Theologie-Systematisch
Christologie
0. Einführendes
Überblick

1.    Überblicksliteratur/Gegenwärtige Diskussionen 
2.    Offenbarung und (>natürliche<) Christologie
3.    Jesus Christus als das wahre Bild Gottes
4.    Aktuelle Jesusbilder
5.    Metaphernsprache und Christologie
6.    Jesus in der (Gegenwarts)Literatur
7.    Der esoterische Jesus/Christus
8.    Jesus Christus in Kunst/Schauspiel/Oper
9.    Jesus Christus/Erlöser im Film/Fernsehen (vgl. Mel Gibson: Die Passion Christi)
10.  Die Bedeutung Jesu für die heutige Gesellschaft/in den Medien
11.  Christologie nach Auschwitz
12.  Narrative Christologie 
13.  Der verborgene Christus

14.  Pneumachristologie/Geistchristologie
15.  Zukunft der Christologie/Christus alle Zeiten übergreifend
16.  Die Einzigkeit/Besonderheit Jesu Christi
17.  Kosmische Christologie  

18.  Jesus Christus im Religionsunterricht/in den Augen von Kindern


0.    Einführung in die Christologie
1.     Überblicksliteratur/Gegenwärtige Diskussionen

A.G.v. AARDE, Public-theological debate - who was the real Jesus? in: Acta patristica et Byzantina 19
    (2008) 264-289;

M.M. ADAMS, The coherence of christology : God, enmattered and enmattering, in: Princeton Seminary
    bulletin 26 (2005) 157-179;

K. BALLMER, Zur Christologie, 1999;

C. BAMBERG, "Ihr aber, für wen haltet ihr mich?" (Mt 16,15f.) : Jesus der Christus als Unterscheidungskri-
    terium für Christen, in: Denken im Raum des Heiligen (FS A. Paus) St. Ottilien 2007, 262-272;

D. BERGER, Christologie, Ekklesiologie und Sakramentenlehre, in: Theologisches 34 (2004) 113-122;

K. BERGER, Jesus, München 2004;

K.-H. BIERITZ, Grundwissen Theologie: Jesus Christus (KT 148) Gütersloh 1997;

E. BISER, Das Antlitz. Eine Christologie von innen, Düsseldorf 1999;

A. BODEM, Ein den Zugang zu Jesus Christus und seinem Heilswerk erschließendes und vertiefendes Buch.
    Eine ausführliche Einsichtnahme in das Werk von Anton Ziegenaus (Jesus Christus, die Fülle des Heils)
    in: Forum katholische Theologie 17 (2001) 220-233;

D. BONHOEFFER, Die Weisheit Gottes. Jesus Christus, Gütersloh 1998;

K. BORNKAMM, Christus. König und Priester, Tübingen 1998;

J.A. BRACKEN, Trinitarian spirit Christology : in need of a new metaphysics? in: Theological studies 72
    (2011) 750-767;

M.E. BRINKMAN, The reciprocal relation between anthropology and Christology, in: Strangers and pil-
    grims on earth (FS Abraham van de Beek) Leiden-Boston 2012, 209-222;

M. BUNTFUß, Verlust der Mitte oder Neuzentrierung? : neuere Wege in der Christologie, in: Neue Zeit-
    schrift für systematische Theologie und Religionsphilosophie 46 (2004) 348-363;

J.H. CHAPMAN, Engaging Neville's "Symbols of Jesus", in: American journal of theology and philosophy
    26 (2005) 60-76;

A. CHESTER, High Christology : whence, when and why? in: Early Christianity 2 (2011) 22-50;

CHRISTOLOGY - memory, inquiry, practice, hg.v. A.M. Clifford (The annual publication of the College
    Theology Society 48)  Maryknoll/NY  2003 (3-17: Fredriksen, Paula: What does Jesus have to do with
    Christ? What does knowledge have to do with faith? What does history have to do with theology?/18-43:
    Keating, James: Epistemology and the theological application of Jesus research/47-61: Haight, Roger: The
    future of christology : expanding horizons, religious pluralism, and the divinity of Jesus/62-86: Masson,
    Robert: The clash of christological symbols : a case for metaphoric realism/87-91: Haight, Roger: Respon-
    se to Robert Masson: the clash of christological symbols/92-115: Schaab, Gloria L.: The power of divine
    presence : toward a "Shekhinah" christology/116-140: O'Keeffe, Michael E.: The Spirit christology of
    Piet Schoonenberg/141-158: Porter, Jacquelyn: Derrida's use of Scripture/159-174: Huff, Peter A.: Jesus
    turns the Wheel of Dharma : emerging christologies of contemporary Buddhism/177-196: Copeland, Mary
    S.: To live at the disposal of the cross : mystical-political discipleship as christological locus/197-205:
    Hinsdale, Mary A.: M. Shawn Copeland's "To live at the disposal of the cross: mystical-political disciple-
    ship as christological locus" : a response/206-213: Godzieba, Anthony J.: "At the disposal of the cross" :
    discipleship, Julian of Norwich, and what Bartimaeus saw/214-236: Harrington, Linda S.: Feminists'
    Christs and Christian spirituality/237-249: Plovanich, Patricia A.: The evolution of an undergraduate
    christology course/250-264: Procario-Foley, Elena G.: Christology as introduction/265-276: Tilley, Ter-
    rence W.: Teaching christology: history and horizons);

CHRISTUS JESUS - MITTE DER GESCHICHTE!? Beiträge des X. Internationalen Paul-Tillich-Symposi-
    ums Frankfurt/Main 2004, Berlin-Münster 2007 (3-10: Schwarz, Hans: Who is Jesus the Christ?/11-32:
    Wenz, Gunther: Metaphysischer Empirismus : der späte Schelling und die Anfänge der Tillich'schen
    Christologie/33-50: Manning, Russell R.: The place of Christ in Paul Tillich's theology of culture/51-66:
    Parrella, Frederick J.: Tillich's Christ and the Council of Chalcedon/67-77: Chun, Young H.: The doctrine
    of incarnation according to Tillich and its significance today/78-89: Strutwolf, Holger: Ärgernis Inkarna-
    tion : problemgeschichtliche Bemerkungen zur Christologie von Paul Tillich/90-99: Vahanian, Gabriel:
    Worlding the Word : language as milieu of the Word become flesh/100-112: Dourley, John P.: Christ as
    the picture of essential humanity: one of many/113-118: Maraschin, Jaci C.: Christology without center :
    new being and nothingness/121-141: Haigis, Peter: Jesus Christus - die Mitte einer Geschichte/142-154:
    Danz, Christian: Jesus Christus als Mitte der Geschichte : die geschichtsphilosophischen Grundlagen von
    Paul Tillichs Christologie/155-165: Leiner, Martin: Jesus Christus und das Reich Gottes/166-184: Reimer,
    Allen J.: "Logos", "nomos", and "creatio ex nihilo" in the thought of Karl Barth and Paul Tillich/185-
    195: Richard, Jean: Christ, the centre, according to Tillich and to Teilhard de Chardin/196-210: Wouden-
    berg, Adriaan S.: Jesus der Christus - notwendige Mittebestimmung? : Paul Tillich und Hendrikus Berk-
    hof über Sinn und Mitte der Geschichte/211-233: James, Robison B.: Tillich's "center of history" idea :
    existentially but not objectively true, because Tillichian thought is both pluralist and exclusivist/234-246:
    Brattinga, Teije: Mitte der Geschichte ... Mitte des Glaubens/247-253: Petit, Jean C.: Jesus der Christus:
    die Mitte der Geschichte - "eine kühne Behauptung des Glaubens" : was heißt das?/257-269: Stenger,
    Mary A.: Christ Jesus - center of history for whom? : exploring Tillich's christology for developing a
    critical pluralism/270-281: Weaver, Matthew L.: Clash or encounter : Paul Tillich's christological correc-
    tive to Samuel Huntington/282-293: Jong, Maarten J. de: Christology as a function of ecclesiology? :
    from "Jesus as the Christ" to "Dominus Iesus"/294-305: Schmitz, Bertram: Tillichs Christus als "Mitte der
    Geschichte"" und die Lehre des Koran/306-315: Kawamura- Hanaoka, Eiko: Christus als Mitte der Ge-
    schichte vom Standpunkt der Re- und Entmythologisierung/316-330: Higuet, Etienne: Jesus, der Christus,
    als Symbol des jetzigen Kairos bei Paul Tillich und in der afro- brasilianischen Kultur und Religion/331-
    342: Dreisbach, Donald F.: The road not taken/343-353: Dumas, Marc: Die Erfahrung Jesu Christi als
    Mitte meiner/unserer Geschichte/354-363: Nord, Ilona: Loss of history? : remarks on "Jesus as the Christ -
    centre of history" in view of a changing relation between space and time in the cybernetic turn);

CONCILIUM Heft 1/1997: Für wen haltet ihr mich?

CONCORDIA THEOLOGICAL QUARTERLY 69 (2005) (3-32: Gieschen, Charles A.: Confronting cur- 
    rent christological controversy/33-47: Voelz, James W.: A review of Larry Hurtado, "Lord Jesus Christ: de- 
    votion to Jesus in earliest Christianity"/48-62: Scaer, David P.: Recent research on Jesus : assessing the con-
    tribution of Larry Hurtado/63-74: Scaer, Peter J.: Lukan christology : Jesus as beautiful savior/75-95:
    Just, Arthur A.: Entering holiness : Christology and Eucharist in Hebrews/187-190: Rast, Lawrence R.:
    The third use of the law : keeping up to date with an old issue/191-220: Vogel, Larry M.: A third use of
    the law : is the phrase necessary?/221-234: Smith, Louis A.: God's law, God's gospel and their proper dis-
    tinction : a sure guide through the moral wasteland of postmodernism/237-257: Scaer, David P.: The third
    use of the law : resolving the tension/259-270: Nestingen, James A.: Changing definitions : the law in
    Formula VI/271-291: Mattes, Mark C.: Beyond the impasse : re-examining the third use of the law);

L. CORMIE, Another history is possible : christologies from below, in: Toronto journal of theology 24
    (2008) 1, Suppl., 73-88;

B. DAHLKE, Christologie jenseits der Metaphysik? : zur Diskussion in der neueren katholischen Theologie, 
    in: Catholica (Münster) 66 (2012) 
62-78;

CHR. DANZ, Christologie zwischen historischer Kritik und dogmatischer Selbstbeschreibung : christologi- 
    sche Neuerscheinungen, In: Theologische Rundschau 78 (2013) 308-333;

DIAKONIA 33 (2002) (77-80: Nachtwei, Gerhard: Allerwelts-Christus? - aller Welts Christus! : Splitter ei-
    ner biographischen Christologie/81-89: Nagel, Wolfram; Steiner, Ruth; Brockmann-Ahmed, Sabah: Drei
    Lebens- und Glaubenswege : Erfahrungen mit Christentum, Judentum und Islam/90-97: Klinger, Elmar:
    Fragen und Probleme gegenwärtiger Religionstheologie : ein Lagebericht/98-104: Kalsky, Manuela: Vom
    einsamen Helden zur messianischen Gemeinschaft : feministische Versuche die Bedeutung Jesu neu zu er-
    schließen/105-113: Frankemölle, Hubert: Die Bedeutung der Christologie im christlich-jüdischen Dialog :
    bibeltheologische und (päpstliche) Impulse/114-119: Mette, Norbert: "Was waren noch die Fragen?" : eine
    Skizze zu christologischen Denk- und Gehversuchen mit Jugendlichen);

E. DREWERMANN, Jesus von Nazareth. Befreiung zum Frieden, 1997;

G. ESSEN, Bibelferne Spekulationen? Zu den gegenwärtigen christologischen Auseinandersetzungen, in:
    Herder-Korrespondenz 55 (2001) 389-394;

M. FEDOU, Bulletin de christologie, in: Recherches de science religieuse 89 (2001) 289-314;

FROM LOGOS TO CHRISTOS. Essays on christology in honour of Joanne McWilliam, Waterloo, Ont.
    2010 (3-18: DeBruyn, Theodore: Ancient applied christology : appeals to Christ in Greek amulets in Late
    Antiquity/19-37: Beavis, Mary A.: Jesus of Canada? : four Canadian constructions of the Christ figure/39-
    66: Poirier, Paul H. ; Tissot, Yves: La christologie d'un apocryphe: une christologie apocryphe? : le cas
    des Actes de Thomas/67-82: Coyle, John K.: Jesus in Augustine's anti-Manichaean writings/83-89:
    Wright, John R.: The seventh canon of Ephesus/91-111: Haight, Roger: Logos christology today/113-136:
    Slater, Peter: Christ the transformer of culture : Augustine and Tillich/137-149: Neelands, David: Hooker
    on divinization : our participation of Christ/151-159: Fahey, Michael A.: Logos ecclesiology revisited :
    the Church of the Triune God/163-179: Johnson, Elizabeth A.: Deep christology : ecological soundings/
    181-196: Young, Pamela D.: Neither male nor female : christology beyond dimorphism/197-208: Good,
    Deirdre J.: Theological implications of mobile hospitality/209-228: Crysdale, Cynthia S.: Jesus died for
    our sins : redemption as an ethic of risk/229-244: Moulaison, Jane B.: Lord of two cities : christological
    or political realism in Augustine's "City of God"?);

A. HAMMES, Wem gehört Jesus? : Rekonstruktionen seiner Gestalt zwischen Projektion und Glaubensver- 
    gewisserung, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 64 (2012) 
342-349;

M. HENGEL, Studien zur Christologie. Kleine Schriften IV, hg.v. Claus-Jürgen Thornton (WUNT 201)
    Tübingen 2006;


H. HOPING, Einführung in die Christologie, Darmstadt 2004;

P. HÜNERMANN, Jesus Christus - Gottes Wort in unserer Zeit. Eine systematische Christologie, Münster 2.
    Aufl. 1997;

H. J. IWAND, Nachgelassene Werke. Neue Folge, Bd. 2, Christologie, Gütersloh 1999;

JESUS CHRISTUS. WORT DES VATERS,  hg. v.d. Theologisch-Historischen Kommission für das Heili-
    ge Jahr 2000, Regensburg 1997;

W. KASPER, Jesus der Christus, Mainz 12. Aufl. 1998 (zuerst: 1974);

H. KESSLER, Jesus Christus - Weg des Lebens, in: Th. SCHNEIDER (Hg.), Handbuch der Dogmatik I,
    Düsseldorf 1992, 241
-442;

R. KÖRNER, Wer bist du, Jesus? Einübung in die Kernfrage des christlichen Glaubens, Leipzig 1998;

J. KREIML, Das Geschenk der göttlichen Wahrheit : Kardinal Ratzingers Hinführung zum Geheimnis Jesu
    Christi, in: Klerusblatt 84 (2004) 275-276;

V. KÜSTER, Die vielen Gesichter Jesu Christi. Christologie interkulturell, Neukirchen 1999;

Chr. LANDMESSER, Der gegenwärtige Jesus : moderne Jesusbilder und die Christologie des Neuen Testa-
    ments, in: Kerygma und Dogma 56 (2010) 96-120;

A. LÄPPLE, Jesusbücher. Stationen einer seltsamen Geschichte, in: Klerusblatt 81 (2001) 281-285;

K. LEHMANN u.a., "Jesus von Nazareth" kontrovers. Rückfragen an Joseph Ratzinger, Berlin 2007;

Ph.M. MARGELIDON, Bulletin de christologie (1), in: Revue thomiste 110 (2010) 685-718;

Ph.M. MARGELIDON, Bulletin de christologie (2), in: Revue thomiste 111 (2011) 453-479;

Ph.M. MARGELIDON, Bulletin de christologie (3), in: Revue thomiste 112 (2012) 529-566;

Ph.M. MARGELIDON/X. BATLLO, Bulletin de christologie (4), in: Revue thomiste 113 (2013) 453-499;

F.-W. MARQUARDT, Das christliche Bekenntnis zu Jesus, dem Juden. Eine Christologie, 2 Bände, Güters-
    loh 1991/93;

E. MAURER, Jesus Christus, in: Glaube und Lernen 19 (2004) 5-14;

J. MILES, Jesus. Der Selbstmord des Gottessohnes. Aus dem Englischen von F. GRIESE, München 2001;

MITTLER UND BEFREIER. Die christologische Dimension der Theologie (FS Gerhard Ludwig Müller)
    Freiburg u.a. 2008 (17-28: Gnilka, Joachim: Die Inschrift des Jerusalemer Felsendoms als christologische
    Herausforderung/29-59: Schulz, Michael: Überlegungen zur "Geschichtlichkeit" der Sünde Adams und
    den wirklichkeitserschließenden Potentialen der Erbsündentheologie/60-77: Baur, Franz J.: Arianismus
    und Priestermangel/78-93: Gerl, Hanna B.: Romano Guardini und Martin Heidegger: Person als Antwort
    auf Existenz/94-109: Gózdz, Krzysztof: Die personalistische Ergänzung des chalkedonischen Dogmas/126-
    143: Gutiérrez, Gustavo: Reflexion - Nachfolge Jesu und Option für den Armen/144-159: Müller, Wolf-
    gang W.: Die menschliche Existenz als Ansatzpunkt einer Theologie der Religionen?/160-202: Wiercinski,
    Andrzej: Inkarnation als die Ermächtigung des Differenzdenkens : das Logosverständnis und die perma-
    nente Herausforderung zur Interpretation/203-215: Binninger, Christoph: "Deus caritas est" : Versuch ei-
    ner Entfaltung und Ausdeutung der theologischen Grundaussagen der ersten Enzyklika von Benedikt
    XVI./219-232: Söding, Thomas: "Er ist der Retter der Welt!" (Joh 4,42) : die Heilsuniversalität Jesu nach
    Johannes/233-250: Voderholzer, Rudolf: Dominus Iesus. Jesus ist der Herr : das Urdogma als Wappen-
    spruch ; Herkunft, Hintergründe und Implikationen/251-286: Menke, Karl H.: Mysteria in carne Christi
    perpetrata : die problemgeladene Geschichte der sogenannten "Leben-Jesu-Christologie"/287-299: Müller,
    Sascha: Theistische Offenbarung, Christologie und historische Kritik/300-323: Feucht, Alexa: Die christo-
    logischen Aspekte der Darstellung des Herrn : die Thematik der universalen Heilsmittlerschaft Jesu in Lk
    2,22-40/324-344: Buckenmaier, Achim: Moyses et Elias cum eo loquentes : Anregungen aus einer Kritik
    an der Erklärung Dominus Iesus/345-358: Biser, Eugen: Das Mysterium der Einwohnung : eine spirituelle
    Einübung/359-369: Fisichella, Rino: Mittler und Befreier : zur christologischen Dimension der Theologie/
    370-393: Stickelbroeck, Michael: Die mens humana Christi, ihre Identität und ihr Wissen/394-407: Forte,
    Bruno: Perspektiven der Christologie/408-425: Schaller, Christian: "Ausdruck der inneren Dynamik in der
    Begegnung von Gott und Mensch" : die Christologie als Strukturprinzip einer responsorialen Dogmatik/
    426-442: Kreiml, Josef: Der Christusglaube der Kirche : einige Aspekte der Christologie bei Joseph Rat-
    zinger/443-464: Koncsik, Imre: Die ontologische Vermittlung des "neuen Seins" durch Christus/467-478:
    Mußner, Franz: "Der Stein des Anstoßes" und der christlich-jüdische Dialog/479-489: Ziegenaus, Anton:
    Erstlingsgabe (aparche) : zur terminologischen und inhaltlichen Bestimmung des Weihepriestertums im er-
    sten Jahrhundert/490-500: Scola, Angelo: Religionen und Politik/501-521: Schmidbaur, Hans C.: Der Bi-
    schof als "alter Christus" nach Aurelius Augustinus/522-534: Mödl, Ludwig: Homiletische Reflexion zu
    der Aussage: Jesus Christus ist Mittler und Befreier/535-548: Aymans, Winfried: Die Eheschließungsform
    gemäß kanonischem und gemäß liturgischem Recht/549-564: Ohly, Christoph: Die Eheschließung zwi-
    schen Katholiken und Muslimen : kirchenrechtliche Erwägungen zu einem aktuellen Problem/565-590:
    Romero-Pose, Eugenio: Das bischöfliche Amt als Dienst an der Authenzität des Wortes/591-599: Schwai-
    ger, Georg: Leben und Lehre Jesu : eine Vorlesung von Friedrich Wilhelm Maier an der Universität Mün-
    chen (1947)/600-608: Heim, Manfred: "Bedenken Sie, wieviel davon abhängt, von welchen Händen, in
    welchem Geiste die Bildung des jungen Klerus in dieser Zeit und in unserem Lande betrieben werde!" :
    Johann Michael Sailer und seine Landshuter Bemühungen um Verlebendigung des Christentums in einer
    postsäkularisierten Welt/609-627: Lehmann, Karl: Kraftvoll-lebendige Erinnerung bis heute : Zweites Va-
    tikanisches Konzil und Gemeinsame Synode als Wegweiser für die Zukunft/628-646: Sayer, Josef: China:
    Kirche, Staat und kirchliche Entwicklungshilfe - ein nicht einfaches Verhältnis/647-659: Sledziewski, Sla-
    womir: Der katholische Glaube in Polen nach 1989/660-672: Öfele, Maria L.: Gottgeweihte Frauen und
    Männer: "Zeugen der verwandelnden Gegenwart Gottes" (Papst Benedikt XVI.)/673-689: Hastetter, Mi-
    chaela C.: Tota pulchra es Maria - Ganz schön bist du, Maria : wie die Bibel in der Liturgie zur Gestalt
    wird/693-714: Gerhard Ludwig Müller - wissenschaftliche Bibliographie/715-717: Bei Prof. Dr. Gerhard
    Ludwig Müller eingereichte Habilitationen und Promotionen);

J. MOLTMANN, Wer ist Christus für uns heute? (Kaiser Tb 129) Gütersloh 1994;

G.L. MÜLLER, Die Offenbarung Jesu als >Sohn des Vaters< und als Mittler der Gottesherrschaft (Christo-
    logie/Soteriologie), in: DERS., Katholische Dogmatik. Für Studium und Praxis der Theologie, Freiburg
    u.a. 1995, 253-387;

G. O'COLLINS, Revisiting Christology, in: Pacifica 26 (2013) 88-101;

O.H. PESCH, Fragen der Gemeinden an die dogmatische Christologie, in: Comment faire de la théologie au-
    jourd'hui? Continuité et renouveau. Académie Internationale des Sciences Religieuses. Sous la dir. de Ot-
    to Hermann Pesch, Paris 2003, 327-335;

O.H. PESCH, Traktat II: Gottes Wort in der Geschichte. Christologie, in: DERS., Katholische Dogmatik aus
    ökumenischer Erfahrung, Bd. 1/1, Ostfildern 2008, 371-934;

J. RELLER/M. TAMCKE (Hg.), Trinitäts- und Christusdogma. Ihre Bedeutung für Beten und Handeln der
    Kirche (FS J. Martikainen) (Studien zur Orientalischen Kirchengeschichte 12) Münster 2001;

A. RICHES, Christology and anti-humanism, in: Modern theology 29 (2013) 311-337;

H.C. ROHRBACH, Dem unbegreiflichen Mann nahekommen. Vom Bekenntnis zu Jesus, in: Evangelische
    Aspekte 10 (2000) 22-25;

G. SANS, Xavier Tilliettes philosophische Christologie, in: Gregorianum 89 (2008) 171-177;

E. SCHILLEBEECKX, Jesus. Die Geschichte von einem Lebenden, Freiburg u.a. 1992 (zuerst 1975);

P. SCHOONENBERG, Der Geist, das Wort und der Sohn. Eine Geist-Christologie, Regensburg 1992;

D. SÖLLE, Christologie auf der Anklagebank, in: JK 57 (1996) 130-140;

K. SONDEREGGER, Jesus Christ: the same, yesterday, today and forever, in: Toronto journal of theology
    17 (2001) 93-106;

A. STOCK, A., Poetische Dogmatik. Christologie, 3 Bde., Paderborn u.a. 1995/96/98;

K. STOCK, Einleitung/S. VOLLENWEIDER, Christozentrisch oder theozentrisch? : Christologie im Neuen
    Testament/Chr. Schwöbel, Christoph: "Wer sagt denn ihr, dass ich sei?" (Mt 16,15) : eine systematisch-
    theologische Skizze zur Lehre von der Person Christi/N. SLENCZKA, Problemgeschichte der Christolo-
    gie/H. ROSENAU, "Was sagen die Leute, wer ich sei?" (Mk 8,27) : Überlegungen zu einer sapientialen
    Christologie, alle in: Marburger Jahrbuch Theologie 23 (2011) 1-18/19-40/41-58/59-111/113-140;

Chr. THEOBALD, Bulletin de théologie systématique : Jésus - Christ, Dieu - Trinité, in: Recherches de sci-
    ence religieuse 99 (2011) 287-316; (Sammelbesprechung von 24 Titeln)

Chr. THEOBALD, Bulletin de théologie systématique, 2, Jésus - Christ, Dieu - Trinité, in: Recherches de sci- 
    ence religieuse 102 (2014) 
157-190;

X. TILLIETTE, Philosophische Christologie, 1998;

J.H. TÜCK, Rabbi, Vorbild, Gottes Sohn : aktuelle Tendenzen der Christologie, in: Herder-Korrespondenz
    62 (2008) 369-373;

W.T. UBERUAGA, New christologies. State of the question, in: Liturgical ministry 11 (2002) 1-12; 

W. WEDLER, "Gedanken von Schiffbrüchigen ..." : Anmerkungen zu Xavier Tilliettes "philosophischer
    Christologie" aus protestantischer Sicht/St. DIETZSCH, Die spekulative Vernunft vom Kreuz : Schelling
    als Christologe/J.L. VIEILLARD-BARON, Die Christologie der Ungläubigen : vom romantischen Jesus
    zur Spiritualität im Gegenwartsroman/Chr. DANZ, Die Geschichtlichkeit der Offenbarung : die Bedeu-
    tung Schellings für die christologische Debatte der Gegenwart/K. DÜSING, Christus und die antiken Göt-
    ter in der Mythologie des späten Hölderlin, alle in: Vernunft und Glauben : ein philosophischer Dialog der
    Moderne mit dem Christentum (FS Père Xavier Tilliette) Berlin 2006, 41-54/63-70/71-86/107-126/177-
    189;

P. WEß, Wahrer Mensch vom wahren Gott : für eine Revision der dogmatischen Christologie, in: Salzburger
    theologische Zeitschrift 14 (2010) 268-296;

ZWISCHEN HISTORISCHEM JESUS UND DOGMATISCHEM CHRISTUS. Zum Stand der Christologie
    im 21. Jahrhundert, Tübingen 2010 (1-10: Danz, Christian ; Murrmann-Kahl, Michael: Der Problemhori-
    zont der Christologie in der Moderne/13-45: Wittekind, Folkart: Christologie im 20. Jahrhundert/47-64:
    Appel, Kurt: Perspektiven und Fragestellungen der katholischen Christologie heute/67-86: Schröter, Jens:
    Die aktuelle Diskussion über den historischen Jesus und ihre Bedeutung für die Christologie/87-109: Öh-
    ler, Markus: Die Evangelien als Kontinuitätskonstrukte/111-139: Barth, Roderich: Liberale Jesusbilder
    versus dogmatische Christologie : Konstellationen des 19. Jahrhunderts/141-155: Essen, Georg: Das Ge-
    schichtsdenken der Moderne als Krise und Herausforderung der Christologie : historische Vergewisserung
    in systematischer Absicht/159-187: Murrmann-Kahl, Michael: Christologische Komplexität : Überlegun-
    gen im Anschluß an Falk Wagners Konzeptionen/189-209: Dierken, Jörg: Christologie und Pneumatologie
    /211-235: Stübinger, Ewald: Christologie und Ethik/239-257: Lauster, Jörg: Christologie als Religionsher-
    meneutik/259-273: Buntfuß, Markus: "Ungeheure Zusammensetzung" : Christologie und Metaphorologie/
    275-305: Barth, Ulrich: Hermeneutik der Evangelien als Prolegomena zur Christologie/309-401: Wagner,
    Falk: Vorlesung über Christologie : (Wintersemester 1989/90 in Wien));


2.    Offenbarung und (>natürliche<) Christologie

U. MITTMANN-RICHERT, Thesen zur offenbarungsgeschichtlichen Grundlegung der Christologie, in: Heil
    und Geschichte. Die Geschichtsbezogenheit des Heils und das Problem der Heilsgeschichte in der bibli-
    schen Tradition und in der theologischen Deutung, Tübingen 2009, 307-331;

J.-M. MOSCHETTA, Peut-on parler de "christologie naturelle"? in: Revue théologique de Louvain 45 (2014)
    
169-189;


3.    Jesus Christus als das wahre Bild Gottes

 

4.    Aktuelle Jesusbilder

E. BISER, Zur Neuentdeckung Jesu im heutigen Glaubensbewußtsein, in: Diakonia 22 (1991) 373-379;

R. HEILIGENTHAL, Der verfälschte Jesus? Eine Kritik moderner Jesusbilder, Darmstadt 1997;

D. KOSCH, Jesus: Neue Bücher, neue Bilder, neue Fragen, in: FZPhTh 40 (1993) 428-457;

R. LAY, Nachkirchliches Christentum. Der lebende Jesus und die sterbende Kirche, Düsseldorf 1995;

R. LEONHARDT, Zur theologischen Bedeutung moderner Jesusbilder, in: Lutherische Kirche in der Welt
    48 (2001) 105-118;

C. MILLER, Das Buch von Jesus. Große Persönlichkeiten über den Mann aus Nazareth, Hannover 1999;

P. MÜLLER, Jesus - und kein Ende, in: Schönberger Hefte 28 (1998) Heft 1, 2-8;

J. O'DONNELL, The person of Christ, in: The convergence of theology (FS. G. O'Collins) hg.v. Daniel
    Kendall, New York 2001, 343-354;

U. RUH, Ein anderer Jesus? Neuere Jesusbücher zwischen Psychologie und Spiritualität, in: A. RAFFELT
    (Hg.), Begegnung mit Jesus? Was die historisch-kritische Methode leistet, 1991;

R. SIEBENROCK, Das Geheimnis des Rabbi. Eine Christologie der Begegnung/R. SONNLEITNER/L.
    KURZ, Das Gespräch am Jakobusbrunnen. biographiebezogene Christusbilder, beide in: Katechetische
    Blätter 126 (2001) 333-338/357-361;

I. TÖDT, Wer ist Jesus Christus heute für uns eigentlich? in: Musik und Kirche 76 (2006) 1, 6-10;

D. ZELLER, Zwei neue Jesusbücher im Vergleich, in: ThQ 178 (1998) 52-60;
 

5.    Metaphernsprache und Christologie

J. BROSSEDER, Die Metaphorik von Christologie und Trinitätslehre und ihre Auswirkungen auf das christ-
    lich-jüdische Gespräch, in: Ökumenische Rundschau 48 (1999) 361-374;

METAPHORIK UND CHRISTOLOGIE, hg.v. J. Frey u.a. (Theologische Bibliothek Töpelmann 120)  Ber-
    lin 2003 (1-34: Zimmermann, Ruben: Paradigmen einer metaphorischen Christologie : eine Leseanlei-
    tung/37-52: Erlemann, Kurt: Die Selbstpräsentation Jesu in den synoptischen Gleichnissen/53-73: Schrö-
    ter, Jens: Metaphorische Christologie : Überlegungen zum Beitrag eines metapherntheoretischen Zugangs
    zur Christologie anhand einiger christologischer Metaphern bei Paulus/75-92: Müller, Peter: Sohn und
    Sohn Gottes: Übergänge zwischen Metapher und Titel : Verbindungslinien zwischen Metaphorik und Ti-
    telchristologie am Beispiel des Sohnestitels/93-110: Zimmermann, Ruben: "Du wirst noch Größeres sehen
    ..." (Joh 1,50) : zur Ästhetik der Christusbilder im Johannesevangelium - eine Skizze/111-129: Karrer,
    Martin: Sprechende Bilder : zur Christologie der Johannesapokalypse/131-148: Frey, Jörg: Retter, Gott
    und Morgenstern : Metaphorik und Christologie im Zweiten Petrusbrief/151-166: Wallraff, Martin: Viele
    Metaphern - viele Götter? : Beobachtungen zum Monotheismus in der Spätantike/167-177: Leppin, Vol-
    ker: "Als wir diese spise essent, so werden wir gessen." : reale und metaphorische Nähe Christi bei Johan-
    nes Tauler/179-198: Wolff, Jens: Luthers Arbeit an christologischen Metaphern/199-218: Ivanov, Vladi-
    mir: Theologische Grundlagen der Christus-Ikonographie/219-241: Rohls, Jan: Vorbild, Urbild und Idee :
    zur Christologie des 19. Jahrhunderts/245-253: Timm, Hermann: Sub contrario : zur Christopoetik des
    Markusevangeliums/255-279: Körtner, Ulrich H.: Christus als Wort Gottes : Entwicklung und Verwen-
    dung einer christologischen Grundmetapher vom Johannesevangelium bis zu Gerhard Ebeling/281-298:
    Lauster, Jörg: Biblische Bildersprache, christologische Metaphern und ihr historischer Erfahrungsgrund/
    299-317: Buntfuß, Markus: Inkarnation als Interaktion : zur religiösen Distanzreduktion der Inkarnations-
    metapher/319-343: Stoellger, Philipp: "Jesus ist Christus" : zur symbolischen Form der Christusmetapher
    und einigen [sic!] Folgen für die systematische Theologie/347-361: Rauchenberger, Johannes: Urbild -
    Abbild - Vorbild : das ontische Christusbild im Kunstraum theologischer Erkenntnis/363-381: Hoegen-
    Rohls, Christina: Kleinod, Mandel, blaues Herz : Christusmetaphern in ausgewählten Höhepunkten
    deutschsprachiger Lyrik/383-397: Huizing, Klaas: Live übertragen : die Metapherndebatte geht in die
    nächste Runde/399-416: Büttner, Gerhard: "Halb Mensch, halb nicht, das weiß man nicht so sehr, denn Je-
    sus ist ja eigentlich Gottes Sohn!" : kindliche Versuche, die Paradoxien der Christologie bildhaft auszu-
    drücken);


6.    Jesus in der (Gegenwarts)Literatur

R. AUGSTEIN, Jesus Menschensohn, Hamburg 1999 (dazu: M. HENGEL, Ein Blick zurück im Zorn : Ru-
    dolf Augsteins "Jesus Menschensohn", in: Theologische Beiträge 32 (2001) 158-163;

Z.A. CROOK, Fictionalizing Jesus : story and history in two recent Jesus novels, in: Journal for the study of
    the historical Jesus 5 (2007) 33-55;

E. GARHAMMER u.a., "Der nahe Fremde und der fremde Nahe" : Jesusdarstellung in der modernen Litera-
    tur, in: Theologisch-praktische Quartalschrift 151 (2003) 238-251;

V. GARSKE, Christus als Ärgernis. Jesus von Nazareth in den Romanen Heinrich Bölls, Mainz 1998;

Chr. GELLNER, "Niemand wie Er!" : Gesichter Jesu in der Literatur, in: Bibel und Kirche 58 (2003) 179-
    182;

E. HURTH, Fragwürdige Geheimnisse : wie aktuelle Romane das Leben Jesu darstellen, in: Herder-Korres-
    pondenz 60 (2006) 240-245;

E. HURTH, Geschäfte mit dem wiederkehrenden Herrn : das "Jesus redivivus"-Motiv als literarischer Best-
    seller, in: Deutsches Pfarrerblatt 110 (2010) 587-590;

J. IMBACH, Jesus - die geheime Bezugsgestalt. Ein Überblick über das Jesusbild in der modernen Literatur,
    in: Diakonia 23 (1992) 54-58;

G. JACQUES, Le Jésus des romanciers. Un visage caché, in: Revue théologique de Louvain 33 (2002) 239-
    249;

W. KASACK, Dostojewskijs Prüfstein des Glaubens. Hans Holbeins Gemälde "Der Leichnam Christi im
    Grabe" im Roman "Der Idiot", in: Stimmen der Zeit 219 (2001) 744-756;

U. KIENZLE, Orpheus - Dionysos - Christus : literarisch-philosophische Metamorphosen von der Antike bis
    ins 20. Jahrhundert, in: Musik und Kirche 75 (2005) 80-89;

D. KOSCH, Neues Interesse an Jesus. Zur deutschsprachigen Jesusliteratur 1985-1995, in: Diakonia 26
    (1995) 353-357;

K.-J. KUSCHEL, Jesus im Spiegel der Weltliteratur. Eine Jahrhundertbilanz in Texten und Einführungen,
    Düsseldorf 1999;

K.J. KUSCHEL, Jesus in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, Zürich-Gütersloh 2. Aufl. 1978, 212-
    227;

G. LANGENHORST, Die literarische Wiederentdeckung Jesu in den Romanen der achtziger Jahre, in: StZ
    210 (1992) 751-760;

G. LANGENHORST, Jesus im modernen Roman. Schriftsteller auf den Spuren seiner Zeitgenossen, in: StZ
    210 (1992) 819-830;

G. LANGENHORST, Kitsch oder Kunst? Romane beschäftigen sich mit der Gestalt Jesu, in: Herder Korres-
    pondenz 48 (1994) 315-319;

G. LANGENHORST, Jesus ging nach Hollywood. Die Wiederentdeckung Jesu in Literatur und Film der
    Gegenwart, Düsseldorf 1998;

F. MARX, Transfigurations of Christ in Thomas Mann, in: Religion and literature 33 (2001) 23-36;

G. NAGEL, Ein Jesus-Roman als Denkschule, in: Katechetische Blätter 131 (2006) 271-278;

M. NÜCHTERN, Jesus außerhalb der Kirche : Theologie als Belletristik und Schmöker, in: Materialdienst
    der EZW 73 (2010) 95-99;

J. OVERATH, Hat Jesus die Jeans erfunden? : vom Unsinn mancher Jesus-Romane, in: Katholische Bildung
    108 (2007) 63-70;

H.-J. ROSENSTOCK, Johannes Climacus. Roman über die Jesusforschung im 20. Jahrhundert, Berlin 1999;

B. SALZMANN, Spiegelschriften. Der Jesus der Literaten, in: Evangelische Aspekte 10 (2000) 27-28;

H.R. SCHWAB, Eine unerledigte Provokation. Die Thematik des Kreuzes in der deutschsprachigen Gegen-
    wartsliteratur, in: Theologie und Glaube 91 (2001) 444-461;

J. SEIP, Schwarze und weiße Schrift moderner Jesusromane : zu Jurga Ivanauskaite und Patrick Roth, in:
    Lebendiges Zeugnis 58 (2003) 281-294;

H.J. SPITAL, "Corpus Christi" : Gedanken zu einem Roman von Patrick Roth, in: Lebendiges Zeugnis 57
    (2002) 266-280;
 

7.    Der esoterische Jesus/Christus

E. CAYCE, Edgar Cayce's Offenbarung des neuen Zeitalters: Das Leben von Jesus, dem Christus, München
    1998;

J. DIRNBECK, Jesus und das Tuch, 1998;

J. FINGER, Jesus - Essener, Guru, Esoteriker? Neuen Evangelien und Apokryphen auf den Buchstaben ge-
    fühlt, Mainz-Stuttgart 1993;

G. FISCHER, Brennpunkt Jesus, Offensive für Christus, 2 Bde. 1999;

Ch. GREINER, Das Thomasevangelium, 1998;

E.R. GRUBER, Jesus starb nicht am Kreuz. Die Botschaft des Turiner Grabtuches, München 1999;

H. KERSTEN, Jesus lebte in Indien. Sein geheimes Leben vor und nach der Kreuzigung 1993;

LEVI, Das Wassermann-Evangelium von Jesus dem Christus, München 1998.

S. OBERMEIER, Starb Jesus in Kaschmir? Das Geheimnis seines Lebens und Wirkens in Indien, 3. Aufl.
    1993;

8.    Jesus Christus in Kunst/Schaupiel/Oper

S. BRUHN, Christus als Opernheld, in: Musik und Kirche 74 (2004) 173-179;

H. HOPING, Das Leben Christi im Raum von Liturgie und Kunst : zur "Poetischen Dogmatik" von Alex
    Stock, in: Internationale katholische Zeitschrift "Communio" 33 (2004) 67-72;

R.W. JENSON, Christ as culture : (2): Christ as art, in: International journal of systematic theology 6 (2004)
    69-76;

J. KNOBEL, "Christus ist unser Spiegel", in: Erbe und Auftrag 77 (2001) 342-344;

A. MERTIN, Vom Christusbild zum Menschenbild : zeitgenössische Kunst aus Kassel für den Religionsun-
    terricht, in: Forum Religion (2005) 3, 3-15;

A. STOCK, Schrift und Gesicht. Poetische Dogmatik: Christologie, 2 Bde., Paderborn 1995/96;

H. THEIßEN, Das Antlitz Jesu : zur theologischen Würdigung künstlerischer Christusdarstellung, in: Theo-
    logische Zeitschrift 61 (2005) 143-161;

K. WINNEKES (Hg.), Christus in der bildenden Kunst. Von den Anfängen bis zur Gegenwart. Eine Einfüh-
    rung, München 1997;
 

9.    Jesus Christus im Film/Fernsehen

A.C. ALBERT, Manfred Tiemann: Jesus comes from Hollywood, in: Glaube und Lernen 19 (2004) 92-93;

F.L. BAKKER, The image of Jesus Christ in the Jesus films used in missionary work, in: Exchange 33
    (2004) 310-333;

L. BAUGH, La rappresentazione metaforica di Gesù nel cinema. La figura cristica, in: Gregorianum 82
    (2001) 719-760;

L. BAUGH, The African face of Jesus in film : part one: Valerio Zurlini's "Black Jesus", in: Gregorianum 92
    (2011) 89-114;

L. BAUGH, The African face of Jesus in film : part two: Mark Dornford-May's "Son of man", in: Gregoria-
    num 92 (2011) 317-345;

L. BAUGH, The authentic Jesus? : the effect of subtexts in the gospel films, in: Gregorianum 93 (2012) 387- 
    408;

BIBLICAL INTERPRETATION 14 (2006) (1-17: Reinhartz, Adele: History and pseudo-history in the Jesus
    film genre/18-36: VanderStichele, Caroline; Penner, Todd C.: Passion for (the) real? : "The passion of the
    Christ" and its critics/37-53: Walsh, Richard G.: The gospel according to Judas : myth and parable);

P.O. BRUNSTAD, Jesus in Hollywood. The cinematic Jesus in a christological and contemporary perspecti-
    ve, in: Studia theologica 55 (2001) 145-156;

M. BÜNKER, Filmstar Jesus : Jesusfilme als Herausforderung für Theologie und Religionspädagogik, in:
    Wiener Jahrbuch für Theologie 5 (2004) 205-215;

F.G. DOWNING, Dissolving the synoptic problem through film? in: Journal for the study of the New Testa-
    ment (2001) Heft 84, 117-119;

D. FRIESEN, Showing compassion and suggesting peace in "Karunamayudu", an Indian Jesus film, in: Stu-
    dies in world christianity 14 (2008) 125-141;

P. GILMOUR, Text and context : "The passion of the Christ" and other Jesus films, in: Religious education
    100 (2005) 311-325;

M. HELM, Jesusfilme in Geschichte und Gegenwart, in: Stimmen der Zeit 223 (2005) 161-170;

G. HOLDERNESS, "Half God, half man" : Kazantzakis, Scorsese, and "The last temptation", in: Harvard
    theological review 100 (2007) 65-96;

K.D. KAISER, Mit dem Messias auf Reisen : Erlösungsmythen in Science-Fiction-Filmen, in: Jugendkultur
    - Medienkultur. Exemplarische Begegnungsfelder von Christentum und Kultur [Rostocker Forum III am
    4.-7.10. 2000] hg.v. A.-K. Szagun (Rostocker theologische Studien 8) Münster-Hamburg 2002, 141-155;

A.K. KOZLOVIC, The hidden Jesus within popular films : Christ-figures as sacred subtext, in: Scriptura
    <Stellenbosch> (2004) 1 (85) 97-109;

Th. KROLL, Die vielfältigen Gesichter Jesu Christi im zeitgenössischen Kino, in: Erbe und Auftrag 77
    (2001) 285-295;

Ch. MARTIG, Jesus - eine unglaubliche Filmkarriere, in: RL 30 (2001) 17-21;

J. MERZ, Translation and the visual predicament of the "Jesus" film in West Africa, in: Missiology 38
    (2010) 111-126;

V.H. NGUYEN, The quest for the cinematic Jesus : scholarly explorations in Jesus films, in: Currents in bib-
    lical research 8 (2010) 183-206;

M. OSTERMANN, "Hast du Jesus schon gefunden?" : Filme und Verkündigung, in: Katechetische Blätter
    130 (2005) 48-52;

C.P. SAJAK, Erlösung durch Pralinen. Lase Hallströms Film "Chocolat" als Jesus-Parabel gesehen, in: RU
    32 (2002) 21-22;

W. THIEDE, Problematische Fernsehsendungen über den "wirklichen" Jesus, in: Materialdienst der EZW 66
    (2003) 323-324;

Chr. URBAN, Jesustypen im Film. Gibt es den typischen Jesusfilm? in: Zeitschrift für Neues Testament 3
    (2000) 54-63;
 

10.    Die Bedeutung Jesu für die heutige Gesellschaft/in den Medien

F. ALT, Der ökologische Jesus. Vertrauen in die Schöpfung, München 1999;

H. BOULAD, Jesus in diesen Tagen. Zwölf moderne Gleichnisse (Topos plus 377) Kevelaer u.a. 2001;

E. BRÄUER, Der Jesus der Leute : Beobachtungen und Vermutungen, in: Theologisch-praktische Quartal-
    schrift 151 (2003) 275-282;

S.M. DAECKE/P.R. SALM, Jesus von Nazareth und das Christentum. Braucht die pluralistische Gesellschaft
    ein neues Jesusbild? Neukirchen 1999;

J. ERNST, Jesus Christus, Gottes Sohn. Herausforderung 2000, Paderborn 1998;

G. HEGELE, Wer ist Jesus für uns heute? Vorschläge für das eigene und gemeinsame Nachdenken über Je-
    sus von Nazareth, in: Evangelische Aspekte 10 (2000) 26;

R. HEMPELMANN, Mal wieder zu Ostern: säkulare Medien widmen sich Jesus, in: Materialdienst der EZW
    74 (2011) 203-204;

Ch.C. MANZ, Jesus als Manager. Neue Dimensionen christlicher Ethik, Münsingen 1999;

C.P. OPSAHL, Black preacher - white Jesus : images of Jesus in hip hop culture, in: Jugendkultur - Medien-
    kultur. Exemplarische Begegnungsfelder von Christentum und Kultur [Rostocker Forum III am 4.-7.10.
    2000] hg.v. A.-K. Szagun (Rostocker theologische Studien 8) Münster-Hamburg 2002, 165-172;

W. SHELDON, Was würde Jesus tun? Haan 1999;
 

11.    Christologie nach Auschwitz

CHRISTOLOGIE NACH AUSCHWITZ. Stellungnahmen im Anschluß an Thesen von Tiemo Rainer Peters,
    Münster 1998;

J. GRAZ, Christian after Auschwitz, in: Creation, life, and hope (FS J.B. Doukhan) hg.v. J. Moskala, Berri-
    en, Springs/Mich. 2000, 223-232; 


12.    Narrative Theologie

J.R. WILSON, Can narrative christology be orthodox? in: International journal of systematic theology 8
    (2006) 371-381;


13.    Der verborgene Christus

G.M. HOFF, Der verborgene Christus : christologische Miniaturen, in: Religionsunterricht an höheren Schu-
    len 46 (2003) 339-342;
 

14.    Pneumachristologie/Geistchristologie

O. CRISP, John Owen on Spirit Christology, in: Journal of Reformed theology 5 (2011) 5-25;

M. HOFHEINZ, Der geistgesalbte Christus : trinitätstheologische Erwägungen zur umstrittenen Geistchristo- 
    logie, in: Evangelische Theologie 72 (2012) 337-356;

D.G. GRAHAM, The pneumatic christology of John Henry Newman, in: Louvain studies 28 (2003) 275-
    294;

M.E. O'KEEFFE, The Spirit christology of Piet Schoonenberg, in: Christology - memory, inquiry, practice,
    hg.v. A.M. Clifford (The annual publication of the College Theology Society 48)  Maryknoll/NY  2003,
    116-140;

M. PREß, Jesus, der Christus des Geistes, in: Evangelische Theologie 64 (2004) 304-324;

B. STUBENRAUCH, Jesus. Die Umkehr. Der Geist : Papst Benedikts christologische Vision, in: Münchener
    theologische Zeitschrift 59 (2008) 69-82;

J. VEENHOF, Pneumachristologie, in: Theologische Zeitschrift 59 (2003) 312-334;
 

15.    Zukunft der Christologie/Christus alle Zeiten übergreifend

R. HAIGHT, The future of christology : expanding horizons, religious pluralism, and the divinity of Jesus,
    in: Christology - memory, inquiry, practice, hg.v. A.M. Clifford (The annual publication of the College
    Theology Society 48) Maryknoll/NY 2003, 47-61;

K.M. WOSCHITZ, Was bleibt, ist der Bleibende : "Christus - gestern, heute und derselbe in alle Ewigkeit"
    (Hebr 13,8), in: Identität und offener Horizont (FS E. Kapellari) Wien u.a. 2006, 515-526;


16.    Die Einzigkeit/Besonderheit Jesu Christi

P.F. KNITTER, Is God's covenant with victims a covenant against oppressors? : Aloysius Pieris and the
    uniqueness of Christ, in: Encounters with the word (FS Aloysius Pieris) Colombo u.a. 2004, 195-207;


17.    Kosmische Christologie

L. BOFF, Ist der kosmische Christus größer als Jesus von Nazaret? in Concilium 43 (2007) 49-56;

J. MOLTMANN, Auferstehung der Natur : ein Kapitel der kosmischen Christologie, in: Concilium 42 (2006)
    563-570, und in: Gegenwart des lebendigen Christus, Leipzig 2007, 141-149;

H.P. SANTMIRE, Toward a cosmic Christology : a kerygmatic proposal, in: Theology and science 9 (2011)
    287-305;

W. THIEDE, Astrologie und kosmischer Christus, in: Materialdienst der EZW 64 (2001) 281-293;

G. VOSS, Die kosmische Bedeutung des Kreuzes Christi in der Frühen Kirche, in: Una Sancta 60 (2005)
    311-326;