Theologie-Systematisch
Diakonie

Übersicht

I.     Caritas/Diakonie
        0.    Allgemein
        1.    Biblisch
        2.    Historisch
        3.    Heute
        4.    Zukunft
        5.    Enzyklika "Laborem exercens" (1981)
        6.    Enzyklika "Deus caritas ist" (2005)
        7.    Enzyklika "Caritas in veritate" (2009)
        8.    Diakonie als Wesenseigenschaft der Kirche/kirchliches Profil der Caritas/
               Diakonie in den Kirchengemeinden
        9.    Das christliche Proprium
/Option für die Armen
        10.  Caritas als Weg zur Weisheit
        11.  Caritas und Pastoral/Gemeinde
        12.  Diakonie und Ehrenamt
        13.  Ökonomisierung/Qualität in der Caritas
        14.  Krankenpflege/kirchliches Krankenhaus/Krankenhausseelsorge
        15.  Altenpflege
        16.  Spiritualität der Diakonie/diakonische Spiritualität

        17.  Studium der Diakonik
        18.  Diakonie und Lernen/Bildung
        19.  Diakonie und Verkündigung
        20.  Caritas als Einsatz für Gerechtigkeit
        21.  Missionarische Diakonie
        22.  Kulturelle Diakonie
        23.  Kirchliche Sozialeinrichtungen

II.    Caritas-/Diakoniewissenschaft/Diakonik

III.   Theologie/Spiritualität der Sozialen Arbeit


"Wenn du den Bruder liebst und Mitleid mit ihm hast, wirst du Gott ähnlich."

(Basilius, De Creat. I 17)


I.    Caritas/Diakonie
0.    Allgemein

J. ALBERT, Verstehen macht frei : Johann Hinrich Wichern als Denker des Christentums/S. LANGEN-
    FASS.
Eine Gemeinschaft - unterschiedliche Profile : Kraft aus den Wurzeln für die Zukunft/L. BARTH,
    Die Ge
bäude des Elisabethenstifts und ihre Geschichte(n)/H. ZILLER, Grundelemente eines geriatrischen
    Rehabi
litationssystems/H. SEIBERT, Paradigmenwechsel in der Altenarbeit/K. MÜLLER, "Seelsorger-
    lich leiten"
: Überlegungen zur Situation leitender Pfarrerinnen und Pfarrer in diakonischen Einrichtun-
    gen, alle in: Bil
dung und Diakonie (FS Ernst-Ludwig Spitzner) hg.v. F. Barth und G. Buttler, Darmstadt
    2000, 201-208/
209-216/217-240/241-250/251-264/265-274;

P. ANGSTENBERGER, Der reiche und der arme Christus : eine christologische Begründung des karitativen
    Auftrags der Kirche, in:
Leben aus der Kraft der Versöhnung (FS Johannes Kreidler) Ostfildern 2006,
    69-82;

P. BARTMANN, Diakonie in der Stellvertretung, in: Zutrauen zur Theologie. Akademische Theologie und
    die
Erneuerung der Kirche (FS Chr. Gestrich) hg. v. A.-K. Finke und J. Zehner, Berlin 2000, 437-443;

R. BATZ, Caritas - kirchlicher Dienst der Liebe an den Menschen : Brennpunkt: Altenpflege, in: Klerusblatt 
    93 (2013) 
131-133;

BEITRÄGE ZUR OSTDEUTSCHEN KIRCHENGESCHICHTE 5 (2002) (1-9: Altnurme, Riho: Die An-
    fän
ge der Diakonie in Estland/10-18: Berkolde, Iveta: Die Diakoniekonferenz in Riga/19-30: Wittram,
    Heinrich:
Die Anfänge diakonischen Wirkens in Livland und Kurland im 19. Jahrhundert/31-33: Gott-
    schalk, Lidia:
Die diakonische Einrichtung "Eben-Ezer" in Dziegielów nach dem Zweiten Weltkrieg/34-
    44: Kiec, Olgierd:
Die Anfänge der Diakonie in der Provinz Posen/45-56: Patzelt, Herbert: Die Anfänge
    der Diakonie im Te
schener Gebiet/57-66: Baumann, Arnulf: Die Anfänge der Diakonie in Südostpolen
    und angrenzenden Ge
bieten/67-75: Schott, Christian E.: Die Anfänge der Diakonie im Schlesien des 19.
    Jahrhunderts/76-85:
Petrula, Milan: Aus der Geschichte der Evangelischen Diakonie in der Slowakei/86-
    113: Stricker, Gerd:
Diakonie in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Rußland vor 1917/114-123:
    Schröder, Gisela A.: Die
Anfänge der Diakonie in Rußland im 19. Jahrhundert/124-129: Smolík, Josef:
    Die tschechische (böhmische)
Diakonie/130-165: Wünsch, Wolfgang: Entwicklungslinien der Diakonie
    im Umkreis und Kraftfeld der
Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien nach 1989/166-168: Rinne, Rei-
    ner: Aus der abschließenden Dis
kussion der Tagung "Anfänge der Diakonie im östlichen Europa");

D.W. BELLING, Streik in der Diakonie? in: Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht 48 (2003) 407-445;

H.J. BENEDICT, Die größere Diakonie. Versuch einer Neubestimmung in Anschluss an J. W. Collins, in:
    Wege zum Menschen 53 (2001) 349-358;

H.J. BENEDICT, Wie ist die Armutsorientierung der Diakonie zu verwirklichen? Eine kritische Auseinan-
    dersetzung mit Steffen Fleßas Buch "Arme habt ihr alle Zeit!"/E. HAUSCHILDT, Hilft die Diakonie den
    Falschen? : zu den Prämissen von Steffen Fleßas "Plädoyer für eine armutsorientierte Diakonie" und ihrer
    Position im sog. "Dritten Sektor"/St. FLEßA, Armutsorientierung: dringender als je zuvor : einige Präzi-
    sierungen und Gedanken zur Armutsorientierung diakonischer Sozialleistungsunternehmen, alle in: Pasto-
    raltheologie 95 (2006) 462-476/477-492/493-506;

P.C. BLOTH, Zur theologischen Diakonie-Forschung, in: Theologische Rundschau 66 (2001) 240-259;

V.B. BREZIK, Is it possible to fulfill the law of charity? in: Homiletic and pastoral review 105 (2005) 6,
    16-20;

CARITAS JAHRBUCH 2001 (11-26: Broch, Thomas: Einsam/26-30: Puschmann, Hellmut: Caritas zwi-
    schen
Management und Barmherzigkeit/31-37: Krockauer, Rainer: Spiritualität - "Kapital" der Caritas/37-
    41: Schnei
der, Jean P.: Soziale Verantwortung im Diakonat verwirklichen/41-49: Weiß-Flache, Martin:
    Matthäus 25 :
Herausforderung für die Caritas/50-54: Grosser, Alfred: Es gibt nur einen Grundwert - Je-
    der hat die gleiche
Würde/54-60: Beck, Christian: Nachhaltigkeit : ein neues Leitbild für die soziale Ar-
    beit/60-69: Csáky-Palla
vicini, Roger: Kirchliche Sozialarbeit in einem postsozialistischen Land/69-77:
    Hugoth, Matthias: Nachhaltig
keit - ein sozialethisches Prinzip zur Sicherung der Zukunft unserer Kinder/
    78-84: Fischer, Anna: Money, mo
ney, money : Schuldenprävention bei Kindern und Jugendlichen/84-92:
    Briel, Rudi: Funktionsbildprozess in
der Kinder- und Jugendhilfe der Caritas/92-99: Weidner, Frank: Wie
    man Pflegebedürftigkeit verhüten kann/
100-106: Baumann, Urs: Neue Familienformen - Herausforderung
    an die Theologie/106-109: Münzel, Maria:
Bischofsprojekt: "Dem Leben die Hand reichen (Bamberg)/
    109-115: Pörtner, Sigrid: Aktion Konfliktberatung:
"Wir sind für Sie da" (Limburg)/115-119: Lüninck,
    Elisabeth von: Mütter stärken, Familien helfen/119-124:
Strubel, Werner: Aktion Mensch: mitten im Le-
    ben auf der Seite der Behinderten/124-127: Felchner, Klaus:
Offene Behindertenarbeit zeigt Wege zu
    selbstbestimmtem Leben/127-132: Körkel, Joachim: Ambulantes
Gruppenprogramm zum kontrollierten
    Trinken/133-135: Wagner, Jürgen: Auf dem Weg zur Geh-Struktur in
der Suchtberatung/135-142: Krell,
    Wolfgang: Täter-Opfer-Ausgleich für Erwachsene/143-146: Pelotte, Joa
quim: Entsendearbeitnehmer: die
    neuen Sklaven de EU/147-152: Jenrich, Jens J.: "Sport um Mitternacht"
mit jugendlichen Aussiedlern/
    152-159: Liebsch, Martina; Müller-Alarcón, Ursula; Scharf, Barbara; Steine
bach, Christoph: Partizipation
    von bleibeberechtigten Flüchtlingen/160-164: Maus, Friedrich: Entschuldungs
fonds: "Wie auch wir ver-
    geben unseren Schuldnern"/164-174: Schulz, Andreas: Beschäftigungsförderung:
strategisch planen, han-
    deln, sichern/175-180: Nickels, Stefan: Kirchengemeinde nimmt die Herausforderung
des Sozialraumes
    an/180-187: Baldas, Eugen; Roth, Rainer A.: Modellverbund Freiwilligen-Zentren stiftet
neue Solidarität/
    187-194: Gleich, Johann M.; Helmbrecht, Michael: Modellverbund Freiwilligen-Zentren intern
und ex-
    tern evaluiert/194-199: Hövemann, Georg: Managementstrategien für die örtliche Caritasmitglied
schaft/
    200-206: Held, Franz; Speckert, Manfred: Daten für die Zukunft : Neukonzeption der Caritas-Statistik/

    206-210: Müller, Oliver: Caritas als Bewegung in Russland/211-214: Krieger, Hermann: Selbstbestimm-
    tes Ler
nen in Modulen/215-216: Ossege, Hanna: Altenhilfe-Fortbildungen in einem Diözesan-Caritasver-
    band/217-
219: Ammer, Andreas: Zivildienst neu gestalten/391-395: Hanky, Dieter: Die Gründung des
    Caritasverbandes
in der Berliner Diaspora/395-401: Kussmann, Hiltraud; Kussmann, Wolfgang: Ein hal-
    bes Jahrhundert kirchliche
Bildungsarbeit im Konrad-Martin-Haus Bad Kösen/401-412: Kolling, Hubert:
    Michael Fischer, eine Schlüssel
figur der katholischen Krankenpflege in Deutschland/412-415: Fischer,
    Roland: Das St. Josefsheim in Stralsund -
eine caritative Einrichtung als Spiegelbild politischer Systeme);

CARITAS JAHRBUCH 2002 (11-17: Broch, Thomas: Mittendrin draußen: psychisch krank : Caritas-Jahres-
    thema
2002: der Umgang mit psychisch kranken Menschen ist eine Probe aufs Exempel, wie weit die Mit-
    menschlich
keit reicht/18-19: Schmid, Thomas; Obert, Klaus: Psychisch krank und daheim : Sonderpflege-
    dienst hilft mit
der Krankheit und im Alltag klarzukommen/20-24: Commer, Ralf: Wohnungslos und
    noch viele andere Proble
me : ein neues Hilfekonzept für Mehrfachgeschädigte fordert Sozialarbeiter her-
    aus/25-27: Fank-Landkammer,
Barbara: "Hier fühle ich mich nicht als Schmarotzer"/28-30: Kollrack,
    Hans; Schmidt, Birgit: Freiwillig in der
"Brücke"/31-36: Werner, Udo: Im Dialog mit den Angehörigen/
    37-39.41: Hagelüken, Alexander: Ein Freibrief
zum abkassieren?/40: Windheuser, Annelie: Alterssiche-
    rung für Frauen stärken : Erziehungs- und Pflegezei
ten müssen bei der Rente berücksichtigt werden/42-
    46: Vortkamp, Thomas; Trockel, Birgit: Leistungsgerech
te Entgelte in Krankenhäusern/47-49: Handke,
    Barbara: Der Pflegesatz ist out/50-60: Hünermann, Peter: Für
eine diakonische Kirche/61-65.67.69-71:
    Baldas, Eugen: Rückenwind für das Ehrenamt/66: Loers, Maria:
Soziales Ehrenamt bei Rente berücksich-
    tigen : freiwilliges Engagement soll in Lebensarbeitszeit eingerechnet
werden/68: Lodde, Rolf: Die gute
    Idee der Betreuung zurückholen : Betreuungsrecht droht in behördlichen
Regelungen zu versinken/72-73:
    Croy, Albrecht von: Ehrenamt macht Spaß/74-75: Freyer, Gonthard: Zivil
dienst als Chance/76-79:
    Schleimer, Alfred: Lebenslagen in Deutschland : erster Armuts- und Reichtumsbe
richt der Bundesregie-
    rung/80-81.83-84: Schwan, Gertrud: Frauen ohne Wohnung/82: Janssen, Heinz J.: Suff
ist teuer, Kreuz-
    bund ist billig : Selbsthilfegruppen übernehmen Nachsorge/85-88: Ziebertz, Eva: Brennpunkt
Bahnhof/
    89-92.94-96: Hugoth, Matthias: Interreligiöser Dialog/93: Kuner, Peter: Effektiv, verlässlich und in
nova-
    tionsfreudig : unverwechselbares Profil soll marktfähig machen/97-103: Wössner, Ulrike: Die neuen Al
-
    ten/104-106: Schmidt, Günter: Vom Marketing zum Leben/107-113: Fink, Franz: Gemeinsam sind wir
    stark/
114-118: Beuers, Christoph: Sakramentenpastoral bei Menschen mit geistiger Behinderung/119-122:
    Trockel,
Birgit: Das Thema Aids kommt in die Jahre/123-127: Heitland, Jutta; Franke, Andrea: Neue Me-
    dien verändern
die Sozialarbeit/128-132: Dormann, Franz: Qualität motiviert Mitarbeiter/133-134:
    Kalms, Gabriele Gute Rei
se in die USA/135-138: Spoerhase, Hajo: Caritas investiert in Menschen und
    nicht nur in Häuser/139-143:
Simsa, Ruth: Lernen, um alte Strukturen zu durchbrechen/144-145: Eser,
    Karl H.; Eibl, Michael: Personalfüh
rung im Gespräch/146-147: Pfeil, Birgitta: Personalentwicklung - eine
    Investition in die Zukunft/148-151:
Beck, Claudia: Zwangsarbeiter : Entschädigung läuft/152-156: Beyer,
    Norbert: Ein halbes Jahrhundert Ar
beitsrechtliche Kommission/157-159: Schmitz, Erich: Vinzenz-Bruder
    Adolph Kolping?/160-164: Schmitz-
Elsen, Josef: 40 Jahre Bundessozialhilfegesetz/165-167: Bangert,
    Christopher: Die Caritas in Zahlen);

CARITAS JAHRBUCH 2003 (11-17: Broch, Thomas: Zuschauen hilft nicht : Verantwortung ist weltweit/
    18-22:
Gawrich, Claudia: Wenn das Leben vom Tod bestimmt wird : Albanien, die Problematik der Blut-
    rache und ein
Projekt des DCV zur Versöhnung/23-25: Hagedorn, Klaus: Eine warme Mahlzeit für die
    Kinder/26-30: Dröt
boom, Wolfgang: 2000 Kilometer sind kein Tagestrip/31-32: Zufferli, Sandra: Exper-
    tenaustausch/33-36: Zaric,
Marko: Im Schatten der großen Ereignisse/37-46: Cremer, Georg: Marke Cari-
    tas im Sozialmarkt/47-54: Batkie
wicz, Robert; Roth, Niko: Zukunft und Identität der Caritas im Markt/
    55-58: Volz-Neidlinger, Martin: Auf dem
Weg zur "Marke" : strategieorientierte Organisationsentwick-
    lung im Altenhilfebereich der Stiftung St./59-62:
Beck, Claudia: Lobbyist Caritas/63: Mörsberger, Heri-
    bert: Caritas kämpft gegen Ausgrenzung : Sozialhilfeemp
fänger dürfen parteipolitisch nicht instrumentali-
    siert werden/64-70: Liebsch, Martina: Fit machen für Europa/
71-77: Feiler, Anton: Pastoral mit Zukunft/
    78-87: Neuhauser, Peter; Stephan, Franz; Sündermann, Gerhard: Spi
ritualität der sozialen Arbeit : drei
    Caritasdirektoren machen sich Gedanken zum Caritas-Leitbild/88-89: Müller,
Werner: Auch die Seele
    braucht Hilfe/90-97: Helmer, Anne: Freiwilligenarbeit : eine Gewinn bringende Initiati
ve/98-99: Blo-
    kesch, Konrad: Männer im verbandlichen sozial caritativen Ehrenamt/100-102: Loers, Maria: Die
Nähe zu
    den Menschen ist das Wichtige/103-106: Bross, Michael; Wax, Hans: Einführungslehrgänge für Zivis/

    107-115: Schmidle, Marianne: Ausbau des Freiwilligen Sozialen Jahres bei der Caritas/116-126: Len-
    ninger, Pe
ter F.; Schulz, Andreas: Job-AQTIV - und Verlierer bleiben Verlierer/127-131: Flesch, Clau-
    dia: Kompetent im
Alltag - fit für's Leben : sozial benachteiligte Jugendliche erwerben Kompetenzen der
    Haushaltsführung/132-
134: Gövert, Karin: Der Rückfall in der Sucht-Selbsthilfegruppe/135-139: Wun-
    derlich, Theresia: Familien zu
ihrem Recht verhelfen/140-144: Hugoth, Matthias: Mehr als Verwahran-
    stalten!/145-148: Schleimer, Alfred: Er
gebnisse der Familienstudie 2000/149-150: Glorius, Gabriele: Ge-
    walt gegen Frauen : jetzt ein Thema in der Po
litik/151-155: Fink, Franz: Effektiver arbeiten im neuen
    Verband/156-162: Kamphaus, Franz: Der Mensch hat
nicht Wert, der Mensch hat Würde/163-164: Asam,
    Wolfgang: (Schwer)behinderte Menschen im Beruf/165-
172: Uihlein, Hermann: Menschen in der Illegali-
    tät/173-175: Schneid, Monika: Integration ist keine Einbahn
straße/176-180: Leimpek-Mohler, Andreas:
    Personalentwicklung durch Fortbildung für soziale Organisationen/
181-184: Dinger, Wolfgang; Grünwel-
    ler-Hofmann, Gudrun: Kollegiale Beratung : ein Kurs- und Beratungskon
zept der katholischen Akademie
    für Jugendfragen/185-188: Grammer, Ilona: Führungskräfte fallen nicht vom
Himmel/189-190: Grohall,
    Karl H.: Grenzen der Projektarbeit/191-197: Pott, Martin: Der Grundvollzug der Dia
konie in Konzepten
    kooperativer Pastoral/198-201: Lange, Elisabeth; Hartmann, Ursula: 50 Jahre "Frohe Her
gottstunden"/
    202-208: Lüttgen, Franz: Adolph Kolping und der Vinzenzverein/209-211: Bangert, Christopher:
Ambu-
    lante Dienste nehmen zu);

CARITAS JAHRBUCH 2004 (11-19: Broch, Thomas: Soziale Berufe: wir sehen uns/20-22: Strobel, Petra:
    Moti
viert für die Arbeit mit anderen : Jugendliche lernen durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit die Geheim-
    nisse sozialer
Arbeit kennen/23: Petersen, Ingrid: Die Weichen für die Zukunft stellen : der Caritasver-
    band Nürnberg fördert
mit seiner Fachschule für Altenpflege soziale Berufe/24-26: Kreß, Martina; Böc-
    ker, Johannes: Für das Proprium
der Caritas : die geistliche Begleitung für Mitarbeiter(innen) sichern/27-
    33: Sans, Reiner: Rettung des Sozialstaa
tes - aber wie? : bleibt die Finanzierung sozialer Sicherungssyste-
    me vom Faktor Arbeit abhängig, führt dies zum
Kollaps ; Steuergerechtigkeit und eine allgemeine Grund-
    sicherung könnten den Sozialstaat reformieren/34-39:
Crome, Malte: Armut - Sozialhilfe - Sozialhilfepra-
    xis : Handlungsbedarf für die Caritas - eine Skizze/40-43:
Bross, Michael: Zivildienst im Umbruch : kon-
    tinuierlich verlagert der Staat die Finanzierung des staatlichen
Pflichtdienstes auf die freie Wohlfahrtspfle-
    ge/44-52: Lob-Hüdepohl, Andreas: Gottesbekenntnis durch zivilge
sellschaftliche Diakonie : Anmerkungen
    zum Weltauftrag von Kirche heute/53-55: Wollasch, Ursula: Glaube,
der die Erde liebt : Karl Rahner SJ -
    vor hundert Jahren geboren - doch in der Diskussion um die Caritas als
modernes Dienstleistungsunterneh-
    men erhalten seine Denkanstöße neue Relevanz/56-61: Junglas, Mario: Wie
fromm ist die Caritas? : oder:
    Spiritualität als Haltung/62-68: Baumgartner, Isidor: Seelsorge als ein Markenzei
chen der Caritas : Christ-
    lichkeit und Kirchlichkeit in der organisierten Caritas sind Aufgaben, die es systemisch
umzusetzen gilt/
    69-72: Reiter, Johannes: Heilung um jeden Preis? : Krankheit und Leiden gehören zum Mensch
sein und
    müssen auch als geistige Herausforderung verstanden werden/73-76: Schumacher, Sabine: Für Arbeits
lose
    alle Potentiale nutzen : Caritas und Europäische Union sind sich einig, dass neue Arbeits- und Beschäfti
-
    gungsmöglichkeiten für benachteiligte Menschen geschaffen werden müssen/77-85: Baldas, Eugen;
    Schmälzle,
Udo F.: Lernziel Solidarität : der Beitrag von katholischen Schulen in Deutschland zur Förde-
    rung von Freiwilli
gentätigkeit, Bürgerengagement und Freiwilligendiensten: wegweisende Ergebnisse ei-
    ner Schulbefragung/87-91:
Fölting, Christa: Ehrenamtlicher Dienst im Krankenhaus : die "Grünen Da-
    men" - Ehrenamtliche in der Kranken
haus-Hilfe - sind nicht mehr aus dem Krankenhausalltag wegzuden-
    ken/92-94: Wössner, Urlike: Lieber reich
und gesund als arm und krank : Krankheitsrisiken in Deutsch-
    land sind von der Zugehörigkeit zu einer sozialen
Schicht abhängig ; da Kinder und Jugendliche in
    Deutschland das höchste Armutsrisiko haben, muss das Phä
nomen gesundheitlicher... /95-100: Hummels-
    heim, Stefan; Timmermann, Dieter: Herkunft entscheidet über Bil
dung : obwohl Deutschland als "Wis-
    sensgesellschaft" bezeichnet werden kann, reproduziert des (Weiter-)Bil
dungssystem ungleiche Startchan-
    cen - je nach sozialer Schicht/101-105: Bürkle, Stefan: Umgang mit "Straßen
szenen" im öffentlichen
    Raum : das "Angesicht der Armut" wird zunehmend aus den Innenstädten verbannt ;
doch Verdrängen
    löst keine Probleme ; es schafft neue/106-107: Glorius, Gabriele; Wirtz-Doerr, Marie T.: Ge
walt ist nie
    privat : eine Kampagne von 12 Ortsvereinen sensibilisiert in Köln für ein Tabuthema/108-113: Feh
renba-
    cher, Roland: Hand in Hand: Jugendhilfe und Schule : nur zusammen können Jugendhilfe und Schule ih-
   
ren pädagogischen Auftrag erfüllen/114-115: Rieß, Erhard: Jugendhilfe angesichts der Finanznot der
    Kommu
nen : Hilfeangebote bei Jugendlichen zu streichen fällt Politikern leicht, denn sie rechnen nur mit
    geringem Pro
test, eine Verschärfung des Strafrechts ist zunächst billiger als Hilfe und wird durchaus.../
    116-118: Gövert, Ka
rin: Die junge Sicht auf Sucht : zur Integration junger Menschen in die Sucht-Selbst-
    hilfe müssen die Traditio
nellen Selbsthilfe-Gruppen ihre Konzepte neu überdenken und Angebote für die-
    se Zielgruppe entwickeln/119-
125: Bohlen, Elise: Was ich will und was ich kann : mit Angeboten der Ju-
    gendberufshilfe sollen benachteiligte
junge Frauen neue Lebensperspektiven entwickeln und mehr Chan-
    cen nutzen können/126-131: Hugoth, Matthi
as; Günter, Markus: Das Dilemma mit der Marke "Caritas" :
    viele kaufen ein, was drin ist, ohne zu erkennen,
was drauf steht ; Eindrücke aus der Familien- und Kin-
    derhilfe/132-139: Hugoth, Matthias: Kinder haben Rech
te : der Vorrang des Kindeswohls - Konsequenzen
    für die politische Lobbyarbeit für Kinder und das pädagogi
sche Handeln in Kindertageseinrichtungen/140-
    141: Eibl, Michael: Spielerische Träume lassen ein Dorf wach
sen : drei Jahre lang bauen Kinder in den
    Ferien ihren Traum-Spielplatz/142-153: Brandenburg, Hermann: Die
Heime der Zukunft : Selbständig-
    keit, Gesundheit und soziale Kontakte - dies wünschen sich ältere Menschen,
auch wenn sie im Alten-
    oder Pflegeheim leben ; diese müssen stärker als bisher die Bedürfnisse ihrer Kunden
berücksichtigen/154-
    157: Strubel, Werner: Menschen mit Behinderungen gehören zu ihren Gemeinden : Men
schen mit Behin-
    derung sollten in ihren Gemeinden leben können; ein Sonderprogramm der Aktion Mensch
hilft, diese
    Forderung in die Realität umzusetzen/158-161: Werner, Udo: Vom Nutzen eines Fachverbandes :
im
    Fachverband erfahren die Mitglieder ein identitätsstiftendes Gemeinschaftsgefühl, gepaart mit hoher Fach-
   
lichkeit/162-166: Czock, Heidrun: Selbstevaluation in der Migrationsarbeit : die Frage nach der Effektivi-
    tät der
Arbeit wird in sozialpädagogischen Handlungsfeldern immer wichtiger ; letztlich geht es um Quali-
    tätssicherung
in den sozialen Diensten/167-168: Busch, Christina: Europas neue Grenze : Mobilitätsbera-
    tung in einer erwei
terten EU hat es häufig mit Arbeitsmigration von West nach Ost zu tun/169-173: Mül-
    ler, Oliver: Polen vor dem
Beitritt zur EU : der anstehende EU-Beitritt Polens stellt den Staat, die Gesell-
    schaft und die Caritas unseres öst
lichen Nachbarn vor soziale Herausforderungen/174-181: Baur-Mainka,
    Martin: Mit Werten Zukunft gestalten : Pädoyer für die Errichtung einer Stiftung/182-186: Wollasch, Ur-
    sula: Christliche Wertorientierung und Qualitätsmanagement : die Werte-Matrix - eine Arbeitshilfe für die
    Praxis/187-188: Denecke, Angela; Jansen, Frank: Qualität ist nachweisbar : Gütesiegel für Kindertagesein-
    richtungen/
/189-194: Hövemann, Georg: Mit Wissensmanagement zu mehr Qualität : eine Karte darüber,
    wo welches Wissen bei wem zu finden ist, spart Zeit und
Geld ; das Kapital Wissen kann so professionell
    zum Wohle der sozialen Einrichtung oder Beratungsstelle ab
geschöpft werden/195-197: Ziebertz, Eva:    
    Wo Bahnhofsmission draufsteht, ist Bahnhofsmission drin : sind die
Zeiten schlecht, hat die Bahnhofsmis-
    sion Hochkonjunktur ; sie muss sich auf einen Anstieg an Gästen einstel
len/198-201: Nickels, Alfons:
    Vertrauen in die Kompetenz der Mitarbeiter(innen)/202-206: Hilpert, Konrad:
Die Zukunft gemeindlicher
    Caritasarbeit : gemeindliche Caritasarbeit ist Früherkennung von Nöten und erster
Ort der Hilfe in Pfarr-
    gemeinden ; aber sie muss auf die sich ändernden Lebensräume und neuen Seelsorgeein
heiten reagieren/
    207-208: Hein, Bernd: Lebendige Pfarrgemeinden : Ergebnisse einer Umfrage zum ehrenamt
lichen sozia-
    len Engagement der katholischen Pfarrgemeinden in Bayern/209-216: Kolling, Hubert: Ein Leben
für die
    Krankenpflege : die Kinderärztin Dr. Viola Riederer Freiin von Paar zu Schönau hat sich als erste Vor
sit-
    zende des katholischen Berufsverbandes für Pflegeberufe beispielhaft für die Ausbildung der Kranken
-
    schwestern eingesetzt/217-225: Eder, Manfred: Drei "Apostel" der Behindertenhilfe : Joseph Probst, Jo-
    hann
Evangelist Wagner und Dominikus Ringeisen waren Vorreiter in der Behindertenfürsorge ; ein
    Überblick über
die Entwicklung der Behindertenhilfe bis 1945/226-228: Könczöl, László: Ein kurzes Le-
    ben für den Nächsten
: Friedrich Ozanam (1813-1853) war Familienvater, Lehrer, Politiker, ein Mann der
    vinzentinischen Caritas, ein
Laie, ein Seliger/229-233: Bangert, Christopher: Die Caritas-Mitarbeiter(in-
    nen) im Spiegel der Statistik : Von
den 500.000 hauptberuflichen Mitarbeiter(inne)n der Caritas arbeiten
    fast drei Viertel direkt am Menschen:
von der Struktur der Mitarbeiterschaft der Caritas);

CARITAS <Jahrbuch> 2005. 2004 (11-17: Broch, Thomas: Arbeitslos 2005: Chancen statt Vorurteile : Cari-
    tas-
Jahresthema 2005 - die Diskussion um das neue Arbeitslosengeld II stellt die Fragen nach sozialer Ge-
    rechtigkeit
und dem sozialen Frieden mit neuer Intensität/18-21: Süß, Friederike: Ausgemustert, wertlos?
    Du wirst ge
braucht! : in der Stadt und im Landkreis Fürth sind viele Menschen arbeitslos ; aus der Bera-
    tungsarbeit der "ifa"
von Caritas und Diakonie entstand der Verein "Mitarbeiten" ; er vermittelt Arbeitslo-
    sen auch Beschäftigung/22-
24: Paffrath, Willbert: "LoS" - Leben ohne Sozialhilfe : ein Caritas-Projekt in
    Kooperation mit dem Oberbergi
schen Kreis und der Stadt Gummersbach/25-26: Stockmann, Christian:
    "Ein Team für alle Fälle" : bei 17 Pro
zent Arbeitslosigkeit in Gelsenkirchen haben Menschen mit Beein-
    trächtigungen kaum eine Chance ; ein Arbeits-
und Integrationsprojekt möchte für diese Menschen eine
    Perspektive entwickeln/27-30: Lohmeier, Alexander:
Erziehungsberatung: Kinder spüren die Folgen von
    Arbeitslosigkeit : Arbeitslosigkeit wirkt sich oft negativ auf
das Familienleben, auf die Kinder und Ju-
    gendlichen aus ; die Erziehungsberatungsstellen sind vermehrt gefragt/
31-33: Merzbach-Steinmann, Hans
    P.; Fuchs, Günther: "Quo vadis", berufliche und soziale Integration? : öffent
lich geförderte Beschäftigung
    ist für arbeitslose Menschen mit Vermittlungshemmnissen oft die einzige Chance/
34-38: Marcus, Hans J.:
    Gesellschaft im Umbruch: Kirche muss Kurs halten : im Hinblick auf die Reformen des
Sozialstaats muss
    sich die Kirche in ihrer Funktion als Anwalt der Armen einbringen ; die Caritas kann sie bei
dieser Aufga-
    be unterstützen/39-41: Geller, Mechthild: Das Soziale neu denken - aber wie? : kritische Anmerkun
gen
    zum Impulstext der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen der Deutschen Bischofskonfe-
    renz/
42-46: Kuper, Bernd O.: Der Name Europa steht für Veränderung : wer in den heutigen Zeiten mit-
    halten möch
te, muss umdenken ; für Wohlfahrtsverbände wie die Caritas kann dieser Prozess eine Chance
    sein ; die Caritas
muss sich aber auch der Herausforderung stellen... /47-54: Baldas, Eugen; Bergmann,
    Michael: Zur Zukunft von
Gemeinschaftsdiensten : Perspektiven für Freiwilligendienste und Zivildienst in
    Deutschland - Konsequenzen für
die Caritas/55-60: Kampmann-Grünewald, Andreas: Freiwilliges soziales
    Engagement und das Problem der Soli
darität : unter den verschärften gesellschaftlich-sozialen Bedingun-
    gen will und muss der Fachdienst Gemeindeca
ritas sozialpolitischer werden/61-63: Ferraz Ribas, Márcia;
    Calda Ranzinger, Agnes: Auf dem Weg zum Empo
werment : bayernweite Fachberatung von ehrenamtlich
    tätigen Migrantinnen in der Erziehungshilfe/64-66: Mi
chel-Alder, Elisabeth: Mehr Kompetenz dank Eh-
    renamt : Qualifizierung ist für Ehrenamtliche unerlässlich ; ne
ben Kursen und Seminaren ist die Selbstent-
    wicklung von großer Bedeutung/67: Zeller, Christoph: Eine Wallfahrt
nach Rom stärkt Geist und Seele :
    der Malteser-Hilfsdienst blickt auf sein Jubiläumsjahr 2003 zurück/68-74: Fix,
Birgit: Kinderbetreuung im
    Spiegel der Zeit : die Gesetzgebung der Kinder- und Jugendhilfe hat sich an die ge
sellschaftlichen Verän-
    derungen angepasst/75-76: Bennewitz, Sabine: "Starke Kinder" schützen sich selbst und
können "Nein"
    sagen : Meldungen von Gewalt an Kindern lösen Gefühle wie Betroffenheit, Angst, Schuld, aber
auch Ag-
    gression und Hilflosigkeit aus ; aber wir müssen der Gewalt nicht hilflos gegenüberstehen/77-80: Bud
den-
    kotte, Alwin: Vorbeugen ist besser als der Pleitegeier : Schuldenprävention und Schuldnerberatung für
    junge
Leute schützen vor einem Leben auf Pump/81-82: Haderlein, Ralf: Vertrauen in das Leben stärken :
    in einem
Projekt wollen katholische Kindertageseinrichtungen ihr Profil als katholische Institution schär-
    fen/83-86: Ring
kowski, Barbara: Nur einen Mausklick entfernt ... : Erziehungs-, Jugend- und Familienbe-
    ratung der Caritas im
Internet wächst und lässt sich weiter ausbauen/87-91: Schrader, Sandra; Günter,
    Markus: Katholische Schwan
gerschaftsberatung - ein unverzichtbares Angebot : Nutzerinnen beurteilen
    die Beratung von Caritas und Sozi
aldienst katholischer Frauen (SkF) positiv/92-96: Grammer, Ilona: Wie
    geht es weiter nach dem Krankenhaus? :
Entlassungsmanagement als Instrument zur Qualitätssicherung in
    der Gesundheitshilfe/97-99: Trockel, Birgit:
Neuerungen in der Sozial- und Gesundheitswelt : Herausfor-
    derungen und Rahmenbedingungen der Integrierten
Versorgung/100-101: Niemeyer, Günter: Statt 40 nur
    noch 10 Zigaretten am Tag : in der Selbsthilfegruppe
"Egoideal" definieren die Teilnehmer(innen) ihre
    individuellen Ziele der Suchtabstinenz/102-104: Fink, Franz:
Es müssen nicht immer Experten sein! : Eh-
    renamtliche können Menschen mit Behinderungen viel mehr als
bisher helfen, am Leben in der Gemein-
    schaft teilzunehmen ; Projekte sollen erste Erfahrungen bringen/105-107:
Kludas, Elisabeth; Wollasch,
    Ursula: Teilhabe hat viele Gesichter : Teilhabe an der Gesellschaft ist individueller
Rechtsanspruch, Mana-
    gementprinzip und für die Caritas christlicher Auftrag/108-112: Werner, Udo: "Wohnst
du noch - oder
    lebst du schon?" : in einem Wohnprojekt können Menschen mit psychischen Störungen ein Ge
mein-
    schaftsgefühl entwickeln und ihr Leben in Würde gestalten/113-118: Kreimer, Reinhard: Persönliche Res-

    sourcen erkennen - erfolgreich altern : auf dem Weg zu einem integrierten lebenswelt- und alltagsorien-
    tierten
Verständnis von (Alters-)Rehabilitation/119-125: Treber, Monika: Interkulturelle Öffnung: ein Ge-
    bot der Zuwan
derungsgesellschaft : die Qualität der Einrichtungen und Dienste der Caritas wird sich in
    Zukunft daran messen
lassen müssen, inwieweit interkulturelle Öffnung gelingt/126-129: Grigoszat, Jana:
    Alt werden in der Fremde :
das Pflegezentrum St. Marienhaus in Berlin-Kreuzberg setzt ganz auf die in-
    terkulturelle Öffnung des Hauses ;
das bringt einige Besonderheiten mit sich - vom Personal über das an-
    gebotene Essen bis hin zum Fernsehpro
gramm/130-131: Lüdeke, Martina: Auswanderungsland Deutsch-
    land? : immer mehr hoch qualifizierte Menschen
kehren Deutschland den Rücken, weil sie hier in ihrem
    Arbeitsbereich keine Zukunft sehen/132-135: Lieser, Jür
gen: Hilfe als Waffe? : wie die EU Entwicklungs-
    zusammenarbeit und humanitäre Hilfe in den Dienst der Terro
rismusbekämpfung stellen will/136-140:
    Schiersmann, Christiane: Qualitätsentwicklung ist keine kurzlebige Mode
: Qualitätskonzepte gibt es in-
    zwischen genug ; nun steht ihre erfolgreiche Umsetzung in der Praxis auf dem Prüf
stand/141-146: Stöbe-
    ner, André P.: Qualitätsmanagement im Deutschen Caritasverband : mit einem Qualitätsma
nagement kann
    sich der Deutsche Caritasverband als Qualitätsmarke profilieren und darüber hinaus auch seine
Politikfä-
    higkeit stärken/147-148: Beck, Claudia: Ein Mann der Kirche und der Caritas : Prälat Johannes Zinke lei-
    tete nach Kriegsende die Hauptvertretung in Berlin/149-151: Müller, Frank: Vinzentinische Spiritualität :
    zum
Verständnis vinzentinischer Spiritualität ist der biografische Hintergrund des "Patrons der Nächsten-
    liebe" Vinzenz
von Paul (seit 1885 durch Leo XIII.) ein wichtiger Schlüssel/153-157: Becker, Thomas:
    Sozialpolitik 2004: Grund
pfeiler im Reformsturm : auch in finanziell schwierigen Zeiten muss es ein un-
    terstes soziales Netz für Menschen
geben, die sich selbst nicht helfen können ; bei von Armut betroffenen
    Menschen darf nicht weiter gespart wer
den/158-161: Roth, Niko: Die Finanzen der Zentrale des Deut-
    schen Caritasverbandes 2003 : wegbrechende oder
gedeckelte Geldquellen bei steigenden Personalkosten
    lassen den Verband über eine Prioritätensetzung der Auf
gaben nachdenken);

M. CORDES, Kirchenhistorisches Lernen im Studium : Aspekte der Kompetenzentwicklung in der Verhält-
    nisbestimmung von Ehrenamtlichkeit und Professionalität in Diakonie und Sozialer Arbeit, in: Gottes
    Wort ins Leben verwandeln. Perspektiven der (nord-)deutschen Kirchengeschichte (FS Inge Mager) Han-
    nover 2005, 481-500;

P.J. CORDES, Zur Philosophie der Caritas, in: Die Neue Ordnung 54 (2000) 324-333;

P.J. CORDES, "Ich kann nicht umhin zu helfen". Emmanuel Levinas und die Caritas, in: Theologie und
    Glaube
91 (2001) 605-615;

P.J. CORDES, "Merciful toward those in need", in: The Irish theological quarterly 69 (2004) 403-411;

DIAKONIA, DIACONIAE, DIACONATO. Semantica e storia nei padri nella Chiesa ; XXXVIII Incontro di
    Studiosi dell'Antichità Cristiana ; Roma, 7-9 maggio 2009, Roma 2010 (15-28: Hentschel, Anni: Paul's
    apostleship and the concept of diakonia in 2 Corinthians/29-38: Ritter, Adolf M.: Zum diakonietheologi-
    schen Erbe der alten Kirche oder Apostelgeschichte 6,1-7 und die Ausbildung diakonaler Strukturen in
    vor- und nachkonstantinischer Zeit/39-52: Koet, Bart J.: Like a royal wedding on the significance of dia-
    konos in John 2,1-11/53-66: Cimosa, Mario ; Bonney, Gillian: Job as the servant of the Lord and of his
    friends : the development of the meaning in the language referring to "servants" and "service" from the
    eastern Greek and Hellenistic World to the early Christian Church/111-119: Stewart-Sykes, Alistair: Dea-
    cons in the Syrian church order tradition : a search for origins/135-149: Faivre, Alexandre: Les enjeux de
    l'infériorisation des "diakonoi" dans une triade ministérielle : "Diacres des mystères et diacre de nourriture
    et de boisson" (Ignace, Tralliens 2-3)/189-196: Gentle, Judith M.: The Blessed Virgin Mary as the model
    of "diakonia" according to the christological writings of St. Cyril of Alexandria/235-244: Albrecht, Felix:
    "Diaconus Christi" : Heron v. Antiochien und die Diakonatskonzeption der (Ps.-)Ignatianen/245-260: An-
    dia, Ysabel de: Liturgie, diaconie des pauvres et théologie du corps du Christ chez saint Jean Chrysostome/
    295-305: Schatkin, Margaret A.: Diakonia and the christology of St. John Chrysostom/319-329: Grosse-
    rez, Laurence: Laurent, figure romaine du diacre (Prudence, "Pe." II)/331-340: Dunn, Geoffrey D.: Dea-
    cons in the early fifth century : canonical developments in Rome under Innocent I/667-676: Burgsmüller,
    Anne: Diakonin Radegundis (520-587) : demütige Dienerin und mutige Predigerin/677-684: Schaefer,
    Mary M.: Evidence (5th to 12th centuries) for women's official ministries in Rome);

DIE DIAKONALE DIMENSION DER LITURGIE (FS Klemens Richter) Freiburg u.a. 2006 (16-30: Zen-
    ger, Erich:
"Ich finde Wohlgefallen an Liebe, nicht an Opfer" (Hos 6,6) : ersttestamentliche Stellungnah-
    men zum Verhältnis
von Kult und Ethos/31-40: Ebner, Martin: Diakonie und Liturgie : neutestamentliche
    Rückfragen/41-57: Grethlein,
Christian: Gottesdienst und Diakonie : evangelische Annäherungen an ein
    schwieriges Thema/58-70: Sattler, Doro
thea: Lösung aus schuldverstricktem Leben : ökumenische Besin-
    nung auf die diakonische Dimension von Feiern
der Versöhnung/71-93: Klöckener, Martin: Die Liebe
    zum Nächsten als Prüfstein der Gottesliebe : Liturgie und Di
akonie in Verlautbarungen des Zweiten Vati-
    kanischen Konzils und des Apostolischen Stuhls (1963-1993)/96-115:
Angenendt, Arnold: Nur von Spen-
    den leben ... : Kirchenkritik und mittelalterliche Opferpraxis/116-127: Sternberg,
Thomas: Wie willst du
    deine Gabe Christus darbieten? : Anmerkungen zur Praxis der frühchristlichen Gabenabga
be/128-144:
    Lutterbach, Hubertus: "Leben in der Culthöhle ..." : nur Bilder halten Liturgie und Diakonie zusammen/

    145-160: Poschmann, Andreas: Liturgie und Diakonie : das Beispiel des Leipziger Oratoriums/161-177:
    Pilvousek,
Josef: "Die Caritas hat sakramentalen Charakter" : die katholische Kirche in der DDR und ihre
    diakonale Dimensi
on/180-193: Stuflesser, Martin: "Ich will den Weg des Glaubens gehen und folgen Got-
    tes Lehren ..." : die liturgi
sche Feier des Gedächtnisses der einen Taufe als Brennpunkt von lex orandi und
    lex agendi/194-206: Kranemann,
Benedikt: Liturgie als Anstiftung zum Handeln : die diakonale Dimensi-
    on des christlichen Wortgottesdienstes/207-
219: Probst, Manfred: Liturgie und Diakonie am Beispiel der
    Sterbebegleitung und der Begräbnisliturgie/220-235:
Kaczynski, Reiner: "... non ad sacerdotium, sed ad
    ministerium" : Überlegungen zum Diakonat/236-245: Vorgrim
ler, Herbert: Liturgie, Diakonie und Diako-
    ne/246-260: Gerhards, Albert: "Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer" (Mt
9,13) : zur diakonischen Di-
    mension des Kirchengebäudes/261-270: Zahner, Walter: Ästhetik und Diakonie : der
Ort des Wortes als
    Initiationsort diakonischen Handelns/271-283: Zulehner, Paul M.: Ritendiakonie / Paul Michael
Zulehner/
    284-304: Bieritz, Karl H.: Einladung zum Mitspielen : Riten-Diakonie und Ritualtheorie: Anregungen und

    Einwürfe );

DIAKONIE Jahrbuch 1999 (13-32: Gohde, Jürgen: Solidarität und Solidität/37-41: Kohl, Helmut: 150 Jahre
    Diako
nisches Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland : Festansprache von Bundeskanzler Dr. Hel-
    mut Kohl/42-
46: Gohde, Jürgen: Festansprache/47-50: Röper, Ursula: "Die Macht der Nächstenliebe" : ein
    Gang durch die
Ausstellung/54-60: Vollmer, Antje: Über den Wiederaufbau der sozialen Umwelt/61-62:
    Herzog, Roman: Diako
nie - Anwalt der Menschen/77-80: Kock, Manfred: Predigt von Präses Manfred
    Kock über Psalm 103,2 in der
Schloßkirche zu Lutherstadt Wittenberg/81-83: Gohde, Jürgen: Predigt von
    Präsident Jürgen Gohde über Psalm
103 in der Stadtkirche Wittenberg/84-86: Anschütz, Marianne: Pre-
    digt von Oberin Marianne Anschütz in der
Christuskirche zu Wittenberg-Piesteritz/87-90: Klassohn, Hel-
    ge: Predigt von Kirchenpräsident Helge Klassohn
über Psalm 103, 1+2 im Lutherhof zu Lutherstadt Wit-
    tenberg/91-92: Braune, Werner: Predigt von Pfarrer Wer
ner Braune über Lukas 5,10 im Paul- Gerhardt-
    Stift zu Wittenberg/95-98:Ziegler, Martin: Wer Ohren hat zu
hören, der höre : Bibelarbeit zu Markus 4,1-
    9 und 26-29 in der Themengruppe 2 "Zugänge zum Glauben"/99-
105: Schorlemmer, Friedrich: Meditati-
    onen zu Johannes Brahms' "Vier ernsten Gesängen" : Bibelarbeit zu Pre
diger 3 in der Themengruppe 3
    "Zukunft der Arbeit"/106-114: Ihmig, Harald: ... und Arme erhalten frohe Bot
schaft : Bibelarbeit zu Mat-
    thäus 11, 2-6 in der Themengruppe 4 "Armut im Schatten des Wohlstandes"/115-
121: Reimers, Stephan:
    ... ich will euch geben, was recht ist : Bibelarbeit zu Matthäus 20, 1-16 in der Themen
gruppe 5 "Diakonie
    im Wettbewerb"/122-126: Petran, Christian: Was ist der Mensch, daß du an ihn denkst :
Bibelarbeit zu
    Psalm 8 in der Themengruppe 7 "Spannungsfeld Leben"/127-131: Michel, Sylvia: Brich dem
Hungrigen
    dein Brot : Bibelarbeit zu Jesaja 58,1-12 in der Themengruppe 8 "Europa ist mehr ..."/132-133:
Belinga,
    Jean F.: So übervorteile nun keiner seinen Nächsten : Bibelarbeit über Leviticus 25,8-31 in der The
men-
    gruppe 9 "Diakonie in der Einen Welt"/137-140: Brandt, Wilfried: Diakonie - das sind Menschen und ihre

    Geschichten : Vortrag in der Themengruppe 1 "Christlicher Glaube - Hilfe im Quadrat"/141-144: Zitt,
    Renate:
Wichern aktuell: Aus welchen Quellen schöpfen wir? : Versöhnungsgespräch über die Quelle und
    den Urgrund
diakonischen Tuns in der Themengruppe 1 "Christlischer Glaube - Hilfe in Quadrat"/145-
    149: Hanesch, Walter:
Armut als Bedrohung einer menschenwürdigen Zukunft : Vortrag in der Themen-
    gruppe 5 "Diakonie im Wett
bewerb"/160-169: Reichmann, Heinz: Die soziale Marktwirtschaft als Rah-
    menbedingung : Vortrag in der The
mengruppe 5 "Diakonie im Wettbewerb"/170-173: Ruschke, Werner:         Profil und Profit : Vortrag in der Themengruppe 5 "Diakonie im Wettbewerb"/174: Lischke, Andreas:
    Bildung als Personal- und Organisationsentwick
lung - ein Faktor im Wettbewerb : Vortrag in der The-
    mengruppe 5 "Diakonie im Wettbewerb"/175-186: Kört
ner, Ulrich H.: Leben in des Menschen Hand? :
    eine christliche Antwort auf die Herausforderung durch die Ge
netik ; Vortrag in der Themengruppe 7
    "Spannungsfeld Leben"/187-195: Bäcker, Gerhard: Generationenso
lidarität oder Generationenkonflikt? :
    sozialpolitische Perspektiven einer alternden Gesellschaft ; Vortrag in
der Themengruppe 6 "Dialog der
    Generationen"/196-199: Grönqvist, Vivi A.: Diakonie in Schweden heute :
Vortrag in der Themengruppe
    8 "Europa ist mehr ..."/200-203: Falk, Wanda: Die Evangelisch-Augsburgische
Kirche in Polen : Vortrag
    in der Themengruppe 8 "Europa ist mehr ..."/204-209: Falk, Wanda: Institutionen
und Initiativen :
    Schwierigkeiten bei der Zusammenarbeit ; Vortrag in der Themengruppe 8 "Europa ist mehr
..."/210-217:
    Strohm, Theodor: Mut zur gemeinsamen Erfahrung : Anregungen, Beobachtungen und Fragen
zum Wei-
    terdenken ; Vortrag in der Themengruppe 8 "Europa ist mehr ..."/218-221: Piotrowska, Elzbieta: Die

    Strukturen der Familien verändern sich - die Arbeit mit Einsamen wird dringlicher : Vortrag in der The-
    mengrup
pe 8 "Europa ist mehr ..."/233-235: Jäger, Alfred: Johann-Hinrich-Wichern-Preis : Laudatio auf
    den Preisträger
Prof. Dr. Dr. Theodor Strohm/236-238: Brummer, Arnd: Innovatio Sozialpreis : Laudatio
    anläßlich der Verleihung
an die "Rathauspassage", Hamburg/253-261: Rottach, Peter: Dem Hunger Ein-
    halt gebieten : Strategien für ei
ne langfristige Ernährungssicherung in der Entwicklungsländern/262-265:
    Mai, Wolfgang: Erdöl - Entwicklungs
instrument oder -hindernis?/266-268: Jenrich, Jörg: Eine-Welt-Pro-
    jekte : neue Wege der Partnerschaft/271-275:
Pestner, Helmut: "Hoffnung für Osteuropa" : eine Spenden-
    aktion als Zeichen der Verbundenheit/276-279: Appel,
Tamara: Zwischenkirchliches Hilfprogramm "Kir-
    chen helfen Kirchen"/280-282: Koppe, Reinhard: Solidarität
mit ausländischen Studierenden : Qualifi-
    zierung der Stipendienprogramme/283-286: Lottje, Werner: Zur interna
tionalen Menschenrechtsarbeit des
    Diakonischen Werkes der EKD/289-290: Ahlhelm, Kurt: Rahmenkonzept
Öffentlichkeitsarbeit : Erfah-
    rungen im Jubiläumsjahr/293-321: Schmitt, Wolfgang: Der soziale Dienst der Kirche :
Statistik des Dia-
    konischen Werkes der EKD - Stand 01.01.1998/325-331: Schmude, Jürgen: Kundgebung der
Synode zur
    Zukunft der Diakonie);

DIAKONIE Jahrbuch 2001 (11-29: Gohde, Jürgen: Gemeinsam auf dem Weg zur Qualität : Bericht von der
    Diakonischen Konferenz 17.-19. Oktober 2000 in Cottbus/33-37: Noller, Annette: Diakonische Qualität
    evaluieren : wertorientierte Arbeit profilieren/38-44: Olk, Thomas; Speck, Karsten: Qualitätssicherung in
    der sozialen Arbeit : eine sozialpolitische Einordnung/45-52: Anscheit, Hans J.: Was ist Qualität in der
    Dia
konie?/53-58: Schwarzer, Uwe: Qualitätsmanagement und diakonische Identität : Qualitätsmanagement
    und Identität: eine populistische Diskussion zwischen Idealisierung und Mißbrauch/59-65: Hanselmann,
    Paul G.: Ein grundsätzliches Ja zu Qualitätsmanagement in der Diakonie/66-68: Bierlein, Karl H.: Die
    Werke
der Barmherzigkeit und die Ökonomisierung der sozialen Arbeit/69-72: Mletzko, Uwe: Das Leit-
    bild als theo
logisches Element der Qualitätssicherung/73-80: Herrmann, Volker: Güte-Klasse A und Güte
    Gottes - zur
Qualität diakonischer Arbeit : eine Retrospektive auf Johann Hinrich Wichern sowie Friederi-
    ke und Theodor
Fliedner/81-87: Gohde, Jürgen: Diakonische Arbeit im Kräftefeld der europäischen Eini-
    gungspolitik/88-92:
Haupt, Peter: Qualitativ hochwertige soziale Dienste für alle Menschen/93-96: Lan-
    gerhans, Gabriele: Geset
ze sind nicht alles : Qualitätssicherung in der Pflege/97-100: Offermann, Claus:
    Qualitätsmanagement zwi
schen Beschränkung und Kreativität/101-104: Burmeister, Jürgen: Qualitätsma-
    nagement ohne Ende oder :
wie geht es weiter?/105-111: Füllkrug-Weitzel, Cornelia: Anpassung an neue
    Herausforderungen : Grund
satzerklärung von "Brot für die Welt": Den Armen Gerechtigkeit 2000/112-
    116: Böhm, Hans H.: Umweltma
nagement als Qualitätsmerkmal/119-129: Schwarzer, Uwe: Die Verfah-
    ren des Qualitätsmanagements im
Überblick/130-135: Meinhold, Marianne: Qualitätsmanagement für so-
    ziale Dienste : Erfahrungen/136-140:
Illison, Markus: Qualitätsmanagement und Zertifizierung in der so-
    zialen Dienstleistung/141-142: Ahrens,
Antje: Diakonie-Siegel Pflege : Qualitätsmanagement für die stati-
    onäre Altenhilfe und ambulante Dienste/
143-150: Schmitt, Britta: Zwischen Selbstvergewisserung und
    Außendarstellung : Qualitätsmanagement
in der Sozialarbeit mit jugendlichen und erwachsenen Spätaus-
    siedlern/151-154: Zisenis, Dieter: Umset
zungsbegleitung durch kollegiale Beratung in Netzwerken/155-
    160: Gürtler, Gerhild; Kunz, Robert; Laaser,
Winfried: Aspekte des strategischen Controllings bei "Brot
    für die Welt"/163-170: Sauer, Martin: Qualitäts
management in der Fort- und Weiterbildung/171-174: Ah-
    rens, Antje; Riedel, Annette: Qualitätsmanagement
für Evangelische Fachschulen für Altenpflege der Dia-
    konie in Württemberg im Verbund/175-179: Knorr, Wil
fried: Die Qualität der pädagogischen Betreuung :
    Erfahrungen aus der Praxis einer stationären Jugendhil
feeinrichtung/180-186: Schreyer-Schubert, Anne:
    Qualitätsentwicklung in der diakonischen Jugendhilfe
Württemberg : ein Modellprojekt von 1998 bis
    2000/187-196: Annen, Gabriele; Hespelt, Elke: Zuwachs an
Fachlichkeit : zwei unterschiedliche Ansätze
    von Qualitätsentwicklung in Berliner Mutter-Kind-Einrichtungen/
197-205: Christa, Harald: Sächsische
    Einrichtungen der Diakonie im Betriebsvergleich : Erfahrungen und
Perspektiven des Benchmarking für
    Pflegeheime/206-210: Rüppel, Uta: Diakonie-Siegel Pflege : Hamburger
Modell verbandlicher Qualitäts-
    entwicklung/211-214: Rölleke, Rudolf: Angehörige als Partner eines Altenpfle
geheimes/215-218: Kröpke,
    Peter: Erfahrungen auf dem Weg zur Zertifizierung/219-224: Rier, Angela: Qua
litätsmanagement und
    Zertifizierung im Krankenhaus proCum Cert/225-230: Nauerth, Werner: Bestmögliche
Betreuung : Quali-
    tätsmanagement in der Behindertenhilfe - das GBM-Verfahren/231-235: Armbruster, Jürgen:
Pro Psychia-
    trie Qualität (PPQ) : ein Konzept der leitzielorientierten Qualitätsentwicklung in der Sozialpsychia
trie/
    236-239: Meier, Lutz: Qualitätsmanagement in der Stiftung Diakoniewerk Kropp/240-244:  Haack, Edda:

    "Es fährt ein Schiff nach Irgendwo" : Qualitätsmanagementprojekt in der ambulanten Suchthilfe der bei-
    den
Diakonischen Werke Kurhessen-Waldeck und Hessen-Nassau/245-248: Hensle, Hannelore: Qualität in
    der
Katastrophenhilfe/249-254: Rölleke, Rudolf: Über die Gleichzeitigkeit des Unzeitgleichen : Qualitäts-
    manage
ment in einem regionalen Diakonischen Werk/255-258: Thiesies, Carsten: Q wie Kundenorientie-
    rung : TQM -
systematische Qualität für die Geschäftsstelle des Diakonischen Werkes Thüringen/261-267:
    Ruf, Peter: Rah
menkonzept Öffentlichkeitsarbeit/271-345: Schmitt, Wolfgang; Kellermann, Yvonne: Der
    soziale Dienst der
Kirche : Statistik des Diakonischen Werkes der EKD - Stand 1.1.2000/349-354: Mitar-
    beiter-Bibliographie 2000 :
Veröffentlichungen der Mitarbeiterinnen und der Mitarbeiter des Diakoni-
    schen Werkes der EKD im Jahr 2000);

DIAKONIE <Jahrbuch> 2002 (9-10: Simon, Jürgen: Aktion "Bilder für die Wand" : mehr als nur Bilder für
    die
Wand/13-29: Gohde, Jürgen: Unbezahlbare Würde - zur Zukunft der sozialen Dienstleistungen : Be-
    richt des
Präsidenten vor der Diakonische[n] Konferenz vom 9. bis 11. Oktober 2001 in Stuttgart/33-40:
    Geißler, Heiner:
Ethische Herausforderungen des gesellschaftlichen und sozialen Fortschritts/41-51: Olk,
    Thomas: Das Soziale
als Standortfaktor/52-56: Noller, Annette: Menschenwürde : zur Nachhaltigkeit ethi-
    scher Diskurse/57-63: Zitt,
Renate: Leitbilder für die Zukunft? : diakonische Einrichtungen und Gemein-
    den in der Gesellschaft/64-68: Hüb
ner, Ingolf: Diakonie und Ökonomisierung/69-77: Zerfaß, Rolf: Dia-
    konische Unternehmenskultur und der Part
des Theologen/78-86: Beilharz, Christine; Wohlleber, Claudia:
    Diakonische Arbeit zwischen Markt und Staat :
zentrale Aspekte aus betriebs- und volkswirtschaftlicher
    Sicht/87-95: Flessa, Steffen: Diakonie im Spannungsfeld
zwischen Nächstenliebe und Wirtschaftlichkeit/
    96-99: Haas, Hanns S.: Warum Traum und Wirklichkeit einander
brauchen? : oder: zum gegenwärtigen
    Stand einer Führungsakademie für die Diakonie/100-106: Mletzko, Uwe:
Bildungsforen in der Diakonie/
    107-111: Ruschke, Werner M.: Einer trage des anderen Leid : über Grenzen von
ehrenamtlicher Hilfe und
    Chancen von Selbsthilfe in sozialer Arbeit/112-118: Jakob, Gisela: Ehrenamt statt Ar
beitsamt? : zur aktu-
    ellen Diskussion um bürgerschaftliches Engagement und Arbeitslosigkeit/119-123: Evers,
Adalbert: Enga-
    gement, Bürgergesellschaft und die Politik von Staat und Wohlfahrtsverbänden/124-129: Dettling,
Warn-
    fried: Ran an die Einrichtungen! : wo und wie sich mehr ehrenamtliches Engagement mobilisieren lässt/
    130-
133: Ruf, Peter; Knöbelspies, Thomas: Handeln Ehrensache! : Ehrenamtskampagne der Diakonie/
    134-137: Rich
ter, Saskia: Vernetzung im Sozialraum : Zusatzaufgabe oder Entlastung für soziale Dien-
    ste?/138-142: Articus,
Stephan: Die Gewerbesteuereinbrüche strangulieren die Städte : die Unmöglichkeit
    der Stadtplanung/143-148:
Schmidt, Roland: Pflegebedürftigkeit im demographischen Wandel : Impulse
    zur Integration gesundheitlicher
und pflegerischer Leistungen/149-153: Lies, Joachim: Pflegedienste am
    Ende?/154-159: Koppe, Reinhard: Po
litisches Engagement und Organisationsentwicklung als Vorausset-
    zung für eine Umsetzung des Konzepts "Den
Armen Gerechtigkeit 2000" von "Brot für die Welt"/160-
    164: Schreyögg, Friedel: Das Ziel Geschlechtergerech
tigkeit in der sozialen Arbeit : die Strategie Gender
    Mainstreaming/165-169: Erdmenger, Katharina: Die Weiter
entwicklung der Daseinsvorsorge im europäi-
    schen Kontext/219-273: Schmitt, Wolfgang; Kellermann, Yvonne:
Einrichtungsstatistik - regional : Statis-
    tik des Diakonischen Werkes der EKD - Stand 1.1.2001);

DIAKONIE <Jahrbuch> 2003 (13-26: Gohde, Jürgen: Nachhaltig solidarisch leben : Bericht des Präsidenten
    vor
der Diakonischen Konferenz in Dresden vom 15.-17. Oktober 2002/29-33: Heins, Bernd: Soziale
    Nachhaltigkeit
: Plädoyer für eine gerechte Zukunftspolitik und die dazu erforderlichen Kurskorrekturen/
    34-44: Büscher, Martin;
Bohlander, Hanswalter: Nachhaltigkeit und ethisches Wirtschaften : Dimensionen
    und Ansatzpunkte für diakoni
sche Einrichtungen/45-48: Ulshöfer, Gotlind: Nachhaltigkeit in der Diako-
    nie/49-53: Dettling, Warnfried: Beteili
gungsgerechtigkeit - Solidarität und Gerechtigkeit in einer verän-
    derten Welt/54-58: Scherhorn, Gerhard: Neue
Wohlstandsmodelle : das gute Leben als gemeinsames Han-
    deln/59-64: Klumbies, Paul G.: Gerechtigkeit zwischen
Leistungsdenken und Gnade/65-67: Bärend, Hart-
    mut: Nachhaltigkeit - biblische Grundlagen und Perspektiven/68-
72: Mehlhorn, Annette: "Kraft und Wür-
    de sind ihr Gewand und sie lacht des kommenden Tages" : die starke Frau
aus Sprüche 31,10-31 als Vor-
    bild weisen Haushaltens/73-79: Graf, Friedrich W.: Wie viel Ökonomie verträgt die
soziale Arbeit? : zur
    ethischen Rationalität funktionierender Sozialmärkte/80-84: Huster, Ernst U.: Der Primat des
Politischen :
    oder: wer reguliert wen und was im Sozialstaat?/85-90: Schönig, Werner: Nachhaltige Sozial- und
Ar-
    beitsmarktpolitik? : die Vorschläge der Hartz-Kommission/91-98: Karsten, Maria E.: Soziale Qulaitäten,
    soziale
Gerechtigkeit und Finanzierungsmodelle/99-107: Bude, Heinz: Die öffentliche Verantwortung der
    Gesellschaft/
111-119: Koppe, Reinhard: Entstehung, konzeptioneller Rahmen und Möglichkeiten einer
    nachhaltigen Entwick
lungspolitik/120-124: Rottach, Peter: Ernährung nachhaltig sichern - aber wie?/125-
    127: Krisch, Franziska: Poli
tik mit dem Kochtopf : wie nachhaltiger Konsum zur weltweiten Ernährungs-
    sicherung beiträgt/128-131: Sacher,
Danuta: Blieb das Glas halb voll oder halb leer? : ein Bericht vom
    Nachhaltigkeitsgipfel in Johannesburg 2002/
132-135: Kürschner-Pelkmann, Frank: Wasser - (k)ein Ge-
    schäft mit dem Mangel : Wasser-Programme in Kenia/
136-138: Wiesenecker, Eva: Präventions- und Be-
    handlungsmodelle in der Bekämpfung von HIV/ AIDS in der
Russischen Föderation/141-144: Krolzik,
    Udo: Diakonie an der Schöpfung/145-148: Möller-Rost, Martin; Breyer,
Klaus; Harbord, Anette; Leicht-
    Eckardt, Elisabeth: Umweltmanagement in Einrichtungen der Alten- und Behinder
tenarbeit/149-153:
    Müller, Edda: Selbstbestimmtes Handeln und Partizipation : zur Situation älterer Menschen in
Deutsch-
    land/154-162: Dörner, Klaus: Zukunftsfähige Formen des Lebens und Wohnens im Alter/163-168: Carri-
   
er, Manfred: Internationaler Aktionsplan über das Alter 2002 : eine Gesellschaft für alle Altersgruppen/
    169-173:
Peter, Thomas; Schwarz, Günther: Unterstützungsangebote für Demenzerkrankte und ihre Ange-
    hörigen : das Grad
mann Haus in Stuttgart/174-177: Froese, Manfred: Von der Institutionalisierung zur
    Personzentrierung : Entwick
lung regionaler Netzwerke in der Hilfe für behinderte Menschen/178-180:
    Siebels, Jörg: Neue Wege in der Behin
dertenhilfe/181-184: Speicher, Joachim: Das persönliche Budget :
    neue Lebensqualität für Menschen mit Behinde
rung?/185-190: Schmidt, Roland: Die Reform der Pflege-
    versicherung : aktuelle Erfordernisse und langfristige Si
cherungsstrategien/191-195: Rüth, Stephanie: Kri-
    tische Blicke auf Basel II/196-200: Stoll, Peter: Nachhaltige Fi
nanzierung in Kirche und Diakonie : eine
    Chance zur Lösung finanzieller Probleme?/201-204: Straßmann, Wil
helm: Nachhaltige Finanzstrategien
    für diakonische Einrichtungen/207-209: Handrick, Michael: Flexibel dank Pla
nung : die Kommunikati-
    onslinie Werte und Visionen der Nachhaltigkeit/210-215: Kaiser, Jochen C.: Zwangsarbeit
in Diakonie
    und Kirche : eine Zwischenbilanz/216-221: Kaminsky, Uwe: Die Erforschung der Zwangsarbeit und
die
    Perspektive der Versöhnung/225-226: Gohde, Jürgen: Verleihung des Johann-Hinrich-Wichern-Preises an
    D.
Ulrich Bach/227-229: Jäger, Alfred: Laudatio anlässlich der Verleihung des Johann-Hinrich-Wichern-
    Preises an
D. Ulrich Bach/230-237: Bach, Ulrich: Was verstehen wir eigentlich unter "Diakonie"? oder:
    "Diakonie" zwischen
Wicherns Gutachten und Morgensterns Eule : Referat anlässlich der Verleihung des
    Wichernpreises am 22.10.
2002 in Berlin/241-324: Schmitt, Wolfgang; Kellermann, Yvonne: Einrich-
    tungsstatistik : Statistik des Diakonischen
Werkes der EKD - Stand 1.1.2002);

DIAKONIE - WAS IST DAS? Diakonie als Wesens- und Lebensäußerung der Kirche. Referate im Rahmen
    der 13.
Jahrestagung des Diakonischen Werkes der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (DW-
    SELK) am 28.
März 2003, hg.v. K. Löber (Oberurseler Hefte 41)  Oberursel 2003 (11-38: Zitt, Renate:
    Diakonie ist Wesens- und
Lebensäußerung der Kirche : 1. Was heißt das für Theologie und Ausbildung?/
    39-49: Roth, Diethardt: Diakonie ist
Wesens- und Lebensäußerung der Kirche : 2. Was heißt das für die
    Arbeit in den Kirchengemeinden?/51-73: Turre,
Reinhard: Diakonie ist Wesens- und Lebensäußerung der
    Kirche : 3. Was heißt das für die Arbeit diakonischer Ein
richtungen?/75-80: Süß, Stefan: Diakonie ist
    Wesens- und Lebensäußerung der Kirche : Zusammenfassung des Po
diumsgespräches);

DIAKONISCHE KIRCHE. Anstöße zur Gemeindeentwicklung und Kirchenreform (FS Th. Strohm) hg.v.
    A. Götzel
mann (Veröffentlichungen des Diakoniewissenschaftlichen Instituts 17) Heidelberg 2003 (12-28:
    Götzelmann, Arnd:
Diakonische Kirche : Anstöße zur Gemeindeentwicklung und Kirchenreform ; zur
    Einführung/31-43: Müller, Klaus:
Grundfragen der Diakonie in der Perpektive gesamtbiblischer Theolo-
    gie : "Sage mir, mit welcher hermeneutischen
Brille du die Bibel liest, und ich sage dir, welches Ver-
    ständnis von Diakonie du hast"/44-58: Zimmermann, Mirjam;
Zimmermann, Ruben: Der barmherzige
    Wirt : das "Samariter-Gleichnis" (Lk 10,25-37) und die Diakonie/61-77:
Bondolfi, Alberto: Zu den spani-
    schen Debatten um die Armenhilfe im 16. Jahrhundert/78-87: Petersen, Nils: Com
munity-care und Chris-
    tianopolis : Chancen einer christlichen Stadt oder verpasste Utopien?/111-122: Schäfer, Ger
hard K.: Kon-
    fessionelle Beiträge zur Entwicklung sozialpflegerischer Berufe : eine historische Skizze/123-136: Bach,

    Martin: "Helfen sie uns, dass wir ihnen helfen können ..." : zur Aufarbeitung von Schuld als Wegberei-
    tung ökumeni
scher Diakonie/151-164: Mäule, Thomas; Leis, Annette: Wichern III : diakonische Profilie-
    rung und Sozialraumorien
tierung als Herausforderung für Gemeinden und diakonische Einrichtungen ;
    Württembergische und europäische
Perspektiven/165-172: Zellfelder-Held, Paul H.: Die gesellschaftsdia-
    konische Bedeutung der Kirchengemeinden :
Anwalt für den Ort/173-179: Grote, Christof: Zur diakoni-
    schen Kompetenz christlicher Gemeinde : ein Erfahrungs
bericht/180-191: Schubert, Britta von: Soziales
    Lernen - diakonisches Lernen : ein Weg zur diakonischen Gemein
deentwicklung/192-207: Franz, Ingo:
    Die Initiative "Diakonische Hausgemeinschaften e.V." als Impuls für die diako
nische Gemeindeentwick-
    lung : ein Projektbericht/208-217: Giebel, Astrid: Zwerge mit Buddelhosen und Gummi
stiefeln : die
    Waldgruppe der Evangelisch-Freikirchlichen Kindertagesstätte Elstal e.V./218-227: Bejick, Urte: Der
ess-
    bare Gott ... : die spirituelle Dimension der Diakonie am Beispiel des Essens und Trinkens in der Alten-
    pflege/
231-240: Zitt, Renate: Diakonie als symbolische Kommunikation : Anregungen an die diakoniewis-
    senschaftliche
Forschung/241-242: Kalusche, Martin: Das Leitbild der Diakonie - ein Traum/259-272:
    Drescher-Pfeiffer, Karl H.:
Diakonie lebt von der Versöhnung - Versöhnung ruft nach der Diakonie : Dia-
    konie und Verkündigung der Ver
söhnung bei Theodor Strohm/273-292: Beutel, Harald: Gemeinde unter-
    wegs : Sozialtheologie und Diakonie in
freikirchlicher Perspektive/293-299: Schmidt, Jutta: Institutionali-
    sierte Gendergerechtigkeit in Kirche und Diakonie :
ein Zwischenbericht/300-310: Mletzko, Uwe: An-
    waltschaft und Dienstleistung : eine Skizze/311-321: Stein, Jürgen:
Zur Verantwortung von Diakonie auf
    den Umbaustellen des Sozialstaates/343-354: Hong, Ju M.: Minjung und Dia
konie : das diakonische Kon-
    zept in Byung-Mu Ahns Minjungtheologie/355-365: Schoen, Ursula: Wo keine Vision
ist, wird das Volk
    zugrunde gehen (nach Spr 29,18) : Befreiung als Leitmotiv in Mission und Diakonie/366-376:
Steubing,
    Hans J.: "Wenn die Kirchen nicht ein Teil der Lösung sind, dann sind sie ein Teil des Problems" : die

    Rolle kirchlicher Sexualethik im dritten Jahrzehnt der HIV-Epidemie);

DWI-INFO (2004) 36 (12-40: Albert, Anika C.: Zuspruch und Anspruch paulinischer Ethik als Motivation
    zum Dienst
in der Welt/122-133: Herrmann, Volker: Diakonie im Spannungsfeld von Markt, Sozialpoli-
    tik und Nächstenliebe :
menschengerechte Diakonie als Aufgabe der Diakoniewissenschaft/134-142:
    Schmidt, Jutta: Parteiliche Frauenpro
jekte in der Diakonie : ein Praxisbericht/151-182: Feick, Norbert:
    Diakonie als christliches Unternehmen/183-188:
Städtler-Mach, Barbara: Diakonische Altenhilfe zwischen
    gerontologischer Forschung und ethischen Herausforde
rungen/189-192: Schmidt, Heinz: Alter und Diako-
    nie/194-206: Kobler-von Komorowski, Susanne: Diakonische
Identität hat viele Gesichter/207-236:
    Horstmann, Martin: Identifikationsförderung in der Diakonie/256-274: Eurich,
Johannes: Perspektiven di-
    akonischer Arbeit in der virtuellen Welt/280-294: Gohde, Jürgen: Die Aufgabe der Diako
nie im zukünfti-
    gen Europa);

DWI-INFO (2005) 37 (45-50: Schmidt, Heinz: Die Offenbarung Gottes als Befreier und Retter : Predigt
    über Exodus
3,1-14/59-68: Herrmann, Volker: Diakonische Kirche : Gemeinden und Einrichtungen ge-
    meinsam unterwegs/85-100:
Meister, Thomas: Wohnst du noch oder lebst du schon? : angemessenes Woh-
    nen von Menschen mit einer geistigen
Behinderung/101-116: Eurich, Johannes: Das persönliche Budget
    und das Selbstverständnis diakonischer Dienstlei
ster/117-135: Kobler-von Komorowski, Susanne: Diako-
    nische Identität in der Praxis stationärer Altenhilfe/137-156:
Heinemann, Stefan M.: Kirchliche Existenz
    in der Großstadt und ihre diakonische Profilierung/157-180: Benedict,
Hans J.: Arme habt ihr allezeit
    oder: Schaffet Recht den Armen? : armutsorientierte Diakonie unter den Bedingungen
des Sozialabbaus
    und der Hartz IV-Reform/183-217: Ganter, Sylvia: Der Religionsunterricht als Instrument diakoni
scher
    Bildung : Chancen seiner Wirkung auf die Familie/219-248: Riedel, Annette: Die Altenpflegeausbildung :
    vom
Lehrgang zum bundeseinheitlichen Ausbildungsberuf/249-265: Benedict, Hans J.: Zwischen diakoni-
    schem Kongru
ieren und religiös-sozialer Sinnvermittlung : Überlegungen zur Professionalität des Diako-
    nenberufs/267-291: Zitt,
Renate: Entwicklungen und Perspektiven der Diakoniewissenschaft in Europa :
    diakonisch-soziale Bildung und Dia
koniewissenschaft);

DWI-INFO (2006) 38 (13-41: Albert, Anika C.: Diakonie in einer "mündig gewordenen Welt" : eine theolo-
    gische Ortsbestimmung in Anknüpfung an Dietrich Bonhoeffer/43-57: Kobler-von Komorowski, Susanne:
    Religion bei MitarbeiterInnen: Fehlanzeige? : ... oder Chance für ein diakonisches Profil?/59-70: Eurich,
    Johannes: Zwischen Diensterfüllung und Geisterfahrung : zur Spiritualität diakonischen Handelns/71-94:
    Scherf, Ulrike: Die Regel des Benedikt : Impulse für Führung in Kirche und Diakonie/95-113: Hauff,
    Adelheid M. von: "Zwischen Selbstbestimmung und göttlicher Führung" : Frauengemeinschaften in Ge-
    schichte und Gegenwart/115-139: Schäfer, Marco: Die Diakonie in mittelalterlichen Beginengemeinschaf-
    ten : über eine frühe Form christlich motivierter sozialer Arbeit und deren Wiederentdeckung in der Ge-
    genwart/143-170: Heinemann, Stefan M.: Interkulturalität als Dimension diakonischen Handelns/171-201:
    Ferdinand, Manfred: Wettbewerb und soziale Dienste : die Lissabon-Strategie der Europäischen Union
    und ihre Bedeutung für die Diakonie in Deutschland/203-224: Benedict, Hans J.: Zukünftige Aufgaben
    der Diakone und Diakoninnen aufgrund veränderter kirchlicher, diakonischer und gesellschaftlicher Rah-
    menbedingungen/225-249: Horstmann, Martin: Kompetenzorientierung im Berufsverständnis von Diako-
    ninnen und Diakonen : eine Skizze/251-258: Student, Johann C.: Wie viel Vorsorge braucht das Lebens-
    ende? / Johann-Christoph Student/259-264: Schmidt, Heinz: Initiator einer Kultur des Sterbens : Laudatio
    für Prof. Dr. Johann-Christoph Student anlässlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Theologi-
    schen Fakultät der Universität Heidelberg);

DWI-JAHRBUCH (2010) 41 (12-37: Benedict, Hans J.: Um Christi willen? : Liebeskonzepte in Theologie
    und Diakonie/38-48: Eurich, Johannes: Soziale Gerechtigkeit, Selbstbestimmung und Menschen mit Be-
    hinderung : Anmerkungen zu Schwierigkeiten des liberalen Akteursmodells/49-71: Ryökäs, Esko: Zur Be-
    gründung der Diakonie bei Theodor Fliedner : Anmerkungen zum "Gutachten, die Diakonie und den Dia-
    konat betreffend"/72-92: Foss, Øyvind: Eugenik und Menschenwürde als Dilemma der Diakonie 1933-45
    : zur Position Otmar Freiherr von Verschuers im Nationalsozialismus/93-104: Benad, Matthias ; Schmuhl,
    Hans W. ; Stockhecke, Kerstin: Fürsorgeerziehung in den v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel bis in
    die 1970er Jahre/105-122: Schröppel, Frank: Zur Situation der Heimerziehung in den 1950er und 1960er
    Jahren in der Anstalt Karlshöhe Ludwigsburg/123-137: Noordegraaf, Herman: Diakonie in der Protestan-
    tischen Kirche in den Niederlanden : Auffassungen und Entwicklungen/140-147: Eurich, Johannes: Ge-
    sundheit - höchstes Gut?/148-187: Riedel, Annette: Aktuelle Herausforderungen in der Altenpflege :
    Komplexität und Diskrepanzen exemplarisch aufgezeigt/188-203: Agoston, Ilona: Wer trägt die Verant-
    wortung? : ethische Herausforderungen in der Altenpflege/204-230: Dabrock, Peter: Diakonie : die Gabe
    der Dienstgemeinschaft und die Aufgabe ihres Managements/231-247: Schwartz, Werner: Dienstgemein-
    schaft - gelebte Praxis oder arbeitsrechtliches Phantom?/248-262: Klappenecker, Gabriele: Diakonische
    Bildung an staatlichen Schulen : ein Projekt des Evangelischen Schulwerkes in Württemberg/263-272:
    Schmidt, Heinz: Welches ist der Weg dahin, wo das Licht wohnt? (Hiob 38,18) : Lebensgewinn durch di-
    akonische Bildung);

DWI-JAHRBUCH (2011) 42 (12-33: Albert, Anika C.: Helfen als Gabe und Gegenseitigkeit : Perspektiven         einer Theologie des Helfens im interdisziplinären Diskurs/162-186: Bolender, Anna: Das Verhältnis der In-     neren Mission zu den im 19. Jahrhundert entstandenen Enthaltsamkeitsvereinen/188-223: Petkov, Julian: Di-     akonie und Prohibitionspolitik : zum christlichen Umgang mit Drogen/224-245: Schröder-Bäck, Peter: Der     Krankheitsbegriff als praktisches Kriterium : gesundheitsphilosophische Überlegungen für die Soziale Ar-         beit/246-265: Rösler, Tabea: Mitarbeiterseelsorge im begleitenden Umgang mit Sterben und Tod in der sta-     tionären Altenpflege der Diakonie/266-284: Graf, Annemarie: Die Bedeutung von diakonischen Gemein-         schaften für die berufliche Identität von Diakoninnen und Diakonen);

M. ERTL, Caritas im Spannungsfeld von Haupt- und Ehrenamtlichkeit, in: Gott ist treu (FS Paul Josef Kar-
    dinal Cordes) Augsburg 2010, 180-189;

W. FALK, Diakonie als soziale Gestaltung für Europa nach der Erweiterung. Aus polnischer Sicht/A.v.
    BLOCK-
SCHLESIER, Zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Diakonie in der Europäischen Union
    nach deren
Erweiterung, beide in: Informationes theologiae Europae 10 (2001) 141-151/165-177;

W. FALK, Der Aufbau der Diakonie in Polen vor dem Horizont der europäischen Einigung, in: Lutherische
    Kirche in
der Welt 49 (2002) 115-130;

A. FOITZIK, Caritas : ein Hilfswerk auf dem Prüfstand, in: Herder-Korrespondenz 65 (2011) 333-335;

A. FOITZIK, Diakonie im Dialog, in: Herder-Korrespondenz 66 (2012) 217-219;

A. FOITZIK, Aufsicht : Vatikan schafft neuen Rechtsrahmen für Caritas Internationalis, in: Herder-Korrespon-     denz 66 (2012) 274-275;

W. FRÜHWALD, Caritas, in: Lebendige Seelsorge 63 (2012) 1, 71-72;

O. FUCHS, Auf dem Weg zu einer lokal und global geschwisterlichen Kirche, in: Lebendiges Zeugnis 55
    (2000) 219-
227;

Chr. GÄBLER-KAINDL, Rüegger, Heinz, Diakonie - eine Einführung : zur theologischen Begründung hel- 
    fenden Handelns, in: Theologische Zeitschrift 69 (2013) 
191-192;

K.T. GARBEN, Diakonie ist Solidarität mit Gott im Alltag : ein Beispiel aus der Kinder- und Jugendhilfe,
    in: Deutsches Pfarrerblatt 110 (2010) 558-560;

K. GERVIN, Caritas : the dispensation of love on the part of the churches as communities of love, in: Istina
    52 (2007) 57-62;

GLAUBE UND LERNEN 29 (2014) (3-16: Maaser, Wolfgang: Diakonie/17-32: Hentschel, Anni: Diakonie -
    Sprachverwirrung um einen griechischen Begriff/33-43: Eurich, Johannes: Profillose Diakonie? : zur Dis- 
    kussion um die Begründung diakonischen Handelns/44-62: Hauschildt, Eberhard: Anschlussfähigkeit und
    Proprium von "Diakonie" : zwischen Fachlichkeit, Ethik und Theologie/63-71: Schmidt, Heinz: Sozial-dia- 
    konisches Lernen in der Schule/72-92: Oeming, Christiane: Ein Sozialpraktikum der 10. Klassen am Freu- 
    denheim-Gymnasium Mannheim/93-96: Jähnichen, Traugott: Nächstenliebe und Organisation : zur Zukunft
    einer polyhybriden Diakonie in zivilgesellschaftlicher Perspektive (2012));

GLAUBENSZEUGNISSE in Sozialer Arbeit und Diakonie : Impulse für Kirche und Gesellschaft, Münster
    2008 (7-22: Krockauer, Rainer: Diakonie und Glaube : geschichtlicher Rückblick und Aktualisierung/23-
    36: Körber, Manfred: "Nachfolgewelten" in der Diakonie : ein Erkundungsprojekt und seine Impulse/37-
    69: Fuchs, Ottmar: Den Glauben bezeugen - in sozialem und politischem Engagement : Kriterien und Per-
    spektiven/71-94: Krockauer, Rainer: Kirche leben - am Ort sozialcaritativer Einrichtungen : Fragen und
    Thesen/97-115: Müller, Hadwig: Solidarität und das Glück, wir selber zu werden/117-140: Etheber, Al-
    fred: Glaube und Caritas : Annäherungen an einen schwierigen Begriff aus verbandlicher Perspektive/141-
    155: Pott, Martin: Glaubenszeugnisse in der Diakonie : zur Bedeutung sozialpastoraler Ansätze in der Pas-
    toralplanung deutscher Diözesen/157-171: Windolph, Joachim: Pastorale Perspektiven für eine konkrete
    Jugendhilfeeinrichtung/173-197: Nießen, Damaris: Dietrich Bonhoeffers Theologie als Impuls für eine
    Christus-orientierte Sterbebegleitung/199-214: Thoma, Judith: Cicely Saunders' Impulse für eine spirituel-
    le Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden);

A.R. GLAWATZ, Die Zuordnung der Diakonie zur Kirche/V. NEUMANN, Die Diakonie im sparbeflisse-
    nen Sozialstaat : Sozialraumbudgets, Vergaberecht, europäisches Wettbewerbsrecht, beide in: Zeitschrift
    für evangelisches Kirchenrecht 51 (2006) 352-373/374-392;

H. HASLINGER, Diakonie zwischen Mensch, Kirche und Gesellschaft. Studien zur Theologie und Praxis
    der Seelsor
ge, Würzburg 1996;

H. HASLINGER, Caritas - soziale Dienstleistung oder Schule christlicher Humanität, in: Wege zum Men-
    schen 59 (2007) 164-176;

M. HEIMBACH-STEINS, Diaconie et identité chrétienne, in: Revue d'éthique et de théologie morale (2011)
    265, 91-102;

J. HENKEL, Zur Begründung sozialen und diakonischen Handelns der Kirche aus Sicht der evangelischen
    Theologie, in: Homiletisch-liturgisches Korrespondenzblatt 24 (2006/2007) 88, 48-53;

K. HILPERT, Caritas im Übergang. Auswirkungen der Transformation des Wohlfahrtsstaats in Deutschland/
    H.
POMPEY, Christliche Gemeinden als Ferment einer neuen Solidaritäts- und Hilfekultur in Europa.
    Plädoyer
für eine bürgerschaftlich verstandene caritative Diakonie, in: Christliche Sozialethik im Dialog
    2000, 195-
212/213-237;

R. HINZEN, Was ist diakonisch an der Diakonie? : Überlegungen zur Frage nach der diakonischen Identität, 
    in: Deutsches Pfarrerblatt 113 (2013) 
381-385;

J. HOMEYER, Zur politischen Diakonie der Kirchen angesichts der Europäisierung der Europäischen Uni-
    on, in: Informationes theologiae Europae 14 (2005) 231-243;

K.P. HUBBERTZ, Vergessene Zusammenhänge : Überlegungen zu christlicher Sozialarbeit in Indien, in:
    Zeitschrift
für Mission 29 (2003) 186-202;

O. IMHOF, Diakonie - eine christliche Selbstverständlichkeit : aber wie christlich ist die institutionalisierte
    Diakonie?/U. DAMMANN, "Wo Diakonie draufsteht, muss auch Diakonie drin sein" : Sprechblasen und
    der Ernst des Lebens - Erfahrungen/R. DZIEWAS, Berufen zu guten Werken : fünf Thesen zum diakoni-
    schen Auftrag einer christlichen Gemeinde/R. DZIEWAS, Leseempfehlungen zum Thema Diakonie (Teil
    1), alle in: Theologisches Gespräch 35 (2011) 107-117/118-130/131-148/155-158;

A. JÄGER, Vom "Dienen-Dürfen" zum modernen Dienstleister : Grundtypen diakonischer Mitarbeit/H.H.
    BRAND
HORST, Diakonie als Teilnahme am "Leiden Gottes im weltlichen Leben" (D. Bonhoeffer) : Plä-
    doyer für ein inten
sives Ringen und Bemühen um die Spiritualität in der Diakonie, in: Wort und Dienst
    27 (2003) 329-336/337-346;

B. KETTERN, Organisierte Caritas am Scheideweg? in: Die Neue Ordnung 56 (2002) 149-156;

M. KÖRBER, "Es ist einfacher, den Glauben lebendig zu halten, wenn man sich engagiert" : Motivation in
    der Diakonie, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 59 (2007) 234-238;

U.H. KÖRTNER, Diakonie im Spannungsfeld zwischen Qualität, christlichem Selbstverständnis und Wirt-
    schaftlichkeit : theologisch-ethische Reflexionen, in: Wege zum Menschen 62 (2010) 155-167;

U.H. KÖRTNER, Dimensionen der Verantwortung : Verantwortungsethik in der Diakonie, in: Wiener Jahr-
    buch für Theologie 8 (2010) 235-248;

M. KRIENKE, Was ist "intellektuelle" Caritas? in: Theologie und Glaube 95 (2005) 355-367;

R. KROCKAUER, Kirche wird Caritas : eine Projektskizze, in: Diakonia 44 (2013) 305-309;

U. KROLZIK, Profil der Diakonie im Wettbewerb, in: Wort und Dienst 29 (2007) 267-280;

F. KÜBERL, Caritas der Orden. Caritas der Caritas : ein Erfahrungsbericht, in: Ordensnachrichten 46 (2007)
    13-26;

F. KÜBERL, Der diakonische Auftrag der katholischen Kirche : Perspektiven eines Caritas-Präsidenten, in:
    Diakonia 44 (2013) 
192-195;

LEBENDIGE SEELSORGE 54 (2003) (214-215: Betz, Otto: Wer will schon "einen Diener" machen/216-
    223: Pom
pey, Heinrich: Fragen an Pastoral und Diakonie der Kirche heute/223-229: Wehrle, Paul: Caritas
    als Ort der Glau
benserfahrung/229-232: Marx, Reinhard: Pastoral und Caritas im Umbruch/232-236: Oh-
    ler, Annemarie: Barmher
zigkeit will ich, nicht Opfer/236-239: Maier, Eugen: Zur diakonischen Verant-
    wortung der kirchlichen Ämter/240-
243: Volk, Hansjörg: Caritas "und" Pastoral - eine überholte Verhält-
    nisbestimmung/244-246: Leineweber, Matthias:
Die Gemeinschaft Sant'Egidio/246-249: Karmann, Mi-
    chael: Ehrenamtliches Engagement/249-251: Biel, Erich: Tele
fonSeelsorge: Was sind das für Leute?/251-
    253: Krzysteczko, Henryk: Freiwillige Sozialarbeit zugunsten von Fami
lien in Schlesien/254-255: Schei-
    fers, Frank: Ökumenische Gemeindecaritas in Pfullendorf/259-262: Woppowa, Kat
ja: "Gemeinschaft ver-
    wirklichen" : Diakonie im sonderpädagogischen Kontext/263-265: Albisser, Rudolf; Rölli, Pau
la: Das
    Wagnis der Trauer : Abschiedsfeiern in der Psychiatrischen Klinik/);

M. LEHNER, Caritas als Produzentin kirchlicher Soziallehre, in: Theologisch-praktische Quartalschrift 149
    (2001)
237-246;

M. MARX/G. SCHRIEGEL, Soziale Berufe im Umbruch : wie die europäische Bildungspolitik die Ausbil-
    dungen in den Sozialberufen verändert, in: Katholische Bildung 112 (2011) 350-354;

D. MERZ, "Silber und Gold habe ich nicht. Was ich aber habe, das gebe ich dir" : zur Debatte um das Propri- 
    um der Diakonie, in: Deutsches Pfarrerblatt 114 (2014) 
161;

H.M. MÜLLER, Diakonie in Deutschland, in: Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht 47 (2002) 475-491;

O. MÜLLER, "Die Partner reden uns ins Gewissen" : ein Gespräch mit Oliver Müller, Leiter von Caritas in-
    ternational, in: Herder-Korrespondenz 66 (2012) 16-20;

P. NEHER, "Aufgabe der ganzen Kirche" : ein Gespräch mit Caritas-Präsident Peter Neher, in: Herder-Kor-
    respondenz 62 (2008) 394-398;

H. PAGELER, Theologisches Stichwort: Diakonie, in: Evangelische Aspekte 19 (2009) 45-47;

P. PARHIALA/G. SIMANGO, Diakonia and human dignity, in: The Ecumenical review 66 (2014) 330-340;

M. PATZEK, Blickpunkt Caritas - Geistliche Begleitung, in: Lebendiges Zeugnis 55 (2000) 202-218;

M. PATZEK, Berufen zur Caritas : Wort der deutschen Bischöfe 2010, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aa-
    chen, Berlin u.a. 62 (2010) 7 212-218;

M. PATZEK, Caritative Diakonie - caritativer Diakon? in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.a.
    65 (2013) 
206-211;
 
H. POMPEY, Die Diakonie des Glaubens, Hoffens und Liebens als Ausgangspunkt der Evangelisation, in:
    Lebendiges Zeugnis 61 (2006) 185-200;

H. PUSCHMANN, Caritas auf dem Weg ins dritte Jahrtausend, in: Lebendiges Zeugnis 55 (2000) 165-170;

L. ROOS, Markt und Moral in den Sozialenzykliken, in: Die Neue Ordnung 66 (2012) 22-32;

O. QUENARDEL, Cistercian diakonia, in: Cistercian studies quarterly 41 (2006) 443-459;

K. RASCHZOK, Im anderen nicht allein die Sünde, sondern den "Gegenstand der erlösenden Liebe Gottes"
    sehen (Wilhelm Löhe) : aszetische Impulse für eine hamartiologisch perspektivierte Diakoniewissenschaft,
    in: Peccatum magnificare. Zur Wiederentdeckung des evangelischen Sündenverständnisses für die Hand-
    lungsfelder der Praktischen Theologie (FS Christian Möller) Göttingen 2010, 176-193;

W.M. RUSCHKE, Wann "lohnt" sich diakonische Arbeit? : Diakonie im Spannungsfeld von christlicher Idee
    und ökonomischer Wirklichkeit, in: Deutsches Pfarrerblatt 112 (2012) 
394-402;
 
H. SCHMIDT, Zur Diakonie und zum Diakonat im Lichte der Rechtfertigung, in: DWI-Info (2003) 325-
    334;

H. SCHMIDT, Helfen - mit welchem Ziel? : zum diakonischen und gerontologischen Menschenbild, in:
    Theologie und Menschenbild. Beiträge zum interdisziplinären Gespräch (FS Wilfried Härle) Leipzig
    2007, 71-78;

Th. SCHMIDT/H.J. THÖMMES, Caritas organisieren : kirchliche Dienstleister als lernende Organisationen,
    in: Or
ganisationsethik. Organisationsentwicklung in Kirchen, Caritas und Diakonie, hg.v. A. Heller (Pal-
    liative care und
OrganisationsEthik / IFF, Institut für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung der
    Universitäten Klagenfurt,
Wien, Innsbruck und Graz 7) Freiburg i. Br. 2003, 121-140;

Th. STEINFORTH, Dialogische Diakonie : "Diakonia" als Jahresthema des Gesprächsprozesses der deut-
    schen Bischöfe, in: Stimmen der Zeit 230 (2012) 75-86;

THEOLOGIE UND GLAUBE 94 (2004) (145-164: Haslinger, Herbert: Was ist Caritaswissenschaft?/165-
    173: Kei
nath, Andrea: Das Studium der Caritaswissenschaft : Zugänge aus der Perspektive einer Betroffe-
    nen/174-186:
Juch, Markus; Peters, Cornelius; Schmid, Gilbert: "Zur Bedeutung caritaswissenschaftlicher
    Lehr- und For
schungstätigkeit in der verbandlichen Caritaspraxis : eine empirische Erhebung unter den
    bundesdeutschen Diö
zesan-Caritasdirektoren/187-198: Baumgartner, Isidor: Vom Proprium christlicher
    Caritas/199-210: Lüttkenhorst,
Werner: Die Caritas und der Paritätische Wohlfahrtsverband : Gemeinsam-
    keiten, Unterschiede und eine kritische
Außensicht/211-220: Lehner, Markus: Caritas der Zukunft - Zu-
    kunft der Caritas : ermutigende Aussichten);

W. TRIPP, Zum diakonalen Engagement : eine Würdigung, in: Von der Communio zur Kommunikativen
    Theologie. Bernd-Jochen Hilberath zum 60. Geburtstag, Berlin 2008, 43-45;

J. WANKE, Caritas in und mit der Pfarrgemeinde, in: Deus semper maior. Vom Bleibenden in den Zeiten
    (FS G.
Kardinal Sterzinsky) hg. v. R. Kampling, Berlin 2001, 1-10;

J. WEBER, Diakonie zwischen Dienst, Dienstleistung und Freiheit : Perspektiven des Helfens jenseits von
    Markt
und Moral, in: Pastoraltheologie 92 (2003) 334-350;

K. WENGENROTH, Lutherische Identität und ökumenische Diakonie, in: Ich will hintreten zum Altar Got-
    tes (FS
H.-H. Salzmann) hg.v. J. Junker/M. Salzmann, Neuendettelsau 2003, 301-311;

J. WERBICK, Kirche in der Nachfolge der Diakonie Christi, in: Die Kirche Jesu Christi leben, Freiburg u.a.
    2010, 160-178;

V. WEYMANN, Wer unterscheidet, hat mehr vom Leben : zum theologischen und geistlichen Profil der Di-
    akonie,
in: Theologie für die Praxis 30 (2004) 4-41;

G. WILHELMS, Ist die Marktwirtschaft die effizientere Form der Caritas? in: Amosinternational 2 (2008)
    51-54;

M. ZENTGRAF, Notae Diakoniae : oder: Die Kennzeichen der Diakonie, in: Deutsches Pfarrerblatt 104
    (2004) 67-
70;
 

1.    Biblisch

E. BIKSE, Diakonie im Kontext der Apostelgeschichte, in: Homiletisch-liturgisches Korrespondenzblatt 27
    (2010) 184-189;

Th. DOMANY, Der christliche Sozialauftrag im Neuen Testament, in: Spes christiana 21 (2010) 43-52;

P. GOODER, "Diakonia" in the New Testament : a dialogue with John N. Collins, in: Ecclesiology 3 (2006)
    33-56;

E. HAUSCHILDT, Was bedeuten exegetische Erkenntnisse über den Begriff der Diakonie für die Diakonie
    heute? : eine historische und hermeneutische Skizze, in: Pastoraltheologie 97 (2008) 307-314;

M. LEINEWEBER, Caritas der Freundschaft. Biblische Perspektiven, in: Geist und Leben 76 (2003) 92-
    102;

A. SCHELLENBERG, Hilfe für Witwen und Waisen : ein gemein-altorientalisches Motiv in wechselnden
    alttestamentlichen Diskussionszusammenhängen, in: Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft 124
    (2012) 
180-200;

G. SINGE, Bibeltheologische Analogien zum Prozess der Professionalisierung Sozialer Arbeit, in: Verant-
    wortete Exegese. Hermeneutische Zugänge - exegetische Studien - systematische Reflexionen - ökumeni-
    sche Perspektiven - praktische Konkretionen (FS Franz Georg Untergaßmair) Berlin-Münster 2006, 607-
    616;

D. STARNITZKE, Diakonie als Außenbezug der Kirche : neutestamentliche Beobachtungen/A. LINDE-
    MANN, Die
Jerusalem-Kollekte des Paulus als "diakonisches Unternehmen", beide in: Wort und Dienst
    28 (2005) 89-98/99-
116; 

D. STARNITZKE, Gibt es ein Spezifikum christlicher Ethik? : neutestamentliche Überlegungen zu einer di-
    akonischen Theologie helfender Berufe, in: Wort und Dienst 29 (2007
) 251-265;

R. WETH, Ecce homo - vom neuen Sehen des Menschen in der Diakonie : biblisch-theologische Impulse
    zum diakonischen Menschenbild, in: Gegenwart des lebendigen Christus, Leipzig 2007, 363-390;


2.    Historisch

H. DRUDE, Caritas und Diakonie in der NS-Zeit - Beobachtungen zu ihrer Geschichte anhand der Neuer-
    scheinung.
Vortrag anläßlich der Vorstellung des Buches mit o.g. Titel am 4. Oktober 2001 in Hildes-
    heim, in: Jahrbuch der
Gesellschaft für Niedersächsische Kirchengeschichte 99 (2001) 309-313 (Otte,
    Hans / Caritas und Diakonie in der
NS-Zeit);

A. HENKELMANN, Caritas im Abseits? : die Würzburger Synode und die Suche nach einer Neuausrichtung
    der sozial-caritativen Arbeit, in: Schweizerische Zeitschrift für Religions- und Kulturgeschichte 104
    (2010) 55-179;

H. KRIMM, Quellen zur Geschichte der Diakonie. I. Altertum und Mittelalter, Stuttgart 1960;

W.G. LOCHER/I. GRIMM-STADELMANN, Der Beitrag des frühen Christentums zur Krankenfürsorge :
    Philanthropia, Agape und Imitatio Christi, in: Stimmen der Zeit 231 (2013) 
255-262;

A. MÜLLER, "All das ist Zierde für den Ort ..." : das diakonisch-karitative Großprojekt des Basileios von
    Kaisareia, in: Zeitschrift für antikes Christentum 13 (2009) 452-474;

S. MÜLLER, Zwischen Spiritualität und Moral : die Rolle der caritas in der moraltheologischen Reflexion der
    via moderna, in: Archa verbi 3 (2006)
128-150;

V. NUTTON, Rhodiapolis and Allianoi : two missing links in the history of the hospital? in: Early Christianity
    5 (2014) 
371-389;

M. REIN, Priestertum aller Glaubenden - gelebt in Wort und Tat : Luthers Diakonieverständnis und diakoni- 
    sches Handeln heute, in: Deutsches Pfarrerblatt 114 (2014) 
376-381;

E. SCHOCKENHOFF, Die Liebe als Freundschaft des Menschen mit Gott : das Proprium der Caritas-Lehre
    des Thomas von Aquin, in: IKZ "Communio" 36 (2007) 232-246;

M. SOHN-KRONTHALER, Katholische Frauen als Pionierinnen organisierter Caritas und Sozialarbeit im
    langen 19. Jahrhundert/A. ANZENBACHER, Die Enzyklika zur Arbeiterfrage : Rerum novarum (1891)/
    G. KRUIP, Die Soziale Frage - damals und heute : aktuelle sozialethische Veröffentlichungen, alle in: Re-
    ligionsunterricht an höheren Schulen 54 (2011) 210-215/218-222/226-230;

H. VONHOFF, Geschichte der Barmherzigkeit, Stuttgart 1987; 

L. WEHR, Credo und Caritas : zur theologischen Begründung und zur Organisation sozialen Handelns in der
    frühen Kirche, in: Im Dienst von Kirche und Wissenschaft (FS Alfred E. Hierold) Berlin 2007, 17-29;

ZEITZEICHEN 9 (2008) (28-30: Lorentzen, Tim: Wicherns Welt : die wirtschaftlichen, politischen und
    kirchlichen Verhältnisse im 19. Jahrhundert/31-33: Gralla, Katharina: Rettende Liebe : Johann Hinrich
    Wichern wollte Kirche und Gesellschaft verändern/34-36: July, Frank O.: Gehstruktur : Wichern und der
    Kern der Diakonie/39-42: Huber, Wolfgang: Viel Licht, aber auch Schatten : Gespräch mit Bischof Wolf-
    gang Huber über Johann Hinrich Wichern und die Diakonie);


3.    Heute

A. ANAPLIOTIS, Institutionalisierte "Barmherzigkeit" und europäischer Einigungsprozess : eine gemeinsa-
    me Auf
gabe der christlichen Kirchen, in: Orthodoxes Forum 17 (2003) 67-75;

H.J. BENEDICT, Armutsorientierung in der Diakonie : die neue Armut und die anwaltliche Reaktion der
    Kirche, in: Junge Kirche 67 (2006) 32-34;

J. EURICH, Nächstenliebe als berechenbare Dienstleistung : zur Situation der Diakonie zwischen Ökonomi-
    sierung,
theologischem Selbstverständnis und Restrukturierung, in: Zeitschrift für evangelische Ethik 49
    (2005) 58-70;

J. EURICH, Diakonie in der Transformation des Wohlfahrtsstaates, in: Theologische Literaturzeitung 138
    (2013) 
405-420;

A. FOITZIK, Unteres Drittel : die Caritas hat ihren sozialpolitischen Kurs festgelegt, in: Herder-Korrespon-
    denz 58
(2004) 544-545;

N. HEATHER, Critical postliberalism and social cognition : towards a typology of church based on social
    practice,
in: Arc 32 (2004) 167-186;

N. HENNECKE, Die Verbindung des strengen Rechts mit der milden Caritas : zum Motu Proprio Intima Ec- 
    clesiae natura über den Dienst der Liebe, in: Münchener theologische Zeitschrift 66 (2015) 
127-138;

B. KETTERN, "Berufen zur caritas" : ein bemerkenswertes Wort der Bischöfe, in: Die Neue Ordnung 64
    (2010) 444-449;

R. KROCKAUER, Caritas: "Task Force" der Kirche in der Zivilgesellschaft, in: Pastoral und Politik : Er-
    kundungen eines unausweichlichen Auftrags, Münster-Wien 2006, 270-289;

Th. STEINFORTH, Orientierung für die Caritas heute : Aufgaben der verbandlichen Caritas nach Lorenz
    Werthmann, in: Stimmen der Zeiz 226 (2008) 658-668;

P.v. TONGEREN, Charity today, in: Catholic universities in the new Europe, Lublin 2005, 293-308;

Th. WAGNER, Ferment einer parteiischen Kirche : Caritas inmitten sozialstaatlicher und kirchlicher Umbrü-
    che, in: Herder-Korrespondenz 64 (2010)
141-146;


4.    Zukunft der Diakonie

U. BETZ, Vom Glauben, der in der Liebe tätig ist : Thesen zur Gestalt diakonischen Handelns im neuen
    Jahrtausend,
in: Theologisches Gespräch 28 (2004) 197-202; 

A.M. KOTHGASSER, Die Erneuerung christlichen Lebens im 3. Jahrtausend im Zeichen der Diakonie, in:
    Identität und offener Horizont (FS E. Kapellari) Wien u.a. 2006, 269-286;


5.    Enzyklika "Laborem exercens" (1981)

M. GLOMBIK, Aus dem Tagebuch der katholischen Soziallehre : 30 Jahre "Laborem exercens", in: Pastoral-
    blatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 64 (2012) 58-62;


6.    Enzyklika "Deus caritas est" (2005)

P.J. CORDES, Paradigmenwechsel für die Agenturen der Nächstenliebe? : neue Akzente der Enzyklika
    "Deus caritas est", in: Die Neue Ordnung 61 (2007) 4-14;

St. HAERING, Caritas und Ordenscharisma : Bemerkungen aus kirchenrechtlicher Sicht anläßlich der En-
    zyklika "Deus caritas est", in: Archiv für katholisches Kirchenrecht 175 (2006) 486-499;

E. JÜNGEL, Caritas fide formata : die erste Enzyklika Benedikt XVI. - gelesen mit den Augen eines evan-
    gelischen Christenmenschen, in: Internationale katholische Zeitschrift "Communio" 35 (2006) 595-614;

G. MANNION, Charity begins at home ... : an ecclesiological assessment of Pope Benedict's first encyclical,
    in: New blackfriars 88 (2007) 649-664;

U. NOTHELLE-WILDFEUER, Grundvollzüge christlichen Glaubens : Gerechtigkeit und Liebe, in: Leben-
    diges Zeugnis 61 (2006) 224-231;

H. POMPEY, Die Caritas-Enzyklika Benedikt XVI. "Deus caritas est" : ein Plädoyer für die Energetisierung
    und Humanisierung der helfenden Agape/Caritas/L. ROOS, Die Katholische Soziallehre in der Enzyklikla
    "Deus caritas est", beide in: Die göttliche Vernunft und die inkarnierte Liebe : Festschrift zum 80. Ge-
    burtstag Seiner Heiligkeit Papst Benedikts XVI., Weilheim-Bierbronnen 2007, 77-98/99-116;

L. ROOS, Liebe und Gerechtigkeit : die Enzyklika Benedikts XVI. über Caritas und Soziallehre/H. POM-
    PEY, Die
Enzyklika "Deus Caritas est" : eine Profilierungschance für die Caritas?, beide in: Die Neue
    Ordnung 60 (2006)
84-95/96-110;


7.    Enzyklika "Caritas in veritate" (2009)

M.S. ARCHER, "Caritas in veritate" and social love, in: International journal of public theology 5 (2011)
    273-295;

E.M. BRIGHAM, "Caritas in veritate" and critical theory : locating religion in the public sphere, in: Hori-
    zons 38 (2011) 36-53;

D. CHRISTIANSEN, Metaphysics and society : a commentary on "Caritas in veritate"/A.J. UELMEN, "Ca-
    ritas in veritate" and Chiara Lubich : human development from the vantage point of unity, beide in: Theo-
    logical studies 71 (2010) 3-28/29-45;

P.J. CORDES, Glaubenslicht und katholische Soziallehre : Spuren zur letzten Enzyklika Papst Benedikts
    XVI., in: Klerusblatt 91 (2011) 171-174;

T. GEORGE u.a.,  "Caritas in veritate" : an ecumenical conversation with Timothy George and Peter Casa-
    rella, in: Cultural encounters 6 (2010) 87-98;

M. GLOMBIK, Die Sozialenzyklika Benedikts XVI. : für eine Globalisierung der Solidarität, in: Pastoral-
    blatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 61 (2009) 301-307;

P. HENRICI, Das Wort der Kirchen und die Enzyklika "Caritas in veritate" : zwei Variationen über das glei-
    che Thema, in: Wo Gottes Wort ist : die gesellschaftliche Relevanz von Kirchen in der pluralen Welt (FS
    Thomas Wipf) Zürich 2010, 47-61;

E. HERR, L'encyclique "Caritas in veritate" : une lecture/X. DIJON, Le livre de la nature dans l'encyclique
    "Caritas in veritate", beide in: Nouvelle revue théologique 131 (2009) 728-748/749-770;

J. KOODAPUZHA, The theological and moral implications of "Caritas in veritate", in: Ephrem's theological
    journal 13 (2009) 123-133;

G. KRUIP, Caritas in veritate : ein kritischer Kommentar aus sozialethischer Perspektive, in: Theologie und
    Glaube 100 (2010) 85-107;

B. LAURENT, "Caritas in veritate" as a social encyclical : a modest challenge to economic, social, and poli-
    tical institutions, in: Theological studies 71 (2010) 515-544;

E. NASS, Was machen mit "Liebe in Wahrheit"!? : Zugänge zur Sozialenzyklika "Caritas in veritate" - eine
    Ideenwerkstatt (nicht allein) für die pastorale Praxis, in: Lebendiges Zeugnis 65 (2010) 64-74;

E. NASS, Der Weg aus der großen Krise : "Caritas in veritate" - die Sozialenzyklika des Papstes systema-
    tisch erschlossen, in: Katholische Bildung 111 (2010) 299-311;

B. QUINTARD, De "Laborem exercens" à "Caritas in veritate", in: Bulletin de littérature ecclésiastique 111
    (2010) 31-44;

W. REDWANZ, "Caritas in veritate" im Schaubild : Versuch eines pädagogischen Zugangs zur ersten Sozi-
    alenzyklika von Papst Benedikt XVI., in: Katholische Bildung 111 (2010) 401-416;

A. RIZZI, Carità e verita/M. VOGT, Silenzi eloquenti : un commento sugli aspetti ecologici dell'enciclica
    sociale "Caritas in veritate", beide in: Rivista di teologia morale 41 (2009) 517-520/567-584;

P. SCHALLENBERG/M. BONACKER, Auf dem Weg zu einem christlichen Humanismus? : die Enzyklika
    "Caritas in veritate" aus ökumenisch-sozialethischer Sicht, in: Catholica (Münster) 65 (2011) 136-143;

M. SCHLAG, Katholische Soziallehre in Kontinuität? : wirtschaftsethische Anmerkungen zu "Caritas in veri-
    tate"/P. SCHALLENBERG, Fortschritt in der Wahrheit : zum augustinischen Naturrecht in der Enzyklika
    "Caritas in veritate", beide in: Die Neue Ordnung 64 (2010) 84-95/96-101;

M.J. SCHUCK, Papst Benedikts XVI. Enzyklika "Caritas in veritate", in: Concilium 45 (2009) 618-623;

M. SIEVERNICH, Caritas in veritate : päpstliche Soziallehre in globalen Krisenzeiten, in: Informationes the-
    ologiae Europae 15 (2006) 219-234;

THEOLOGICAL STUDIES 71 (2010) (273-290: Renczes, Philipp G.: Grace reloaded : Caritas in veritate's
    theological anthropology/291-319: Cahill, Lisa S.: Caritas in veritate : Benedict's global reorientation/320-
    334: Orobator, Emmanuel: Caritas in veritate and Africa's burden of (under)development /335-349: Ryan,
    Maura A.: A new shade of green? : nature, freedom, and sexual difference in Caritas in veritate);

WAS TRÄGT, WENN DIE WELT AUS DEN FUGEN GERÄT: christliche Weltverantwortung im Hori-
    zont der Globalisierung, Paderborn 2010 (23-33: Marx, Reinhard: Verstehen, was die Welt im Innersten
    zusammenhält : "Caritas in veritate" - die Sozialenzyklika Papst Benedikts XVI./34-52: Toso, Mario:
    Kirchliche Communio in einer globalen Welt : zum theologischen und kulturellen Hintergrund der Enzyk-
    lika "Caritas in veritate"/55-61: Périsset, Jean C.: Christliche Weltverantwortung - Sendungsauftrag der
    Kirche : eine Annäherung an die Enzyklika Benedikts XVI./62-74: Giordano, Aldo: Veritas - die Wahrheit
    tun : Soziallehre der Kirche vor neuen Herausforderungen/159-166: Goldschmidt, Nils ; Habisch, André:
    "Caritas in veritate" und das Anliegen einer modernen Ordnungsethik);


8.    Diakonie als Wesenseigenschaft der Kirche/kirchliches Profil der Caritas/
       Diakonie in den Kirchengemeinden

M. ECKHOLT/B. JANZ-SPAETH, "Diakonia der Kirche" : Grenze des Dialogs? in: Theologische Quartal- 
    schrift 192 (2012) 
193-197;

U. HUDELMAIER, Das diakonische Handeln der Kirchengemeinden, in: Theologische Quartalschrift 192
    (2012) 
379-389;

U. LIEDKE, Profil als Prozess : Grundzüge eines diakonischen Profildialogs/L. KRAINER, Das prozessethi- 
    sche Profil der Diakonie/
K. GRAF, Diakonische Identität und die Kultur des Helfens im Kontext ange- 
    wandter Ethik
, alle in: Pastoraltheologie 104 (2015) 3-20/21-37/38-54;

P. PHILIPPI, Diakonie als Wesenseigenschaft der Kirche : zur theologischen Begründung diakonischen Han-
    delns, in: Konfluenzen 4 (2004)
73-76;

L. ROOS, Zum kirchlichen Profil der Caritas, in: Die Neue Ordnung 66 (2012) 275-283;

R. SARAH, Die ekklesiologische Dimension karitativer Tätigkeit, in: Die Neue Ordnung 67 (2013) 260-268;

C. STAUSS, Christi Wesen am Markt : Diakonie als Wesens- und Lebensäußerung der Kirche, in: Evangeli-
    sche Theologie 69 (2009) 467-470;


9.    Das christliche Proprium/Option für die Armen

H.J. BENEDICT, Lasst uns daher zuerst die große Kamelfrage lösen (H. Heine) : die Kirche und die Option
    für die Armen, in: Pastoraltheologie 96 (2007) 475-492;

B. KLOOS, Die Frage nach dem christlichen Proprium : zur Führung und Ausbildung von Mitarbeitern, in:
    Ordens
nachrichten 42 (2003) 16-27;

Th. MÖLTGEN, Einige strukturelle Bemerkungen zur Gestaltung des "Propriums" einer kirchlichen Ein-
    richtung, in:
Lebendiges Zeugnis 55 (2000) 179-190;
 

10.    Caritas als Weg zur Weisheit

V.B. BREZIK, Charity as a way to wisdom, in: Homiletic and pastoral review 103 (2002) 48-52;
 

11.    Caritas und Pastoral/Gemeinde

B. BRANTZEN, Caritas der Gemeinde - den Menschen in seiner Wirklichkeit sehen, in: Lebendiges Zeugnis
    55 (2000)
191-201;

U. KOSTKA, Glaube und Werke : Caritasdienst und Pfarrgemeinde als untrennbare Einheit, in: Lebendiges
    Zeugnis 69 (2014) 
104-113;

LEBENDIGE SEELSORGE 62 (2011) (394-399: Haslinger, Herbert: Zerstören oder fördern neue pastorale
    Großräume diakonisches Handeln?/400-405: Bopp, Karl: Pastorale Großräume - Lernräume für eine dia-
    konische Pastoral/406-409: Haslinger, Herbert: Die pessimistische Sicht ist leider die realistischere : die
    Replik von Herbert Haslinger auf Karl Bopp/410-411: Bopp, Karl: Die zarten Pflänzchen der Hoffnung
    nicht übersehen! : die Replik von Karl Bopp auf Herbert Haslinger/412-420: Baumann, Klaus: Caritas und
    Gemeinde: vom gegenseitigen Fremdeln zur Wertschätzung/421-425: Leyh, Günther: Lebensraum für
    Menschen : 40 Jahre Seelsorge, Beratung und Gespräch in der "Offenen Tür" Erlangen/426-432: Boulad,
    Henri ; Schilling, Astrid: Zuviel Bürokratie tötet den Geist : ein Gespräch mit Henri Boulad SJ/433-437:
    Baumgartner, Isidor: Katholische Kitas in den neuen pastoralen Räumen/438-441: Garhammer, Erich: Po-
    etische Caritas/442-446: Grimme, Günter: Wann ist eine kirchliche Institution kirchlich? : Überlegungen
    zum Profil eines kirchlichen Sozialdienstleisters/447-451: Schrappe, Christine: "Ubi caritas" - Glaube mit
    Hand und Fuß : zehn Einsprüche wider pastorale "Killerphrasen" und "Klagepsalmen"/452-455: Kruip,
    Gerhard: Sozial-diakonische Kompetenzen/456-460: Meurer, Franz: Wenn nicht hier, wo sonst? : diako-
    nisch im Sozialraum);

Chr. MORGEN/B. WAGNER, Der "Ruf in die Diakonie" und die verhaltene Resonanz in pastoralen Pla-
    nungsprozessen, in: Psychologisch, pastoral, diakonisch : Praktische Theologie für die Menschen, Trier
    2010, 103-122;

H. VOLK, Caritas "und" Pastoral - eine überholte Verhältnisbestimmung, in: Lebendige Seelsorge 54 (2003)
    240-243; 

D. WIEDERKEHR, Und sie lebt doch, die Diakonie! : Pfarrei als Raum diakonischen Wirkens, in: Diakonia
    39 (2008) 292-298;

R. ZITT, Diakonie und Gemeinde, in: Amt und Gemeinde 59 (2008) 40-49;


12.    Diakonie und Ehrenamt

C. SCHULZ, Ehrenamt und Lebensstil : neue Daten zur Mitarbeit und Beteiligung in Kirche und Diakonie,
    in: Pastoraltheologie 95 (2006)
369-379;
 

13.    Ökonomisierung/Qualität in der Caritas

M. FISCHER, Qualitätsmanagement für Caritas und Diakonie : eine Standortbestimmung für kirchliche So-
    zialunternehmen, in: Stimmen der Zeit 228 (2010) 253-265;

St. FLEßA, Prozess- und Ergebnisprofilierung diakonischer Sozialleistungsunternehmen, in: Verkündigung und Forschung. - 59. 2014, 138-50:

A. GÖTZELMANN, "Ökonomisierung" als Herausforderung der Diakonie : diakoniewissenschaftliche und
    sozialethische Perspektiven, in: Zeitschrift für evangelische Ethik 54 (2010) 24-33;

M. HASPEL, Diakonie im Spannungsfeld von Markt, Sozialpolitik und Nächstenliebe, in: Praktische Theo-
    logie <Gü
tersloh> 40 (2005) 135-144;

R. HOBURG, Jenseits des Ökonomischen : ein theologischer Zwischenruf gegen die Effizienzlogik in der
    Diakonie, in: Deutsches Pfarrerblatt 106 (2006)
455-458;

A. JÄGER, Geschichte und Funktion diakonischer Ökonomie, in: Wort und Dienst 28 (2005) 231-246;

J. KREIML, Die gegenwärtige Ökonomisierungstendenz im Sozialstaat und der caritative Auftrag der Kir-
    chen, in: Le
bendiges Zeugnis 55 (2000) 171-178;

A. PAWLAS, Die Last der Ökonomisierung : und die Chancen einer "Kultur der Nächstenliebe", in: Deut-
    sches Pfarrerblatt 110 (2010) 549-551;

THEOLOGIE DER QUALITÄT- Qualität der Theologie. Theorie-Praxis-Dialog über die christliche Quali-
    tät moder
ner Diakonie. Dokumentation des Workshops der Fortbildungs-Akademie in Zusammenarbeit
    mit dem Zentralrats
ausschuss Theologie und Ethik des Deutschen Caritasverbandes vom 20. - 22.09.2001,
    hg.v. K. Bopp, Freiburg/Br.
2001 (22-30: Schmidtobreick, Bernhard: Qualität, Ethik und die Identität der
    Caritas/32-38: Wertgen, Werner: Die
sozio-ökonomischen Rahmenbedingungen sozialer Dienstleistungen/
    39-45: Wertgen, Werner: Zur Qualität von Qua
litätsmanagementkonzepten : theologisch-ethische Bemer-
    kungen/46-186: Wertgen, Werner: Sozialethische Analyse
von Qualitätsmanagementkonzepten sozialer
    Dienste und Einrichtungen/188-193: Baur-Mainka, Martin: Die Sicht
von ProPsychiatrieQualität (PPQ)
    zur sozialethischen Analyse von Wertgen (2001) : elf Gesichtspunkte aus der Pra
xis der Qualitätsentwick-
    lung/194-199: Fink, Franz: Das System der Leistungsbeschreibung, Qualitätsbeschreibung,
Qualitätsprü-
    fung und Entgeltberechnung (SYLQUE)/200-203: Heinzmann, Renate: Die Position von "Caritas-Ge-
   
meinschaft für Pflege- und Sozialberufe e.V."/204-211: Hugoth, Matthias: Theorie und Praxis der Quali-
    tätsentwick
lung im Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) - Bundesverband : An-
    fragen an die Qualität
der Theologie/212-217: Schwarzer, Uwe: Strategisches Management und Projekt-
    koordination/222-254: Schmälzle,
Udo F.: Dienstleistungsqualität in den sozialen Organisationen der Kir-
    che : ein Beitrag der katholischen Theologie/
255-271: Degen, Johannes: Die Qualitätsfrage : Anfragen an
    die Konzeption kirchlich-sozialer Organisationen aus
der Sicht der evangelischen Theologie/272-275:
    Wollasch, Ursula: Schlaglichter aus der Diskussion/278-288: Stö
bener, André P.: Grundzüge eines Quali-
    täts-Leitbildes der Caritas : Positionen des Deutschen Caritasverbandes/289-
291: Stöbener, André P.;
    Wollasch, Ursula: Diskussionsbeiträge zu den Eckpunkten eines Qualitäts- Leitbildes : Kri
tikpunkte, An-
    regungen und Klärungen/292-303: Wollasch, Ursula: Ergebnissicherung: die christliche Qualität mo
derner
    Diakonie);

 

14.    Krankenpflege/kirchliches Krankenhaus/Krankenhausseelsorge

N. AMMERMANN, Ethik - ein Profil evangelischer (christlicher) Krankenhäuser, in: Zeitschrift für medizini-     sche Ethik 58 (2012) 65-74;

CHRISTIAN BIOETHICS 7 (2001) (3-14: Stempsey, William E.:Institutional identity and Roman Catholic
    hospitals/15-28: O'Rourke, Kevin D.: Catholic hospitals and Catholic identity/29-47: Taylor, Carol: Ro-
    man Catholic health care identity and mission : does Jesus language matter?/49-65: Shannon, Thomas A.:
    Living the vision : health care, social justice and institutional identity/67-93: Magill, Gerard: Organizatio-
    nal ethics in Catholic health care : honoring stewardship and the work environment/95-103:Iltis, Ana S.:
    Institutional integrity in Roman Catholic health care institutions/105-115: Wood, Glenn G.: Should we be
    concerned about the content of mission statements for Christian hospitals?/117-150: Delkeskamp-Hayes,
    Corinna: Christian credentials for Roman Catholic health care : medicine versus the healing mission of the
    Church/151-161: Engelhardt, Hugo T.: The dechristianization of Christian health care institutions : or,
    How the pursuit of social justice and excellence can obscure the pursuit of holiness/163-172: Hogan, Mar-
    garet M.: Catholic health care institutions : dinosaurs awaiting extinction or safe refuge in a culture of
    death);

CHRISTIAN BIOETHICS 9 (2003) (823-37: Sievernich, Michael: Pastoral care for the sick in a post-secu-
    lar age :
an Ignatian perspective/39-55: Kofinas, Stavros: Orthodox Christian healthcare ministry amidst
    the tensions of
ecumenism/57-67: Mellon, Brad F.: Faith-to-faith at the bedside : theological and ethical
    issues in ecumenical cli
nical chaplaincy/69-78: Delkeskamp-Hayes, Corinna: The price of being concilia-
    tory : remarks about Mellon's
model for hospital chaplaincy work in multi-faith/79-90: Grundmann,
    Christoffer H.: To be with them : a hospital
chaplain's reflection of the bedside ministry to terminally ill
    and dying people/91-107: Schneider-Harpprecht, Chri
stoph: Hospital chaplaincy across denominational,
    cultural and religious borders : observations from the German/
109-122: Zierenberg, Matthias: The word's
    eternal silence : a commentary on Schneider-Harpprecht's Essay/123-
125: Standards for health care chap-
    laincy in Europe/127-137: Ignatiev, Dimitrij: Standards for health care chaplain
cy in Europe : questions
    from an Orthodox perspective/139-160: Engelhardt, Hugo T.: The dechristianization of
Christian hospital
    chaplaincy : some bioethics reflections on professionalization, ecumenization, and secularization);

G. DROSSBACH, Hospitäler im Mittelalter - Stiftungen für die Ewigkeit? in: Rottenburger Jahrbuch für Kir- 
    chengeschichte 29 (2010)
155-167;

St. DYBOWSKI, Krankenhausseelsorge : schnitzen an der Hoffnung, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aa- 
    chen, Berlin u.a. 65 (2013) 2,
33-34;

M. FISCHER, Das konfessionelle Krankenhaus : Begründung und Gestaltung aus theologischer und unter-
    nehmerischer Perspektive, in: Diakonia 42 (2011) 58-60;

M. FISCHER, Kirchliche Krankenhäuser in pluraler Gesellschaft : hat die Theologie etwas beizutragen? in:
    Stimmen der Zeit 233 (2015) 
302-312;

R. HANISCH, Gebrochen und ganz - Leib Christi sein : eine theologische Orientierung für die Krankenhaus- 
    seelsorge, in: Theologie und Glaube 102 (2012) 
383-402;

R. HANISCH, Gebrochen und ganz - Leib Christi sein : eine theologische Orientierung für die Krankenhaus- 
    seelsorge, i
n: Theologie und Glaube 102 (2012) 383-402;

K.U. HARTMANN, Teamarbeit in der Krankenhausseelsorge, in: Diakonia 34 (2003) 446-451;

A. HEIMENDAHL/R. BUYER, Von der Patienten- zur Mitarbeiter- zur Krankenhausseelsorge : Notizen zu
    einer Erweiterung des Berufsbildes in der Krankenhausseelsorge, in: Wege zum Menschen 64 (2012) 
583- 
    587;

A. HELLER, Wie werden kirchliche Krankenhäuser intelligentere Organisationen?/St. DINGES/A. HEL-
    LER, Werte
management in konfessionellen Krankenhäusern/M. FISCHER, Geld und Moral im Kranken-
    haus : auf dem Weg
zu einer Ethikkultur/St. DINGES/A.HELLER, Ethikberatung im Krankenhaus, alle
    in: OrganisationsEthik. Orga
nisationsentwicklung in Kirchen, Caritas und Diakonie, hg.v. A. Heller (Pal-
    liative care und OrganisationsEthik /
IFF, Institut für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung der
    Universitäten Klagenfurt, Wien, Innsbruck und
Graz 7) Freiburg i. Br. 2003, 249-267/381-403/404-418/
    419-428;

P. HÜSTER, Heilung oder Heil : welche Zusage bestimmt die Identität des kirchlichen Krankenhauses? in: 
    Lebendiges Zeugnis 67 (2012) 
132-141;

P. HÜSTER/S. WIßDORF, Krankenhäuser als kirchliche Orte : ein deutsch-amerikanisches Austauschpro-
    jekt, in: Herder-Korrespondenz 66 (2012) 97-102;

J. JANIK, "Was ist das für ein Leben?" : die Frage nach Menschenwürde und Lebensqualität(en) als Bezie- 
    hungsfrage und der Beitrag der Klinikseelsorge, in: Zeitschrift für medizinische Ethik 58 (2012) 
315-326;

JOHANNES PAUL II., Krankenpflege als Beitrag zur Verwirklichung des Reiches Gottes : Ansprache von
    Papst Jo
hannes Paul II. an die Teilnehmer des 17. Weltkongresses katholischer Krankenhäuser am 7. No-
    vember 2002 in
Rom, in: Ordensnachrichten 42 (2003) 67-68;

JOHANNES PAUL II., Katholische Krankenhäuser als Zentrendes Lebens und der Hoffnung : Botschaft von
    Papst
Johannes Paul II. zum XI. Welttag der Kranken, in: Ordensnachrichten 42 (2003) 60-62;

W. KLEIN, Seelsorge am Klinikum der Universität Köln : ein Beitrag zur Krankenhauspastoral im Erzbistum
    Köln, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen u.a. 65 (2013) 
330-334;

W. KOLL, Was uns heil macht : Überlegungen zu einer heilenden Krankenhausseelsorge, in: Pastoralblatt
    für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 63 (2011) 205-208;

D. KREITZSCHECK/F. NEUENDORFF, Was willst du, dass ich dir tue? : Über die Notwendigkeit der Ar-
    beit mit
inhaltlichen Kontrakten in der Klinikseelsorge, in: Wege zum Menschen 56 (2004) 407-420;

Th. KRÜGER, Nicht nur in guten Zeiten : die Zukunft der hauptamtlichen Krankenhausseelsorge ist unge- 
    wiss, in: Zeitzeichen 15 (2014) 
12-14;

D. MIETH, Menschenwürde, Gerechtigkeit und Solidarität : Herausforderungen für die Pflege, in: Theologie
    der Gegenwart 54 (2011) 104-116;

R. MIGGELBRINK, Vom Hôtel-Dieu zum Kundenzentrum : Gedanken zum Wandel des Kinderkranken- 
    hauses, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 65 (2013) 
119-122;

R.J. OLBRICHT, Was macht ein Krankenhaus zu einem christlichen Krankenhaus? : eine theologische
    Grundlegung,
in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, u.a. 55 (2003) 279-283;

H.J. PABST, Fallpauschalengesetz und Spielräume kirchlicher Krankenhäuser, in: Kirche und Religion im
    sozialen
Rechtsstaat (FS W. Rüfner) hg. v. St. Muckel (Staatskirchenrechtliche Abhandlungen 42) Berlin
    2003, 607-625;

Th. PAUL, Mehr als ein Kreuz in der Eingangshalle : wie das katholische Krankenhaus der Zukunft aussehen
    muss - ein Plädoyer, in: Herder-Korrespondenz 69 (2015) 5,
44-47;

Ph.H. PFATTEICHER, Some early and later fathers on the visitation of the sick, in: Pro ecclesia 19 (2010)
    207-222;

P. PULHEIM, Qualifizierte Krankenhausseelsorge : theologische Orientierungen der Krankenhausseelsorge,
    in: Or
densnachrichten 44 (2005) 25-38;

RENOVATIO 60 (2004) 1 / 2 (6-23: Jünemann, Elisabeth; Schuster, Norbert: Was ist ein kirchliches Kran-
    kenhaus?
: theologische, ethische und systemtheoretische Anmerkungen/24-31: Magar, Edith M.: Die
    Menschenwürde als
Maßstab für die Gestaltung des Gesundheitssystems : Anmerkungen eines kirchlichen
    Trägers/32-38: Bremekamp,
Christoph: "Ist da drin, was dran steht?" : was ist christlich am christlichen
    Krankenhaus?/39-44: Holtel, Markus:
Marketing im Krankenhaus : christliches Profil als Chance/45-54:
    Wertgen, Werner: Medizinischer Fortschritt als
ethische Herausforderung : zur Notwendigkeit einer an-
    thropologischen Vergewisserung/55-60: Weber, Dietmar:
Christliche Ethik im Krankenhaus : Überlegun-
    gen zur Praxis);

K. SAMMET/T. STEFFENS, Die Professionalisierung der Seelsorge am Beispiel der evangelischen Kran-
    kenhaus
seelsorge : eine soziologische Perspektive, in: Zeitschrift für Religionswissenschaft 13 (2005) 61-
    80;

C. SEDMAK, Wieviel religiöses Profil braucht ein Ordensspital?/B. SCHEIDT, Heil werden - Spiritualität
    im Kran
kenhaus : von der therapeutischen Wirkung des Gebetes beide in: Ordensnachrichten 43 (2004)
    13-21/22-26;

H. STIFOSS-HANSSEN, Towards clinical contextual theologies : theology and sickness, and the hermeneu-
    tics of
Clinical Pastoral Education, in: Journal of constructive theology 11 (2005) 2, 79-91; 

WEGE ZUM MENSCHEN 61 (2009) (522-535: Frör, Peter: Seelsorge mit Komapatienten/536-542: Feuer-
    sträter, Reinhard ; Hamdorf-Ruddies, Hildegard: Zwischen System und Auftrag : das moderne Kranken-
    haus als Herausforderung an die Krankenhausseelsorge/543-560: Seiler, Klaus: Wie eine Brücke : Gottes-
    dienste im Krankenhaus ; ein Praxisbericht aus dem Elbe Klinikum Stade/561-562: Josuttis, Ursula: Seel-
    sorge im Akut-Krankenhaus - nur noch Krisenintervention? : 11 Thesen);

WEGE ZUM MENSCHEN 62 (2010) (537-555: Karle, Isolde: Perspektiven der Krankenhausseelsorge : eine
    Auseinandersetzung mit dem Konzept des Spiritual Care/556-569: Kühnle-Hahn, Gertraude: Auftrag und
    Identität der Krankenhausseelsorge im Zusammenspiel mit Mitarbeitenden/570-584: Winter-Pfändler, Urs
    ; Morgenthaler, Christoph: Wie zufrieden sind Patientinnen und Patienten mit der Krankenhausseelsorge? :
    Entwicklung eines Fragebogens und erste Resultate einer Untersuchung in der Deutschschweiz/585-597:
    Winter-Pfändler, Urs ; Morgenthaler, Christoph: Rolle und Aufgaben der Krankenhausseelsorge in den
    Augen von Stationsleitungen : eine Untersuchung in der Deutschschweiz/598-612: Hasselbach, Kristina:
    Transplantierte oder auf ihre Transplantation wartende Kinder in der Krankenhausseelsorge : über die Er-
    fordernis von Seelsorgenden in Kinderkliniken);

WEGE ZUM MENSCHEN 66 (2014) 1 (5-18: Klessmann, Michael: Im Strom der Zeit : von der evangeli- 
    schen über die ökumenische zur interkulturellen Seelsorge und spiritual care/19-30: Niethammer, Dietrich:
    Gut versorgt im Kinderkrankenhausbetrieb? : interdisziplinäres Arbeiten im Kinderkrankenhaus/31-42: Ter- 
    jung, Jens: Seelsorge in der Kinderklinik : eigene Erfahrungen im biblisch-theologischen Horizont/43-53:
    Leonhardi, Michael: Die Situation der Kinderklinikseelsorge in Ostdeutschland am Beispiel des Uniklini- 
    kums Dresden : Reflexionen, Erfahrungen und Impulse/54-57: Kääb-Eber, Heidi: Für sich und sein Kind
    etwas Gutes tun : Gedenkgottesdienste für verstorbene Kinder/58-64: Schindler, Christa ; Buyer, Reinhard:
    Das Schöne in der Arbeit der Kinderklinikseelsorge/65-67: 25 Jahre Kinderklinikseelsorge im Bereich der
    EKD : an die Kirchenleitungen der Landeskirchen und an die Evangelische Kirche in Deutschland ; von der
    Fachkonferenz Kinderklinikseelsorge im Bereich der EKD/68-79: Steinkamp, Hermann: Seelsorge als An- 
    stiftung zur Selbstsorge : auch im Hospiz?/80-90: Weiß, Uwe (Berlin): Der Beitrag der Seelsorge im pallia- 
    tiven Versorgungsteam : über das Verhältnis von Seelsorge und 'Spiritual Care' und die existentiellen Gren- 
    zen des ethischen Postulats der Selbstbestimmung/570-578: Roessler, Kirsten K. ; Lindemann, Friedrich W.:
    Umgang mit Ängsten im Krankenhaus : Evaluation eines Kursangebots/590-599: Richter, Harald: Das Eh- 
    renamt in der Krankenhausseelsorge : Ergebnisse einer Umfrage in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in
    Bayern/615-619: Jung-Hankel, Tony ; Hofäcker, Sabine ; Richter, Harald: Potentiale der Krankenhausseel- 
    sorge für die Entwicklung der Kirche/620-628: Borck, Sebastian: Die verborgenen Schätze der Kranken- 
    hausseelsorge und wie sie zu heben und neu in Beziehung zu bringen sind : Aufruf zum Aufbruch bei der
    diesjährigen Jahrestagung der Konferenz für Krankenhausseelsorge in der EKD);

E. WEIHER, (Klinik-)Seelsorge als Kommunikation spiritueller Erfahrung, in: Psychologisch, pastoral, dia-
    konisch : Praktische Theologie für die Menschen, Trier 2010, 231-244;

ZEITSCHRIFT FÜR MEDIZINISCHE ETHIK 56 (2010) (3-15: Eibach, Ulrich: Krankenhausseelsorge un-
    ter den Bedingungen medizinischer und ökonomischer Rationalität/17-32: Roser, Traugott: Resonanzen er-
    zeugen : der Beitrag von Krankenhausseelsorge zur Spiritualität in der Palliativversorgung/33-43: Bentele,
    Katrin: Zur Rolle von Klinikseelsorgern in der klinischen Ethikberatung/45-56: Kreutzer, Susanne ; Nolte,
    Karen: Seelsorgerin "im Kleinen" : Krankenseelsorge durch Diakonissen im 19. und 20. Jahrhundert/57-
    69: Weiher, Erhard ; Feldmann, Karl H.: Seelsorge und Krisenbegleitung bei Hirntod und Organentnah-
    me/70-78: Ruschmann, Susanne: Auch über den Tod hinaus : christliche Hoffnungsperspektiven zwischen
    Schöpfung und Erlösung/79-81: Splett, Jörg: Ein Kreuz im Krankenzimmer?);


15.    Altenpflege

A. DIETZ, Roboter in der Altenpflege? in: Pastoraltheologie 103 (2014) 496-517;


16.    Spiritualität der Diakonie/diakonische Spiritualität

H.H. BRANDHORST, Diakonie als Teilnahme am "Leiden Gottes im weltlichen Leben" (D. Bonhoeffer) :
    Plädoyer
für ein intensives Ringen und Bemühen um die Spiritualität in der Diakonie, in: Wort und
    Dienst 27 (2003) 337-
346;

DIAKONISCHE SPIRITUALITÄT. Beiträge aus Wissenschaft, Ausbildung und Praxis (FS Godehard Kö-
    nig) Berlin-Münster 2009 (13-23: Kreidler, Johannes: Spiritualität und Diakonat/24-35: Fuchs, Ottmar:
    Spiritualität "am Ende"/36-55: Kießling, Klaus: Spiritualität der Stellvertretung/56-64: Sander, Stefan:
    Der Ort, wo du stehst, ist heiliger Boden/65-71: Lorleberg, Georg: Mitten hinein/72-84: Abel, Irmgard ;
    Abel, Peter: Mittler zwischen Welten - zur Spiritualität und zur Ausbildung des Diakons im Zivilberuf/84-
    103: Kießling, Klaus: Spiritualität als diakonische Präsenz/104-111: Biesinger, Albert: "In den Augen der
    Armen begegnet dir Gott" : Karriere nach unten: Diakon sein/112-118: Stockburger, Wolfgang: Arme
    habt ihr allezeit/119-129: Scholz, Franz J. ; Tripp, Wolfgang: Aus dem Geist der Caritas für eine diakoni-
    sche Kirche und eine solidarische Gesellschaft : Caritas und Diakonie/Diakonat in geschwisterlicher Weg-
    gefährtenschaft/130-139: Reber, Joachim: Handlungsfelder für Diakonie in Caritasorganisationen/140-147:
    Kauß, Klaus J.: Die Herausforderungen weltweit offener Türen : oder: sind Diakone mögliche Scharnier-
    menschen?/148-155: Pohjolainen, Terttu: "Ich lobe mein diakonisches Amt!");

R. DZIEWAS, Diakonische Spiritualität als ökumenische Spiritualität, in: Zeitschrift für Theologie und Ge- 
    meinde 17 (2012) 
168-190;

M. PATZEK, "vision-mission-identity" : Spiritualität in Leitbildern caritativer Diakonie, in: Pastoralblatt
    für die Diözesen Aachen, Berlin u.a. 58 (2006) 234-241;

F. SEGBERS, Diakonische Spriritualität und die Liebe zur Gerechtigkeit in Zeiten des Marktes, in: Im Him-
    mel Anker werfen. Vermutungen über Kirche in der Zukunft (FS Joachim Vobbe) Bonn-Norderstedt
    2008, 25-39;

G. SPORSCHILL, Im Herzen Jesu den Frieden finden und für ihn arbeiten : Spiritualität und Sozialarbeit,
    in: Ordens
nachrichten 44 (2005) 5, 52-59; 

P. ZIMMERLING, Spiritualität als Quelle der Diakonie : Wicherns Wittenberger Rede als Herausforderung
    an diakonisches Handeln heute/D. MEIER, Mehr Gott wagen : Menschlichkeit und Religion in der Diako-
    nie
, in: Deutsches Pfarrerblatt 108 (2008) 295-300/313-314;

17.    Studium der Diakonik

G. COLLET, Überwindung segmentierter Wirklichkeitswahrnahme : zum Münsteraner Aufbaustudiengang
    Diako
nik, in: Pastoraltheologische Informationen 25 (2005) 23-29;


18.    Diakonie und Lernen/Bildung

G. ADAM, Diakonisch-soziales Lernen : eine Spurensuche zwischen Diakonie, Religionspädagogik und Ge-
    sellschaft, in: Verkündigung und Forschung 52 (2007) 63-72;

K.G. EICH, Eine Didaktik diakonischen Lernens : ein Desiderat in der praktisch-theologischen Ausbildung
    der Berufseinführung angehender Seelsorger(innen), in: Psychologisch, pastoral, diakonisch : Praktische
    Theologie für die Menschen, Trier 2010, 81-101;

FORUM RELIGION (2005) 2 (2: Futterlieb, Hartmut: Abschied vom Sozialen?/3-6: Kaiser, Christel R.:
    Helfen lernen : das Diakoniepraktikum in der Melanchthonschule Steinatal/7-19: Helmes, Heike: Behin-
    derten im Schulalltag begegnen : eine Unterrichtseinheit für die Jahrgangsstufe 5/6/20-26: Kraushaar, Lot-
    te: Das diakonische Praktikum in der Oberstufe/36-39: Segbers, Franz: Wenn aus dem Helfen ein Unter-
    nehmen wird : Diakonie unter dem Druck der Ökonomisierung/40: Sander-Gaiser, Martin H.: Ein Atlas
    religionspädagogischer und sozialer Lernorte);

R. KIRCHHOFF/B. KRAUS, Diakonische Bildung und soziale Arbeit in ihrer Bedeutung für die Kirche :
    Auftrag und Chance, in: 450 Jahre Reformation in Baden. Bildung und Sozialgestaltung des Protestantis-
    mus. Ringvorlesung an der Evangelischen Fachhochschule in Freiburg (FS Christoph Schneider-Harp-
    precht) Berlin 2007, 155-166;


19.    Diakonie und Verkündigung

J. POCK, Verkündigung und Diakonie : über eine untrennbare Verbindung, in: Diakonia 39 (2008) 270-275;


20.    Caritas als Einsatz für Gerechtigkeit

M. RASCHKE, Liebestun der Kirche und Einsatz für Gerechtigkeit? : die (un)politische Seite der Barmher-
    zigkeitstheologien von Jon Sobrino und Benedikt XVI. ; (1./2. Teil), in: Orientierung 72 (2008) 63-66/
    75-77;

W. SCHWENDEMANN, Alice Salomon: Gerechtigkeit und professionelle Hilfe statt Barmherzigkeit : eine
    biblische Begründung sozialer Arbeit, in: Religion braucht Bildung - Bildung braucht Religion (FS Horst
    F. Rupp) Würzburg 2009, 355-368;


21.    Missionarische Diakonie

U. LAEPPLE, "Die Wiedergewinnung der Entfremdeten" : vom Erbe Wicherns zu den Aufgaben einer mis-
    sionarischen Diakonie heute, in: Theologische Beiträge 39 (2008) 109-124;


22.    Kulturelle Diakonie

H.J. HÖHN, Soziale Diakonie - kulturelle Diakonie : vom entscheidend Christlichen, in: Pastoralblatt für die
    Diözesen Aachen, Berlin u.a. 62 (2010) 300-308;

J. VALENTIN, Kulturelle Diakonie : Akademien und Erwachsenenbildung als Orte der Kirche, in: Herder-
    Korrespondenz/Spezial (2011) 47-51;

23.  Kirchliche Sozialeinrichtungen

P. HÜSTER, Die Sendung neu entdecken : zur Unternehmenskultur in kirchlichen Sozialeinrichtungen, in:
    Herder-Korrespondenz 65 (2011) 200-205;

M. NAUERTH, Bunte Koalition statt Glaubensgemeinschaft : Reflexionen zur Identität diakonischer Organi- 
    sationen, in: Praktische Theologie (Gütersloh) 48 (2013) 
169-174;

H. REICHOLD, Neues zum Streikrecht in diakonischen Einrichtungen, in: Zeitschrift für evangelisches Kir-         chenrecht 57 (2012) 57-74;


II.    Caritas-/Diakoniewissenschaft/Diakonik

R. ANSELM, Diakonie als Wissenschaft. Überlegungen zum besonderen Charakter einer jungen theologi-
    schen
Disziplin, in: Zeitschrift für evangelische Ethik 45 (2001) 8-16;

J. DEGEN, Diakoniewissenschaft aus unternehmensleitender Perspektive : biografische Prolegomena, in:
    Pastoraltheologie 97 (2008) 315-327;

DWI-Info (2001/2002) Heft 34 (43-44: Engelhardt, Klaus: Die Bedeutung der Diakoniewissenschaft für die
    Arbeit
der EKD/44-47: Gohde, Jürgen: Die Bedeutung der Diakoniewissenschaft für die internationale
    ökumenische
Zusammenarbeit/48-52: Strohm, Theodor: Rückblick auf 15 Jahre Arbeit im Diakoniewis-
    senschaftlichen Institut/
52-55: Schmidt, Heinz: Pespektiven diakoniewissenschaftlicher Forschung und
    Lehre/76-87: Zitt, Renate: Dia
konie und Diakoniewissenschaft in Baden : Forschungshorizonte und Frage-
    richtungen für die Entwicklungen
nach 1945/94-101: Herrmann, Volker: Theologie der Diakonie in der
    zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts : Kon
zeptionen - Kontroversen - Konstitutiva);

A. JÄGER, Zukunft der Diakonik - Diakonik der Zukunft, in: Theologie und Glaube 95 (2005) 218-226;

M. LEHNER, Caritaswissenschaft als Praktische Theologie, in: Pastoraltheologische Informationen 20
    (2000) 68-
70;

H. POMPEY, Caritaswissenschaft im Dienst an der caritativen Diakonie der Kirche. Was ist Caritaswissen-
    schaft?
in: Theologie und Glaube 91 (2001) 189-223;

H. SCHMIDT, Reich Gottes und soziale Entwicklung : Grundelemente einer diakonischen Theologie, in: Ge-
    genwart des lebendigen Christus, Leipzig 2007, 339-361;

H. SCHMIDT, Diakoniewissenschaft 2000-2010, in: Theologische Rundschau 77 (2012) 201-225;

H. SCHMIDT, Diakoniewissenschaftliche Forschung, in: Theologisches Gespräch 36 (2012) 163-178;

R. TURRE, Diakonik - Grundlegung und Gestaltung der Diakonie, Neukirchen 1991;

R. ZITT, Diakonie als symbolische Kommunikation : Anregungen an die diakoniewissenschaftliche For-
    schung, in:
Diakonische Kirche. Anstöße zur Gemeindeentwicklung und Kirchenreform (FS Th. Strohm)
    hg.v. A. Götzel
mann (Veröffentlichungen des Diakoniewissenschaftlichen Instituts 17) Heidelberg 2003,
    231-240;

R. ZITT, Entwicklungen und Perspektiven der Diakoniewissenschaft in Europa : diakonisch-soziale Bildung
    und
Diakoniewissenschaft, in: DWI-Info (2005) 37, 267-291;


III.   Theologie/Spiritualität der Sozialen Arbeit

E. BÖRSCH, Barmherzigkeit und Gerechtigkeit - sozialethisch : zu den Grundlagen kirchlicher sozialer Ar-
    beit ; eine Thesenreihe, in: Erleuchtender Geist - umkehrendes Denken - gerechtes Handeln (FS E. Thai-
    digsmann) Apeldoorn 2006, 23-56;

M. HUNDECK. Durchbrochene Kontingenz und verdankte Existenz als Perspektiven Sozialer Arbeit. Ein
    Beitrag zur Profession Sozialer Arbeit aus christlicher Sicht, in: E. MÜHREL (Hg.), Ethik und Menschen-
    bild der Sozialen Arbeit (Sozialpädagogik in der blauen Eule 6) Essen 2003, 51-72;

R. KIRCHHOFF/B. KRAUS, Diakonische Bildung und soziale Arbeit in ihrer Bedeutung für die Kirche :
    Auftrag und Chance, in: 450 Jahre Reformation in Baden. Bildung und Sozialgestaltung des Protestantis-
    mus. Ringvorlesung an der Evangelischen Fachhochschule in Freiburg (FS Christoph Schneider-Harp-
    precht) Berlin 2007, 155-166;

R. KROCKAUER u.a. (Hg.), Theologie und soziale Arbeit. Handbuch für Studium, Weiterbildung und Be-
    ruf,
München 2006;

R. KROCKAUER, Die soziale Arbeit der Kirche und die Zukunft einer diakonischen Pastoral/M. WEIß-
    FLACHE, Soziale Arbeit - Machtpraktiken zwischen Gnade und Un-Gnade, beide in: Macht und Gnade :
    Untersuchungen zu einem konstitutiven Spannungsfeld der Pastoral, Münster 2005, 105-121/122-136;

M. LECHNER, Theologie in der Sozialen Arbeit. Begründung und Konzeption einer Theologie an Fach-
    hochschu
len für Soziale Arbeit (Benediktbeurer Studien 8) München 1. Aufl. 2000;

A. LOB-HÜDEPOHL, Soziale Arbeit aus christlicher Hand : ein Problemaufriss, in: Pastoralblatt für die Di-
    özesen Aachen, Berlin u.a. 60 (2008) 238-245;

REKTORENKONFERENZ KIRCHLICHER FACHHOCHSCHULEN (Hg.), Entdeckungen und Aufbrü- 
    che. Theologie und Ethik in Studium und Praxis der Sozialen Arbeit, Opladen 2008;

G. SINGE, Theologische Grundlagen für eine postmoderne Soziale Arbeit (Diakonik B 3) Berlin 2006;

M. WEIß-FLACHE, Empowerment in der Wohnungslosenhilfe : Sozialarbeit als sozialpastorale Praxis der
    Befreiung, in: Pastoral und Politik : Erkundungen eines unausweichlichen Auftrags, Münster-Wien 2006,
    115-129;

J. WINDOLPH, Spiritualität und soziale Arbeit, in: Christliche Spiritualität lehren, lernen und leben (FS G.
    Bitter) Göttingen-Bonn 2006, 239-246;