship of Catholic Scholars, hg.v.K.D.Whitehead  (Proceedings from the
    ... annual convention of the Fellowship of Catholic Scholars 22) South Bend, Ind. 2001, 173-203/204-209;

A.K. WEILERT, Fortpflanzungsautonomie als Anspruch, in: Zeitschrift für evangelische Ethik 57 (2013) 48- 
    61;
 

2.    Vorgeburtliches menschliches Leben/Embryo

Th. BERG, The personhood of the human embryo, in: Homiletic and pastoral review 103 (2003) 7, 10-19;

J. BERKMAN, The morality of adopting frozen embryos in light of "Donum vitae", in: Studia moralia 40
    (2002) 115-141;

V.H. DRECOLL, Der Umgang mit dem ungeborenen Leben in der Alten Kirche, in: E. HERMS (Hg.), Le-
    ben.
Verständnis - Wissenschaft - Technik. Kongreßband des XI. Europäischen Kongresses für Theologie
    15.-19.
September 2002 in Zürich, Gütersloh 2005, 315-341;

A.E. GRAßMANN, Der moralische Status menschlicher Embryonen - eine Beziehungskiste? : Darstellung
    und kritische Anmerkungen zu Claudia Wiesemanns Ansatz einer "Ethik der Beziehung", in: Salzburger
    theologische Zeitschrift 16 (2012) 107-136;

B. HUBERT, Le statut de l'embryon humain. Une relecture d'Aristote, in: Nova et vetera 76 (2001) 53-81;

B.V. JOHNSTONE, The human embryo : a person to be loved, in: Studia moralia 49 (2011) 419-438;

P. KITZLER, Tertullian and ancient embryology in De carne Christi 4,1 and 19,3-4, in: Zeitschrift für antikes
    Christentum 18 (2014) 204-209;

H. KREß, Lebensschutz und Lebensbeginn : eine kritische Bilanz der kirchlichen Stellungnahmen zur Bioe-
    thik in konfessionskundlicher und ethischer Hinsicht, in: Reformation und Katholizismus. Beiträge zu Ge-
    schichte, Leben und Verhältnis der Konfessionen (FS G. Maron) hg.v. J. Haustein (Reformation und
    Neuzeit 2) Hannover 2003, 435-458;

U. LÜKE, Von Anfang an am Ende? : der Embryo und was aus ihm werden kann, in: Geist und Leben 76
    (2003) 347-358;

A. MATTHEEUWS, Le "corps embryonnaire" : une avancée de "Dignitas personae", in: Nouvelle revue thé- 
    ologique 134 (2012) 606-627;

A. MEYER-SCHUBERT, Welt und Würde des vorgeburtlichen Kindes, in: Die Neue Ordnung 68 (2014)
    287-293;

M. ROSENBERGER, Ein Du vom ersten Moment : der Personenstatus des Embryos als notwendige Zu-
    schreibung, in: Stimmen der Zeit 222 (2004) 665-674;

C. SCHOLTEN, Welche Seele hat der Embryo? : Johannes Philoponos und die antike Embryologie, in: Vi-
    giliae christianae 59 (2005) 377-411;

H.v. SCHUBERT, Der Status des menschlichen Embryos. Zur Aktualität kirchlicher Stellungnahmen, in:
    Zeitschrift für evangelische Ethik 46 (2002) 28-33;

K.M. SEEL, Inwieweit sind menschliche Embryonen schützenswert? Eine neue Argumentation in der Dis-
    kussion um die Novellierung des Embryonenschutzgesetzes in Deutschland, in: Ethica 10 (2002) 183-202;

V. TWOMEY, Language, imagination, and the status of the human embryo,in: The Irish theological quar-
    terly 66 (2001) 365-381;

W. WALDSTEIN, War der Embryo nach Ulpian D. 25,4,1,1 rechtlich ein bloßer Teil des Mutterleibs? in:
    Forum katholische Theologie 22 (2006) 12-26;
 

3.    Schwangerschaft(sabbruch)/-konfliktberatung

J. FRASER, Teenage pregnancy : are the churches to blame? in: Opening up : speaking out in the Church
    (FS M. Pendergast) London 2005, 81-94;

K. JÜTTE, Der Paragraph 218 im Visier. Stimmen aus der evangelischen Kirche zur Entscheidung über den
    Schwangerschaftsabbruch, in: Zeitzeichen 3 (2002) 7, 51-53;

M. MAIER, Subsidiarität und Donum vitae, in: Stimmen der Zeit 224 (2006) 577-578;

M. SPIEKER, Katholische Kirche und Schwangerschaftskonfliktberatung in Deutschland : eine Bilanz nach
    10 Jahren, in: Forum katholische Theologie 19 (2003) 161-177;
 

4.    Geburt/Geburtenkrise/Natalität/Babyklappe/anonyme/vertrauliche Geburt

A. BELL, Mythos Geburt, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 64 (2012) 367-368;

D. DIECKMANN/D. ERBELE-KÜSTER (Hg.), "Du hast mich aus meiner Mutter Leib gezogen". Beiträge
    zur Geburt im Alten Testament, Neukirchen-Vluyn 2006;

G. DOHR, "Hör nicht auf, mich zu träumen ..." : Gedanken zum Anfang des Mensch-Seins, in: Räume des
    Aufatmens : Pastoralpsychologie im Risiko der Anerkennung, Wien-Münster 2010, 297-309;

M. GROHMANN, Ambivalent images of birth in Psalm VII 15, in: Vetus Testamentum 55 (2005) 439-449;

A. GÜNTER, Weltliebe, Gebürtigkeit, Geschlechterdifferenz und Metaphysik, Königstein 2003;

R. HAUSER, Überwindung der Geburtenkrise, in: Stimmen der Zeit 224 (2006) 138-140;

L. KLINNERT, Streitfall Babyklappe : zur ethischen Beurteilung eines populären Hilfsangebots, in: Zeit- 
    schrift für evangelische Ethik 57 (2013) 34-47;

L. KLINNERT, Ein unmoralisches Angebot : wie die Babyklappe hilfesuchende Mütter zur unbedachten 
    Kindesabgabe verleitet/S. KAHL-PASSOTH, Statt Mülltonne : Babyklappen retten Säuglingen das Leben,
    beide in: Zeitzeichen 14 (2013) 2, 8-10/10-12;

U.H. KÖRTNER, "Der Mensch, vom Weibe geboren" (Hiob 14,1) : Versuch über die Geburtlichkeit der
    Person, in: Neutestamentliche Exegese im Dialog. Hermeneutik, Wirkungsgeschichte, Matthäusevangeli-
    um (FS Ulrich Luz) Neukirchen-Vluyn 2008, 17-31;

L. LÜTKEHAUS, Natalität, Philosophie der Geburt, Kusterdingen 2006;

P. MOREAU, Pour une métaphysique de la naissance, in: Intams review 12 (2006) 76-84;

S. SANDHERR, Die heimliche Geburt des Subjekts. Das Subjekt und sein Werden bei Emmanuel Levinas,
    Stuttgart u.a. 1998;

S. SANDHERR, "... vollkommen derselbe in der Gottheit, vollkommen derselbe in der Menschheit ..." : the-
    ologische Anthropologie als Theologie der Geburt "im allgemeinen und Christi im besonderen": ein Vor-
    schlag im Anschluss an Karl Rahner, in: Theologische Quartalschrift 187 (2007) 84-97;

H. SANER, Geburt und Phantasie. Von der natürlichen Dissidenz des Kindes, Basel 1977;

M. SPIEKER, Geburt als Zäsur für Lebensrecht und Würdestatus : philosophische Anmerkungen, in: IKZ
    "Communio" 40 (2011) 62-77;

H. STRACK, "Die Frau ist Mitschöpferin durch die Kraft und die Gelassenheit und den Mut" : Ansatz zu ei-
    ner Theologie der Geburt, in: Wege zum Menschen 57 (2005) 322-335;

H. STRACK, "Du hast mich gewoben im Schoß meiner Mutter" : Theologie der Geburt und Spiritualität in
    der Familiengründungsphase, in: Diakonia 41 (2010) 359-365;

H. THEIßEN, Natalität : eine noch junge Begriffskarriere in der Anthropologie, in: Neue Zeitschrift für syste- 
    matische Theologie und Religionsphilosophie 54 (2012) 285-311;

K. ULRICH-ESCHEMANN, Vom Geborenwerden des Menschen. Theologische und philosophische Erkun-
    dungen, Münnster 2000;

B. WACKER, "Anonyme" und "vertrauliche" Geburt : ein kritischer Blick auf die Diskussion, in: Stimmen
    der Zeit 233 (2015) 234-244;


5.    Baby/Säugling/Babyklappe

J. BOOMGAARDEN, Können Säuglinge glauben? : Luthers Begründung der "fides infantium" als Lehrstück
    über den Glauben, in: Kerygma und Dogma 59 (2013) 45-64;

M. GROSS-LETZELTER, Grenzerfahrungen und existentielle Ängste : das Leben von Eltern mit sehr früh
    geborenen Kindern, in: Salzburger theologische Zeitschrift 15 (2011) 204-220;


6.    Kindheit/Kinder/Kinderlosigkeit/Adoption

a.    Allgemein

J. ADOLPHE, The Holy See, parental rights and the convention on the rights of the child, in: Il ius divinum
    nella vita della Chiesa. XIII Congresso Internazionale di Diritto Canonico. Palazzo Ducale - Isola di San
    Servolo, Venezia 17-21 settembre 2008, Venezia 2010, 1317-1327;

ALETHEIA (2007) (7-11: Rouvillois, Samuel: En guise d'introduction ... : quelques remarques philosophi-
    ques sur l'enfance/13-39: Philippe, Marie D.: "Si vous ne redevenez comme des petits enfants ..."/43-54:
    Dominique (Frère): La petite voie de l'enfance/55-68: Joachim, Thomas: L'esprit d'enfance chez Nietzsche
    et Thérèse de Lisieux : par-delà la culpabilité/71-86: Michel-Marie (Frère): Quand la famille s'ouvre à l'
    enfant ... : une approche philosophique/87-94: Marie-Bruno (Frère): L'enfant dans "Les confessions" de
    saint Augustin/97-118: Bonnet- Eymard, Julie: La première enfance : préhistoire et arrière-pays de la vie
    psychique/119-137: Antoine (Frère): Enfance et sainteté : les enfants et l'adoration eucharistique/139-150:
    Lot, François F.: L'enfance spirituelle, en enseignement du Christ/151-163: Philippe, Marie D.: Découvrir
    l'esprit d'enfance dans la parole de Dieu/165-181: Ambroise (Frère): Du paradis artificiel à l'enfer-me-
    ment : pour une approche philosophique des effets du cannabis);

AMT UND GEMEINDE 57 (2006) (162-169: Schwarz, Elisabeth: Die Welt der Kinder : vom Typischen
    und spannend Neuen/170-176: Henner, Jutta: "Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder ..." (Mt 18,1-5) :
    Spiritualität einer kinderfreundlichen Kirche/177-185: Bünker, Michael: "Lasset die Kinder zu mir kom-
    men" (Mk 10,13-16) : Bemerkungen zum Schwerpunktthema "Kinderfreundliche Kirche");

O.M. BAKKE, Upbringing of children in the early church : the responsibility of parents, goal and methods,
    in: Studia theologica 60 (2006) 145-163;

P. BALLA, Child-parent imagery in the Catholic epistles, in: The Southern Baptist journal of theology 6
    (2002) 66-77;

J. BEUKER, Die Bedeutung von Kindern für die Ehe : eine Analyse der religiösen Begründungen für den
    deutschen und den afrikanischen Kontext, in: Ökumenische Rundschau 59 (2010) 525-536;

H. BLÜML, "Öffnet die Herzen der Kinder für Christus" (Benedikt XVI.) : wie bringen wir die Kinder wie-
    der in die Kirche? in: Klerusblatt 85 (2005) 297-300;

H. BLÜML, "Öffnet die Herzen der Kinder für Christus" (Benedikt XVI.) : "Jesus rief ein Kind herbei", in:
    Klerusblatt 86 (2006) 144-145;

H. BLÜML, "Öffnet die Herzen der Kinder für Christus" : der Wunsch des Heiligen Vaters, in: Klerusblatt
    86 (2006) 305-306;

S. BÖHMER/M. LÄTZEL, Der Weg der Kirche ist das Kind. Zur Kompetenz kirchlicher Kindertagesstät-
    ten, in: Diakonia 41 (2010) 137-142;

D.S. BROWNING/J. WITTE, Christianity's mixed contributions to children's rights, in: Zygon 46 (2011)
    713-732;

R. BRUNER, Children and the Churches of Christ : a history of children and the kingdom, in: Restoration
    quarterly 47 (2005) 143-160;

A.A. BUCHER, An wirklichen Kindern vorbei, und doch unersetzbar: Kindbilder, in: Jahrbuch der Religi-
    onspädagogik 20 (2004) 62-73;

G. BÜTTNER, Gelingende Kommunikation mit Kindern : wie Kindertheologie entstehen kann, in: Deut-
    sches Pfarrerblatt 107 (2007) 23-26;

D. COBB, La place de enfants dans la nouvelle alliance et dans l'Église, in: La Revue réformée 63 (2012) 4,
    9-25;

DAS JA ZUM KIND. Mandat und Verantwortung für die christliche Erziehung der Kinder, Erlangen 2006
    (9-11: Greim-Harland, Angelika: "Sag meinen Kindern, dass sie weiterziehen ..." : Andacht zu Exodus
    14,11-16 am 5. Oktober 2005 in der Trinitatiskirche Sondershausen zur Tagung der Luther-Akademie
    Sondershausen-Ratzeburg/13-20: Welk, Klaus: "Denn welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kin-
    der" : Predigt über Römer 8,12-17 am 7. Oktober 2005 im Abendmahlsgottesdienst in der Trinitatiskirche
    Sondershausen zur Tagung der Luther-Akademie Sondershausen-Ratzeburg/21-26: Austad, Torleiv: Das
    Ja zum Kind - Mandat und Verantwortung für die christliche Erziehung der Kinder : Einführung in die
    Thematik unter besonderer Berücksichtigung der Situation im norwegischen Kontext/27-36: Lüpke, Jo-
    hannes von: Das Ja zum Kind : einführende Überlegungen zur Situation und zur theologischen Orientie-
    rung/37-49: Meyer- Blanck, Michael: Das Wort des Katechismus und das Echo des Herzens : Glauben ler-
    nen in der Spätmoderne/51-74: Böttrich, Christfried: "Werden wie die Kinder" : die Rolle der Kinder im
    Neuen Testament/75-94: Nipkow, Karl E.: Das Ja zum Kind - Mandat und Merkmale christlicher Erzie-
    hung in einer nach Orientierung suchenden Gesellschaft : öffentlicher Vortrag am 6. Oktober 2005 anläss-
    lich der Tagung der Luther-Akademie vom 5.-8. Oktober 2005 in Sondershausen (Trinitatiskirche)/95-
    113: Lexutt, Athina: Einbildung : Luthers Bildungsverständnis/115-133: Pfeiffer, Ursula: Kindheit im
    Wandel : zur Genese der Kindheit in der Moderne und den Bedingungen des Aufwachens heute/135-155:
    Preul, Reiner: Das Ja zum Kind aus lutherischer Perspektive : theologische Kriterien und pädagogische
    Regeln);

T. DAVIDS, Kinder im Paradies : Bemerkungen zu einem Gedankenexperiment bei Thomas von Aquin, in:
    Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie 57 (2010) 12-23;

K.L. DAVISON, The value of children, in: Homiletic and pastoral review 102 (2001) 24-30;

D. DeVRIES, Towards a theology of childhood, in: Interpretation 55 (2001) 161-173;

DIAKONIA 38 (2007) (305-308: Blasberg-Kuhnke, Martina: Kindertheologie : zur pastoralen Bedeutung ei-
    nes religions-pädagogischen Programms/309-314: Bucher, Anton A.: "Dann bin ich ja auch Theologe ..."
    : die Bewegung für Kindertheologie/315-320: Naurath, Elisabeth: Kindsein heute : von der Entdeckung
    der Kindheit zur Entdeckung des Kindes/321-325: Blunschi Ackermann, Marie R.: "Ist doch normal, dass
    man einander hilft!" : Kinderarmut und Kindertheologie/326-331: Merz, Vreni: "Seine Vorhänge wollte
    er sehen" : wie Kinder biblische Texte deuten/332-336: Lätzel, Martin ; Lätzel, Dorothea: "Man braucht
    immer auch 'n bisschen Musik" : wenn Kinder Kirche gestalten/337-338: Mosconi, Luis: Kinder und Ju-
    gendliche: Missionare zum Anfassen!/339-344: Eichinger, Maria: Kinder feiern Gottesdienst/345-350:
    Rieger-Goertz, Stefanie: Mit Kindern beten/351-355: Schnoz, Agatha: Kindertheologie: ein Paradigmen-
    wechsel in der Katechese?);

A. DILLEN, Standing up for children in Europe : the contribution of Catholic theology, in: European Socie-
    ty for Catholic Theology: Bulletin 19 (2008) 4-25;

Th. EGGENSPERGER, George H. Mead, "Das Kind und seine Umwelt", in: Wort und Antwort 52 (2011)
    183-185;

A. FERREIRO, The catechetical role of children in the sermons of Caesarius of Arles, in: Vetera christiano- 
    rum 48 (2011) 243-260;

U. FUHRER, Zwischen Konsequenz und Strafe : Kinder müssen lernen, dass ihr Verhalten Folgen hat, in:
    Zeitzeichen 16 (2015) 3, 30-32;

S.K. GALLAGHER, Children as religious resources : the role of children in the social re-formation of class,
    culture, and religious identity, in: Journal for the scientific study of religion 46 (2007) 169-183;

H.B. GERL, Geheimnis des Anfangs : Kindsein in Guardinis Deutung ; zum 125. Geburtstag Romano Guar-
    dinis (* 17. Februar 1885, + 1. Oktober 1968), in: Katholische Bildung 111 (2010) 145-151;

B. GRÜMME, Eine Theologie der Kindheit bei Karl Rahner : ein Gespräch zwischen Systematischer Theo-
    logie und Religionspädagogik, in: Orientierung 68 (2004) 231-234;

K. HAGMÜLLER, Kinderfreundliche Gemeinde/M. LATTINGER, Kinderabendmahl. Theologische und
    praktische Überlegungen, beide in: Amt und Gemeinde 53 (2002) 218-226/227-235;

St. HANMER, Child rights organizations and religious communities : powerful partnerships for children, in:
    Cross currents 60 (2010) 451-461;

F. HARZ, Kinder sind belastbar : die theologische Kompetenz von Kindern wurde lange unterschätzt/H.J.
    FRAAS, Hund mit Flügeln : die natürliche Suche des Kindes nach dem Sinn des Lebens ist auf Wegwei-
    ser angewiesen, beide in: Zeitzeichen 5 (2004) 22-24/25-27;

R.H. HELMHOLZ, Children's rights and the canon law : law and practice in later medieval England, in:
    The Jurist 67 (2007) 39-57;

U.W. HERRMANN/W. FAHLPAHL, Erziehung und Förderung des Kindeswohls durch religiös orientierte
    Eltern/G. HESSLER, Vorurteilsbelastete Ansichten zum Kindeswohl : Ergebnis mangelnder Sorgfalt und
    fehlender Wissenschaftlichkeit bei der Untersuchung und Darstellung zum Kindeswohl in Verbindung mit
    den Glaubenslehren der Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas, beide in: Religion, Staat, Gesellschaft
    6 (2005) 263-292/293-313;

C.B. HORN, Methodological and thematic perspectives on children and childhood in the first half of Eusebi-
    us of Caesarea's "Church history", in: Rivista di storia del cristianesimo 8 (2011) 231-259;

JAHRBUCH FÜR BIBLISCHE THEOLOGIE 17 (2002) (3-20: Ihne, Hartmut: Menschenwürde und Kin-
    derrechte in der Einen Welt/21-53: Oelkers, Jürgen: Die Zukunft der Kindheit angesichts der heutigen
    Lebenssituation von Kindern/55-82: Fischer, Irmtraud: Über Lust und Last, Kinder zu haben : soziale,
    genealogische und theologische Aspekte in der Literatur Alt-Israels/83-96: Eltrop, Bettina: Kinder im
    Neuen Testament : eine sozialgeschichtliche Nachfrage/99-120: Finsterbusch, Karin: Die kollektive Iden-
    tität und die Kinder : Bemerkungen zu einem Programm im Buch Deuteronomium/121-137: Stemberger,
    Günter: Kinder lernen Tora : rabbinische Perspektiven/141-161: Müller, Peter: Gottes Kinder : zur Meta-
    phorik der Gotteskindschaft im Neuen Testament/163-179: Kügler, Joachim: "Denen aber, die ihn auf-
    nahmen ..." (Joh 1,12) : die Würde der Gotteskinder in der johanneischen Theologie/183-197: Crüse-
    mann, Frank: Gott als Anwalt der Kinder!? : zur Frage von Kinderrechten in der Bibel/199-223: Lutter-
    bach, Hubertus: "Was ihr einem dieser Kleinen getan habt, das habt ihr mir getan ..." : der historische
    Beitrag des Christentums zum "Jahrhundert des Kindes"/227-253: Delkurt, Holger: Erziehung nach dem
    Alten Testament/255-290: Hermsen, Edmund: Kindheitsentwürfe und Konzepte der Kindererziehung in
    Reformation (Martin Luther) und Pietismus (August Hermann Francke)/291-312: Cavalletti, Sofia: Die
    Katechese des Guten Hirten : ein Abenteuer/315-336: Ebner, Martin: "Kinderevangelium" oder markini-
    sche Sozialkritik? : Mk 10,13-16 im Kontext/337-367: Janowski, Johanna C.: "Was wird aus den Kindern
    ...?" : einige Anfragen an die klassische Theologie in Zuspitzung auf die eschatologische Perspektive/369-
    387: Koerrenz, Ralf: "Vom Kinde aus" : Nachdenken über einen Anspruch);

E. JANKIEWICZ/D. JANKIEWICZ, Let the little children come : toward a Seventh-day Adventist theology
    of childhood, in: Andrews University Seminary studies 49 (2011) 213-242;

D.H. JENSEN, Verwundbarkeit und Spiel : Skizzen zu einer Theologie der Kindheit, in: Praxis Gemeinde-
    pädagogik 60 (2007) 55-57;

JOURNAL OF PSYCHOLOGY AND CHRISTIANITY 22 (2003) (101-114: Hathaway, William L.;
    Barkley, Russell A.: Self regulation, ADHD, and child religiousness/115-122: Sisemore, Timothy A.:
    Christian counseling for children : the five domains model/123-130: Rondeau, Holiday: Our lost children
    : bipolar disorder and the Church/131-140: Adams, Wayne; Shaver, George; White, Stefanie: Consulting
    at international mission schools : opportunities for service, professional growth, cultural exposure and spi-
    ritual maturing/141-154: Hathaway, William L.; Douglas, Darryl; Grabowski, Kristen: Faith situations
    questionnaire : childhood normative data/155-159: Mauldin, Joy; Lough, Jesse; Thurston, Nancy S.: "You
    are special" : shame and grace in children's literature);

THE JOURNAL OF RELIGION 86 (2006) (523-548: Wall, John: Childhood studies, hermeneutics, and
    theological ethics/549-579: Bunge, Marcia J.: The child, religion, and the academy : developing robust
    theological and religious understandings of children and childhood/580-605: Witte, John: Honor thy fa-
    ther and thy mother? : child marriage and parental consent in Calvin's Geneva/606-634: Ridgely, Susan
    B.: Decentering sin : first reconciliation and the nurturing of post-Vatican II Catholics/635-657: Miller-
    MacLemore, Bonnie J.: Whither the children? : childhood in religious education/658-668: Green, M.C.:
    Between vulnerability and agency : an interdisciplinary look at the status and value of children ; review
    article):

JUNGE KIRCHE 69 (2008) (1-4: Breitmaier, Isa: Kinder und Kindheit in der Bibel/5-12: Szagun, Anna K.:
    Von der Vielfalt religiösen Denkens und Empfindens von Kindern/14-15: Reschke-Rank, Erhard: Was ist
    "Kindertheologie"?/16: Reiser, Christian: Wir haben keine/17-19: Messerschmidt, Brigitte ; Reschke-
    Rank, Erhard: Kinder dürfen Kinder sein/20-23: Kölsch-Bunzen, R.N. ; Kaufmann, Dieter ; Schick, Su-
    sanne: Jedes Kind ist exzellent : eine christliche Gemeinde macht sich auf den Weg, ihren Kindergarten
    neu zu erfinden/24: Schiffner, Kerstin: Wenn Geburts- und Todestag zusammenfallen/25: Schliephake,
    Dirk: Ich bin ein Kind von Himmel und Erde : Weltgedenktag der verstorbenen Kinder im Kinderhospiz
    Löwenherz/26-29: Pereira, Nancy C.: Genau in dieser Stunde/29-30: Riffelmann, Doris: Kinderrechte ins
    Grundgesetz/31: Kindsgrab, Monika: Kirche mit (hör-)behinderten Kindern/65-67: Bonk, Kerstin: Warum
    bin ich auf der Welt? : 5. Mose 6,20-25 ; Predigt im Taufgottesdienst/34.39: Wagner, Silvia: Starke Mäd-
    chen - starke Jungs/40.43: Rickers, Folkert: Die Wiederkehr der autoritären Erziehung : Anmerkungen
    zum Erziehungssystem Bernhard Buebs);

KATECHETISCHE BLÄTTER 131 (2006) 2 (82-85: Oberthür, Rainer: Wo ist das Kind, das ich gewesen?/
    86-92: Kropac, Ulrich: "Kindertheologie" : eine neue Formel auf dem Prüfstand/93: Stenger, Margarete:
    Das Projekt "TraumSchule"/94-100: Boschki, Reinhold; Woppowa, Jan: Theologie der Kinder - Theolo-
    gie der Kindheit/101-105: Helbling, Dominik; Egger, Moni: Über die Grenzen des Din-A4-Blattes/106-
    109: Zimmermann, Mirjam: Das methodische Handwerkszeug einer Kindertheologie);

M. KIRCHNER, Janusz Korczak: das Kind als "Hieroglyphen-Text", in: Evangelische Theologie 63 (2003)
    288-296;

W. KLEINE, Kinder finden ihren Glauben ... : Erwachsene sind ihre Wegbegleiter ; die Begleitung der reli-
    giösen Entwicklung von Kindern in den ersten Lebensjahren/J. HERBERG, Junge Eltern und die Religion
    ihrer Kinder : das Projekt "Kinder brauchen feste Wurzeln", beide in: Pastoralblatt für die Diözesen Aa-
    chen, Berlin u.a. 57 (2005) 105-110/111-115;

U.H. KÖRTNER, Wunsch: Kind : über die Fortpflanzung in Zeiten der Reproduktionsmedizin, in: Zeitzei-
    chen 12 (2011) 5, 36-39;

A.M. KOTHGASSER, Vater unser - wo Gott ist, dort ist der Himmel : ein Hirtenbrief für Kinder, in: Or-
    densnachrichten 41 (2002) 76-79;

F. KRAFT, "Netzwerk Kindertheologie" : Bericht von einer neuen Tagungsreihe im RPI Loccum, in: Praxis
    Gemeindepädagogik 60 (2007) 53-54;

H. KREMERS, Immer weniger Kinder : der Geburtenrückgang ist ein Unglück, wirkliche Lösungen sind
    nicht in Sicht, in: Zeitzeichen 8 (2007) 50;

K. KRIPS-SCHMIDT, Der Mythos von den glücklichen Krippenkindern : eine Tagung des Familiennetzwer- 
    kes mit Fachleuten aus Skandinavien? in: Theologisches 43 (2013) 
375-380;

A. KUNZE-BEIKÜFNER, Kleine Kinder auf dem Land : Begegnungen mit christlichem Glauben in der frü-
    hen Kindheit, in: Praxis Gemeindepädagogik 61 (2008) 9-11;

A. LAUN, Kinder im Subsidiaritätskonflikt zwischen Familie und Staat : Vortrag anlässlich der öffentlichen
    Festveranstaltung im Rahmen des 107. Bundeskongresses des Vereins katholischer deutscher Lehrerinnen
    (VkdL) in Bad Honnef, in: Katholische Bildung 104 (2003) 337-349;

A. LENZ, Partizipation - ein therapeutisches Handlungsprinzip in der Arbeit mit Kindern, in: Person - Men-
    schenwürde - Menschenrechte im Disput, hg.v. M. Nicht/A. Wildfeuer (Arbeitsbücher für Schule und
    Bildungsarbeit 5) Münster 2002, 383-393;

A. LIENKAMP, Könnte Kevin noch leben? : zur Debatte um den Schutz gefährdeter Kinder, in: Herder-
    Korrespondenz 61 (2007) 75-79;

A. LINDEMANN, ... ektrephete auta en paideia kai nuthesia kyriu (Eph 6.4) : Kinder in der Welt des frühen
    Christentums, in: New Testament studies 56 (2010) 169-190;

A. LINDEMANN, Kinder in der Welt der Antike als Thema gegenwärtiger Forschung, in: Theologische
    Rundschau 76 (2011) 82-111;

A. LOB-HÜDEPOHL, Kind als Schaden? : ethische Anmerkungen zur aktuellen deutschen Rechtsprechung,
    in: Stimmen der Zeit 221 (2003) 595-610;

LUMEN VITAE 62 (2007) (19-31: Cuvillier, Élian: Jésus enfant, Jésus et les enfants dans le premier évan-
    gile : une christologie du "petit"/33-46: Nolin, Michel: De l'adulte à l'enfant : une marche vers la catéchè-
    se de cheminement/47-65: Hurley, Robert: La littérature et la vie spirituelle de l'enfant : interpréter des
    histoires, interpréter la vie/67-74: Samii, Fariba: Questions d'actualité au coeur de l'Évangile/75-89: Du-
    bost, Françoise: Une théologie pour les enfants par les "sans voix" : le grand conseil des animaux/91-102:
    Salgat, Christophe: Pour une catéchèse qui donne la parole à la Parole : 3 Colloque international de l'
    ISPC (Institut Supérieur de Pastorale Catéchétique) ; Paris, 21-24 février 2007);

H. LUTTERBACH, Die christliche Sorge um Kinder, in: Stimmen der Zeit 220 (2002) 3-11;

H. LUTTERBACH, Hohe Wertschätzung : Kinder und ihr Schutz in der Geschichte des Christentums, in:
    Herder-Korrespondenz 64 (2010) 290-294;

H. MANDL, Philosophieren mit Kindern, in: Christlich-pädagogische Blätter 116 (2003) 90-92;

K. MTATA, African theological anthropology : the place of children, in: Journal of gender and religion in
    Africa 17 (2011) 50-73;

V. NAKAH, The African Church and the child in the midst : a theological reflection, in: International congre- 
    gational journal 11 (2012) 117-128;
 
K.E. NIPKOW, Theologie des Kindes und Kindertheologie, in: Zeitschrift für Theologie und Kirche 103
    (2006) 422-442;

K.E. NIPKOW, Kinder und Transzendenz, in: Pastoraltheologische Informationen 26 (2006) 2, 211-217;

U. NOTHELLE-WILDFEUER, Das Kind als Staatsbürger : Wahlrecht gegen die strukturelle Benachteili-
    gung von Familien? in: Herder-Korrespondenz 58 (2004) 198-202;

St. ORTH, Großes Interesse an den Kleinen : das Kind rückt in den Fokus der Theologen, in: Herder-Kor-
    respondenz 57 (2003) 255-260;

St. ORTH, Kinder, Kinder : die katholische Kirche angesichts der Neuorientierung in der Familienpolitik,
    in: Herder-Korrespondenz 60 (2006) 112-113;

Chr. PAYA, Pour une théologie de l'enfant : réflexions préliminaires/JALONS pour une théologie de l'en-
    fant, beide in: Théologie évangélique 9 (2010) 1-10/11-44;

A.G. REDDIE, Re-thinking biblical and theological perspectives : Christian nurture of children, in: Internati-
    onal journal of practical theology 14 (2010) 171-188;

D. REIHER, Kinder haben Rechte : Themenblett zu Korczaks "König Hänschen" / Jahresringe 10. Dezem-
    ber (Tag der Menschenrechte) in: Christenlehre, Religionsunterricht, Praxis 56 (2003) 39-45;

RL 32 (2003) 4 (3-9: Probst, Daniel: Kindern eine Stimme geben/10-12: Zogg Hohn, Lisbeth: Wie Kinder
    sich durch ihre Lebenskunst Recht verschaffen/15-20: Senn, Prisca: "Wer seid ihr?"/21-23: Schibler,
    Hansjakob: Darf ein Vater sein Kind töten?/24-25: Kessler, Andreas: "Ich darf alles, was ich will!"/26-28:
    Berger-Senn, Markus: Im Spiegel Gottes und der Öffentlichkeit/29-31: Steinmann, Blanca: Ein Tag für
    die Rechte des Kindes);

J.H. RUBIO, Toward a theology of children : questions from an emerging field of inquiry, in: International
    Academy for Marital Spirituality: Intams review 9 (2003) 188-201;

H. SAX, Weltweiter Kinderhandel : Kinderrechte auf dem Prüfstand, in: Ordensnachrichten 44 (2005) 5,
    16-25;

P. SCHMID, Die Entdeckung der Kindheit sub specie religionis : Kindheitsbild und Kindererziehung in der
    Herrnhuter Brüdergemeine des 18. Jahrhunderts/K.M. FAULL, "Girls talk" - das "Sprechen" von Kin-
    dern : herrnhutische Seelsorge an den großen Mädchen im 18. Jahrhundert, beide in: Unitas Fratrum
    (2006) 57/58, 37-56/183-196;

W. SCHMIDBAUER, Und so was von müde : warum es schwierig ist, in einer individualisierten Gesell-
    schaft Kinder großzuziehen, in: Zeitzeichen 9 (2008) 8-10;

H. SCHNEIDEREIT-MAUTH, Die Krankheit eines Kindes als Krise der ganzen Familie : Impulse einer sys- 
    temischen Perspektive, in: Wege zum Menschen 65 (2013) 175-184;

K. SCHORI, Probleme einer Anthropologie des Kindes, in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie 55
    (2003) 47-64;

S. SCHRATZ, "... dass Ihr nicht einen von diesen Kleinen verachtet" (Mt 18,10) : Kinderschutz als Aus-
    druck des christlichen Ethos in frühmittelalterlichen Rechtsordnungen, in: Rottenburger Jahrbuch für Kir-
    chengeschichte 22 (2003) 255-282;

J. SCHWARTE, Wider die anthropologische Ignoranz. Mißachtung des Kindeswohls in der aktuellen Fami-
    lienpolitik, in: Die Neue Ordnung 60 (2006) 337-351;

J. SCHWARTE, Kinder und Medien, in: Die Neue Ordnung 64 (2010) 102-111;

K. SCHWARZ, Die kinderlose Gesellschaft und ihre Folgen, in: Die Neue Ordnung 56 (2002) 341-347;

F. SCHWEITZER, The development of religious identity in childhood and adolescence : theoretical and
    empirical perspectives, in: Dreaming the land. Theologies of resistance and hope. Brisbane 2005, Münster
    2007, 117-126;

F. SCHWEITZER, "Dienst am Kind ist Gottesdienst" : ein Gespräch mit dem Religionspädagogen Friedrich
    Schweitzer, in: Herder-Korrespondenz 61 (2007) 393-398;

F. SCHWEITZER, Theologische Anthropologie des Kindes - noch immer ein Desiderat? : Anstöße für eine
    neue Kooperation zwischen alttestamentlicher und (religions-)pädagogischer Forschung, in: Was ist der
    Mensch, dass du seiner gedenkst? (Psalm 8,5). Aspekte einer theologischen Anthropologie (FS für Bernd
    Janowski zum 65. Geburtstag) Neukirchen-Vluyn 2008, 465-472;

U. SOMMER, Humankapital Kind : es mag widerstreben, Kinder ökonomisch zu betrachten, aber es ist un-
    verzichtbar, in: Zeitzeichen 5 (2004) 19-21;

J. SPLETT, Zum Fest der unschuldigen Kinder, in: Zeitschrift für medizinische Ethik 51 (2005) 374-377;

R. STAUDT, Kinderphilosophie : ein Gespräch, in: Edith-Stein-Jahrbuch 9 (2003) 443-444;

M.C. STEENBERG, Children in paradise : Adam and Eve as "infants" in Irenaeus of Lyons, in: Journal of
    early Christian studies 12 (2004) 1-22;

F. STEFFENSKY, Untergegangene Welten : Erinnerung an eine religiöse Kindheit, in: Geist und Leben 84
    (2011) 416-429;

Th. STEINFORTH, Kinderarmut und Selbstachtung, in: Stimmen der Zeit 221 (2003) 783-786;

Th. STEINFORTH, Armutszeugnis Kinderarmut, in: Stimmen der Zeit 225 (2007) 507-519;

STUDIES IN RELIGION 41 (2012) (341-349: MacDonald, Margaret Y.: Editorial introduction: Special issue
    on children and childhood in early Judaism and early Christianity/350-363: Wassen, Cecilia: On the educa- 
    tion of children in the dead sea scrolls/364-375: Reinhartz, Adele ; Shier, Kim: Josephus on children and 
    childhood/376-387: MacDonald, Margaret Y.: Reading the New Testament household codes in light of new
    research on children and childhood in the Roman world/388-400: Burke, Tony: Depictions of children in
    the apocryphal infancy gospels/401-407: Osiek, Carolyn: The education of girls in early Christian ascetic
    traditions/408-438: Tulloch, Janet H.: Visual representations of children and ritual in the early Roman empi- 
    re);

I. SWART/H. YATES, The rights of children : a new agenda for practical theology in South Africa, in: Re-
    ligion and theology 13 (2006) 314-340;

THEOLOGISCH-PRAKTISCHE QUARTALSCHRIFT 162 (2014) (339-348: Bühler-Niederberger, Doris:
    Kindheit heute : ein soziologischer Blick/359-369: Habringer-Hagleitner, Silvia: Spiritualität von Kindern
    und was sie zu denken, forschen und tun aufgibt/371-379: Fernández de la Hoz, Paloma ; Holztrattner,
    Magdalena: Zwischen Perspektivenlosigkeit und Ausgrenzung : Kinderarmut aus der Sicht der Katholischen
    Soziallehre/380-389: Stosch, Klaus von: Gott wird Kind : das Gottes- und Menschenbild der Inkarnations- 
    theologie/390-400: Kunz-Lübcke, Andreas: Kindheitskonzepte der Hebräischen Bibel/433-436: Lexe, Hei- 
    di: Auch die Kinderseele ist ein weites Land : Überlegungen zu religiöser Literatur für Kinder und Jugendli- 
    che);

J. THIESBONENKAMP, Die Mission der Kinder in der Vision ihrer Rechte, in: Glaube und Verantwortung
    (FS Nikolaus Schneider) Neukirchen-Vluyn 2012, 240-255;

Chr. TIETZ, Das Kind als Paradigma des Christseins, in: Dietrich-Bonhoeffer-Jahrbuch 5 (2011/2012) 188- 
    203;
 
A. TROPPER, Children and childhood in light of the demographics of the Jewish family in late antiquity,
    in: Journal for the study of Judaism in the Persian, Hellenistic and Roman period 37 (2006) 299-343;

C. TUCKEY/L. KRETZSCHMAR, Socialisation, sexism, children and the Church, in: Missionalia 30
    (2002) 389-409;

K. ULRICH-ESCHEMANN, "Wozu und warum Kinder?" Schwangerschaft zwischen Idealisierung und Pa-
    thologisierung, in: Evangelische Aspekte 12 (2002)33-36;

H. WAGNER, Lebenswelt. Relevanzstrukturen von Kindern, in: Christenlehre - Religionsunterricht - Praxis
    55 (2002) 7-13;

J.N. WALL, Animals and innocents : theological reflections on the meaning and purpose of child- rearing,
    in: Theology today 59 (2003) 559-582;

J.N. WALL, Fallen angels : a contemporary Christian ethical ontology of childhood, in: International jour-
    nal of practical theology 8 (2004) 160-184;

B. WATERS, Welcoming children into our homes : a theological reflection on adoption, in: Scottish journal
    of theology 55 (2002) 424-437;

WEGE ZUM MENSCHEN 62 (2010) (219-248: Kießling, Klaus: "Gott is' so wie heilige Luft" : Versuche
    zu einer Spiritualität im Kindesalter/249-260: Wiedmaier, Manuela: Wenn sich zwei zusammen Gott und
    die Welt ausmalen ... : zur Bedeutung der Interaktion in Malprozessen über Gottesvorstellungen als religi-
    ösen Bildungsprozessen/261-273: Fiedler, Michael: Kinder neben den Stufen : religiöse Entwicklung und
    Sozialisation: Einzelfälle und alternative Modelle jenseits von Stufenentwicklungstheorien/274-287: Möl-
    ler, Ludwig: "Was Hans nicht lernt, lernt Hänschen nimmermehr!" : Ausbildung in Schulseelsorge im
    Rahmen des Studiums der Religionspädagogik/288-296: Biesinger, Albert: "Papa, ich segne Dich auch" :
    Gotteskommunikation von Eltern und Kindern - Praxiserfahrungen);

H.A. WILLBERG, "Kindersorgen - kleine Sorgen?" : Bibelarbeit zu Mk 10,13-16/W. FAIX, Sorge um die
    Kinderseele : was Kinder heute verkraften müssen/H. SCHEIBLICH, Psychische Störungen bei Kindern
    heute, alle in: Seelsorge 6 (2003) 38-41/42-52/53-58;

WORT UND ANTWORT 44 (2003) (49-51: Blasberg-Kuhnke, Martina: Kinder, Kinder!/52-59: Brüggen,  
    Friedhelm: Entdeckungen der Kindheit/60-66: Sander, Hans J.: Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder! :
    oder die Notwendigkeit, im Reich Gottes zu wachsen/67-73: Müller, Wunibald: Sexueller Missbrauch
    Minderjähriger in der Kirche/74-79: Ahland, Ulrike: Grenzgänger : tabuisierte Themen in der Kinder-
    und Jugendliteratur am Beispiel "Jan, mein Freund" von Peter Pohl/80-81: Spendel, Stefanie: Wenn ein
    Platz leer bleibt : Wie gehen Eltern mit dem Tod ihres Kindes um?/82-84: Schüßler, Michael: Erfahrun-
    gen mit Gott und den Straßenkindern : ein szenischer Bericht zwischen Elend und Hoffnung in der entste-
    henden Weltgesellschaft/85-89: Eckert, Willehad P.: Margareta Ebner OP (1291-1351) : Passionsmystik
    und Verehrung des Ch
ristuskindes/90: Eltrop, Bettina: Kinder in der Bibel);

ZEITSCHRIFT FÜR PÄDAGOGIK UND THEOLOGIE 57 (2005) (3-11: Bayer, Oswald: "Jeder Mensch       ist Theologe" - also auch Kinder? : Interview mit Oswald Bayer/12-22: Koerrenz, Ralf: Joachim Heinrich
    Campe und die religiöse Elementarerziehung : Campes "Seelenlehre" als Theologie mit, von oder für
    Kinder?/23-35: Schluß, Henn
ing: Ein Vorschlag, Gegenstand und Grenze der Kindertheologie anhand ei-
    nes systematischen Leitgedank
ens zu entwickeln/35-46: Büttner, Gerhard; Bucher, Anton A.: Kindertheo-
    logie : eine Zwischenbilanz/46-53: Schweitzer, Friedrich: Auch Jugendliche als Theologen? : zur Not-
    wendigkeit, die Kindertheologie zu erweitern/54-64: Biehl, Peter: Kinder erspielen Wahrheit/65-77:    
    Domsgen, Michael: Religionsunterricht und Familie in Ostdeutschland : Überlegungen zu einem vernach-
    lässigten Verhältnis/78-83: Koerrenz, Ralf: Kinder-Theologie im Spielzimmer);

H. ZÖPFL/K. ZIERER, Der Wandel der Kindheit aus pädagogischer Sicht, in: Katholische Bildung 104    
    (2003) 193-200;


b.    Bibel

R. AASGAARD, Paul as a child : children and childhood in the Letters of the Apostle, in: Journal of bibli-
    cal literature 126 (2007) 129-159;

G. KELTER, und brachten Kinder zu ihm, in: Lutherische Beiträge 19 (2014) 71-92;

A. MICHEL, Was über Kinder in der Bibel zu lesen ist/S. PEMSEL-MAIER, Kinder, Gotteskindschaft und
    das göttliche Kind, beide in: Katechetische Blätter 139 (2014) 240-246/247-250;

RICHARD (Frère), Kinder, Kleine, Unmündige und Geringe im Matthäusevangelium, in: IKZ "Communio" 
    42 (2013) 
633-645;

A. WENZ, Der Mensch als Kind und König : (Bibelarbeit über Genesis 1,26-2,3) in: Lutherische Beiträge 9
    (2004) 139-161;

F.E. WIESER, Was heißt: "Die Kinder sind heilig"? : ein Beitrag auf dem Weg zum Verständnis von 1. Ko-
    rinther 7,14, in: Zeitschrift für Theologie und Gemeinde 9 (2004) 83-91;

J.M. YEATS, The biblical model of adoption, in: Southwestern journal of theology 49 (2006) 65-79;

M. ZIMMERMANN/R. ZIMMERMANN, Wieder ein Kind sein ... : Mt 18, 1-6.10 ; 29.9.2013, Michaelis- 
    tag, in: Göttinger Predigt-Meditationen 67 (2013) 
411-418;


c.    Kindheit heute

N. FRIEDRICH, Kinderlose - die neuen Parias in unserer Gesellschaft!, in: Katholische Bildung 107 (2006)
    220-222;

N. FRIEDRICH, Sollen gleichgeschlechtliche Paare Kinder adoptieren dürfen? in: Katholische Bildung 104
    (2003) 513-515;

K. FRÖHLICH-GILDHOFF, Was brauchen Kinder,um an der Gesellschaft teilzuhaben? : entwicklungspsy-
    chologische Perspektiven, in: 450 Jahre Reformation in Baden. Bildung und Sozialgestaltung des Protes-
    tantismus. Ringvorlesung an der Evangelischen Fachhochschule in Freiburg (FS Christoph Schneider-
    Harpprecht) Berlin 2007, 127-144;

W. GERN, Kinderarmut in einer reichen Gesellschaft, in: Junge Kirche 67 (2006) 24-28;

V. NAKAH, The African Church and the child in the midst : a theological reflection, in: International congre- 
    gational journal 11 (2012) 
117-128;

M. WINTERHOFF, Kinder wollen Kinder sein dürfen! : Interview mit Dr. Michael Winterhoff, Bonn, in:
    Katholische Bildung 113 (2012) 208-216;


d.    Geschwister

J. HABERER, Anarchie der Liebe : Geschwistergeschichten durchziehen die Bibel, vom Alten bis zum Neu-
    en Testament/H. PETRI, Trost, Hilfe, Schutz : wie die Liebe zwischen Geschwistern entsteht und sich
    entwickelt, beide in: Zeitzeichen 11 (2010) 20-22/23-25;


e.    Scheidungskinder

M. REYNAERT, Somewhere in between : children with divorced parents as a challenge for pastoral theolo-
    gical thinking, in: Intams review 16 (2010) 208-215;


f.    Heimkinderdebatte

A. HENKELMANN, Ordensgeschichte und die Diskussionen um die Heimerziehung in der frühen Bundesre-
    publik Deutschland : Anmerkungen anlässlich einer neuen Studie aus den Niederlanden, in: Wissenschaft
    und Weisheit 73 (2010) 299-308;

St. ORTH, Stigma : die Evangelische Kirche bittet Heimkinder um Entschuldigung für erlittenes Unrecht/B.
    FRINGS/A. HENKELMANN, Den eigenen Ansprüchen nicht entsprochen : konfessionelle Heimerziehung
    während der fünfziger und sechziger Jahre, beide in: Herder-Korrespondenz 65 (2011) 491-492/509-514;

D. SCHÄFER Scham und Schande : die Kirchen und die Heimkinderdebatte, in: Deutsches Pfarrerblatt 110
    (2010) 236-241;


7.    Jungen

K.G. CUSHING, "Pueri", "iuvenes", and "viri" : age and utility in the Gregorian reform, in: The Catholic
    historical review 94 (2008) 435-449;

B. KOZDON, Werden an unseren Schulen Jungen gegenüber Mädchen benachteiligt? : Befunde - Hypothe-
    sen - Denkanstöße, in: Katholische Bildung 109 (2008) 337-348;

B. LANG, Der Sohn hält nichts vom Vater : Sittenverfall und sittliche Genesung im Alten Testament, in: 
    Zeitzeichen 13 (2012)
7, 36-38;

PRAXIS GEMEINDEPÄDAGOGIK 63 (2010) (4: Grosser, Manfred: Als ich ein Junge war ... : Meditation
    zum Thema dieses Heftes/5-8: Steinbach, Uwe: Wie Jungs so ticken, oder: Sind Jungen eine Problemgrup-
    pe? Zur Entwicklung der Identität von Jungen/9-13: Gause, Detlev: Jungen ins Gespräch bringen : zu Rol-
    le, Haltung, Settings, Grenzen und Klischees von MitarbeiterInnen/14-16: Jung, Steffen: Jungen auf dem
    Weg in die Freiheit begleiten : eine biblische Provokation zur theologischen und pädagogischen Arbeit mit
    Jungen/17-19: Grothe, Christoph: Haben Methoden ein Geschlecht? : geschlechtsspezifische Gesichtspunk-
    te bei der Methodenwahl aus der Perspektive eines Jungenarbeiters/20-22: Braun, Wolf D. ; Willeke,
    Arndt: Wo bleiben denn d
ie Jungs? - Wo sind die Männer? : die wilden Kerle in Rhüden (Harz) - ein Pro-
    jekt von Vätern mit Jungen/23-25: Rühling, Uwe: Die Potsdamer Jungentage : ein Praxisprojekt der Jun-
    genarbeit im Kirchenkreis Potsdam/26-29: Grote, Christoph: Jungen stärken : Selbstbehauptungsarbeit mit
    Jungen/40-41: Simon, Evamaria ; Spenn, Matthias: Literaturtipps und Links zu den Themen Jungenarbeit
    - Väterarbeit - Männer);

G. UNVERZAGT, Virtuelle Drachen : Jungen in unserer Gesellschaft/R. LASSEK, Platz 46 im Chromoso-
    mensatz : der kleine Unterschied: was es "rein" biologisch bedeutet, ein Junge zu sein/P. MOSER, Heilsa-
    me Ernüchterung? : ungleiche Brüder: Jungensozialisation und Männerbild in Ost und West/F. BEUS-
    TER, Hier brennt etwas : Sehnsucht nach dem Vater: Interview mit Frank Beuster über die Jungenkrise/B.
    Schneider/E. BORNKESSEL, Geballte Manneskraft : das Collegium Josephinum ist eines der letzten Jun-
    gengymnasien Deutschlands, a
lle in: Zeitzeichen 8 (2007) 26-28/29-31/34-36/37-40/41-45;


8.    Jugend/Pubertät

a.    Allgemein

ARBEITSSTELLE GOTTESDIENST 22 (2008) (15-23: Szagun, Anna K.: Wie Jugendliche sich Gott vor-
    stellen - empirische Einsichten : mit einem Ausblick auf Fragen des Gottesdienstes/24-31: Saß, Marcell:
    Jugend "entbinden" - Abschied feiern : Probleme und Perspektiven der Konfirmation/32-40: Hobelsber-
    ger, Hans: Jugendkirche - eine Zwischenbilanz/41-46: Roßner, Benjamin: Bei Bedarf : Skizze junger Ge-
    legenheitsbesucher/47-52: Stahlberg, Thomas: "Vielleicht reinigt das Vaterunser ja was Seelisches" : stu-
    dentisches Nachdenken über das Leben, die Religion und den Gottesdienst/53-58: Leonhard, Silke: Litur-
    gisches Lernen zwischen Aufmerksamkeit und Performance : mit Konfirmandinnen und Konfirmanden
    Zugänge zum Gottesdienst finden/59-64: Reinke, Stephan A.: Mehr als "spirituelle Hurerei"? : Christian
    Contemporary Music/65-69: Jacob, Katja: KISS - Keep it short and simple : jugendgerechte Verkündi-
    gung im Radio - am Beispiel des Evangelischen Kirchenfunks Niedersachsens/70-75: Tergau-Harms,
    Christine: Reflektieren - imaginieren - memorieren : drei pop-musikalische Zugänge zum Thema "Beten"
    mit Jugendlichen);

W. ARENS, Jugend - nicht nur eine bestimmte Lebenszeit, sondern auch eine bestimmte Haltung dem Leben
    gegenüber, in: Verantwortete Exegese. Hermeneutische Zugänge - exegetische Studien - systematische Re-
    flexionen - ökumenische Perspektiven - praktische Konkretionen (FS Franz Georg Untergaßmair) Berlin-
    Münster 2006, 617-621;

BIBEL UND LITURGIE 83 (2010) (80-89: Lechner, Martin: Jugend in (religions)pluraler Gesellschaft/90-
    98: Hobelsberger, Hans: Jugendpastoral wohin? : Trends, Herausforderungen und Postulat/98-107:
    Wienhardt, Thomas: Jugendkulturen im Umfeld von Kirche, Glaube und Jugendarbeit - die Augsburger
    Jugendstudie/108-121: Polak, Regina: "Gott hängt in der Luft"/121-130: Belok, Manfred: Jugendpastoral
    der religionspluralen Schweiz : Ziele und Handlungsfelder der kirchlichen Jugendarbeit in der deutsch-
    sprachigen Schweiz/130-137: Seibel, Marc A.: Weltjugendtage zwischen Hybridevent, Transzendenzkar-
    neval und postsäkularer Kirchlichkeit);

B. BÖGLE, Unsere Jugend : Schwierigkeiten - Chancen - Hoffnungen, in: Ordenskorrespondenz 48 (2007)
    197-199;

I. BURDEWICK, Geschlechtersozialisation und politische Partizipation : biografische Orientierungen männ-
    licher und weiblicher Jugendlicher, in: Wege zum Menschen 56 (2004) 298-310;

DIAKONIA 39 (2008) (230-232: Moser, Maria K.: Die Ungreifbaren?/233-239: Rieger-Ladich, Markus: Ex-
    perimentieren schwer gemacht : Jungsein angesichts verschärfter sozialer Distinktion/240-246: Foitzik    
    Eschmann, Dorothee: Räume für Träume? : Jugendliche im Kommunikationsraum Ortsgemeinde/247-251:
    Solèr, Urs: Fürs Leben lernen : KABEL: die Kirchliche Anlauf- und Beratungsstelle für Lehrlingsfragen/
    252-259: Sanders, Olaf: Zwischen Konsum und Respect : Überlegungen zum Kommunikationsverhalten
    Jugendlicher/260-263: Rainer, Angelika: 72 Stunden kompromisslos kommunizieren : die Sozialaktion der
    Katholischen Jugend/264-269: Engelfried-Rave, Ursula: "Sonne, Party, Papst und Spaß" : Anmerkungen
    zum Spaßbegriff katholischer Jugendlicher auf dem XX. Weltjugendtag in Köln);

Y. DREYER, A public practical theological theory for religious education of secularised youth, in: HTS 60
    (2004) 3, 919-945;

A.H. ELIASSEN u.a.,  Subjective religiosity and depression in the translation to adulthood, in: Journal for
    the sci
entific study of religion 44 (2005) 187-199;

A. FOITZIK, Von der Zumutung an die Jugend, in: Herder-Korrespondenz 59 (2005) 379-381;

A. FOITZIK, Jugend: ein Studientag der Bischofskonferenz, in: Herder-Korrespondenz 60 (2006) 169-171;

A. FOITZIK, Jugend: keine Renaissance der Religion, in: Herder-Korrespondenz 60 (2006) 547-549;

JUGENDKULTUR - MEDIENKULTUR. Exemplarische Begegnungsfelder von Christentum und Kultur
    [Rostocker Forum III am 4.-7.10.2000] hg.v. A.-K. Szagun (Rostocker theologische Studien 8) Münster-
    Hamburg 2002, (47-58: Nieke, Wolfgang: Lebenswelten und Identitätskonstruktionen Jugendlicher/191-
    198: Frohmann, Matthias: Die Hüllen des Ich : Jugendmode und Religion/199-209: Schulz, Petra; Malter,
    Rebekka: Jugendkultur - Medienkultur : ein Stück/261-268: Runquist, Christina: Jugendkultur zwischen
    Dialog und Dialektik : Analyse auf der Grundlage der Religionsphilosophie von Martin Buber/269-278:
    Balabán, Milan: Religiöse Elemente in der Jugendkultur Tschechiens);

A. KAUPP, Es kommt auf die Brille an/G. KLOSINSKI, Was bedeutet eigentlich Pubertät?/D. SCHEN-
    KER, Pubertierende religiös ansprechen?, alle in: Katechetische Blätter 131 (2006) 316-319/320-327/328-
    332;

H. KURZ, Wenn Eltern schwierig werden : Ausnahmezustand "Pubertät", in: Religion heute (2005) 64,
    248-255;

LEBENDIGE SEELSORGE 55 (2004) (222-228: Hobelsberger, Hans: Jugendkirchen : auf der Suche nach
    jugendkulturellen Ausdrucksformen des Glaubens/229-234: Sellmann, Matthias: "Schön war's" : Plädoyer
    für eine ästhetisch gewendete Glaubenskommunikation mit Jugendlichen/235-236: Hobelsberger, Hans:
    Von do-it-yourself - Self-performance und einer Buchreligion : Antwort auf "Schön war's" - Plädoyer für
    eine ästhetisch gewendete Glaubenskommunikation/237-238: Sellmann, Matthias: Ästhetisierung - nur mit
    gezogener Handbremse? : Replik auf "Jugendkirchen: auf der Suche nach jugendkulturellen Ausdrucks-
    formen des Glaubens"/239-245: Riegel, Ulrich; Ziebertz, Hans G.; Kalbheim, Boris: Die Gretchenfrage
    mal anders : religiöse Stile heutiger Jugendlicher/246-250: Stams, Elisa: Jugendkirche - Grundzüge einer
    neuen Sozialform der Jugendpastoral/262-269: Heck, Oliver: Zwischen Himmel und Erde - von Hochseil-
    gärten, Skateboards und der Frohen Botschaft : religiöse Events in der Jugendkirche TABGHA Oberhau-
    sen/270-274: Vogel, Hans J.: Jugendkirche als Chance für die Ortsgemeinde);

LEBENDIGE SEELSORGE 58 (2007) (66-74: Gebhardt, Winfried: Jugend und Religion nach dem Weltju-
    gendtag/75-81: Gutmann, Hans M.: Was ist mir heilig? : Wahrnehmungen zu Jugend und Religion/82-84:
    Gebhardt, Winfried: Eine neue Form von Volksfrömmigkeit im popkulturellen Gewande? : Winfried
    Gebhardts Replik zum Artikel von Hans-Martin Gutmann "Was ist mir heilig?"/85-87: Gutmann, Hans
    M.: Was ist wirklich los in der heutigen Jugendkultur? : die Replik von Hans-Martin Gutmann auf Win-
    fried Gebhardts Beitrag "Jugend und Religion"/88-92: Heck-Nick, Magdalena: Jugend 2006 : Facetten ei-
    ner Studie und ihre Bedeutung für die Praxis der kirchlichen Jugendarbeit/93-96: Rettig, Maria: www.
    touch-me-gott.de : Internetforum für junge Christen/97-102: Spielberg, Bernhard ; Weigand, Stefan: Ein
    Gepräch mit Sandra, Christopher und Florian : von Bernhard Spielberg und Stefan Weigand/103-108:
    Sellmann, Matthias: "... denn Gott ist schön." : Begründung und Chancen eines ästhetischen turns der Ju-
    gendpastoral/109-115: Zöller, Christa: Die Inszenierung des gefühlten Heiligen : religiöse Signaturen in
    der jugendlichen Musikkultur/116-121: Hobelsberger, Hans: Plädoyer für diakonische Jugendarbeit/122-
    126: Zöller, Matthias ; Reuter, Johannes: Vom notwendigen Perspektivenwechsel in der Jugendpastoral :
    Impulse aus der Kirchlichen Jugend(verbands)arbeit für Katechese und Jugendarbeit in den Gemeinden/
    127-130: Bugl, Sebastian: Weltkirche - Lernfeld für eine Jugend mit Vision);

A. LEITNER, Zwischen Kindheit und erwachsen werden. Das Labyrinth -der Weg meines Lebens. Schul-
    entlasstage für 14- bis 16-jährige, in: Christlich-pädagogische Blätter 115 (2002) 82-85;

Chr. LINKER, Die Gerechtigkeitsfrage als Kairos der kirchlichen Jugendarbeit : eine Antwort auf Andreas
    Kampmann-Grünewald, in: Stimmen der Zeit 222 (2004) 856-859;

Chr. MANN, Bewahrung und Bewährung : Gedanken zu einer Kultur des Wachsens und Reifens junger
    Menschen, in: Christlich-pädagogische Blätter 121 (2008) 173-177;

N. METTE, Zwischen Distanz und Kreativität : zum Verhältnis von Jugend, (institutioneller) Religion und
    christlichem Glauben, in: Pastoraltheologische Informationen 27 (2007) 120-140;

MÜNCHNER THEOLOGISCHE ZEITSCHRIFT 53 (2002) (98-108: Höring, Patrik C.: Neue Entwicklun-
    gen in Praxis und Theorie kirchlicher Jugendarbeit/109-120:Stettberger, Herbert: Lebenswelten und Reli-
    giosität heutiger Jugendlicher/121-135: Dörnemann, Holger:Von Freundschaft her den Glauben denken :
    Jugend- und Wertestudien in religionspädagogischer Perspektive/136-143: Deutschmann, Anton: Kirchli-
    che Jugendarbeit und moderne Medien : Medienkompetenz als Bildungsaufgabe/144-152: Gärtner, Stefan:
    Das "Thema Nummer Eins"? : Perspektiven für das sozialpädagogische Handeln in der kirchlichen Ju-
    gendarbeit/153-162: Leimgruber, Stephan: Kirchliche Jugendarbeit und Liturgie/163-177: Höring, Patrik
    C.: Eine in der Koinonia begründete Jugendpastoral/178-185: Gesamtbibliographie zur kirchlichen Ju-
    gendarbeit (ca. 170 selbständig und unselbständig erschienene Titel);

J.G. NOONEY, Religion, stress, and mental health in adolescence : findings from Add Health, in: Review of
    religious research 46 (2005) 341-354;

ÖKUMENISCHE RUNDSCHAU 54 (2005) (131-137: Bode, Franz J.: Eine neue Zivilisation der Liebe mit-
    bauen : der Weltjugendtag 2005 in Köln als Herausforderung und Chance für Jugend, Kirche und Ökume-
    ne/138-147: Schweitzer, Friedrich; Conrad, Jörg; Gronover, Matthias; Biesinger, Albert: Jugend und
    Ökumene : empirische und theoretische Perspektiven/148-161: Knutsen, Freddy: Jugend in der ökumeni-
    schen Bewegung : Gedanken zur Arbeit im Jugendprogramm des Ökumenischen Rates der Kirchen/162-
    173: Lechner, Martin; Schwab, Ulrich: "Kreuzverbunden!?" : Jugend und Ökumene heute/195-197: Pot-
    ter, Philip A.: Gespräch mit Philip Potter : Jugenddelegierter Amsterdam 1948/198-199: Käßmann, Mar-
    got: Lang ist's her ... : Erfahrungen als Jugenddelegierte in Vancouver (1983)/200-202: Bosien, Heike:
    Bye-bye F.L.Y.! ... : Quoten als Chancen der Ökumene/203-204: Thesenvitz, Dirk: Ökumene durch den
    Noteingang ... : Jugendvertretungen in ökumenischen Gremien/223-226: Park, Sungkook: Jugend in der
    südkoreanischen kirchlichen Entwicklung);

PASTORALTHEOLOGISCHE INFORMATIONEN 29 (2009) (10-15: Lechner, Martin: Was ist überhaupt
    "Jugendpastoral"? : eine erste Annäherung/16-31: Lechner, Martin: Jugendpastoral im Plural : praktisch-
    theologische Entwürfe: Optionen und ihre Wirkungen/32-48: Sellmann, Matthias: Christsein im "iconic
    turn" der Gegenwartskultur : pastoralästhetische Forschungslinien zur Jugendpastoral/49-50: Widl, Maria:
    Jugendpastoral auf dem Weg in die/in der Postmoderne : ein Paradigmenwechsel/52-54: Kroll, Michael:
    Welchen Jugendlichen begegnen wir in der Jugendsozialarbeit? : eine besondere Zielgruppe als jugendpas-
    torale Herausforderung/55-58: Probst, Anselma: Welchen Jugendlichen begegnen wir in der Jugendbil-
    dungsarbeit?/59-63: Kläden, Tobias: Welchen Jugendlichen begegnen wir? Mit welcher Absicht?/66-77:
    Gaiser, Wolfgang ; Gille, Martina: Jungsein heute: Erwachsenwerden in Zeiten der Globalisierung : Be-
    standsaufnahme und Entwicklungstendenzen - Ergebnisse des DJI-Jugendsurvey/78-90: Kläden, Tobias:
    "Wie ticken Jugendliche?" : empirische Studien zur Lebenswelt und Religiosität Jugendlicher und junger
    Erwachsener/92-97: Neuberth, Ralph: Konkurrenz oder Ergänzung? : die Vorzüglichkeit der Jugendver-
    bände im Plural der Jugendpastoral/98-102: Michal, Benedikt J.: Kirchliche Bewegungen und neue Ge-
    meinschaften - ein Geschenk für die Kirche/103-105: Tänzler, Dirk: (Jugend-)Pastorale Herausforderun-
    gen aus Sicht der Jugendverbände/106-114: Ritter, Daniel: Die Jugendpastoral der Verbände/115-125: Hu-
    ber, Ruth ; Raschke, Markus: Das innovative Potential von Jugendkirchen : Raumaneignung und persona-
    les Angebot "post iconic turn"/126-138: Jansen, Helmut: Religiöse Events : zur Bedeutung des Erlebens in
    der Jugendpastoral/139-147: Eder, Helmut: Pfarrliche Jugendarbeit - quo vadis?);

PRAKTISCHE THEOLOGIE (Gütersloh) 45 (2010) (137-142: Rothgangel, Martin: Religiosität und Kir-
    chenbindung Jugendlicher heute : ein Überblick über aktuelle empirische Studien/143-148: Schwab, Ul-
    rich: Kirchliche Jugendarbeit der Zukunft : Herausforderungen an die gegenwärtige Jugendarbeit und kon-
    zeptionelle Überlegungen/149-153: Keßler, Hildrun: Begegnungsfelder einer jugendsensiblen Kirche :
    Chancen und Herausforderungen/153-158: Krebs, Reinhold: Jugendkirche - die Zukunft der Jugendarbeit
    im 21. Jahrhundert?/158-162: Freudenberger-Lötz, Petra: Theologisieren mit Jugendlichen : ein neuer re-
    ligionspädagogischer Ansatz?/162-165: Brandt, Rainer ; Hanusa, Barbara: Fremdenführer in Sachen Reli-
    gion : Weiterbildung zur spirituellen Begleitung von Jugendlichen);

E. RAISER, Das Erbe der Älteren und die Vision der Jüngeren, in: Junge Kirche 69 (2008) 52-53;

Ph. SCHWADEL, Poor teenager's religion, in: Sociology of religion 69 (2008) 125-149;

F. SCHWEITZER, Auch Jugendliche als Theologen? : zur Notwendigkeit, die Kindertheologie zu erwei-
    tern, in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie 57 (2005) 46-53;

E. SPIEGEL, Schluss mit dem negativen Stereotyp Jugend, in: Christlich-pädagogische Blätter 119 (2006)
    200-203; 

A. TRAWÖGER, Wo ist die Jugend? in: Lebendige Seelsorge 54 (2003) 201-203;

J. WENGE, Die jungen Christen und die alte Kirche : Jugend als Hoffnung der Kirche, in: IKZ Communio
    96 (2006) 217-221;


b.    Historisch

K.G. CUSHING, "Pueri", "iuvenes", and "viri" : age and utility in the Gregorian reform, in: The Catholic
    historical review 94 (2008) 435-449;

T. KAINEDER, Regie und Drehbuch geben wir nicht aus der Hand : Jugend und das Zweite Vatikanum, in:
    Theologisch-praktische Quartalschrift 160 (2012) 
278-283;

Chr. NIEMEYER, Jugendbewegung und Nationalsozialismus, in: Zeitschrift für Religions- und Geistesge-
    schichte 57
(2005) 337-365;


c.    Heute

B.v. ACKEN, "Heute jung - morgen arm!?" : oder: wie lassen sich Jugend und Altersvorsorge miteinander
    vereinbaren? in: Katholische Bildung 113 (2012) 70-78;

K. AHERN, Strukturen der Hoffnung in einer gebrochenen Welt : der Dienst der internationalen katholi-
    schen Jugendbewegungen, in: Concilium 46 (2010) 67-75;

S. ARZT, Prophetische Kraft der Jugend heute? in: Katechetische Blätter 129 (2004) 4-6;

K. BEDERNA, "Unerklärlich wie Gott" oder "ein lösbares Problem"? : Menschenbilder Jugendlicher empi- 
    risch erforscht, in: Religionspädagogische Beiträge (2010) 65,
21-42;

U.H. BITTLINGMAYER, Eine verrohte Jugend? : Anmerkungen aus soziologischer Sicht zu einer zweifel- 
    haften Diagnose, in: Zeitzeichen 13 (2012) 26-28;

Chr. BURGER, Konfiweb.de : Entwicklungen und Beobachtungen zum Umgang mit dem Medium Internet in
    Bezug auf Jugendliche, in: Pastoraltheologie 103 (2014) 165-173;

M. ETSCHEID, Doppelte Diaspora : Ergebnisse der Shell-Jugendstudie 2010, in: Katechetische Blätter 136
    (2011) 218-223;

K. FARIN, (Post-)moderne Jugendkultur und ihre Rituale, in: Lebendige Seelsorge 62 (2011) 272-276;

W. FERCHHOFF, Strukturwandel der Jugend(-phase) und Jugend(vor-)bilder : aktuelle Trends aus der Ju-
    gendforschung ; idealty
pische Jugendbilder/M. STAMM, Vorbilder Jugendlicher aus pädagogischer Sicht/
    G. KLOSINSKI, Vorbilder - was steckt dahinter? : Vorbilder und ihre Funktion für Identitäts- und Sinn-
    findung ; Kinder- und jugendpsychiatrische Anmerkungen/K. PRIESTER, Rechte Vorbilder bei heutigen
    Jugendlichen in der Bundesrepublik, alle in: Jahrbuch der Religionspädagogik 24 (2008) 31-44/45-54/55-
    64/110-120;

A. FOITZIK, Optimisten : 16. Shell-Studie zeigt eine zunehmende soziale Kluft auch bei der Jugend, in:

    Herder-Korrespondenz 64 (2010) 545-546;

A. FOITZIK, Hoffen auf die Jugend? in: Herder-Korrespondenz 66 (2012) 55-57;

B. HAMANN, Einstellungen und Handlungsweisen gegenwärtiger Jugendgeneration : zentrale Ergebnisse ak-
    tueller Studien, in: Katholische Bildung 109 (2008) 361-369;

D. HELMBOLD/J. WENGE, Junge Christen - alte Kirche : gesellschaftliche Wandlungsprozesse und ihre
    Auswirkung auf Jugend und Kirche, in: Im Himmel Anker werfen. Vermutungen über Kirche in der Zu-
    kunft (FS Joachim Vobbe) Bonn-Norderstedt 2008, 129-137;

H. HOBELSBERGER, Lebenswelten katholischer Jugendlicher : die Sinus-Milieustudie U27, in: Katecheti-
    sche Blätter 133 (2008) 291-300;

P.C. HÖRING, Jugendliche Religiosität in pluraler Gesellschaft, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen,

    Berlin u.a. 56 (2004) 214-217;

P.C. HÖRING, Kirchliche Jugendarbeit vor dem Aus? : einige Überlegungen angesichts aktueller Herausfor-
    derungen, in: Stimmen der Zeit 231 (2013) 
85-95;

M. ITEN, Katholische Jugendkultur heute : ein Erfahrungsbericht, in: Erbe und Auftrag 90 (2014) 
53-62;

A. KAUPP, "Wikipedia-Religion"? : die Religiosität heutiger Jugendlicher als Herausforderung für die Prak-
    tische Theologie, in: Theologisch-praktische Quartalschrift 158 (2010) 282-291;

W.K. KAY/H.G. ZIEBERTZ, A nine-country survey of youth in Europe : selected findings and issues, in:
    British journal of religious education 28 (2006) 119-129;

U. KROPAC, Jugendliche Religiosität : wie wird man morgen glauben? in: Katechetische Blätter 137 (2012)
    
220-225;

Y. LAMBERT, Youth and religion in Europe : towards a new landscape/W. VOGELGESANG, Jugend oh-
    ne Religion? : kirchliche und religiöse Bindungen Jugendlicher im Zeitvergleich, beide in: Informationes
    theologiae Europae 13 (2004) 9-25/27-45;

M. LECHNER, Jugend 2002 - eine Generation von Egotaktikern? Anmerkungen zur 14. Shell-Jugendstudie,

    in: Stimmen der Zeit 220 (2002) 857-860;

E. NASS, Ökonomisierung der Jugend : eine neue Herausforderung für Kirchen und Gesellschaft, in: Pasto-

    ralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 56 (2004) 271-277;

E. NASS, Die 'pragmatische Generation' war heute : Wendeszenario zu einem personalen Idealismus der Ju-
    gend, in: Wege zum Menschen 65 (2013) 
238-250;

St. ORTH, Jugendstudien : die Sinus-Milieus der Teenager, in: Herder-Korrespondenz 66 (2012) 
223-225;

K. PFEFFER, Jugend und Kirche : Driftet auseinander, was nicht mehr zueinander passt? in: Pastoralblatt

    für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 57 (2005) 259-266;
B. PIWOWARCZYK, Die heutige Jugend for-
    dert uns heraus, in: Klerusblatt 85 (2005) 173-177;

U. RIEGEL u.a., Religiosität in pluraler Gesellschaft : Daten zur religiösen Orientierung heutiger Jugendli-
    cher, in: Religionsunterricht an höheren Schulen 47 (2004) 363-367;

A. SCHAVAN, In Zukunft glauben : Christentum in der jungen Generation, in: Kreuzungen. Christliche
    Existenz im Diskurs (FS H. Luthe) hg.v. H. Baldur/G. Berghaus, Mülheim/Ruhr 2002, 385-399;

R. SCHIEDER, Glaube auf Platz drei : in der Shell-Jugendstudie kommt die religiöse Alltagspraxis Jugendli-
    cher nicht vor, in: Zeitzeichen 11 (2010) 8-11; 

B. SCHMID, Jugend und Religion : das Bild der Shell-Studie 2006, in: Katechetische Blätter 132 (2007)
    444-449;

C. SCHROERS/E. NASS, Analyse ist gut, Verstehen noch besser : die 14. Shell-Studie im kritischen Licht
    christlicher Sozial- und Bildungsarbeit, in: Lebendiges Zeugnis 59 (2004) 52-62;

M. SELLMANN, Shell-Jugendstudie 2006 : eine pragmatische Generation unter Druck, in: Stimmen der
    Zeit 225 (2007) 65-69;

J. SIEMANN, Jugend, Jugendkulturen und Religionen im Zeitalter der Globalisierung, in: Deutsches Pfar-
    rerblatt 107 (2007) 18-20;

J. THEIS, Wie Jugendliche Jesus Christus denken, in: Jesus als Bote des Heils. Heilsverkündigung und Heils-
    erfahrung in frühchristlicher Zeit (FS Detlev Dormeyer) Stuttgart 2008, 425-436;

J. THEIS, Jugendliche und ihre Lebenswelten : empirische Einblicke in die Jugendforschung und ihre Folgen
    für den schulischen Religionsunterricht, in: Trierer theologische Zeitschrift 123 (2014) 
205-221;

S. THONAK, Religion - das programmatisch und strukturell marginalisierte Thema der 14. Shell Jugendstu-
    die 2002, in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie 56 (2004) 49-56;

S. THONAK, Religion als Thema der Shell Studien : kritische methodologische Einsprüche, in: Evangeli-
    sche Theologie 65 (2005) 165-178;

R. WAßNER, Eine pragmatische Generation behauptet sich : Shell-Jugendstudie 2010, in: Stimmen der Zeit
    229 (2011) 137-139;

H.G. ZIEBERTZ/U. RIEGEL, Lebenspläne und Lebensziele Jugendlicher : Ergebnisse der neueren Jugend-
    forschung/A. BAUM-RESCH, "Das Leben ist komisch" : Lebensperspektiven Jugendlicher in der aktuel-
    len Jugendliteratur, beide in: Religionsunterricht an höheren Schulen 46 (2003) 122-133/134-143;


d.    Jugend(sozial)arbeit/-pastoral/-kirchen

F.J. BODE, Wohin geht die kirchliche Jugendarbeit? in: Lebendiges Zeugnis 65 (2010) 200-207;

J. BURKARD, GoFuture : ein Prozess zur Zukunft der Jugendpastoral, in: Katechetische Blätter 132 (2007)
    71-73;

P. FREUDENBERGER-LÖTZ, Mit Jugendlichen die eigene Glaubensbiografie reflektieren, in: Katecheti- 
    sche Blätter 138 (2013) 
121-125;

Chr. HECKMANN, "Kurzgeschichtenmäßig" : jugendpastorale Reflexionen zur fragilen Identität, in: Wege
     zum Menschen 64 (2012)
37-51;

Chr. HENNECKE, Jugendkirche und Lebenswelten : ein Beschreibungsversuch, in: Pastoralblatt für die Diö-
     zesen Aachen, Berlin u.a. 64 (2012) 73-80;

H. HOBELSBERGER, Ergänzung, nicht Ersatz : Jugendkirchen tasten sich auf Neuland vor, in: Herder-  
    Korrespondenz 59 (2005) 560-563;

H. HOBELSBERGER, Exodus und Landnahme : neue Sozialformen in der Jugendpastoral, in: Herder-Kor-
    respondenz/Spezial (2011) 40-43;

P.C. HÖRING, Hand Gottes und Stimme der Notleidenden : katholische Jugendsozialarbeit im Schnittfeld von
    Pastoral und Sozialer Arbeit, in: Stimmen der Zeit 233 (2015) 
255-264;

M. KREUZFELDER/S. RAPP, Ein Plus für die Jugendpastoral : die 72-Stunden-Aktion ; im Blick Jugendar- 
    beit, in: Katechetische Blätter 139 (2014)
1, 64-67;

D.M. MEIERING, "Wie sollen sie an den glauben, von dem sie nichts gehört haben?" : auf der Suche nach
    einer jungen Kirche am Jugendpastoralen Zentrum CRUX in Köln, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aa-
    chen, Berlin u.a. 62 (2010) 312-317;

W. OTTO, "Boah, ist das schön - gar nicht wie in der Kirche" : wie Jugendkirchen auf kirchenferne Jugend-
    liche zugehen, in: Theologisch-praktische Quartalschrift 159 (2011) 285-292;

W. OTTO, Von Blind Dates und Särgen im Kirchenraum : neue Möglichkeiten schulnaher Jugendpastoral, in:
    Lebendige Seelsorge 63 (2012) 
121-125;

D. SCHENKER, Kirchliche Jugendarbeit : Subjektivität und Mystagogie/W. TZSCHEETZSCH, Warum
    noch kirchliche Jugendarbeit? Kernthemen einer Theorie - ein Versuch/N. METTE, Religionspädagogisch
    relevante Publikationen zur kirchlichen Jugendarbeit, alle in: Religionspädagogische Beiträge (2006) 56,
    5-14/15-25/27-35;

U. SCHWAB, Jugendkirche ist junge Kirche - und mehr?! in: Pastoraltheologie 103 (2014) 197-207;

F. SCHWEITZER, Auf der Suche nach eigenem Glauben : das sich verändernde Jugendalter als Herausfor-
    derung an die christlichen Kirchen/J. ANDRES VELA, Das Paradigma pastoralen Handelns in der Ju-
    gendarbeit, beide in: Concilium 43 (2007) 577-585/585-594;

M. SELLMANN, Gott ist jung! Kirche auch? : Trends und Projekte in jugendpastoraler Theorie und Praxis,
    in: Stimmen der Zeit 228 (2010) 435-448;

F. SOBETZKO, Ekklesiopreneure und Elektrotechniker : Jugendpastoral 2.0 in der Jugendkirche kafarna:um
    Aachen, in: Lebendige Seelsorge 63 (2012) 
23-28;

W. TZSCHEETZSCH, Jugend, kirchliche Jugendarbeit und Spiritualität, in: Meditatio. Beiträge zur Theo-
    logie und Religionspädagogik der Spiritualität (FS G. Stachel) hg.v. W. Simon (Forum Theologie und
    Pädagogik 4) Münster 2002, 353-362;

K.W. WALLNER, Aus Köln lernen : wie können wir die Jugend gewinnen? in: Theologisches 35 (2005)
    567-570;

G. WERNER, Eine Generation ohne Gott? Über semantische Stolpersteine, Methodenfragen und Macht. Ge-
    danken zur jugendpastoralen Kommunikation, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 60
    (2008) 279-285;

Th. WIENHARDT, Kirche kann Jugendarbeit! in: Lebendige Seelsorge 62 (2011) 115-119;

H. WUSTMANS, "Anders-Orte" Jugendkirchen : neue Orte in der Pastoral, in: Diakonia 38 (2007) 65-71;


9.    Erwachsene/Singles

LEBENDIGE SEELSORGE 61 (2010) (162-168: Reese, Annegret: Zur (religiösen) Lebenskultur von weib-
    lichen Singles : was kann die Pastoral von ihnen lernen?/169-174: Scheuchenpflug, Peter: "Sag' mir, wo
    die Männer sind ..." : Konturen einer Seelsorge mit männlichen Singles/175-178: Reese, Annegret: Zur
    religiösen Verwandtschaft zwischen kirchenfernen Single-Frauen und kirchendistanzierten Männern : die
    Replik von Annegret Reese-Schnitker auf Peter Scheuchenpflug/179-180: Scheuchenpflug, Peter: Der
    Cowboy und sein Sonnenuntergang : Seelsorge im Spannungsfeld von Klischee und realen Lebenswelten ;
    die Replik von Peter Scheuchenpflug auf Annegret Reese-Schnitker/181-188: Bopp, Karl: Einsamkeit - ei-
    ne fundamentale Bedrohung des Menschseins und eine Herausforderung für Kirche und Gesellschaft/189-
    195: Wendl, Peter: Fernbeziehungen - zwischen Singleleben und beruflich diktierter Wochenendpartner-
    schaft?/196-199: Haupt, Margit ; Spielberg, Bernhard: Ein Gespräch mit Margit Haupt/200-203: "Wer
    glaubt, ist nicht allein!?" : als Single bei
der Kirche arbeiten ; ein Erfahrungsbericht/204-206: Sedlmair,
    Christian: "Warum nicht um einen guten Partner beten?" : eine Single-Wallfahrt führt nach Padua/207-
    214: Ulrich, Werner: Single-Leben als Chance/219-222: Daiker, Angelika: Ich bin kein Single - aber ich
    bin allein! : Begleitung für junge Witwen/Witwer und ihre Kinder);

LEBENDIGES ZEUGNIS 61 (2006) (245-252: Widl, Maria: Zur veränderten Situation Erwachsener in Ge-
    sellschaft und Kirche/253-261: Wuggazer, Michaela: Christwerden als Erwachsener : Katechumenat als
    Inspiration/262-273: Armbruster, Klemens: Die Anfangsdynamik erwachsenen Glaubens verstehen : der
    innere Prozess christlicher Konversion/274-284: Lenz, Hubert: Schritte wagen - Entscheidungen ermögli-
    chen : wie Katechese Glaubensprozesse Erwachsener unterstützen kann/285-288: Armbruster, Klemens:
    Dokumente, Erfahrungsberichte und Pastoralkonzepte/289-290: Tanner, Leo: Das Pastoralkonzept "Wege
    erwachsenen Glaubens" (WeG)"/291-293: Lenz, Hubert: Die Umsetzung des WeG-Konzeptes : Ansatz
    und Praxis der WeG-Projektstelle Vallendar);

M. MENCH, Solo - und Deo Gloria? : Gedanken zur Situation von Singles in unserer Missionslandschaft/B.F.
    FÜßER, Ledig - lediglich Gott dienen : (Teil 1) die Bedeutung der Singles für die Weltmission/M. KESS- 
    LER, Vom Sein bestimmt : ledige Missionarinnen und ihr Umgang mit sexueller Versuchlichkeit, alle in:
    Evangelikale Missiologie 28 (2012) 59-65/66-79/80-91;

E. PRIJATELJ, Herausforderungen der psychogeistigen Begleitung im Erwachsenenalter, in: European Soci-
    ety for Catholic Theology: Bulletin 19 (2008) 108-123;
 

10.    Geschlechtlichkeit/Gender/Mann und Frau/Partnerschaft

a.    Allgemein

L.C. LIMA, Gender und die Sprache der Schöpfung, in: Concilium 48 (2012) 393-402;

LEBENDIGE SEELSORGE 66 (2015) (82-87: Wendel, Saskia: Gendersensible Theologie - ein hölzernes 
    Eisen?/88-93: Goertz, Stephan: Sex und Gender : moraltheologische Überlegungen zur kritischen Funktion
    einer Unterscheidung/94-95: Wendel, Saskia: Begehren performativ gestalten - Beziehung verantwortlich 
    leben : die Replik von Saskia Wendel auf Stephan Goertz/96-97: Goertz, Stephan: Wer begehrt? : die Replik
    von Stephan Goertz auf Saskia Wendel/98-101: Gärtner, Stefan: Wo sich das Selbstverständliche nicht von
    selbst versteht : Gender in der Pastoral/102-106: Ruffing, Andreas: Geschlechtersensible Männerpastoral/ 
    107-111: Janssen, Claudia ; Wustmans, Hildegard: Genderstudies in Theologie und Kirche sind wichtig, um
    Kirche und Gesellschaft in Vielfalt neu zu gestalten : ein Gespräch/112-115: Langhammer, Elke: Ge- 
    schlechtersensibilität und kirchliche Engagementförderung/116-119: Aigner, Maria E.: Gender-Botschaft/ 
    120-123: Arzt, Silvia: Genderwahnsinn? : was will eine geschlechtssensible (Religions-)Didaktik?/124-129:
    Baumann, Barbara: "Alles Denken ist Nachdenken, der Sache nachdenken" (Hannah Arendt) : gegen die
    Ausblendung der Wirkmächtigkeit systemischer Dynamiken in der Genderthematik/130-135: Krondorfer,
    Björn: Kritisch-theologische Männerforschung/136-141: Bauer, Christian: Pastorale Andersorte? : eine klei- 
    ne theologische Sprachkritik/142-146: Westerhorstmann, Katharina: Freundschaft in der Ehe - ein Modell
    für die christliche Ehe und Ehevorbereitung?/147-148: Frühwald, Wolfgang: Inseln des Selbst : Nachlese
    Gender ; Glosse);

b.    Bibel/Umfeld

G. BAUMANN, Seit Adam und Eva ... werden Geschlechterrollen konstruiert : feministische Exegese und
    Gender-Frage am Beispiel der Schöpfungserzählung Gen 2,4b-3,24/A. STANDHARTINGER, Geschlech-
    terperspektiven auf die Jesusbewegung, beide in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie 56 (2004) 297-
    308/308-318;

A. BEHRENS, Frauen und Männer im Alten Testament : eine Skizze, in: Lutherische Theologie und Kirche 
    31 (2007) 61-104;

E. GOODMAN-THAU, "Die Tora redet wie in menschlicher Sprache" : männliche Rede und weibliche Ant-
    wort in der Bibel und in der jüdischen Tradition, in: "Gott bin ich, kein Mann" : Beiträge zur Hermeneu-
    tik der biblischen Gottesrede (FS H. Schüngel-Straumann) Paderborn u.a. 2006, 226-236;

K. HELLER, Mann und Frau: so eins und doch verschieden : biblisch-theologische Hintergründe für ein
    theologisches Verständnis der Geschlechter, in: Münchener theologische Zeitschrift 55 (2004) 207-221;

I. KARLE, Nicht Mann noch Frau : der Apostel Paulus plädierte für eine Auflösung der Geschlechterrollen
    in der Kirche, in: Zeitzeichen 8 (2007) 52-54;

P.T. MASSEY, Gender versus marital concerns : does 1 Corinthians 11:2-16 address the issues of male/female
    or husband/wife? in: Tyndale bulletin 64 (2013) 239-256;

K.H. MICHEL, Von Beginn der Schöpfung an hat Gott sie geschaffen als Mann und Frau : Markus 10,2-6,
    in: Theologische Beiträge 35 (2004) 241-244;

P.D. MILLER, Man and woman : toward a theological anthropology, in: Reading from right to left. Essays
    on the Hebrew Bible in honour of David J. A. Clines, hg.v. J. Ch. Exum (Journal for the study of the Old
    Testament. Supplement series 373) London 2004, 320-328;

H. MÜLLER, Homo duplex - "... männlich und weiblich schuf er sie " (Gen. 1,27) : Überlegungen zum
    "kleinen Unterschied" und seiner Gefährdung im Denken der Gegenwart, in: Forum katholische Theolo-
    gie 19 (2003) 123-133;

E. SCHEFFLER, Towards gender equality in Luke's Gospel, in: Acta patristica et Byzantina 19 (2008) 185-
    206;

St. SCHORCH, "Du bist ein verschlossener Garten" : Theologie, Anthropologie und Geschlechterverhältnis
    im Alten Testament, in: Wort und Dienst 28 (2005) 11-25;

A. SCOLA, Mann und Frau in der Bibel, in: Gott ist treu (FS Paul Josef Kardinal Cordes) Augsburg 2010,
    23-29:

B. STEFANIW, Becoming men, staying women : gender ambivalence in Christian apocryphal texts and con-
    texts, in: Feminist theology 18 (2010) 341-355;

M.S. VanLEEUWEN, Gender relations and the biblical drama, in: Journal of psychology and theology 33
    (2005) 2, 122-126;

E. ZENGER, Die Erschaffung des Menschen als Mann und Frau : eine Lesehilfe für die so genannte Para-
    dies- und Sündenfallgeschichte Gen 2,4b-3,24, in: Bibel und Kirche 58 (2003) 12-15;


c.     Historisch

P.J. BOTHA, Submission and violence. Exploring gender relations in the first-century world, in: Neotesta-
    mentica 34 (2000) 1-38;

B. STANLEY, Gender and family in the history of Christian missions : editorial, in: Studies in world christia- 
    nity 21 (2015) 1-3;

A. SUTTON, The complementarity and symbolism of the two sexes : Karl Barth, Hans Urs von Balthasar
    and John Paul II, in: New blackfriars 87 (2006) 1010, 418-433;


d.    Systematisch

M. BÄR, Kommunikation in Geschlechterverhältnissen : ein hochschuldidaktischer Werkstattbericht, in: Von
    der Communio zur Kommunikativen Theologie. Bernd-Jochen Hilberath zum 60. Geburtstag, Berlin
    2008, 83-90;

Chr. BURBACH, Dimensionen des Gender Begriffes/C. ROSENDAHL/Th. BORDE, Genderaspekte in der
    migrationsbezogenen Gesundheitsforschung/J. KÖNEMANN/M. FAßNACHT, Doing gender experimen-
    tell! : ein gruppendynamisches Training als Möglichkeit der Gendersensibilisierung/Chr. BURBACH,
    Konflikte, Visionen und Transformationen : Erfahrungen mit Gender Trainings, alle in: Wege zum Men-
    schen 56 (2004) 291-297/324-336/337-349/350-362;

R. COSCA, Toward a true community of women and men in the church, in: The Ecumenical review 66
    (2014) 39-52;

M. DIETERICH, Unterschiedliche Persönlichkeitsstrukturen von Mann und Frau : und trotzdem miteinander
    leben, in: Seelsorge 7 (2004) 1, 8-16;

S. DIWALD, Die Verletzlichkeit von Mann-Frau-Beziehungen, hervorgerufen durch Rollenunsicherheit, in:
    Christlich-pädagogische Blätter 116 (2003) 66-69;

F.G. DOWNING, The nature(s) of Christian women and men, in: Theology 108 (2005) 178-184;

A. EISEN, Gender Mainstreaming - Verführung im Zeichen der Gleichheit, in: Lutherische Beiträge 19 (2014)
    3-9;

Y. FISCHER/R. POSER, Natürlich gibt es Dazwischen! : vom Leben auf der Grenze zwischen den Ge-
    schlechtern, in: Junge Kirche 69 (2008) 58-61;

H. FROHNHOFEN, Gibt es auch "männliche Werte"? : eine Anmerkung zum "Schreiben der Kongregation
    für die
Glaubenslehre über die Zusammenarbeit von Mann und Frau in der Kirche und in der Welt" (vom
    31. Juli 2004)
in: Theologisches 35 (2005) 151-152;

H.B. GERL, Gender-Theorien in kritischer Sicht, in: Katholische Bildung 106 (2005) 241-249;

H.B. GERL, Fließende Identität? : Gender in kritischer Sicht, in: Die Neue Ordnung 62 (2008) 164-177;

H.B. GERL, Fließende Identität? : ein Blick auf Gender, in: Theologische Beiträge 42 (2011) 342-352;

St. GOERTZ, Zwei Geschlechter - eine Moral : Perspektiven einer Ethik der Geschlechter, in: Theologie der
    Gegenwart 51 (2008) 117-126;

M. GOTTSCHALL, The ethical implications of the deconstruction of gender, in: Journal of the American
    Academy of Religion 70 (2002) 279-299;

R.M. GROSS, The Dharma of gender, in: Encounters with the word (FS Aloysius Pieris) Colombo u.a.
    2004, 257-270;

K.W. HÄLBIG, Harmonie der Schöpfung : ein symboltheologischer Beitrag zur Bedeutung des Männlichen
    und Weiblichen in Eucharistie und Kirche, in: Geist und Leben 87 (2014) 60-76;

M. HARBORT, "Über die Zusammenarbeit von Mann und Frau in der Kirche und in der Welt" : Vorstel-
    lung und kritische Analyse, in: Katholische Bildung 106 (2005) 2, 68-82;

E. HAUSCHILDT, Zur Typisierung eines Kontinuums : Abschied vom Entweder-Oder der Geschlechter, in:
    Evangelische Theologie 68 (2008) 235-239;

M. HEIMBACH-STEINS, Ein Dokument der Defensive : Kirche und Theologie vor der Provokation durch
    die Genderdebatte, in: Herder-Korrespondenz 58 (2004) 443-447;

M. HEIMBACH-STEINS, Geschlechtersymbolismus und "frauliche Werte" : biblische Rekurse im lehramt-
    lichen Geschlechterdiskurs, in: "Gott bin ich, kein Mann" : Beiträge zur Hermeneutik der biblischen Got-
    tesrede (FS H. Schüngel-Straumann) Paderborn u.a. 2006, 420-428;

P. HENRICI, Meta-Anthropologie der Geschlechter : philosophische Überlegungen zur Zweigeschlechtlich-
    keit des Menschen/J. SPLETT, Der Mensch - männlich und weiblich erschaffen/O. BOULNOIS, Haben
    wir eine geschlechtliche Identität? : Ontologie und symbolische Ordnung/H.B. GERL, Gender: eine The-
    orie auf dem Prüfstand, alle in: IKZ "Communio" 35 (2006) 319-327/328-335/336-354/355-369;

R. HEß/J.C. JANOWSKI, Die Irritation der Irritation? : zum "Genderbewusstsein" im Religionsschulbuch
    und in systematisch-theologischen Lehrkompendien ; ein Nachtrag/S. DUNGS, Die Gender-Frage in den
    Anerkennungstheorien von Hegel und Lévinas : Annäherungen an eine geschlechtsspezifische Religions-
    pädagogik der "Anerkennung", beide in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie 57 (2005) 241-250/
    250-266;

V. HUONDER, Gender - die tiefe Unwahrheit einer Theorie/G. GRACIA/Th. WEHRLI, Genderismus führt
    zu Verwirrung, Unglück und Einsamkeit; Interview von Thomas Wehrli mit dem Pressesprecher des Bis- 
    tums Chur ... /Gefahren für die Familie durch die Gender-Ideologie : Pastoralbrief für den Sonntag der Hei- 
    ligen Familie 2013/U.C. LAY, Diskriminierung: Ja, bitte, alle in: Theologisches 44 (2014) 1/2, 5-8/9-12/15- 
    20/19-28;

H. JELLOUSCHEK, Paarberatung und Paartherapie - gestern und heute, in: Stimmen der Zeit 225 (2007)
    606-618;

J.C. JANOWSKI, Was hat das Böse mit der Geschlechterdifferenz zu tun? : eine Skizze, in: Was ist der
    Mensch, dass du seiner gedenkst? (Psalm 8,5). Aspekte einer theologischen Anthropologie (FS für Bernd
    Janowski zum 65. Geburtstag) Neukirchen-Vluyn 2008, 177-201;

M. JOY, Gender and religion : a volatile mixture, in: Temenos 42 (2006) 17-30;

G. KUBY, Eine Top-down-Revolution : der "Genderismus" zerstört Identität und Familie, in: Herder-Korres- 
    pondenz 68 (2014) 590-593;

R.R. LEBEL, Gender : genetics, genitality, generosity (grace), gentility, in: Theology and science 9 (2011)
    435-450;

K. LEHMANN, Theologie und Genderfragen : ein Beitrag zur aktuellen Diskussion, in: Geist und Leben 80
    (2007) 122-137;

N. LÜDECKE, "Recta collaboratio per veram aequalitatem" : kanonistische Bemerkungen zum Schreiben
    der Kongregation für die Glaubenslehre über die Zusammenarbeit von Mann und Frau in der Kirche und
    in der Welt, in: Intams review 10 (2004) 232-240;

M. MERTZ, Die gegenseitige Ergänzung von Mann und Frau in der Kirche, in: Forum katholische Theolo-
    gie 22 (2006) 280-290;

F. NAULT, Une théologie de la différence sexuelle, in: Laval théologique et philosophique 66 (2010) 351-
    370;

E. PEKAREK, Gender-Ideologie versus christliche Kultur : eine Bestandsaufnahme, in: Theologisches 41
    (2011) 417-432;

M.D. PHILIPPE, Nature et personne : diversité et unité de l'homme et de la femme/D. BOREL, L'homme
    et la femme dans le plan de Dieu selon Edith Stein/JEAN HILAIRE <Frère>: Homme et femme, il les
    créa : les catéchèses de Jean-Paul II sur la Genèse, alle in: Aletheia (2005) 28, 11-17/49-63/65-72;

J. PIEGSA, Die beiden Grundbezüge des Menschen : Gott und Mensch, Mann und Frau, in: Berufung zur
    Liebe: Ehe - Familie - Ehelosigkeit (9. Theologische Sommerakademie in Dießen 2001) hg.v. G.
    Stumpf, Andechs 2001, 63-86;

H.P. RADDATZ, Gender Mainstreaming, 2, Die Normalisierung der Perversion, in: Die Neue Ordnung 68
    (2014) 224-238;

C. RASTOIN, What's the trouble? : about gender, Judith Butler and Edith Stein ..., in: Revue d'éthique et de
    théologie morale (2012) 269, 75-108;

J.P. REESE, Co-workers in the Lord : a biblical theology of partnership, in: Restoration quarterly 45 (2003)
    106-114;

RELIGIONSUNTERRICHT an höheren Schulen 48 (2005) (267-276: Sautermeister, Jochen: Persönlichkeit
    und Partnerschaft : Liebe zwischen Selbst- und Fürsorge/277-283: Boschki, Reinhold: Beziehungsweise
    Jugend : junge Menschen in ihren Beziehungen verstehen/284-289: Oetker-Funk, Renate: Wie (m)eine
    ideale Partnerschaft sein soll : Beziehungsbilder zwischen Traum und Enttäuschung/290-298: Jellouschek,
    Hans: Kann man Beziehungen lernen? : Lernprozesse für die Partnerschaft/299-305: Ahrens, Theodor: In
    Beziehungen verwickelt : zu den Bildern dieses Heftes/306-311: Gaus, Ralf: "Beziehungsreich" : mit Ju-
    gendlichen anhand von Filmen und Musik theologisieren/312-317: Dorn-Ettl, Simone: "Nur was ich
    schätze, kann ich schützen" : das MFM-Projekt - ein ganzheitliches sexualpädagogisches Angebot/318-
    321: Merk, Gabriele: www.herzensdinge.de);

SCHREIBEN AN DIE BISCHÖFE DER KATHOLISCHEN KIRCHE ÜBER DIE ZUSAMMENARBEIT
    VON
MANN UND FRAU IN DER KIRCHE UND IN DER WELT (vom 31. Juli 2004);

SEKRETARIAT DER DEUTSCHEN BISCHOFSKONFERENZ (Hg.), „Als Mann und Frau schuf er sie“.
    Das Verhältnis der Geschlechter in Ehe und Familie. Familiensonntag 2001 (Arbeitshilfen 155) Bonn
    2000;

A. VANSTEENWEGEN, Liebe - eine Zeitfrage : Paare erleben die Zeit unterschiedlich/I. ROESSLER, Ein
    Thema der Liebe - unterschiedliche Zeiterfahrungen von Paaren : Anmerkungen zu Alfons Vansteenwe-
    gen, beide in: Wege zum Menschen 55 (2003) 14-23/24-29;

M-Th. WACKER, Das „Schreiben an die Bischöfe der katholischen Kirche über die Zusammenarbeit von
    Mann und
Frau in der Kirche und in der Welt“ ? ein feministisch-theologischer Exkurs;

R.A. WATSON, Gender justice : towards full humanity of women and men, in: Doing theology in a global
    context (FS Hans Schwarz) Bangalore 2009, 271-277;

W.C. WEINRICH, Introduction to "Man as male and female"/N.R. JASTRAM, Man as male and female :
    created in the image of God, beide in: Concordia theological quarterly 68 (2004) 3-4/5-96;

K. WESTERHORSTMANN, Die Kirche in der Defensive? : Anmerkungen zum Dokument der Kongregati-
    on für die Glaubenslehre über die Zusammenarbeit von Mann und Frau in der Kirche und in der Welt
    (2004), in: Theologie und Glaube 95 (2005) 463-480;

C. WISE, An alternative to gender essentialism based on process thought, in: Process studies 34 (2005) 279-
    296;

A. WUCKELT, Bin ich weiblich genug? Bin ich männlich genug? : Geschlechterzuschreibungen und Sexua-
    lität - gendertheoretisch betrachtet, in: Jahrbuch der Religionspädagogik 20 (2004) 51-61;

J. YOUNG, God made them male and female, in: Homiletic and pastoral review 108 (2008) 26-31;

ZEITZEICHEN 3 (2002) (30-32: Häfner, Sigrid: Zum Gespräch fehlen noch die Männer : in der Kirche in-
    teressieren sich vorwiegend Frauen für das Verhältnis der Geschlechter/33-35: Herrmann, Ulrike: Konkur-
    renz um den Platzhirsch : Sex and the city: der weibliche Single und das Erbe der Emanzipation/36-38:
    Pohl-Patalong, Uta: Man kommt nicht als Frau zur Welt : die Unterscheidungvon Sex und Gender be-
    schäftigt zunehmend die Theologie/39-42: Döge, Peter: Lobby für den neuen Mann : Gespräch mit dem
    Politikwissenschaftler und Männerforscher Peter Döge);

11.      Mann
 

12.    Frau

a.    Allgemein

b.    Bibel/Umfeld

Chr. HORWITZ, Die Stellung der Frau im Alten Testament, in: Lutherische Beiträge 13 (2008) 16-34;

A. KOSMAN, Evas Erschaffung : die mutige Frau in I. Mose 3 und der Neid des Mannes, in: Zeitzeichen 11
    (2010) 46-49;

M. MÜLLER, Von Herrinnen, Mägden und ungleichen Schwestern : weibliche Konkurrenz im Alten Orient
    und in der Hebräischen Bibel, in: Wort und Dienst 28 (2005) 27-51;

OLD TESTAMENT ESSAYS 15 (2002) (42-51: Brenner, Athalya: Gendering in/by the Hebrew Bible : ten
    years later/64-84: Efthimiadis, Helen: Text and interpretation : Gender and violence in the book of Ju---
    dith, scholarly commentary and the visual arts from the Renaissance onward/85-98: Landman, Christina:
    References to the Old Testament in women's stories of suffering/99-112: Masenya, Madipoane J.: "... but
    you shall let every girl live" : reading Exodus 1:1-2:10 the Bosadi (womanhood) way/113-130: Nadar,
    Sarojini: Gender, power, sexuality and suffering bodies in the book of Esther : reading the characters of
    Esther and Vashti for the purpose of social transformation/149-163: Russouw, Tiana: "I will greatly in-
    crease your toil and your pregnancies" : alternate perspectives on Genesis 3:16/164-178: Sakenfeld, Ka-
    tharine D.: At the threshing floor : sex, reader response, and a hermeneutic of survival/179-199: Snyman,
    Gerrie: Narrative
rationality, morality and readers' identification/200-208: Stiebert, Johanna: The woman
    metaphor of Ezekiel 16 and 23 : a victim of violence, or a symbol of subversion?/209-224: Dyk, Alta C.
    van; Dyk, Peet J. van: HIV/AIDS in Africa : suffering women and the theology of the book of Ruth/225-
    239: Wolde, Ellen J. van: The Dinah story: rape or worse?/240-258: West, Gerald: Reading abused fema-
    le bodies in the Bible : interpretative strategies for recognising and recovering the stories of women in-
    scribed by violence but circumscribed by patriarchal text (2 Kings 5)/259-268: Williams, Jacqueline A.:
    "And she became 'snow white'" : Numbers 12:1-16/269-292: Yaron, Shlomith: The politics of sex : wo-
    man's body as an instrument for achieving man's aims);

U. RAPP, Der gottesfürchtigen Frau ein guter Mann? : zur Lektüre der Aussagen über gute und schlechte
    Ehefrauen im Sirachbuch, in: Auf den Spuren der schriftgelehrten Weisen (FS J. Marböck) hg.v. I. Fi-
    scher (Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft/Beihefte 331)  Berlin 2003, 325-338;

L. SCHWIENHORST-SCHÖNBERGER, "Bitterer als der Tod ist die Frau" (Koh 7,26) : zum Argumentati-
    onsgang von Koh 7,25-29, in: Textarbeit. Studien zu Texten und ihrer Rezeption aus dem Alten Testa-
    ment und der Umwelt Israels (FS P. Weimar)  hg.v. K. Kiesow (Alter Orient und Altes Testament 294)
    Münster 2003, 443-455;

R. WIND, Die Frau, der Baum, die Schlange : Eva und die Typologie der Frau, in: Praxis Gemeindepädago-
    gik 63 (2010) 57-59;


c.    Historisch

M. AREEPARAMPIL, Theological vision of Pope John Paul II on the dignity of women, in: Ephrem's the-
    ological journal 11 (2007) 38-55;

M. ARNOLD, Luther et les deux sources de la misogynie, in: Positions luthériennes 58 (2010) 197-204;

K.E. BORRESEN, La feminologie d'Augustin et les droits humains des femmes, in: Augustiniana 54 (2004)
    325-341;

K. BRACHT, Can women be called "man"? On the background of a discussion led at the 2nd Council of
    Mâcon (585 AD) in: Acta patristica et Byzantina 17 (2006) 144-154;

K.W. BYUN, Sherry Ortners Denken über die Verbundenheit von Natur und Frau, in: Doing theology in a
    global context (FS Hans Schwarz) Bangalore 2009, 279-286;

H.M. COTTON, Recht und Wirtschaft. Zur Stellung der jüdischen Frau nach den Papyri aus der judäischen
    Wüste, in: Zeitschrift für Neues Testament3(2000) 23-30;

EARLY CHRISTIAN FAMILIES in context. An interdisciplinary dialogue, hg.v.  D.L. Balch/C. Osiek,
    Grand Rapids, Mich. 2003 (111-129: Dixon, Suzanne: Sex and the married woman in ancient Rome/157-
    184: MacDonald, Margaret Y.: Was Celsus right? : the role of women in the expansion of early Christia-
    nity/185-204: Saller, Richard P.: Women, slaves, and the economy of the Roman household);

V. FERRARI SCHIEFER, Die Frau - Vollendung und Krönung der Schöpfung. Die Anthropologien von
    Agrippa von Nettesheim (1486-1535) und Lucretia Marinella (1571-1653) im Vergleich, in: European
    Society of Women in Theological Research: Jahrbuch der Europäischen Gesellschaft für die Theologische
    Forschung von Frauen 8 (2000) 185-208;

H.B. GERL, Evolution der Keuschheit? : Teilhard de Chardins Blick auf das Weibliche, in: Katholische Bil-
    dung 107 (2006) 4-14;

K.N. GIOKARINES, The contribution of the Church Fathers toward a theological anthropology of women :
    seeing women as human beings and understanding how they are different from men, in: Orthodoxy and
    oecumene. Gratitude volume in honor of Ecumenical Patriarch Bartolomaios I., hg.v. E. Voulgarakis,
    Athens 2001, 225-248;

E.M. JOHNSTON, The biology of woman in Thomas Aquinas, in: The Thomist 77 (2013) 577-616;

M.C. KAVENY, The order of widows : what the early church can teach us about older women and health
    care, in: Christian bioethics 11 (2005) 11-34;

P. LAURENCE, L'"Octavius" de Minucius Felix : femmes et polémique, in: Revista agustiniana 46 (2005)
    467-484;

M. LYTJE, The interior and the abject : uses and abuses of the female in the Middle Ages, in: Culture and
    religion 5 (2004) 287-319;

H.P. MAHLKE, Was eine Frau darf - im Spiegel wechselnder theologischer Meinungen, in: Lutherische The- 
    ologie und Kirche 37 (2013) 183-205;

E.A. MATTER, "De cura feminarum" : Augustine the bishop, North African women, and the development
    of a theology of female nature, in: Augustinian studies 36 (2005) 87-98;

M.L. MATTOX, Luther on Eve, women and the Church, in: Lutheran quarterly 17 (2003) 4, 456-474;

C.P. MAYER, "Die Frau und ihre Gottebenbildlichkeit bei Augustin" : zur Veröffentlichung einer längst
    fälligen, umfassenden und gründlichen Studie über ein vielerörtertes Thema, in: Augustiniana 54 (2004)
    359-378 (zu: Seelbach, Larissa C. / Weibliche Geschlecht ist ja kein Gebrechen);

D. MIETH, Gott, Mensch und Gender : eine Perspektive für Meister Eckharts Frauenpredigten? in: Theolo-
    gische Quartalschrift 185 (2005) 77-94;

F.J. ROMERO CARRASQUILLO/H.K. TROYER de ROMERO, Aquinas on the inferiority of woman, in:
    American catholic philosophical quarterly 87 (2013) 
685-710;

J.R. SÖDER, Die wiederentdeckte Frau : von Michael Scotus zu Johannes Duns Scotus, in: Wahrheit auf
    dem Weg (FS Ludwig Hödl) Münster 2009, 226-245;


d.    Systematisch

W. CORNELIßEN, Lebensentwürfe junger Frauen, in: Informationes theologiae Europae 13 (2004) 47-60;

B. FERRARO, Theologie aus der Perspektive der Reziprozität und Komplementarität von Mann und Frau, in:
      Concilium 48 (2012) 383-392;

C. GEYER, Women and the language of life, in: Reformed world 51 (2001) 148-156;

F. KERR, Women, in: New blackfriars 85 (2004) 1000, 579-582;

H. KUHLMANN/E. PELKNER, Gott - Gene - Gebärmütter : Anthropologie und Frauenbild in der evange-
    lischen Ethik zur Fortpflanzungsmedizin, in: Evangelische Theologie 63 (2003) 218-223;

A. REESE, Religion im Alltag von Singlefrauen : Herausforderungen für die pastorale Arbeit, in: Diakonia
    41 (2010) 130-136;

E.C. VACEK, Feminism and the Vatican, in: Theological studies 66 (2005) 159-177;

M. VONARBURG, Die Weihe der Frau als Vorbedingung einer gottlosen "Anthropologie ohne Mensch" :
    grundlegende Bemerkungen zur menschlichen Kreatürlichkeit, in: Theologisches 43 (2013) 
271-274;

M. WALUS, Die Frau als "locus theologicus"? in: Jahrbuch der Europäischen Gesellschaft für die Theologi-
    sche Forschung von Frauen 10 (2002) 131-142; 


13.    Elternschaft

P. BALLA, Child-parent imagery in the Catholic epistles, in: The Southern Baptist journal of theology 6
    (2002) 66-77;

F.C. BOURG, The dual vocation of parenthood and professional theology : How are we doing? Where are
    we
headed? in: Horizons 32 (2005) 26-52;

Chr.J. BOYATZIS, Advancing our understanding of religious dynamics in the family and parent-child rela-
    tionship/A. MURRAY-SWANK u.a., Sanctification of parenting : links to corporal punishment and pa-
    rental warmth among biblically conservative and liberal mothers/J.E. DUMAS/J. NISSLEY-TSIOPINIS,
    Parental global religiousness, sanctification of parenting, and positive and negative religious coping as
    predictors of parental and child functioning/K.D: SCHWARTZ, Transformations in parent and friend
    faith support predicting adolescents' religious faith, alle in: The international journal for the psychology
    of religion 16 (2006) 245-251/271-287/289-310/311-326;

B. BRUNING, "Ab utero matris meae, quae multum sperauit uit in te" : la maternité et la paternité d'Augus-
    tin, in: Augustiniana 54 (2004) 379-400;

E.M. DÖRRFUSS, "... nicht im Himmel". Anmerkungen zur (jüdischen) Auslegungsgeschichte des Eltern-
    gebots (Ex 20,12 und Dtn 5,16), in: Exegese vor Ort (FSP.Welten) hg. v. Chr. Maier, Leipzig 2001, 65-
    79;

P. DUEREN, Elternschaft verantwortet leben. Moraltheologische und  methodische Aspekte, 3. Aufl. 1994;

J. FLEISHMAN, Who is a parent? Legal consequences of child maintenance, in: Zeitschrift für altorientali-
   sche und biblische Rechtsgeschichte 7 (2001) 398-402;

Th. KOTHMANN, Der Generationenpakt des alten Israel : zur Aktualität des Elterngebots, in: Glaube und
    Denken 17 (2004) 113-131;

Th. MEYER, Manager gesucht : warum es Eltern heute schwerer haben als früher und wie sie damit umge-
    hen/R. MOKROSCH, Befreit die Kleinfamilie! : die traditionellen Positionen der Kirchen zu Elternschaft
    und Familie müssen sich ändern, beide in: Zeitzeichen 5 (2004) 26-29/30-32;

Th.E. REYNOLDS, Love without boundaries : theological reflections on parenting a child with disabilities,
    in: Theology today 62 (2005) 193-209;

J.H. RUBIO, The dual vocation of Christian parents, in: Theological studies 63 (2002) 786-812;

E. STRUCK, Mütter und Väter auf dem Rückzug? in: Diözese (Aachen): Pastoralblatt für die Diözesen Aa-
    chen, Berlin u.a. 58 (2006) 249-252;

M.T. WACKER, Theologie einer Mutter - eine Mutter als Theologin : feministisch-exegetische Anmerkun-
    gen zu 2 Makk 7, in: "Gott bin ich, kein Mann" : Beiträge zur Hermeneutik der biblischen Gottesrede (FS
    H. Schüngel-Straumann) Paderborn u.a. 2006, 259-270;

A. WENZ, Das Lob der Elternschaft: auch Mütter haben eine Würde : wider einen Sozialrassismus in Ge-
    sellschaft und Kirche, in: Wortlaute (FS H. Günther) hg.v. W. Schillhahn, Groß Oesingen 2002, 405-
    433; 

M. WIJLENS, Elternschaft und "educatio", in: Kirchenrecht und Theologie im Leben der Kirche (FS Hein-
    rich J.F. Reinhardt) Essen 2007, 441-457;
 

14.    Familie (vgl. auch Familie als Hauskirche/Familie als Ort der Erziehung)

a.      Allgemein                                                                                        

ACTA PATRISTICA ET BYZANTINA 21 (2010) 2 (1-4: Bosman, Philip ; Vorster, Johannes N.: Studies
    on the family as strategy in the Roman Empire/5-18: Bosman, Philip: Utopia, domestication and special
    status : marriage and family in the Stoic tradition/19-38: Braun, Willi: Virgins, eunuchs, Empire/39-50:
    Brenner, Athalya: Alternative families : from the Hebrew Bible to early Judaisms/51-62: DeWet, Chris L.:
    Husbands, wives and the "haustafeln" in John Chrysostom's "Homilia in Epistulam ad Ephesios 20"/63-73:
    Evans, Richard J.: The family as a target for revenge in Greek and Roman history/74-94: Henderson, Wil-
    liam J.: Family values in Greek lyric poetry/95-108: Bjelland Kartzow, Marianne: Striking family hierar-
    chies : Luke 12:35-48, gender and slavery/109-120: MacIntyre, Gwynaeth: Constructing a family : repre-
    sentations of the women of the Roman imperial family/121-140: MacWilliam, Janette: Family as strategy :
    image-making and the children of Germanicus/141-151: Nortjé, S.J.: Deconstructing the heteronormative
    image of the early Christian household : reconsidering gender as a key organising concept of family func-
    tioning/152-175: Punt, Jeremy: "All in the family?" : the social location of New Testament households
    and Christian claims on "traditional family values"/176-193: Roth, Roman E.: Dichotomising the family
    in Hellenistic Etruria : forms of strategic display in elite burials/194-206: Steinmeyer, Elke: "The bold
    and the beautiful" in ancient Athens? : the Atreides and family/207-226: Merwe, Dirk G. van der: Domes-
    tic architecture : culture, fictive kinship and identity in the First Epistle of John/227-255: Vorster, Johan-
    nes N.: Exploring the possibilities of the family as strategy in the Roman Empire and early Christianity);

J.F. DRINKARD, An understanding of family in the Old Testament. Maybe not as different from us as we
    usually think/G.W. ROWATT, Stress and satisfaction in ministry families/B. HARDY, Pastoral care with
    clergy children, alle in: Review and expositor 98 (2001) 485-501/523-543/545-556;

G. RIßE, Ja zur Zukunft : Ehe und Familie/Th. HIEKE, Ehe und Familie aus biblischer Sicht/U. NOTHEL-
    LE-WILDFEUER, Der Wert der Familie/M. WIDL, Die Ehe - eine prophetische Lebensform? : zur Zu-
    kunft der christlichen Ehekonzeption unter postmodernen Bedingungen/K.A. SCHNEEWIND, Fundamen-
    te für zufriedenstellende Partnerschaften, alle in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 163-164/165-176/177-
    187/188-196/197-206;

WORD AND WORLD 33 (2013) 1 (5-11: Jacobson, Diane L.: Redefining family in the book of Ruth/12-20:
    Duckworth, Jessicah K.: Catechetical practices for the family/21-29: Dahl, Carla ; Dahl, Katie: The really,
    really empty nest : single parents launching only children/30-36: Zellmer, David B.: 80,000 seeds : rural fa- 
    milies in the midst of change/45-52: Thomas, Marilu: Every family empowered/53-61: Lizardy-Hajbi, Kris- 
    tina: Interfaith families : practicing radical inclusion and hospitality);

ZEITZEICHEN 3 (2002) 7 (26-30: Onnen-Isemann, C.: Heute heißt Familie Partnerschaft. Die traditionelle
    Vorstellung von Fa
milie und ihre Realität/31-33: Weidt, Birgit: Keine Heimat, aber ein Zuhause : ein Be-
    richt über eine außergewöhnliche, ganz normale Familie/34: Bärend, Hartmut: Priorität für die klassische
    Familie : Ehe und Familie gehören nach biblischer Lehre zu den Schwerpunkten des Schöpfungshandelns
    Gottes/35: Czell, Gernot: Keinen Artenschutz für die Familie : Identität für Kinder und Jugendliche statt
    Idealisierung der Institution/36-38: Ebertz, Michael N.: Zerstörung der ganzen Gesellschaft? : das Bünd-
    nis von Kirche und Familie könnte ein Auslaufmodell sein/39-42: Keil, Siegfried: Familienleben produ-
    ziert Humankapital : Gespräch mit dem Theologieprofessor Siegfried Keil über die Zukunft der Familie:
    ein Leitbild mit Merkmalen wie Verlässlichkeit und Verantwortung entwickelt die Kompetenz der näch-
    sten Generation);

DIE ZUKUNFT DER FAMILIE UND DEREN GEFÄHRDUNGEN (FS N. Glatzel) hg.v. N. Goldschmidt
    (Schriften des Instituts für Christliche Sozialwissenschaften der Westfälischen Wilhelms-Universität
    Münster 44) Münster 2002 (17-29: Schockenhoff, Eberhard: Die Familie als Ort sozialen und morali-
    schen Lernens : moraltheologische Überlegungen zu ihren anthropologischen Grundlagen/31-45: Laux,
    Bernhard: Ehe und Familie im Prozess kulturellen Wandels/47-55: Walter, Peter: Einige Annäherungen
    an das Thema "Familie" aus theologiegeschichtlicher Perspektive/57-65: Görg, Manfred: Die "Heilige Fa-
    milie" : zum mythischen Glaubensgrund eines christlichen Topos/87-99: Bußmann, Elisabeth: Reprome-
    dizin, Biotechnologie und Humangenetik in ihrer Auswirkung auf Familie/103-109: Wehrle, Paul: Die
    Familie - eine "Art Hauskirche" : eine Basisstruktur kirchlichen Lebens im Wandel/111-119:
    Tzscheetzsch, Werner: Familie - ein überschätzter Ort der Glaubenstradierung?/121-137: Pompey, Hein-
    rich: Beziehungsprobleme in Ehe und Familie : theologische Optionen der kirchlichen Familienberatung
    im ländlichen Raum/139-146: Windisch, Hubert: Im Blick auf Christus und die Kirche (vgl. Eph 5,32) :
    Impulse für die Erneuerung der Ehepastoral/147-161: Zapp, Hartmut: Zum "Familienrecht" des Codex
    Iuris Canonici/165-188: Fuchs, Inga: Das "Familienbild" in der Fotografie des 20. Jahrhunderts/191-201:
    Roos, Lothar: Was ist (uns) die Familienarbeit wert?/203-215: Nothelle-Wildfeuer, Ursula: Familienge-
    rechtigkeit und Zivilgesellschaft/217-222: Baumgartner, Alois: Familienautonomie und Familienförde-
    rung : sozialethische Anmerkungen zu einem familien-politischen Spannungsverhältnis/223-240: Anzen-
    bacher, Arno: Geschlechterdifferenz und Familienpolitik/241-249: Drepper, Christina: Erwerbstätigkeit
    der Frau : Auswirkungen des Wandels der Arbeitswelt auf die Familie/251-264: Steger, Gerhard: Die Fa-
    milie in der Zeitfalle/265-273: Schneider, Jean P.: Offenes Ende? : Die Familie und die Pflegebedürftig-
    keit im Alter/275-283: Rauscher, Anton: Der Einfluß des Bundesverfassungsgerichts auf die Familienpo-
    litik287-300: Wiemeyer, Joachim: Familie in der marktwirtschaftlichen Ordnung/301-316: Mückl, Wolf-
    gang J.: Familie und Familienpolitik aus allokativer Sicht/317-330: Blümle, Gerold: Humankapitalbil-
    dung und Einkommensverteilung aus positiver und normativer Sicht/331-353: Berndt, Arnold; Gold-
    schmidt, Nils: Ökonomisches Gleichgewicht und Generationengerechtigkeit/355-369: Kammerer, Klaus:
    Über die Reform des Rentensystems in der Volksrepublik China und über Ratschläge westlicher Ökono-
    men/373-388: Schmidt, Dorothea: Familienökonomik: sinnvoller Beitrag oder modelltheoretische Spie-
    lerei? : Auf der Suche nach Traditionen und neuen Ansätzen/389-400: Rappel, Simone: Die afrikanische
    Großfamilie im Spannungsfeld von Tradition und Moderne/401-419: Beestermöller, Gerhard: "Rettet den
    Armen und befreit den Dürftigen aus der Hand des Sünders" (Ps 82,4) : Thomas von Aquin und die hu-
    manitäre Intervention);
 

b.    Bibel

St.P. AHEARNE-KROLL, "Who are my mother and my brothers?" Family relations and family language in
    the Gospel of Mark, in: The journal of religion 81 (2001)1-25;

BIBLICAL INTERPRETATION 11 (2003) (119-138: Rawson, Beryl: "The Roman family" in recent re-
    search : state of the question/139-165: D'Angelo, Mary R.: Eusebeia: Roman imperial family values and
    the sexual politics of 4 Maccabees and the Pastorals/166-172: Osiek, Carolyn: "Pietas" in and out of the
    frying pan/173-210: Elliott, John H.: The Jesus movement was not egalitarian but family-oriented/211-
    238: Destro, Adriana; Pesce, Mauro: Fathers and householders in the Jesus movement : the perspective of
    the gospel of Luke/239-246: Levine, Amy J.: Gender, Judaism, and literature : unwelcome guests in
    household configurations);

T.J. BURKE, Family matters in Thessalonica, in: Tyndale bulletin 52 (2001) 299-302;

S.M. ELLIOTT, "The Apostle of God" as an interpretation of Paul in the context of family relations in the
    Roman era, in: Biblical research 48 (2003) 9-19;

H.F. FUHS, Wertevermittlung in der Familie Alt-Israels, in: Theologie und Glaube 97 (2007) 411-428;

S. GUIJARRO, The family in the Jesus Movement, in: Biblical theology bulletin 34 (2004) 114-121;

D.G.v.d. MERWE, Family metaphorics : a rhetorical tool in the Epistle of 1 John, in: Acta patristica et By-
    zantina 20 (2009) 89-108;

C. OSIEK, The New Testament teaching on family matters, in: HTS 62 (2006) 819-843;

D.L. PETERSEN, Genesis and family values, in: Journal of biblical literature 124 (2005) 5-23;

J.J. QUESADA, Body piercing. The issue of priestly control over acceptable family structure in the book of
    Numbers, in: Biblical interpretation 10 (2002) 24-35;

E. REUTER, Von wegen "heilige Familie" ... : Männer- und Frauenrollen im Jakobszyklus, in: Pastoralblatt
    für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 57 (2005) 302-308;

J.A. SANDERS, The family in the Bible, in: Biblical theology bulletin 32 (2002) 117-128;

J.W. THOMPSON, Paul, Plutarch and the ethic of the family, in: Restoration quarterly 52 (2010) 223-226;


c.    Historisch

EARLY CHRISTIAN FAMILIES in context. An interdisciplinary dialogue, hg.v.  D.L. Balch/C. Osiek,
    Grand Rapids, Mich. 2003 (111-129: Dixon, Suzanne: Sex and the married woman in ancient Rome/130-
    156: Kraemer, Ross S.: Typical and atypical Jewish family dynamics : the cases of Babatha and Berenice/
    157-184: MacDonald, Margaret Y.: Was Celsus right? : the role of women in the expansion of early
    Christianity/185-204: Saller, Richard P.: Women, slaves, and the economy of the Roman household/207-
    230: Martin, Dale B.: Slave families and slaves in families/231-254: Harrill, James A.: The domestic ene-
    my : a moral polarity of household slaves in early Christian apologies and martyrdoms/255-274: Osiek,
    Carolyn: Female slaves, porneia, and the limits of obedience/277-297: Rawson, Beryl: Death, burial, and
    commemoration of children in Roman Italy/298-324: Laes, Christian: Desperately different? : delicia
    children in the Roman household/327-336: Levine, Amy J.: Theological education, the Bible, and history
    : détente in the culture wars/337-344: Sedgwick, Timothy F.: Theological education and the analogical
    imagination/345-358: Mitchell, Margaret M.: Why family matters for early Christian literature);

B. EGGEN, Ausnahmefall 19. Jahrhundert : wie und warum es in Deutschland zur Kleinfamilie gekommen
    ist, in: Zeitzeichen 11 (2010)
26-28;

FRANZISKUS (Papst): Darstellen, was Familie ist : privilegierter Raum der Begegnung in ungeschuldeter
    Liebe, in: Communicatio socialis 48 (2015) 
85-89;

K. GRESCHAT, Eine Sache der Familie? : zur Transformation häuslicher bzw. familiarer Religiosität im anti-
    ken Christentum, in: Zeitschrift für antikes Christentum 17 (2013) 
248-267;

H. GRIESER, "Fiunt, non nascuntur Christiani" (Tertullian, Apologeticum 18,4) : der Beitrag von Frauen
    zur Bekehrung der antiken Familie zum Christentum, in: Trierer theologische Zeitschrift 117 (2008) 118-
    132;

Ph.A. HARLAND, Familial dimensions of group identity : (2) "mothers" and "fathers" in associations and
    synagogues of the Greek world, in: Journal for the study of Judaism in the Persian, Hellenistic and Roman
    period 38 (2007) 57-79;

B. HUBER, Visionärer Gegenentwurf : zum 30jährigen Jubiläum des Apostolischen Schreibens "Familiaris
    consortio", in: Theologisches 41 (2011) 627-630;

B. IRLENBORN, Eugenik und Politik : das Konzept der Familie in Platons Idealstaat und in der Gegenwart,
    in: Theologie und Glaube 98 (2008) 12-23;

A.S. JACOBS/R. KRAWIEC, Fathers know best? : Christian families in the age of asceticism/A.S. JA-
    CO
BS, "Let him guard 'pietas'" : early Christian exegesis and the ascetic family, beide in: Journal of early
    Christian studies 11 (2003) 257-263/265-281;

J. LÖßL, Augustine's family as a space of religious experience, in: Augustiniana 54 (2004) 401-415;

J.A. SELLING, Twenty-five years after "Familiaris consortio", in: Intams review 12 (2006) 157-166;

B. STANLEY, Gender and family in the history of Christian missions : editorial, in: Studies in world christia- 
    nity 21 (2015) 1-3;

G. STEGER, Die Familie im Spannungsgefüge zwischen Wesensgestalt und Geschichtlichkeit/G. WAGNER,
    Höffners Familienlehre und die familienpolitischen Vorstellungen der Evangelischen Kirche in Deutsch-
    land, beide in: Freiburger Schule und christliche Gesellschaftslehre : Joseph Kardinal Höffner und die
    Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft, Tübingen 2010, 255-269/271-278;

F. TASCA, "Die Familie in der Gesellschaft des Mittelalters" : a proposito del convegno di Reichenau del
    2005, in: Ricerche di storia sociale e religiosa (2006) 227-233;

J.W. THOMPSON, Paul, Plutarch and the ethic of the family, in: Restoration quarterly 52 (2010) 223-226;

J.N. VORSTER, From the "domus" to the "spectaculum" : family and martyrship in early Christianity, in:
    Scriptura (Stellenbosch) (2010) 104, 388-405;

M.J. WRENN, John Paul II and the family : the synod of 1980, in: With mind and heart renewed (FS John
    F. Harvey) hg.v. Thomas F. Dailey, Lanham 2001, 23-37;


d.    Heute/Bischofssynoden 2014/15

U. ANDREE, Die Familien-Orientierungshilfe des Rates der EKD im Licht weltweiter Ökumene/R. WEN- 
    NER, Eheverständnis und Familienbild - wie kommt die Evangelisch-methodistische Kirche zu verbindli- 
    chen Aussagen?
, beide in: Una Sancta 69 (2014) 171-183/184-194;

Chr. ARN, Zur Metamorphose des Arbeits- und des Familienbegriffs, in: Evangelische Theologie 63 (2003)
    201-217;

D. BENEKE, Sinnvolle Forderungen : warum die Ausrichtung der EKD-Orientierungshilfe zur Familie sozi- 
    alpolitisch richtig ist, in: Zeitzeichen 15 (2014) 
15-17;

K. BOPP, Neue Herausforderungen an die Ehe- und Familienpastoral in der modernen "Risikogesellschaft"/
    B. NACKE, Familien stärken - eine politische Floskel ...?, beide in: Intams review 12 (2006) 38-51/85-99;

M. BRÄUER, Zur bevorstehenden außerordentlichen Bischofssynode über die Familie, in: Materialdienst des
    Konfessionskundlichen Instituts Bensheim 65 (2014) 
100-102;

S. BREIT-KEßLER, Familie heute, in: Lebendige Seelsorge 65 (2014) 74-78;

M. DOMSGEN, Religionsunterricht und Familie in Ostdeutschland : Überlegungen zu einem vernachlässig-
    ten Verhältnis, in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie 57 (2005) 65-77;

A. DREYER, Über Leitbilder : Gedanken zur EKD-Familien-Orientierungshilfe/St. SCHOLZ, Mut zur 
    Deutlichkeit : warum die aktuelle Familien-Orientierungshilfe der EKD nicht gezähmt werden sollte
, beide
    in: Deutsches Pfarrerblatt 113 (2013) 
531-534/534-537;

W. FAIX, Die individualisierte Familie - Familie mit Zukunft? : eine Lebensform im Umbruch, in: Jahrbuch
    für evangelikale Theologie 27 (2013)
187-215;

U. FISCHER, Farbe im Leben : zur Bedeutung der Familie für die Zukunft von Kirche und Gesellschaft, in:
    Zeitzeichen 6 (2005) 9, 18-21;

A. FOITZIK, Familie : eine Orientierungshilfe der EKD/D. SATTLER, Von hoher ökumenischer Relevanz? :
    zur Debatte über die EKD-Orientierungshilfe zum Thema Familie
, beide in: Herder-Korrespondenz 67
    (2013) 
333-335/461-466;

A. FOITZIK, Kulturkampf um Ehe und Familie, in: Herder-Korrespondenz 67 (2013) 433-435;

A. FRANZETTI, Methodische Mängel : die Vatikan-Umfrage zu Partnerschaft und Familie ist zu begrüßen -
    aber großteils unwissenschaftlich, in: Communicatio socialis 47 (2014) 105-111;

St. FUCHS, Feindbild Familie, Leitbild Leviathan? : "nachhaltige" Familienpolitik - ein radikaler Bruch/H.
    P. RADDATZ, Familie und moderne Kultur : wo bleibt die Basis der Gesellschaft?, beide in: Die Neue
    Ordnung 64 (2010) 112-123/132-145;

U. GERHARD/B. THIESSEN, Wer hat Angst? : kritische Nachlese zur Rezeption der EKD-Orientierungs- 
    hilfe zu familiären Lebensformen, in: Zeitzeichen 15 (2014) 10,
43-45;

Chr. MÜNCH, Die katholische Kirche und ihr Verständnis von Familie : zur Außerordentlichen Bischofssyn- 
    ode in Rom, in: Una-Voce-Korrespondenz 44 (2014) 613-618;

J. HERBERG, Was macht die Familie? : Lesefrüchte zu dem Zukunftsthema unserer Gesellschaft, in: Pasto-
    ralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 55 (2003) 142-146;

K. HILPERT, Moraldoktrin oder Moral der Wahrnehmung "im Kontext der Evangelisierung"? : Bemerkun-
    gen zur bevorstehenden Bischofssynode, in: Stimmen der Zeit 232 (2014) 448-457;

A. HOLZEM, Familienbilder : Bischof Mixa, Familienministerin von der Leyen und die Geschichte der Fa-
    milie, in: Theologische Quartalschrift 187 (2007) 146-148;

H. HOPING, Wider die Vereinnahmung : der neue Text von Benedikt XVI. wird Einfluss auf die Synode ha- 
    ben/
A. PÜTTMANN, Die antiliberale Versuchung : wo es um Familie geht, scheuen manche Christen nicht
    die Nähe zu autoritären Mächten
, beide in: Herder-Korrespondenz 69 (2015) 46-49/49-53;

E. HURTH, Von John-Boy zu J.R. : Familienbilder im Fernsehen, in: Deutsches Pfarrerblatt 105 (2005)
    255-258;

B. IRLENBORN, Eugenik und Politik : das Konzept der Familie in Platons Idealstaat und in der Gegenwart,
    in: Theologie und Glaube 98 (2008) 12-23;

C. JANSSEN, Lebendig als Du : die Orientierungshilfe der EKD zur Familie nimmt Erkenntnisse der Bibel- 
    wissenschaft ernst, in: Zeitzeichen 14 (2013) 10, 47-49;

K. JÜTTE, Nicht in Buchstaben gefangen : der Streit um die Orientierungshilfe zur Familie sorgt weiter für
    Diskussionen, in: Zeitzeichen 14 (2013) 12, 15;

U.H. KÖRTNER, Hauptsache gerecht : wie die EKD Familie neu zu denken versucht, in: Zeitschrift für 
    evangelische Ethik 57 (2013) 243-248;

A. LANGE, Familienpolitik in Deutschland, in: Die Neue Ordnung 62 (2008) 237-240;

U.C. LAY, Die Evangelische Kirche Deutschlands hat sich abgeschafft : ihre Todesanzeige: das EKD-Elabo- 
    rat zur Familie, in: Theologisches 43 (2013) 427-432;

H. LÖWE, Der Streit um Ehe und Familie : Vorbote eines Kulturkampfes? in: Die Neue Ordnung 68 (2014)  
    192-200;

E. MACK, Christliche Familienethik in einer Zeit gesellschaftlichen Wandels, in: Theologie der Gegenwart
    48 (2005) 13-27;

M. MÖHRING-HESSE, Ein evangelischer Aufreger, ein ökumenischer Dienst : die "Orientierungshilfe" der
    EKD zu Partnerschaft und Familie, in: Theologische Quartalschrift 193 (2013) 371-380;

O.D. OBI, African understanding of the family : structure and values, in: Ephrem's theological journal 13
    (2009) 134-145;

St. ORTH, Bischofssynode: Ergebnisse der Umfrage veröffentlicht, in: Herder-Korrespondenz 68 (2014) 115- 
    117;

U. RUH, Die Familiensynode in Rom als Lehrstück für den weiteren Weg, in: Materialdienst des Konfessi- 
    onskundlichen Instituts Bensheim 65 (2014) 105-106;

J. SAUTERMEISTER, Das Prozesshafte in der Lebensführung : zum Prinzip der Gradualität im Kontext der
    Familiensynode, in: Herder-Korrespondenz 69 (2015) 5, 13-17;

Chr. SCHÖNBORN, "Gegen das Süßholzraspeln" : ein Gespräch mit Kardinal Christoph Schönborn über die
    Familiensynoden, in: Herder-Korrespondenz 68 (2014) 613-617;

Chr. SCHULZ, Orientierung wohin? : wer das Licht auslöscht, wird im Finstern straucheln! ; zur aktuellen
    Debatte um die EKD-Orientierungshilfe über die Familie, in: Theologisches 43 (2013) 395-400;

 U. SCHWAB, Familienreligiosität heute : religiöse Erziehung im Zusammenhang der Generationen, in:
    Christenlehre, Religionsunterricht, Praxis 56 (2003) 11-16;

H. SELIMIAN, The significant role of the Christian family in our society, in: International congregational
    journal 9 (2010) 79-86;

D. SKALA, Die Bedeutung des Zusammenhangs von Familie und Bildung : Anmerkungen zur politischen
    und bildungspolitischen Diskussion in Deutschland, in: Intams review 13 (2007) 103-114;

J. SPINDELBÖCK, Aktuelle Herausforderungen für Ehe und Familie : moraltheologische Anmerkungen, in:
    Forum katholische Theologie 26 (2010) 179-190;

LE SYNODE sur le mariage et la famille, in: Nova et vetera 89 (2014) 124-129;

A. TSHIBILONDI, Famille africaine et mutations socio-culturelles : hommage au Prof. Bénézet Bujo, in:
    Weisheit in Vielfalt. Afrikanisches und westliches Denken im Dialog. L'Afrique et l'Occident en dialogue
    (FS Bénézet Bujo) Fribourg 2006, 171-183 (169-170: Deutsche Zusammenfassung);

M. WINGEN, Warum die Zeit drängt : Plädoyer für die Enttabuisierung der Geburtenförderpolitik, in: Her-
    der-Korrespondenz 57 (2003) 456-462;

M. WINGEN, Die demographische Entwicklung als Herausforderung für die Familienpolitik, in: Die Neue
    Ordnung 58 (2004) 69-80;


e.    Systematisch

G.H. ALBRECHT, Re-forming families : producing the new ideal, in: Journal of feminist studies in religion
    18 (2002) 33-52
;

J.C. ATKINSON, Family as domestic church : developmental trajectory, legitimacy, and problems of appro-
    priation, in: Theological studies 66 (2005) 592-604;

I. BARREIRO, Die Familie und das Naturrecht, in: Die Neue Ordnung 64 (2010) 425-437;

H. BLÜML, Die christliche Familie, unsere Sorge : "Öffnet die Herzen der Kinder für Christus", in: Klerus-
    blatt 87 (2007) 146-147;

Chr.J. BOYATZIS, Advancing our understanding of religious dynamics in the family and parent-child rela-
    tionship/L.A. JENS
EN, Liberal and conservative conceptions of family : a cultural-developmental study,
    beide in: The international journal for the psychology of religion 16 (2006) 245-251/253-269;

A.A. BUCHER, "Weil Mama und Papa auch beten ..." : Familie und religiöse Sozialisation/U. NOTHELLE-
    WILDFEUER, Familien gerecht werden : sozialethische Perspektiven einer gerechten Familienpolitik/A.
    KAUPP, Wahrnehmungen von Familie : wie thematisieren Lehrpläne und Religionsbücher für die Sekun-
    darstufe I Familie und familiäre Situationen von Kindern und Jugendlichen?
, alle in: Religionsunterricht
    an höheren Schulen 52 (2009) 270-278/279-286/297-307;

A. DILLEN, Holy families? : religion, sacrifice and family violence, in: The Irish theological quarterly 71
    (2006) 260-271;

H. DÖRNEMANN, Familie als Subjekt der Evangelisierung : über die Wertschätzung der Familien zur ver-
    tieften Wahrnehmung expliziter und impliziter Familienreligiosität, in: Pastoralblatt für die Diözesen
    Aachen, Berlin u.a. 63 (2011) 244-252;

M. DOMSGEN, "Familie ist, wo man nicht rausgeworfen wird" : zur Bedeutung der Familie für die Theo-
    logie - Überlegungen aus religionspädagogischer Perspektive, in: Theologische Literaturzeitung 131
    (2006) 467-486;

M. DOMSGEN, Welche K
irche braucht die Familie? : Ansprüche und Bedürfnisse von Familien gegenüber
    Kirche, in: Pastoraltheologie 96 (2007) 350-365;

P. DUEREN, Familie - Gemeinschaft der Wahrheit und Liebe. Eine Hinführung zum Brief des Papstes an
    die Familien, Leutesdorf 1994;

G. EVERS, Unterwegs zu einer Kultur des Lebens : die asiatischen Bischöfe widmeten sich dem Thema Fa-
    milie, in: Herder-Korrespondenz 58 (2004) 532-537;

W. FAIX, Hat die Familie ausgedient? : Anregungen für ein Umdenken aus christlicher Sicht, in: Jahrbuch
    für evangelikale Theologie 16 (2002) 181-205;

H. GIESECKE, Autorität muss erworben werden : Familie als soziale Lebensform, in: Religion heute (2006)
    66, 92-99;

M. GODELIER, Systèmes de parenté et formes de famille/B. SAINTOT, Anthropologie et bioéthique : réfle- 
    xions à partir de Maurice Godelier, "Systèmes de parenté et formes de familles"
, beide in: Recherches de
    science religieuse 102 (2014) 359-372/373-384;

G. HABERMANN, Subsidiarität, Familie, Demographie, in: Die Neue Ordnung 60 (2006) 471-473;

R. HARTMANN, Agenda Familie : Gemeinde und Verbände sind gefordert, in: Intams review 12 (2006)
    214-226;

E. HERMS, Familie und Ehe in christlicher Sicht, in: Evangelische Theologie 75 (2015) 85-106;

A. HOLZEM, Ehe, Familie und Verwandtschaft als religiöser Lebensraum und Lernort : Skizzen von der
    Antike zur Moderne/O. FUCHS, Familie und Gemeinde : Vertrauensquellen überbrückender Liebe?/A.
    BIESINGER u.a. Familien als Subjekte der Gottesbeziehung : familienbiographische Katechese als zu-
    kunftsfähiger Paradigmenwechsel/M. SCHEIDLER, Katechese mit Migrantenfamilien als Normalfall und
    Herausforderung, alle in: Theologische Quartalschrift 191 (2011) 3-24/25-45/46-64/82-100;

Chr. HORWITZ, Die fromme Familie, in: Lutherische Beiträge 8 (2003) 81-93;

W.H. JEYNES, The family, religious commitment and economic prosperity, in: Journal of interdisciplinary
    studies 26 (2014) 95-114;

S. KEIL, Familie und Familienpolitik : soziale Realität, kirchliche Leitbilder, politische Notwendigkeiten,
    in: Zeitschrift für evangelische Ethik 46 (2002) 245-255;

P. KIRCHHOF, Der Schutz von Ehe und Familie, in: Kreuzungen. Christliche Existenz im Diskurs (FS H.
    Luthe) hg.v. H. Baldur/G. Berghaus, Mülheim/Ruhr 2002, 447-464;

St. KLEIN, Kirche und Familien auf Distanz : wie kann die Kirche eine Kirche der Familien sein? in: Intams
    review 16 (2010) 164-173;

T. KLEVEN, Family virtues in Islam and Christianity : building communities in harmony, in: Theological re- 
    view 34 (2013) 50-67;

M. KNAPP, Anerkennung und Vertrauen : theologische Grundlagen von Ehe und Familie, in: Kirchenrecht
    und Theologie im Leben der Kirche (FS Heinrich J.F. Reinhardt) Essen 2007, 543-548;

Th. KNIEPS-PORT LeROI, Heilige Familie? : theologische Anmerkungen zum kirchlichen Familienver-
    ständnis, in: Intams review 9 (2003) 164-176;

H. KRZYSTECZKO, Familienbegleitung in der Kirche/R. ORTNER, Liebe ist der "Herzschlag" der Päda-
    gogik : Statements und Plädoyer für eine Pädagogik in der Familie, beide in: Die göttliche Vernunft und
    die inkarnierte Liebe : Festschrift zum 80. Geburtstag Seiner Heiligkeit Papst Benedikts XVI., Weilheim-
    Bierbronnen 2007, 493-516/517-546;

M.G. LAWLER, Towards a theology of Christian family, in: Intams review 8 (2002) 55-73;

A. LOHNER, Das christliche Menschenbild und die Bedeutung von Ehe und Familie für eine kirchliche Mo-
    rallehre, in: Deus semper maior. Vom Bleibenden in den Zeiten (FS G. Kardinal Sterzinsky) hg. v. R.
    Kampling, Berlin 2001, 138-154;

MARRIAGE AND THE COMMON GOOD (September 24-26, 1999, Deerfield, Illinois) Fellowship of Ca-
    tholic Scholars, hg.v. K.D. Whitehead  (Proceedings from the... annual convention of the Fellowship of
    Catholic Scholars 22) South Bend, Ind. 2001; (107-118: Elshtain, Jean B.: Families and civic goods/119-
    132: Donohue-White, Patricia: The erosion of civil society in a consumerist culture : reflections of con-
    sumption, work, women, and the family/135-157: Piedra, Alberto M.: The family and the aging of the po-
    pulation/211-227: Anderson, Carl A.: Criteria for policies on marriage, familiy, and life);

Chr. MEVES, Plädoyer für ein verantwortungsbewusstes Familienkonzept, in: Katholische Bildung 103
    (2002) 41-44;

G. MORASCH, Für eine gemeinsame Familienarbeit : zur Bedeutung mehrerer Bezugspersonen für die
    (früh-)kindliche Entwicklung, in: Stimmen der Zeit 224 (2006) 475-484;

A. MÜLLER, Die Familie und die "Lufthoheit über den Kinderbetten", in: Die Neue Ordnung 67 (2013)  
    118-128;

U. NOTHELLE-WILDFEUER, Auf Kosten unserer Kinder? : der Wert der Familie zwischen Ethik und
    Ökonomie, in: Die Neue Ordnung 61 (2007) 193-211;

St. ORTH, Unstet : kommt der frische Wind in der Familienpolitik zum Erliegen? in: Herder-Korrespondenz
    64 (2010) 328;

St. ORTH, Gestörter Familiensinn? in: Herder-Korrespondenz 66 (2012) 1-3;

PRAXIS GEMEINDEPÄDAGOGIK 60 (2007) (5-7: Steinhäuser, Martin: Familien bilden Gemeinde : eine
    gemeindepädagogische Reflexion/8-10: Spenn, Matthias: Familie in bewegter Gesellschaft : Impulse der
    gesellschaftlichen Diskussion um die Familie für die Gemeindepädagogik/11-13: Lenz, Karl: Aufgaben
    und Leistungen der Familie : vom Wechselverhältnis zwischen Versorgen und Versorgt-werden/14-16:
    Failing, Wolf E.: Retroaktiv-religiöse Sozialisation : für einen Perspektivwechsel in der gemeindepädago-
    gischen Familienbildung/17-20: Bomm, Gundula: Unterstützung in Aktion : evangelische Familienbil-
    dung, Familienberatung, Familienerholung und Familienpolitik/21-23: Pötzsch, Birgit: Lokale Bündnisse
    für Familie : eine Chance für gemeinwesenorientierte Gemeindepädagogik/24-27: Simon, Evamaria: Fa-
    milienwege und Familienveränderungen : Entwurf für eine Familienfreizeit/28-31: Herrfurth, Peter: Ver-
    waiste Eltern : Beispiel einer gestalteten Gedenkzeit für verstorbene Kinder/49-51: Domann, Martina:
    Wer schläft denn da!? : erlebnis- und kirchenpädagogisches Familienwochenende im Kirchenraum);

A. RAUSCHER, Die Familienpolitik auf dem Prüfstand, in: Katholische Bildung 103 (2002) 499-513;

A.M. ROUCO-VARELA, Die Familie : Leben und Hoffnung für die Menschheit Gott ist treu (FS Paul Josef
    Kardinal Cordes) Augsburg 2010, 30-45;

J.H. RUBIO, Family ethics : beyond sex and controversy, in: Theological studies 74 (2013) 138-161;

V.M. SCHWED, Miteinander im Glauben wachsen : vom Zugewinn religiösen Familienlebens/E. u. J. PET-
    RIK, Beziehungen im Generationensprung : Großeltern und ihre Enkelkinder, beide in: Gestalten und
    Verantworten. Alte und neue Herausforderungen christlichen Engagements (FS Leo Prüller) hg.v. V./G.
    Prüller-Jagenteufel, Thaur-Wien-München 1998, 239-247/248-252;

T. SPANDRI u.a., Die Familie in der Sendung der Kirche, in: Gott ist treu (FS Paul Josef Kardinal Cordes)
    Augsburg 2010, 362-371;

M. SPIEKER, Centesimus Annus und die Familie/C. BREUER, Für eine neue Kultur der Ehe und Familie/
    A.L. MANNES, Vom Aufbau einer familienfreundlichen Gesellschaft, die kinderfeindlich ist, alle in: Die
    Neue Ordnung 60 (2006) 244-251/252-263/264-269;

M. SPIEKER, Die Bildung des Humanvermögens : warum Ehe und Familie besonderen Schutz brauchen, in:
    Katholische Bildung 108 (2007) 486-490;

H.B. STREITHOFEN, Die Familie in christlicher Sicht, in: Die Neue Ordnung 56 (2002) 302-308;

J.I. TARK, The idea of reception and the family in ecumenical dialogue, in: Journal of ecumenical studies
    39 (2002) 363-367;

V. TORRES, "La familia as locus theologicus" and religious education in "lo cotidiano" (daily life), in: Reli-
    gious education 105 (2010) 444-461;

B.T. TRAINOR, The Trinity and male headship of the family, in: The Heythrop journal 52 (2011) 724-738;

G. WILHELMS, Die Familie zwischen Autonomie und Abhängigkeit : sozialethische Anmerkungen, in:
    Theologie und Glaube 97 (2007) 28-42;

M. WINGEN, Zu familienpolitischen Grundpositionen der CDU, in: Stimmen der Zeit 220 (2002) 206-209;

M. WINGEN, Familienpolitik und Geburtenentwicklung, in: Stimmen der Zeit 220 (2002) 435-446;

S. ZEHNDER GROB u.a., Religiöse Sozialisation in der Familie : eine empirische Studie, in: Zeitschrift für
    Pädagogik und Theologie 61 (2009) 227-239;

Th. ZIEHE, Familie - kein Erziehungsprogramm, sondern eine Form liberalen Zusammenlebens : ein Ge-
    spräch mit Thomas Ziehe, in: Religion heute (2006) 65, 4-11;

P.M. ZULEHNER/P. STEINMAIR-PÖSEL, Feminismus in der Krise : warum und wie immer mehr junge
    Frauen und Männer ihr familiales Leben selbst bestimmen wollen, in: Stimmen der Zeit 232 (2014) 
385-394;
 

15.    Lebensmitte/Zweite Lebenshälfte

Th. KROLL, In der Mitte des Lebens : Stephen Daldrys poetische Meditation "The hours - Von Ewigkeit zu
    Ewigkeit", in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 55 (2003) 146-150;

Chr. REEMTS, Midlife-crisis, in: Erbe und Auftrag 81 (2005) 263-264;

I. RIEDEL, Vom Geheimnis der zweiten Lebenshälfte, in: Resonanzen. Schwingungsräume praktischer The-
    ologie (FS G.M. Martin) hg.v. C. Thierfelder/D.H. Eibach, Stuttgart u.a. 2002, 193-213;

B. SILL, Mittag des Lebens, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, u.a. 55 (2003) 227-234;
 

16.    Alte Menschen/Alter/Ruhestand

a.    Allgemein

AGEING, SPIRITUALITY AND WELL-BEING, hg.v. A. Jewell, London 2004 (11-26: Jewell, Albert:
    Nourishing the inner being : a spirituality model/27-41: Goldsmith, Malcolm: The stars only shine in the
    night : the challenge of creative ageing/42-57: Mowat, Harriet: Successful ageing and the spiritual jour-
    ney/58-71: Wilcock, Penelope: The caged bird : thoughts on the challenge of living with stroke/72-85:
    MacKinlay, Elizabeth: The spiritual dimension of ageing/86-100: Hudson, Rosalie: Ageing and the Trini-
    ty : holey, wholly, holy?/101-112: Coleman, Peter G., : Older people and institutionalised religion : spiri-
    tual questioning in later life/113-123: Missinne, Leo: The search for meaning of life in older age/124-
    142: King, Ursula: The dance of life : spirituality, ageing and human flourishing/143-152: Killick, John:
    Magic mirrors : what people with dementia show us about ourselves/153-160: Dunn, Deborah: Hearing
    the story : spiritual challenges for the ageing in an acute mental health unit/161-179: Mohan, Krishna:
    Eastern perspectives and implications for the West/180-196: Barnard, Kevin: Ageist theology : some
    Pick-wickian prolegomena/197-202: Jenkins, David: Geriatric burden or elderly blessing?);

M. ALBUS, Alter als Herausforderung und Chance : Aspekte einer Lebenszeit, in: Orientierung 69 (2005)
    58-60;

AMOSINTERNATIONAL 7 (2013) (42: Klasvogt, Peter: Den demographischen Wandel menschenwürdig 
    gestalten/3-12: Baumann, Klaus: Alt werden und pflegebedürftig sein in Deutschland/13-20: Bleyer, Bern- 
    hard ; Hornig, Andreas ; Beham, Manfred ; Dziemballa, Rita ; Städtler-Mach, Barbara: Sicherheit oder Frei- 
    heit für Menschen mit Demenz? : zur Güterabwägung beim Einsatz von Detektions- und Ortungssystemen
    in der Pflege/21-26: Sperling, Uwe: Todeswünsche ernst nehmen und den Lebenswillen stärken : zur Sui- 
    zidgefährdung und Suizidprävention im Alter/27-35: Thiel, Marie J.: Sich um den älteren Menschen küm- 
    mern : zu den ethischen Herausforderungen in der französischen Gesellschaft);

BIBEL UND LITURGIE 81 (2008) (95-103: Wittrahm, Andreas: Würde im (hohen) Alter zwischen An-
    spruch und Wirklichkeit/103-110: Feeser-Lichterfeld, Ulrich: Lebensgestaltung im hohen Alter : eine Her-
    ausforderung für die nächste Dekade (und darüber hinaus)/111-122: Nipkow, Karl E.: Religiöse Bildung
    für ein ganzes Leben : Weisheit im Alter als religionspädagogische Herausforderung/123-127: Schmälzle,
    Udo F.: "Gott führt uns heraus aus dem Tod" (Ps 68,21) : alt werden im Orden/127-132: Wittrahm, An-
    dreas ; Bromkamp, Peter: Altenheim und Gemeinde : eine konfliktreiche Beziehung in der diakonischen
    Pastoral/133-139: Biedermann, Markus: "Liebe geht (auch) durch den Magen" : Lebensqualität im vierten
    Lebensalter - oder "Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen"/140-144: Gammel, Birgit: "Eure
    Alten werden Träume haben" : das Konzept des zweijährigen Intervallkurses Seniorenpastoral im Institut
    für Theologische und Pastorale Fortbildung in Freising);

CHRISTIAN BIOETHICS 11 (2005) (11-34: Kaveny, M.C.: The order of widows : what the early church
    can teach us about older women and health care/35-50: Hall, Amy L.: Ruth's resolve : what Jesus' great-
    grand-mother may teach about bioethics and care/51-68: Lysaught, M.T.: Practicing the order of widows
    : a new call for an old vocation/69-76: Wheeler, Sondra E.: Contemporary ethics from an ambiguous
    past/77-92: Partridge, Christina T.; Turiaso, Jennifer: Widows, women, and the bioethics of care);

DIAKONIA 34 (2003) (1-5: Blasberg-Kuhnke, Martina: "... wenn die Tage kommen, von denen du sagen
    wirst: Ich mag sie nicht" : das vierte Lebensalter als Zumutung und Herausforderung/6-13: Amrhein,
    Ludwig: Risiken und Ressourcen : sozialgerontologische Aspekte des vierten Lebensalters/14-20: Witt-
    rahm, Andreas: Seelsorgerliche Begleitung für hochbetagte Menschen : Pastoral im vierten Lebensalter/
    21-27: Halkes, Catharina J.: Meine Seele ist allmählich zur Ruhe gekommen : Betrachtungen über das Al-
    tern/28-33: Kassel, Maria: Alt werden - wie geht das?/34-39: Missalla, Heinrich: Was mir wichtig war
    und wichtig geworden ist : Überlegungen zum Wandel meines "Menschenbildes"/40-44: Kraus, Bernhard:
    Gegen die Ausgrenzung der Altgewordenen : Anstöße für die Gemeindepastoral/45-49: Juchli, Liliane:
    Alter und Altern in Ordensgemeinschaften/50-54: Schütte, Annetraud: Altern und Sterben in Würde :
    Palliative Care auch für schwer kranke und sterbende alte Menschen);

G. DOTTI, Die Rolle der Alten : das Zeugnis des ägyptischen Mönchtums/B. TIGUILA, Die Gegenwart al-
    ter Mönche und Nonnen in klösterlichen Gemeinschaften/J.D. CHITTISTER, Alt werden in Würde und
    Anmut, alle in: Erbe und Auftrag 86 (2010) 210-213/213-215/215-218;

EVANGELISCHE ASPEKTE 17 (2007) (4-7: Gärtner, Heiderose: Was alle wissen und keiner glaubt : in-
    terdisziplinäre Interpretationsansätze und praktische Folgerungen zur demographischen Entwicklung/7-14:
    Lehr, Ursula: Der demografische Wandel : eine Herausforderung für jeden Einzelnen, die Gesellschaft
    und die Kirche/15-19: Dörner, Klaus: Nichts bleibt, wie es war : Altersbilder unserer Gesellschaft/20-25:
    Gärtner, Heiderose: So kann's gehen : das Alter als eigenständige Lebens- und Entwicklungsphase/25-30:
    Witterstätter, Kurt: Ansprüche und Möglichkeiten : alternde Bevölkerung und ihre gesundheitliche Versor-
    gung/33-36: Thiede, Werner: Das Kreuz mit den Wundern : Plädoyer für einen kreuzestheologischen Um-
    gang mit Wunderheilungen/43-47: Gärtner, Heiderose: "Dein Alter sei wie deine Jugend!" : Glaube und
    Sinnfindung im Alter);

J. HERMELINK, Konzentration auf eigene Stärken : was Gemeinden und Kirchenleitungen von der Alters-
    forschung lernen können, in: Zeitzeichen 10 (2009) 10, 44-47;

JAHRBUCH MISSION 45 (2013) (32-38: Shedafa, Caroline: Keine Angst vor 60plus : Demografischer
    Wandel und Alterung weltweit/39-46: Kruse, Jens P.: "Im Alter neu werden können" : kritischer Blick auf
    die EKD-Orientierungshilfe/47-51: Keiper, Martin: Missionsfreundinnen altern nicht : von der "Halbbat-
    zenkollekte" bis zum Auslandsjahr/52-60: Veddeler, Angelika ; Clausewitz, Bettina von ; Kruse, Andreas:
    Schöpferisch und verletzlich : Interview mit dem Altersforscher Andreas Kruse/67-72: Foitzik, Karl: Pers- 
    pektivwechsel : in Deutschland gilt Altern als vielfältiger Prozess/73-79: May, Anika: Farbenfrohe Selbstin- 
    szenierung : Mode als Spiegel der Lebensalter ist facettenreich/85-92: Anandarajah, Pon ; Anandarajah, Su- 
    guna: Gute Taten zu allen Zeiten : Sri Lanka: jedes Alter hat seine Aufgaben/93-98: Jolys, Odile: Kinder
    und Alte in Not : auch in afrikanischen Familien nimmt die Fürsorge ab/99-105: Heetderks, Gerrit: Alle sind
    Akteure : Innovative Seniorenarbeit mit neuen Ansätzen);

LEBENDIGE SEELSORGE 53 (2002) (224-225: Betz, Otto: Haben "die Alten" noch eine Aufgabe?/226-
    232: Lehr, Ursula; Stappen, Birgit: Altern als lebenslanger Prozeß - Alternsforschung/232-236: Moser,
    Ulrich: Altenpastoral im Lebenszusammenhang/236-239: Kraus, Bernhard: "Mitwirken statt zuschauen"
    - Ältere übernehmen Verantwortung : ehrenamtliches Engagement älterer Menschen mit neuem Selbst-
    bewußtsein/239-242: Hugoth, Matthias: Die Menschenwürde im Alter ist bedroht : Zeitgeist- und Lebens-
    lagenanalysen und Konsequenzen für die pastorale Arbeit/243-245: Moser, Ulrich: Geistliche Begleitung
    im Altenheim/245-247: Dewald, Josef: Was wünschen sich die Alten von der Seelsorge?/248-251: Hungs,
    Franz J.: Vor und auf neuen Wegen/251-254: Bitter, Gottfried: Geschenktes Leben entdecken : mit alten
    Menschen christliche Glaubenszeugnisse anschauen/255-257: Habersetzer, Marianne: "Wir wollen mit
    euch gehen; denn wir haben gehört: Gott ist mit euch" (Sach 8,23) : Katechese mit älteren Menschen als
    Begegnung/257-260: Eichhorn-Kösler, Elfi: Bildung im 4. Alter/260-263: Kraus, Bernhard: Lebensquali-
    tät fürs Alter : ein neuer Ansatz in der Seniorenbildung/264-266: Eichhorn-Kösler, Elfi: Intervallkurs Al-
    tenpastoral/267-269: Barth, Brigitte: Vor dem Ruhestand : (oder: Übergang in eine neue Lebensphase)/
    269-271: Dewald, Herbert: In Christus ist jeder Abschied Aufbruch/271-274: Axtmann, Heinz: Priester-
    pensionäre in der Seelsorge/274-276: Linemann, Franz: Altenpflege/277-279: Köhl, Georg: Seelsorge im
    katholischen Altenheim : Qualitätsarbeit ist gefragt/279-283: Frammelsberger, Karin: Gedanken zu einer
    Sterbebegleitung/284: Weißenborn, Theodor: Begegnung im Pflegetrakt);

LEBENDIGE SEELSORGE 59 (2008) (202-206: Blasberg-Kuhnke, Martina: Die neue "späte Freiheit"? :
    Potentiale und Ressourcen im dritten Lebensalter/207-210: Kollmann, Roland: Altersweisheit - ein Ideal
    von gestern?/211-212: Blasberg-Kuhnke, Martina: Altersweisheit - eine biographische und gesellschaftli-
    che Herausforderung : die Replik von Martina Blasberg-Kuhnke auf Roland Kollmann/213-214: Koll-
    mann, Roland: Gegen eine Etikettierung des Alters : die Replik von Roland Kollmann auf Martina Blas-
    berg-Kuhnke/215-219: Schlaffer, Hannelore: Vom Geist zum Körper : zur Modellierung des Alters/220-
    223: Stieger, Leopold: "Der wohlverdiente Ruhestand kann tödlich sein!" : zum Projekt seniors4success/
    224-228: Garhammer, Erich: Im Gespräch: Literaten über das Alter/229-233: Zulehner, Paul M.: Alte: ein
    Gemeindeschatz/234-238: Habersetzer, Marianne: Katechese oder spirituelle Biografiearbeit : wenn ältere
    Menschen über ihr Leben und ihren Glauben sprechen/239-243: Wittrahm, Andreas: "... noch heute ver-
    künde ich dein wunderbares Walten" (Ps 70,17) : alt werden in alternden Ordensgemeinschaften/244-248:
    Dörner, Klaus: Die neue menschliche Seinsweise der Demenz/249-255: Nocke, Franz J.: Theologische Im-
    pulse zum Umgang mit dem Alter/256-263: Hobelsberger, Hans: Konflikt oder Kooperation? : Altersbil-
    der Jugendlicher);

PRAKTISCHE THEOLOGIE (Gütersloh) 41 (2006) (245-252: Kruse, Andreas: Alter hat Zukunft : Stärken
    des Alters erkennen und nutzen/252-259: Dörner, Klaus: Das Alter gestalten : eine persönliche und gesell-
    schaftliche Herausforderung/259-264: Wojnar, Jan: Die Welt des dementen Menschen : was sehen, den-
    ken, fühlen Demenzkranke?/264-271: Städtler- Mach, Barbara: Würde, Wert und Sinn des Alters : theo-
    logische Reflexionen/271-276: Biser, Eugen: Auf dem Weg zu einer mündigen Seniorenschaft/277-279:
    Schretzmann, Sonnhild: Zukunft braucht Erfahrung - Erfahrung hat Zukunft : Experten im produktiven
    Unruhestand/280-283: Foitzik, Karl: Kompetenzen und Engagement älterer Menschen : Ressourcen für
    Kirche und Gemeinde/284-286: Schofer, Martin: Was Gemeinden für Demenzkranke und ihre Angehöri-
    gen tun können/286-291: Häfner, Karlheinz: Seelsorge an alten Menschen in der Ortsgemeinde/291-294:
    Becker, Dorothea ; Becker, Wolfgang: Wohnprojekte für Alt und Jung/295-305: Mulia, Christian: Alter,
    populäre Kultur und Religion : praktisch-theologische Erkundungsgänge in ein unerschlossenes Terrain);

PRAXIS GEMEINDEPÄDAGOGIK 59 (2006) 1 (4: Land, Dorothee: Der Zauber des Anfangs : von Kin-
    dern und Älterwerdenden, von Anfang und Ende/5-7: Bauer, Monika: Die Gemeinden werden älter - was
    nun? : kirchliches Handeln vor neuen Herausforderungen/8-10: Tewes, Renate: Altwerden, muss das sein?
    : sozialwissenschaftliche Perspektiven/11-13: Liedke, Ulf: Beziehungsweise : theologische Anmerkungen
    zu einer Anthropologie des Alterns/14-16: Failing, Wolf E.: Altern und Alter in der Gemeinde : didakti-
    sche Leitperspektiven/17-18: Foitzik, Karl: Seniorenarbeit regional : gemeindepädagogische Überlegun-
    gen zu milieuspezifischem Handeln/19-20: Nell, Karin: Neue Lernformen im nachberuflichen Leben : ein
    Vier-Phasen-Modell zur Netzwerkbildung/21-22: Mendt, Dorothea: Bilanz und Orientierung : Praxisbei-
    spiele zum biografischen Arbeiten mit Senioren/23-25: Schmidpeter, Michael: Altenbildung praktisch :
    Materialien aus der katholischen Gemeindearbeit/29-32: Sauter, Hanns: Du gehst mit uns : ein Kreuzweg
    im Alltag (nicht nur) älterer Menschen);

RELIGIÖSE BEGLEITUNG IM ALTER. Religion als Thema der Gerontologie, Zürich 2007 (25-43: Alle-
    mand, Mathias ; Martin, Mike: Religiöse Ressourcen im Alter/45-71: Huber, Stefan: Spirituelle Räume :
    ein Beitrag zur Phänomenologie des religiösen Erlebens und Verhaltens im Alter/73-98: Sperling, Uwe:
    Spiritualität und Wohlbefinden im Alter/99-120: Boothe, Brigitte: Vertrauen und Fragilität : Erzählungen
    alter Menschen vom guten Leben/121-142: Wilkening, Karin: Spirituelle Dimensionen und Begegnungse-
    benen mit Tod und Sterben im Alter/143-182: Rüegger, Heinz: Altern im Spannungsfeld von "Anti-
    Aging" und "Successful Aging" : gerontologische Perspektiven einer seelsorglichen Begleitung älterer
    Menschen/187-216: Drechsel, Wolfgang: "Wenn ich mich auf deine Welt einlasse ..." : Altenseelsorge als
    eine Anfrage an Seelsorgetheorie und Theologie/217-250: Gennerich, Carsten: Religiöser Trost in der
    Seelsorge an Senioren und Seniorinnen : Modellentwicklung und empirische Analysen zum Motiv der
    Vorsehung/253-270: Lüssi, Walter: Ohne Arme, ohne Beine, ohne Kopf : Plädoyer für eine "Seelsorge-
    Spitex"/271-293: Heymel, Michael: Was alten Menschen heilig ist : Möglichkeiten der Altenseelsorge heu-
    te/295-306: Muntanjohl, Felizitas: Der letzte Umzug : Seelsorge bei Menschen in Pflegeheimen/307-319:
    Roser, Traugott: "Ich habe mich selbst verloren!" : Demenzerkrankung als Problem evangelischer Seelsor-
    ge/321-363: Schneider-Harpprecht, Christoph: Altenseelsorge im Kontext : Lebenswelt, Lebensraum und
    soziale Beziehungssysteme in der Seelsorgearbeit mit alten Menschen);

THEOLOGISCH-PRAKTISCHE QUARTALSCHRIFT 151 (2003) (115-123: Gabriel, Karl: Die alternde
    Kirche in einer alternden Gesellschaft/136-144: Krätzl, Helmut: Das Erbe des Konzils : die zornigen alten
    Männer und die jungen Nachfolger/146-154: Bauer, Dolores: Alte Kirche - Junge Kirche : ein Erfah-
    rungsbericht der Hoffnung/155-166: Deselaers, Paul: Alt werden, doch auch lebenssatt? : Chancen und
    Herausforderungen für alternde Seelsorger/167-176: Zauner, Wilhelm: Die Weisheit des Alters/177-190:
    Rosenberger, Michael: Schwingungen des Lebens/191-202: Dohmen, Christoph: "Am siebten Tag aber
    sollst du ..." : Gottes Zeitmanagement als Geschenk für die Welt);

WEGE ZUM MENSCHEN 62 (2010) (423-434: Schulte, Walter: Altern als Gestaltungsaufgabe des Lebens/
    435-437: König, Volker: Alte Menschen in unserer Gesellschaft : Schatz im Acker oder Klotz am Bein?/
    438-450: Kruse, Andreas: Offenheit, Generativität und Integrität als Entwicklungsaufgaben des hohen Al-
    ters/451-468: Körtner, Ulrich H.: "Wenn ich nur dich habe ..." : über den Umgang mit Verlusten im Al-
    ter/469-487: Drechsel, Wolfgang: "Was ist das Spezifische der Seelsorge an alten Menschen?"/488-500:
    Plieth, Martina: "..., wenn Sie kommen, bin ich schön" : Aspekte pastoraler Wirklichkeit im Altenheim/
    501-509: Friedrich-Hett, Thomas: Die Bedeutung von Spiritualität und Religiosität in der therapeutischen
    Arbeit mit älteren Menschen);

WEGE ZUM MENSCHEN 64 (2012) (103-111: Kießling, Klaus: Alter-nativen ; unterwegs von Alterskli-
    schees zu Zukunftsbildern : Bericht zum 39. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsycho-
    logie 2011/112-124: Wagner-Rau, Ulrike: "... und eure Alten werden Träume träumen ..." : praktisch-theo-
    logische Denkanstöße zum Prozess des Alterns/125-142: Vries, Bodo de: Die Erfindung des Alters : gesell-
    schaftliche Risiken und Potentiale durch eine neue Lebensphase/143-154: Vogel, Werner: Was machen wir
    mit dem Zipperlein? : die Differenzierung zwischen funktionellen und organischen Gesundheitsstörungen
    im Alter/155-164: Radebold, Hartmut: Zeitgeschichtliche Erfahrungen und ihre Folgen : notwendige weitere
    Perspektive bei der Psychotherapie Älterer!/165-177: Pfaff, Petra C.: Gegenwärtigkeit als Kategorie der
    Seelsorge an Menschen mit Demenz/178-184: Merbach, Martin: Interkulturalität im Alter : eine Annäherung
    an das Thema am Beispiel eines älteren bikulturellen Paares/185-198: Reinecke, Frank: Altersarmut in der
    öffentlichen Wahrnehmung : Sensibilisierung statt Stigmatisierung/199-207: Burbach, Christiane: Moments 
    existentielles : Alters-Bilder in neuerer Literatur);

ZEITSCHRIFT FÜR PÄDAGOGIK UND THEOLOGIE 62 (2010) (292-306: Riedel, Annette: Was Religi-
    onspädagogInnen über die Themen Alter und Altern in der Gesellschaft wissen müssen : thematische Aus-
    wahl für religionspädagogische Bildungsprozesse/307-316: Schweitzer, Friedrich: Religion im Lebenslauf
    : Analogien und Differenzen zwischen Adoleszenz und Altern ; Anstöße für eine neue Diskussion/317-
    325: Schlag, Thomas: Warum soll sich die Jugend um das Alter(n) sorgen? : kompetenzorientierte Sensi-
    bilisierungsaufgaben für eine intergenerationelle Religionsdidaktik/325-339: Schoberth, Ingrid: "Lobet
    den Herrn auf Erden ... Alte mit den Jungen" (Ps 148,12) : Empathie lernen für das Altsein und das eige-
    ne Altwerden/339-351: Kumlehn, Martina: 'Young"at"Heart' and Saras Lachen : biografisch-narrative,
    performative und biblische Perspektivenwechsel in religiösen Bildungsprozessen im Alter und für das Al-
    tern/352-363: Kubik, Andreas: Mediale Altersbilder reflektieren : Herausforderungen einer wahrneh-
    mungsorientierten Religionspädagogik/363-374: Breitenwischer, Dennis: Demenz - Ende oder Neuanfang
    religiöser Bildung?/374-386: Wittrahm, Andreas: Intergenerationelle religiöse Bildung : Modelle der Be-
    gegnung von jungen und alten Menschen an schulischen, gemeindlichen und öffentlichen Lernorten);

ZEITZEICHEN 4 (2003) 11 (18-21: Schmidbauer, Wolfgang: Keiner ist ganz und gar alt : wenn dir nichts
    mehr weh tut: psychologische Aspekte des Älterwerdens/25-27: Jütte, Kathrin: Leben im Bunten Haus : in
    Berlin-Steglitz wohnen elf Frauen in einer Hausgemeinschaft von Jung und Alt/28-30: Wittrahm, Andre-
    as: Unsere Tage zu zählen lehre uns : vom Glauben im Alter und vom alternden Glauben/31-33: Welzk,
    Stephan: Demografischer Zangengriff : 2050 - in Deutschland bringt die alternde Gesellschaft neue Her-
    ausforderungen/34-37: Lehr, Ursula: Wir brauchen einen Generationenmix : Gespräch mit der Geronto-
    psychologin Ursula Lehr über das Altern in Deutschland);

ZEITZEICHEN 12 (2011) (20-22: Schwentker, Björn ; Vaupel, James W.: Chancen des Alterns : die Deut-
    schen werden älter - und das ist gut so/23-25: Michal, Wolfgang: 2050 : von Metropolregionen, Cyber-
    teams und einer großen Sozialreform/26-28: Jütte, Kathrin: Lauter abgesenkte Bordsteine : Bad Sassendorf
    ; die Projektion auf ein altersgerechtes Deutschland 2034/29-31: Bellmann, Lutz ; Leber, Ute: Auf die Äl-
    teren kommt es an : was sich in der Arbeitswelt in den nächsten Jahrzehnten ändern muss/32-35: Herme-
    link, Jan: Ältere glauben evangelischer : Gespräch mit dem Göttinger Theologieprofessor Jan Hermelink
    über den demographischen Wandel und welche Chancen dieser für die evangelische Kirche bereithält);

b.    Bibel

J. BARTHEL, "Bis ihr grau werdet, will ich euch tragen" : biblische Einsichten zum Thema Alter, in: Theo-
    logie für die Praxis 33 (2007) 67-83;

M. BLASBERG-KUHNKE, "Meine Augen haben das Heil gesehen" : alte Menschen im Neuen Testament ;
    bibeldidaktische Aspekte im Horizont der Postmoderne, in: Verantwortete Exegese. Hermeneutische Zu-
    gänge - exegetische Studien - systematische Reflexionen - ökumenische Perspektiven - praktische Konkre-
    tionen (FS Franz Georg Untergaßmair) Berlin-Münster 2006, 513-519;

U. NEUMANN-GORSOLKE, Barsillai, der Gileaditer : Überlegungen zu Bedeutung und Funktion der Al-
    tersaussagen in 2 Samuel 19,32-41, in: Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst? (Psalm 8,5). Aspekte
    einer theologischen Anthropologie (FS für Bernd Janowski zum 65. Geburtstag) Neukirchen-Vluyn 2008,
    375-388;


c.    Historisch

J. KNOP, Der Advent des Lebens : Betrachtungen von Alfred Delp, in: Geist und Leben 84 (2011) 71-78;


d.    Heute/Zukunft

St.v.d. BANK/T. KLÄDEN, "Selbst die Senioren sind nicht mehr die alten ..." : eine empirisch-theologi-
    sche Studie zur religiösen Entwicklung im Erwachsenenalter, in: Lebendige Katechese 25 (2003) 109-
    112; 

M. BLASBERG-KUHNKE, Was glauben die Alten? : Religionspädagogik und Erwachsenenbildung in einer
    alternden Gesellschaft, in: Herder-Korrespondenz 59 (2005) 567-571;

A. FOITZIK, Auch nicht mehr die Alten : eine herausfordernde Studie zur Religiosität Erwachsener, in: 
    Herder-Korrespondenz 57 (2003) 298-302;

A. FOITZIK, Alte: eine Studie zeigt ihr Potenzial, in: Herder-Korrespondenz 59 (2005) 440-442;

A. FOITZIK, Angst vor den Alten, in: Herder-Korrespondenz 64 (2010) 109-111;

W. FÜRST/U. FEESER-LICHTERFELD, "Je älter, desto religiöser"? : Pluralisierung und Dynamik der
    Glaubensentwicklung in der zweiten Lebenshälfte als Aufforderung zu einer "Pastoral der Lebensspanne",
    in: Theologie der Gegenwart 45 (2002) 263-271;

T. JAHNKE, Altern und Alte in der Gemeinde : wie wir den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts begeg-
    nen können: biblische Grundlagen und praktisch-theologische Handlungsausblicke, in: Jahrbuch für evan-
    gelikale Theologie 21 (2007) 195-218;

E. JÜNEMANN, Altern - (k)ein Thema für die Pastoral, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.
    a. 56 (2004) 336-343;

K. JÜTTE, Junge Alte und die Kirche : kirchliche Seniorenarbeit vor der Herausforderung, in: Zeitzeichen
    12 (2011) 13;

B. KLOSTERMEIER, Wächst die Kirche mit ihren Alten? : Altersbilder bei Pastorinnen und Pastoren/G.
    KRETZSCHMAR, "Ich selber will 'für mein Leben gern' Pfarrer bleiben" : Altern im Pfarrberuf/E.
    NEUBAUER, Wo finden sich Ältere in der Kirche? : zur "Praktischen Theologie des Alterns" (2009) und
    Praxis in der Evangelischen Kirche, alle in: Pastoraltheologie 98 (2009) 360-379/380-386/387-402;

A. KÖNIG, Alter neu denken : theologische Reflexionen zum demographischen Wandel und gerontologi-
    schen Diskurs, in: Doing theology in a global context (FS Hans Schwarz) Bangalore 2009, 103-112;

A. LANGE, Aufstand der Alten? in: Die Neue Ordnung 58 (2004) 300-307 (zu: Schirrmacher, Frank, Das
    Methusalem-Komplott);

R. LASSEK, Die Methusalemgesellschaft : "... wenn's hoch kommt, sind's achtzig Jahre" - das war einmal,
    in: Zeitzeichen 3 (2002) 7, 8-10;

M. PATZEK, Die Zukunft der Pflege im Alter ..., in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 63
    (2011) 376-380;

B. WEIGL, Diskriminierung und Gewalt gegen alte Menschen : vom Umgang mit Alter und Hilfsbedürf-
    tigkeit in der Pflege, in: Praxis Gemeindepädagogik 61 (2008) 29-31;


e.    Systematisch

G. BAUDET, Heilung und Heil : Alter und Krankheit im Kloster, in: Erbe und Auftrag 87 (2011) 223-224;

J. BILL, Von der Kostbarkeit des Alters : das Alter als Lebensphase, in: Geist und Leben 76 (2003) 224-233;

C. BOZZARO u.a., Diagnose Altern? : zu den ethischen Grenzen der Anti-Aging-Medizin, in: Zeitschrift für
    medizinische Ethik 56 (2010) 203-216;

A.R. CHAPMAN, Ethical implications of prolonged lives, in: Theology today 60 (2004) 479-496;

J.D. CHITTISTER, Wider die Unterschätzung des Alters, in: Erbe und Auftrag 83 (2007) 299-301;

M. COORS, Gutes Leben im Alter? : zur Ethik des Alter(n)s in Medizinethik und Theologie, in: Verkündi- 
    gung und Forschung 59 (2014) 
28-38;

R. DEINES, Eine Predigt über das Alter, in: Theologische Beiträge 42 (2011) 258-263;

J. DZIEDZIC, Das Alter - ein Problem oder eine Chance? : Versuch einer multiperspektivischen pastoralen
    Reflexion, in: Analecta Cracoviensia 43 (2011)
25-41;

A.M. ECKART, Mit dem Beginnen nicht aufhören : das "dritte Leben" als pastorale Herausforderung/M.
    VOGT, "Beziehungskrise Ruhestand" : Wendepunkte in der ehelichen Partnerschaft im dritten Lebens-
    alter, beide in: Lebendiges Zeugnis 60 (2005) 164-176/177-192;

U. FEESER-LICHTERFELD, Der Beitrag der Pastoral zu einer notwendigen Alternskultur, in: Theologie
    der Gegenwart 46 (2003) 204-210;

A. FOITZIK, Leben wir zu lange? in: Herder-Korrespondenz 58 (2004) 271-273;

H. GÄRTNER, "Altwerden ist gerade noch erlaubt, aber man sieht es nicht gerne!" : zum Umgang mit
    Krankheit und Altern/Chr. KUHBANDNER, Die Mär von der Gebrechlichkeit : Alter und Gesundheit,
    beide in: Evangelische Aspekte 14 (2004) 4-7/20-23;

H. GÄRTNER, Theologisches Stichwort: Alter, in: Evangelische Aspekte 20 (2010) 35;

H. GÄRTNER, Gläubige gehen nicht in Rente : Initiation in die Alterskreativität, in: Deutsches Pfarrerblatt 
    112 (2012) 506-509;

C. GEFFRE, Die Sinnfrage am Abend des Lebens, in: Concilium 43 (2007) 607-611;

Chr. GRETHLEIN, Altwerden als geistliche Aufgabe : ein Gespräch mit Romano Guardini, in: Spirituelle
    Aufbrüche. Perspektiven evangelischer Glaubenspraxis (FS M. Seitz) hg.v. M. Herbst, Göttingen 2003,
    158-165;

B. GROM, Erfolgreich altern, in: Stimmen der Zeit 224 (2006) 649-650;

A. GRÜN, Das Alter als spirituelle Herausforderung/M. RENZ, Von der Chance, wesentlich zu werden, bei-
    de in: Ordensnachrichten 44 (2005) 3-14/15-24;

J. GRÜNDEL, Altwerden in Würde, in: Theologie der Gegenwart 48 (2005) 28-37;

H.H. HARRIOTT, Old age, successful ageing and the problem of significance, in: Ethical perspectives 13
    (2006) 119-143;

L. HELM, Das ist mein erster Ruhestand. Ich übe noch : Vicco v. Bülow alias Loriot in "Papa ante portas" ;
    Coaching für den Ruhestand - die Entstehung eines Projektes, in: Deutsches Pfarrerblatt 104 (2004) 524-
    527;

J. HERRMANN, Seelsorge mit alten Menschen : eine praktisch-theologische Herausforderung der Zukunft,
    in: Pastoraltheologie 95 (2006) 202-216;

R.d. HERTOG-VAN'T SPIJKER, Früchte tragen im greisen Alter : das Beispiel von Ruth von Kleist, in:
    Nüchternheit und Leidenschaft (FS Eberhard Lempp) Apeldoorn 2010, 123-145;

M. HEYMEL, Was trägt die Kirche zu einer alterfreundlichen Kultur bei? : Thesen zur Zukunft der Alten-
    seelsorge/M. STIERINGER, Altenheimseelsorge als Angebot der Kirche : Votum einer Pflegefachkraft/
    F. MUNTANJOHL, Wozu es gut ist, so lange zu leben : und warum die Kirche dort hin gehört, alle in:
    Deutsches Pfarrerblatt 110 (2010) 422-426/426-428/428-429;

A.B. KLIER-CHOROBA/Th. CREMER, Ist Altern heilbar? : Alternsforschung zwischen Heilsversprechen
    und biologischer Erkenntnis, in: Stimmen der Zeit 224 (2006) 379-391;

K. KÖHL, Das Alter als spirituelle Aufgabe, in: Gestalten und Verantworten. Alte und neue Herausforde-
    rungen christlichen Engagements (FS Leo Prüller) hg.v. V./G. Prüller-Jagenteufel, Thaur-Wien-München
    1998, 253-259;

P. KOOPMAN-BOYDEN, Religion and ageing, in: Colloquium 33 (2001) 169-180;

J. KRÄMMER, Gedanken über das Sterben und Altern, über das Wesen des Menschen und über die Rolle der
    Philosophie, in: Ethica 23 (2015) 3-11;

A. KRUSE, Chancen und Grenzen der Selbstverantwortung im Alter/H. RÜEGGER, Langlebigkeit, Anti-
    Aging und die Lebenskunst des Alterns : von der Ablehnung des Alterns zu einer Kultur des Pro-Aging,
    beide in: Wege zum Menschen 59 (2007) 421-446/474-488;

A. KRUSE, Die Stärken des Alters erkennen und nutzen : ein wissenschaftliches und ethisches Plädoyer für
    den veränderten gesellschaftlichen Umgang mit dem Humanvermögen älterer Menschen, in: Theologie
    und Menschenbild. Beiträge zum interdisziplinären Gespräch (FS Wilfried Härle) Leipzig 2007, 111-140;

U. LEHR, "Alle sind wir tätowiert für den weiten Weg" : Altenpastoral als Beitrag zu einer neuen Alterns-
    kultur, in: Pastoraltheologische Informationen 22 (2002) 198-214;

Th. MÄULE/A. RIEDEL, Altwerden in Europa, in: Zeitschrift für evangelische Ethik 51 (2007) 199-210;

P. MÜLLER, Von der Unterschiedlichkeit zur Möglichkeit : Ansätze für kirchliche Altenbildung im ländli-
    chen Raum, in: Praxis Gemeindepädagogik 61 (2008) 15-17;

Chr. MULIA, Das Beste kommt zum Schluss : ein Film- und Gesprächsabend über die Chancen der späten
    Lebensphase, in: Praxis Gemeindepädagogik 63 (2010) 50-52;

B. PECHMANN, Mit der Zeit: Alt werden : seelsorgerliche Impulse für die Begegnung mit alt werdenden
    Menschen, in: Deutsches Pfarrerblatt 113 (2013) 
563-567;

B. PECHMANN, Abgründe und Kraftquellen im Alter : zur Seelsorge bei Altersdepression, in: Deutsches
    Pfarrerblatt 115 (2015) 
161-165;

H.G. PÖHLMANN, Hat es einen Sinn, alt zu werden? : Theorien des Alterns: zwischen Defizit- und Kompe-
    tenzmodell, in: Zeitzeichen 6 (2005) 8, 21-23;

E. RAISER, Das Erbe der Älteren und die Vision der Jüngeren, in: Junge Kirche 69 (2008) 52-53;

M. ROENTGEN, Alter als Chance : philosophisch-theologische Anregungen zu einer Spiritualität für die
    Wege älterer Menschen, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 58 (2006) 3-7;

R. ROGALL, Altenbildung als gemeindepädagogisches Arbeitsfeld, in: Amt und Gemeinde 59 (2008) 26-39;

M. SAß, Religion und Bildung im Alter, in: Verkündigung und Forschung 59 (2014) 140-148;

U.F. SCHMÄLZLE, "Gott führt uns heraus aus dem Tod" (Ps 68,21) : alt werden im Orden/E.O. SLOOT,
    Zwischenruf : alte Mitbrüder sind schwer zu identifizieren/J. DOMEK, Unterm Bundesbogen leben und
    sterben/H. GREMME, Glaubwürdiges Zeugnis benediktinischen Lebens im Älterwerden : ein geistlich-
    menschlicher Prozess, alle in: Ordenskorrespondenz 51 (2010) 157-162/163/164-168/169;

B.N. SCHUMACHER, La dignité du "vieux vieux", in: Nova et vetera 87 (2012) 333-357;

M. SENFTLEBEN, Pension mit 67? : wenn der Ruhestand entrückt wird/B. PECHMANN, Zwischen Frem-
    de und Heimat, Lebensrealität und Zukunftshoffnung : seelsorgliche Begegnungen im Altenheim
, in:
    Deutsches Pfarrerblatt 111 (2011) 158-159/164-166;

D. STOLLBERG, Glaubensgewißheit und Lebenszufriedenheit im Alter. Pastoralpsychologische Beobach-
    tungen, Deutungen und Vermutungen, in: Pastoraltheologie 90 (2001) 473-484;

A. TERÖRDE/U. FEESER-LICHTERFELD, Religiöse Ritualpraxis im Alter : eine explorative Studie als
    Annäherung an ein Forschungsdesiderat, in: International journal of practical theology 11 (2007) 72-91;

E. TRAPP, Wenn ich "Altenheim" höre, denke ich an ... : Schlaglichter auf Altenheimseelsorge, in: Pasto-
    ralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 59 (2007) 169-176;

J. WALLNER, Das An-Sehen des Alters : Dilemma und Herausforderung für die professionelle Altenpflege,
    in: Ordensnachrichten 43 (2004) 3-12;

A. WITTRAHM, Gut behütet, funktional versorgt oder einfach vernachlässigt? : Altenpflege zwischen perso- 
    nalem Anspruch und kollektiver Überforderung, in: Stimmen der Zeit 230 (2012) 671-684;


17.    Witwe/r

R. DEINES, Eine gewaltbereite Witwe und was man dennoch von ihr lernen kann : eine Bibelarbeit zu Lukas
    18,1-8, in: Theologische Beiträge 45 (2014) 74-84;

P. GALPAZ-FELLER, The widow in the Bible and in ancient Egypt, in: Zeitschrift für die alttestamentliche
    Wissenschaft 120 (2008) 231-253;