Theologie-Systematisch
Theologische Anthropologie
§ 7. Die Neugestaltung des Menschen in Christus
(>Rechtfertigung<)

"Es gibt nichts Schöneres, als vom Evangelium, von Christus gefunden
zu werden. Es gibt
nichts Schöneres, als ihn zu kennen und anderen
die Freundschaft mit ihm zu schenken."

(Papst Benedikt XVI., aus der Predigt zur Amtseinführung am 24. April 2005)


Übersicht

0.    Allgemein                                                                                                         (Texte)
1.    Bibel
2.    Theologiegeschichte allgemein
3.    Pelagianismus - Augustinus
4.    Thomas von Aquin
5.    Reformatorische Positionen/Zeit
6.    >Simul iustus et peccator<
7.    Allein aus Glauben? (sola fide)
8.    Gegenreformation/Konzil von Trient                                                                 (Texte)
9.    Ostkirchliche Perspektiven
10.  Dialog über die Rechtfertigung mit den Freikirchen
11.  Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigung (1999)
12.  Aktualität der Rechtfertigungsbotschaft/ökumenische Diskussion/
       Reformationsjubiläum 2017
13.  Rechtfertigungslehre und Sakramente
14.  Feministische Rechtfertigungslehre
15.  Gnade                                                                                                               (Texte)
16.  Heilung/>Gewinn< der Rechtfertigung/Partizipation an Gott
17.  Rechtfertigung und Moral/Konsequenzen im Handeln
18.  Anderes Wirtschaften/Globalisierung gestalten/Zinsverbot/fairer Handel/Schuldenerlass
19.  Inklusion


 "Wir Menschen leben entfremdet, in den salzigen Wassern des Lei-
dens und des Todes; in einem Meer des Dunkels ohne Licht. Das
Netz des Evangeliums zieht uns aus den Wassern des Todes her-
aus und bringt uns ans helle Licht Gottes, zum wirklichen Leben."

(Papst Benedikt XVI., aus der Predigt zur Amtseinführung am 24. April 2005)


§ 7.    Die Neugestaltung des Menschen in Christus (>Rechtfertigung<)
0.        Allgemein

R.M. ALLEN/D.J. TREIER, Dogmatic theology and biblical perspectives on justification : a reply to Leit-
    hart, in: Westminster theological journal 70 (2008) 105-110;

O. BAYER, Justification as the basis and boundary of theology, in: Lutheran quarterly 15 (2001) 273-292;

K. BERNER, Der Neue Mensch : Rechtfertigungslehre und personale Identität, in: Evangelische Theologie
    65 (2005) 179-195;

M.E. BRINKMAN/M. WEINRICH, Justification as reconciliation, in: Reformed world 54 (2004) 69-75;

CONCORDIA THEOLOGICAL QUARTERLY 76 (2012) (195-211: Scaer, Peter J.: Justification: Jesus vs.
    Paul/213-230: Masaki, Naomichi: The doctrine of justification in the 19th Century : a look at Schleierma- 
    cher's "Der christliche Glaube"/231-250: Murray, Scott R.: Evangelicals and Lutherans on justification : si- 
    milarities and differences/269-293: Kilcrease, Jack: Gerhard Forde's theology of atonement and justification :
    a confessional Lutheran response);
 
THE GOSPEL OF JUSTIFICATION in Christ : where does the Church stand today?, Grand Rapids/Mich.-
    Cambridge/U.K. 2006 (27-41: O'Gara, Margaret: The significance of the Joint Declaration on the Doc-
    trine of Justification and the next steps in ecumenical dialogue/42-61: Root, Michael: Continuing the con-
    versation : deeper agreement on justification as criterion and on the Christian as "simul iustus et pecca-
    tor"/62-68: Tassler, Michael E.: The divinity of God : a curse for us/69-84: Hunsinger, George: Fides
    Christo formata : Luther, Barth, and the Joint Declaration/85-103: Dorrien, Gary J.: Social gospels : justi-
    fication, social salvation, and modern theology/104-124: Paulson, Steven D.: The Augustinian imperfecti-
    on : faith, Christ, and imputation and its role in the ecumenical discussion of justification/125-140: Dul-
    les, Avery R.: Justification and the unity of the Church/141-159: Martinson, Paul V.: Justification - lear-
    ning its meaning amidst the religions / Paul Varo Martinson/160-165: Simon, Caroline J.: The alchemy of
    grace/166-180: Sonderegger, Katherine: The doctrine of justification and the cure of souls);

S. HEINE, Heine, ... indem er zur Hölle führt. Die Bedeutung der Rechtfertigung leuchtet nur in einem per-
    sönlichen Akt des Erkennens auf, in: Zeitzeichen 1(2000)46-49;

B.J. HILBERATH, Rechtfertigung und Kirche, in: Verborgener Gott - verborgene Kirche? Die kenotische
    Theologie und ihre ekklesiologischen Implikationen, hg.v. J. Brosseder (Forum Systematik 14)  Stuttgart
    u.a. 2001, 228-239;

H.S. HWANG, Das Leiden der Schöpfung und der Friede der Neuschöpfung (Röm 8,18-30), in: Die blei-
    bende Gegenwart des Evangeliums (FS O. Merk) hg.v. R. Gebauer (Marburger theologische Studien 76)
    Marburg 2003, 81-100;

E. JÜNGEL, Das Evangelium von der Rechtfertigung der Gottlosen als Zentrum des christlichen Glaubens.
    Eine theologische Studie in ökumenischer Absicht, Tübingen 2. verbesserte Aufl. 1999; (dazu: S. CAN-
    NISTRA, Klären um zu einen : E. Jüngels jüngste Studie zur Rechtfertigung, in: Edith-Stein-Jahrbuch 9
    (2003) 272-290;

A JUSTIFICATION ODYSSEY. Papers presented at the Congress on the Lutheran Confessons, Blooming-
    dale/Illinois, April 19 - 21, 2001, hg.v. J.A. Maxfield, St. Louis/Mo. 2002 (1-18: Gard, Daniel L.: Saint
    Augustine and Pelagianism/19-37: Eckardt, Burnell F.: When theology lost its heart : justification from
    Abelard to the late schoolmen (1000-1349)/38-61: Rast, Lawrence R.: The doctrine of justification in
    American Lutheranism/62-82: Kolb, Robert: "The chief controversy between the papalists and us" :
    grace, faith, and human righteousness in sixteenth-century ecumenical exchange/83-99: Bygstad, Jan: Jus-
    tification in the Old Testament/100-116: Preus, Rolf: The enduring relevance of the doctrine of justifica-
    tion/117-136: Simojoki, Anssi: Martin Luther at the mercy of his interpreters : the new Helsinki school
    critically evaluated/137-157:Feuerhahn, Ronald R.: Has Rome really changed? : the doctrine of justificati-
    on in the Roman Catholic Church at the Second Vatican Council and thereafter (1962 to present)/158-
    177: Marquart, Kurt E.: Augsburg revisited);

W. KLAIBER, Rechtfertigung und Heiliger Geist, in: Theologie für die Praxis 29 (2003) 56-70;

W. KLAIBER, Rechtfertigung - Freispruch zum Leben : Überlegungen zur exegetischen Begründung und
    heutigen Bedeutung der Rechtfertigungslehre/C. SCHRÖDER, Gottes Kraft ist in den Schwachen mächtig
    (2 Kor 12,9) : Varianten des Leistungsverständnisses zwischen Sozialdarwinismus und biblischer Anthro-
    pologie, beide in: Theologie für die Praxis 35 (2009) 3-18/19-42;

B. KLEINSCHWÄRZER-MEISTER, "... nicht nur ein Teilstück der christlichen Glaubenslehre" : zur
    Rechtfertigungslehre als "Kriterium" für Lehre und Praxis der Kirche, in: Kircheneinheit und Weltverant-
    wortung (FS P. Neuner) Regensburg 2006, 633-657;

U. KÜHN, Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott: Rechtfertigung heute! in: Amt und Gemeinde 52 (2001) 59-
    65;

U. KÜHN, "Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott?" Rechtfertigung heute, in: Lutherische Kirche in der Welt 49
    (2002) 77-90;

Chr. LINK, Rechtfertigung, in: Fragmentarisches Wörterbuch. Beiträge zur biblischen Exegese und christli-
    chen Theologie (FS H. Balz) Stuttgart 2007, 326-333;

P. LÜNING, Rechtfertigung und Kirche. Welche theologisch-dogmatischen Imperative können mit Notwen-
    digkeit aus der Rechtfertigungslehre gefolgert werden? in: Catholica <Münster> 54 (2000) 251-262;

LUTHERAN QUARTERLY 24 (2010) (249-262: Westhelle, Vítor: Justification as death and gift/263-291:
    Heen, Erik M.: A Lutheran response to the new perspective on Paul/292-309: Schwarzwäller, Klaus: Justi-
    fication and reality/310-336: Martens, Gottfried: Inconsequential signatures? : the decade after the signing
    of the "Joint Declaration on the Doctrine of Justification"/337-340: Bayer, Oswald: Justification);

F.D. MACCHIA, Justification through new creation. The Holy Spirit andthe doctrine by which the Church
    stands or falls, in: Theology today 58 (2001) 202-217;

T. MANNERMAA, Doctrine of justification and trinitarian ontology, in:Trinity, time, and church. A res-
    ponse to the theology of Robert W. Jenson, hg.v. C.E. Gunton, Grand Rapids, Mich. 2000, 139-145;

G. MARTENS, Gewissheit : Worum geht es eigentlich beim Thema "Rechtfertigung"? in: Wortlaute (FS H.
    Günther) hg.v. W. Schillhahn, Groß Oesingen 2002, 355-378;

E. MAURER, Rechtfertigung - konfessionstrennend oder konfessionsverbindend? (Ökumenische Studienhef-
    te 8) Göttingen 1998;

K.N. MICSKEY, Prophetie und Rechtfertigungslehre, in: Wiener Jahrbuch für Theologie (2000) 91-100;

W. MOSTERT, Theologie der Rechtfertigung, in: Lutherische Beiträge 16 (2011) 87-94;

DER NEUE MENSCH IN CHRISTUS. Hellenistische Anthropologie und Ethik im Neuen Testament, hg. v.
   J. Beutler (Quaestiones disputatae 190) Freiburg/Bg. u.a.2001 (11-38: Speyer, Wolfgang: Hellenistisch-rö-
    mische Voraussetzungen der Verbreitung des Christentums/39-56: Betz, Hans D.: Der Mensch in seinen
    Antagonismen aus der Sicht des Paulus/57-81: Dautzenberg, Gerhard: Freiheit im hellenistischen Kontext/
    82-98: Zeller, Dieter: Konkrete Ethik im hellenistischen Kontext/99-119: Ebner, Martin: "Weisheitsleh-
    rer" - eine Kategorie für Jesus? : eine Spurensuche bei Jesus Sirach/120-134: Schmeller, Thomas: Neutes-
    tamentliches Gruppenethos/135-163: Oberlinner, Lorenz: Öffnung zur Welt oder Verrat am Glauben? :
    Hellenismus in den Pastoralbriefen/164-189: Hoppe, Rudolf: Der Jakobusbrief als briefliches Zeugnis hel-
    lenistisch und hellenistisch-jüdisch geprägter Religiosität/190-202:Daltrop, Georg: Das Ethos des Verlie-
    rers : Gedanken zur Laokoongruppe);

B. NITSCHE, Menschliche Identitätssuche und gläubiges Christusbekenntnis, in: Katechetische Blätter 126
    (2001) 322-332;

M.P. ORSI, How to reduce sinning, in: Homiletic and pastoral review 106 (2005) 17-21;

O.H. PESCH, Argumentative Verfahrensweisen in der Dogmatik : am Beispiel der Rechtfertigungslehre/O.
    BAYER, Rechtfertigungslehre und Ontologie, beide in:Glaubenswissenschaft? Theologie im Spannungs-
    feld von Glaube, Rationalität und Öffentlichkeit, hg.v. P. Neuner (Quaestiones disputatae 195) Freiburg
    u.a. 2002, 125-148/149-159;

D. PREUS, Die Rechtfertigungslehre und Christus als Zentrum des Glaubens, in: Lutherische Beiträge 10
    (2005) 218-234;

J. RINGLEBEN, Bildung und Rechtfertigung, in: Subjektiver Geist. Reflexion und Erfahrung im Glauben
    (FS T. Koch) hg.v. K-M. Kodalle, Würzburg 2002, 87-102;

M. ROOT, Beyond the Joint Declaration on the Doctrine of Justification : the shape of continuing discussion
    on justification/J. WICKS, Rechtfertigung in einem weiteren Horizont/P.W. SCHEELE, Rechtfertigung -
    Heiligung - Gerechtigkeit : der Beitrag von Methodisten und Reformierten zur Rechtfertigungsbotschaft,
    alle in: Kirche in ökumenischer Perspektive (FS W. Kasper) hg.v. P. Walter, Freiburg/Bg. 2003, 354-
    367/368-389/390-404;

Ph.G. RYKEN, Die Rechtfertigungslehre, in: Jahrbuch des Martin-Bucer-Seminars 13 (2013) 139-163;

D. SATTLER, >... Die gesamte Lehre und Praxis der Kirche unablässig auf Christus hin orientieren...< Zur
    neueren Diskussion um die kriteriologische Funktion der Rechtfertigungslehre, in: Catholica 52 (1998)
    95-114;

P. SCHALLENBERG, Ohne Schuld handelt keiner? : Liebe, Schuld und Rechtfertigung in ökumenischer
    Perspektive, in: Catholica <Münster> 60 (2006) 69-77;

K. SCHWARZWÄLLER, Die Rechtfertigungslehre. Oder: Die unerwartete Antwort auf eine ungestellte
    Frage, in: Informationes theologiae Europae 10 (2001) 119-140;

UNA SANCTA 55 (2000) Heft 3 (S. 178-201: Ochs, Robert, Rechtfertigung- Leben aus der Anerkennung :
    eine Spurensuche im Leben der Menschen von heute/S. 202-215: Voss, Gerhard, Ökumenischer Fort-
    schritt und Identität in der Gemeinsamen ErklärungzurRechtfertigungslehre/S. 216-218: Burkart, Rainer
    W., Die Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehreausmennonitischer Sicht/S. 219-221: Stahl, Rei-
    ner, Die Erneuerung zu einem Leben aus Gott aus evangelisch-methodistischer Sicht/S. 222-229: Begzos,
    Marios, Rechtfertigung und Theosis/S. 230-246: Neumann,Burkhard, Ein Versuch über die Konsequen-
    zen der Gemeinsamen Erlärung zur Rechtfertigungslehre/S.247-252: Kerner, Hanns, Folgen aus der Un-
    terschrift der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre/S. 253-258: Link, Hans G., Pastorale
    Konsequenzen für das Leben der Gemeinden aus der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre);

UNA SANCTA 57 (2002) (274-288: Gerl, Hanna B.: Seufzen der Schöpfung nach der Herrlichkeit/289-
    291: Lenssen, Jürgen: Ausschau : künstlerische Spuren einer anderen Welt/292-303: Knoche, Hansjürgen:
    Mensch und Tier in der neuen Schöpfung);

M. VAAHTORANTA, Johann Gerhard und die aktuelle Rechtfertigungslehre.Lectio praecursoria bei der
    Promotion am 28. März 1998 in Helsinki, in: Lutherische Beiträge 6 (2001) 237-242;

P. WEILAND, Thema: die Rechtfertigungslehre, in: Amt und Gemeinde 52 (2001) 54-58;

St. WESTERHOLM, Justification by faith is the answer : what is the question?, in: Concordia theological
    quarterly 70 (2006) 219-231;

M. WOLF, Jesus. Das Urbild des Menschen, Würzburg 1998;

K.H. ZURMÜHLEN, "Simul iustus et peccator" in der Theologie Martin Luthers/J.ROGGE, Von der Frei-
    heit eines Christenmenschen in den Zwängen der Gegenwart/H.HÖVELMANN, Liebe zwingt nicht :
    Rechtfertigung und Heiligung nach Luthers Invokavit-Predigten,allein: Luther-Bulletin 9 (2000) 25-45/
    46-59/75-94;
 

1.    Bibel

J.E. AGUILAR CHIU, Justification and the Spirit in Paul: is there a relationship?", in: Il Verbo di Dio è vi-
    vo" : studi sul Nuovo Testamento in onore del Cardinale Albert Vanhoye, S.I., Roma 2007, 357-377;

R. BADENAS, Santé et théologie dans le corpus paulinien, in: De l'anthropologie à la christologie (FS J.
    Zurcher) Collonges-sous-Salève 1998, 107-120;

R.H. BELL, Rom 5.18-19 and universal salvation, in: New Testament studies 48 (2002) 417-432;

M. BIRD, "Raised for our justification" : a fresh look at Romans 4:25, in: Colloquium 35 (2003) 31-46;

D. BOER, Teure Gnade. Numeri 16:1-35 in: Unless some one guide me (FSK.A. Deurloo) hg. v. J.W. Dyk
    (Amsterdamse Cahiers voor exegese van de Bijbelenzijntradities. Supplement series 2) Maastricht 2001,
    49-56;

M.C. de BOER, Paul's use and interpretation of a justification tradition in Galatians 2.15-21, in: Journal for
    the study of the New Testament 28 (2005) 189-216;

G. BRAULIK, Die "Glaubensgerechtigkeit" im Buch Deuteronomium : ein Beitrag zu den alttestamentlichen
    Wurzeln der paulinischen Rechtfertigungslehre, in: Theologie und Philosophie 86 (2011) 481-502;


M. BRUMLIK, Paulus - ein Grieche? Ein Grieche! : warum die Quelle der Rechtfertigungstheorie nicht bib-
    lisch, sondern platonisch ist, in: Bibel und Kirche 65 (2010) 165-168;

H. BURKHARDT, Rechtfertigung und Heiligung - eine biblisch-dogmatische Verhältnisbestimmung, in:
    Jahrbuch für evangelikale Theologie 20 (2006) 25-46;

D.J. DOWNS, Justification, good works, and creation in Clement of Rome's appropriation of Romans 5-6, in:
    New Testament studies 59 (2013) 415-432;

S. FLÜCHTER/L. SCHNOR, Die Anrechnung des Glaubens zur Gerechtigkeit. Ein rezeptionsgeschichtli-
    cher Versuch zum Verständnis von Gen 15,6 MT, in: Biblische Notizen (2001) Heft 109, 27-44;

S.J. GATHERCOLE, After the new perspective. Works, justification and boasting in early judaism and Ro-
    mans 1-5, in: Tyndale bulletin 52 (2001) 303-306;

Chr. GERBER, Leben allein aus Gnade : Eph 2.1-10 und die paulinische Rechtfertigungsbotschaft, in: New
    Testament studies 57 (2011) 366-391;

C.R. JENKINS, Faith and works in Paul and James, in: Bibliotheca sacra 159 (2002) 633, 62-78;

B. JÜRGENS, Wiederherstellung der Schöpfungsordnung : Levitikus (Teil 4) ; der Sabbat als Prinzip der
    Schöpfung, in: Bibel und Liturgie 75 (2002) 301-305;

W. KLAIBER, Der gerechtfertigte Mensch, in: Der Mensch vor Gott. Forschungen zum Menschenbild in
    Bibel, antikem Judentum und Koran (FS H. Lichtenberger) hg.v. U. Mittmann-Richert, Neukirchen-
    Vluyn 2003, 133-145;

M. KÖCKERT, "Glaube" und "Gerechtigkeit" in Gen 15,6, in: Zeitschrift für Theologie und Kirche 109
    (2012) 415-444;

U.H. KÖRTNER, Der alte und der neue Mensch : systematisch-theologische Erwägungen zur christlichen
    Anthropologie im Anschluss an den Epheserbrief, in: Theologische Zeitschrift 68 (2012) 311-334;

S. KREUZER, "Der den Gottlosen rechtfertigt" (Röm 4,5). Die frühjüdische Einordnung von Gen 15 als
    Hintergrund für das Abrahambild und die Rechtfertigungslehre des Paulus, in: Theologische Beiträge 33
    (2002) 208-219;

A. LAATO, Paul's theology of "righteousness through faith" in the context of Tanak and Jewish interpretive
    traditions, in: Ancient Israel, Judaism, and Christianity in contemporary perspective. Essays in memory of
    Karl-Johan Illman, Lanham u.a. 2006, 195-224;

P.J. LEITHART, Justification as verdict and deliverance : a biblical perspective, in: Pro ecclesia 16 (2007)
    56-72;

Chr. LEVIN, Verheißung und Rechtfertigung, in: Vergegenwärtigung des Alten Testaments. Beiträge zur
    biblischen Hermeneutik (FS R. Smend)  hg.v. Chr. Bultmann, Göttingen 2002, 327-344;

D.J. MOO, Justification in Galatians, in: Understanding the times : New Testament studies in the 21st century,
    Nottingham 2011, 160-195;

PAUL AND THE MOSAIC LAW. The Third Durham-Tübingen Research Symposium on Earliest Christia-
    nity and Judaism (Durham, September, 1994) hg. v. J.D.G.Dunn,Grand Rapids/Mich. 2001 (7-23: Lich-
    tenberger, Hermann: The understanding of the Torah in the Judaism of Paul's Day : a sketch by Hermann
    Lichtenberger/25-51: Hengel, Martin: The attitude of Paul to the law in the unknown years between Da-
    mascus and Antioch/53-74: Lambrecht, Jan: Paul's reasoning in Galatians 2:11-21/75-97: Longenecker,
    Bruce W.: Defining the faithful character of the covenantcommunity : Galatians 2.15-21 and beyond/99-
    116: Stanton, Graham N.: The law of Moses and the law ofChrist: Galatians 3:1-6:2/117-130: Kertelge,
    Karl: Letter and spirit in 2 Corinthians 3/131-150: Wright, Nicholas T.: The law in Romans 2/151-164:
    Hays, Richard B.: Three dramatic roles : the law in Romans3-4/165-205: Hofius, Otfried: The Adam-
    Christ antithesis and the law : reflections on Romans 5:12-21/207-214: Hübner, Hans: Hermeneutics of
    Romans 7/215-237: Westerholm, Stephen: Paul and the law in Romans9-11/239-246: Räisänen, Heikki:
    Faith, works and election in Romans 9 : a response to StephenWesterholm/247-249: Westerholm, Ste-
    phen: Response to Heikki Räisänen/251-270: Tomson, PeterJ.: Paul's Jewish background in view of his
    law teaching in 1 Cor 7/271-285: Barton, Stephen C.: "All things toallpeople" : Paul and the law in the
    light of 1 Corinthians 9.19-23/287-308: Barclay, John M.: "Do we undermine the Law?" : a study of Ro-
    mans 14.1-15.6/309-334: Dunn, James D.: In search of common ground);

W. POPKES, Two interpretations of "justification" in the New Testament reflections on Galatians 2:15-21
    and James 2:21-25, in: Studia theologica 59 (2005) 129-146;

REREADING PAUL TOGETHER. Protestant and Catholic perspectives on justification, Grand Rapids/
    Mich. 2006 (29-42: Truemper, David G.: Introduction to the Joint Declaration on the Doctrine of Justifi-
    cation/43-59: Wood, Susan K.: Catholic reception of the Joint Declaration on the Doctrine of Justificati-
    on/60-76: Root, Michael: The Joint Declaration on the Doctrine of Justification : a Lutheran systematic
    theological perspective/77-94: Fitzmyer, Joseph A.: Justification by faith in Pauline thought : a Catholic
    view/95-107: DeMaris, Richard E.: Can we reread Paul together any longer? : Joseph A. Fitzmyer's view
    of Pauline justification in context/108-130: Reumann, John: Justification by faith in Pauline thought : a
    Lutheran view/131-145: Mitchell, Margaret M.: A conversation among friends : a Roman Catholic res-
    ponse to John Reumann/146-168: Rylaarsdam, David M.: Interpretations of Paul in the early church/169-
    187: Zachman, Randall C.: Medieval and Reformation readings of Paul/188-245: Aune, David E.: Recent
    readings of Paul relating to justification by faith);

P.J. SCAER, Resurrection as justification in the Book of Acts, in: Concordia theological quarterly 70 (2006)
    219-231;

Th. SCHNELZER, "Nicht mehr ich lebe, sondern Christus lebt in mir" (Gal 2,20) : das paulinische Damas-
    kuserlebnis als Paradigma der Selbstfindung in tiefenpsychologischer und theologischer Sicht, in: "Steht
    nicht geschrieben?" Studien zur Bibel und ihrer Wirkungsgeschichte (FS G. Schmuttermayr)  hg.v. J.
    Frühwald-König, Regensburg 2001, 247-264;

L. SCHOTTROFF, Die Lieder und das Geschrei der Glaubenden. Rechtfertigung bei Paulus, in: Evangeli-
    sche Theologie 60 (2000) 332-347;

W. SCHRAGE, Glaube und Werke und die Rechtfertigung : (Jak 2, 14-26), in: "Die Gemeinde als Ort von
    Theologie" (FS J. Seim) hg.v. K. Kriener (Schriftenreihe des Vereins für Rheinische Kirchengeschichte
    158) Bonn 2002, 351-359;

Chr. SCHRAMM, Wie viel Heilung braucht das Heil? : Versuch einer neutestamentlichen Verhältnisbestim- 
    mung, in: Lebendiges Zeugnis 67 (2012) 292-299;

Th. SCHUMACHER, Der Römerbrief im Wechselspiel von philologischer Entscheidung und theologischer
    Aussage : Anmerkungen zur Übersetzung der rechtfertigungstheologischen Kernaussagen des Römerbriefs,
    in: Renovatio 67 (2011) 1/2, 28-45;

M.A. SEIFRID, Justified by faith and judged by works. A biblical paradox and its significance, in: The
    Southern Baptist journal of theology 5 (2001) 84-97;

G.M. SHELLRUDE, The freedom of God in mercy and judgment : a libertarian reading of Romans 9:6-29,
    in: The Evangelical quarterly 81 (2009) 306-318;

Th. SÖDING, Der Skopos der paulinischen Rechtfertigungslehre. Exegetische Interpretationen in ökumeni-
    scher Absicht, in: Zeitschrift für Theologie undKirche97 (2000) 404-433;

Th. SÖDING, Die Rechtfertigungstheologie des Galaterbriefes im Streit der Interpretationen, in: Theologi-
    sche Literaturzeitung 131 (2006) 1003-1020;

W. STURM, Neuwerdung des Menschen - Illusion oder Wirklichkeit? Predigt über Joh 3,1-8 in Auseinan-
    dersetzung mit Bert Brechts "Der gute Mensch von Sezuan", in: "Steht nicht geschrieben?" Studien zur
    Bibel und ihrer Wirkungsgeschichte (FS G. Schmuttermayr) hg.v. J. Frühwald-König, Regensburg 2001,
    601-608;

E. TAMEZ, Die Sünde der Ungerechtigkeit und die Rechtfertigung durch den Glauben, in: Bibel und Kir-
    che 57 (2002) 145-151;

F.G. UNTERGASSMAIR, "Wir sind Gehilfen eurer Freude" (2 Kor 1,24). Freude als Wesen und Grund-
    stimmung christlichen Lebens nach dem Neuen Testament, in: W. ECKERMANN/K.J. LESCH (Hg.),
    Dem Evangelium verpflichtet. Perspektiven der Verkündigung in Vergangenheit und Gegenwart, Kevelaer
    1992, 28ff;

D. WENHAM, Tom Wright, "Justification: God's plan and Paul's vision" : a review article, in: The Evange-
    lical quarterly 82 (2010) 258-266;

F. WILK, Gottesgerechtigkeit - Gesetzeswerke - eigene Gerechtigkeit : Überlegungen zur geschichtlichen
    Verwurzelung und theologischen Bedeutung paulinischer Rechtfertigungsaussagen im Anschluss an die
    "New Perspective", in: Theologische Literaturzeitung 135 (2010) 267-282;

D.H. WILLIAMS, Hilary of Poitiers and justification by faith according to the Gospel of Matthew, in: Pro
    ecclesia 16 (2007) 445-461;

M. WOLTER, Eine neue paulinische Perspektive/St. ALKIER, Die Stellung der Rechtfertigungslehre in der
    paulinischen Theologie : eine Einführung zur Kontroverse/H.J. ECKSTEIN, "Gott ist es, der rechtfertigt"
    : Rechtfertigungslehre als Zentrum paulinischer Theologie?/H. BOERS, Antwort auf Hans-Joachim Eck-
    steins "Rechtfertigungstheologie", alle in: Zeitschrift für Neues Testament 7 (2004) 2-9/40/41-48/49-54;
 

2.    Theologiegeschichte allgemein

A. DESPOTIS, Holy Trinity and justification in the patristic interpretation of Paul, in: Orthodoxes Forum
    24 (2010) 171-180;

H. -B. GERL-FALKOVITZ, Die zweite Schöpfung der Welt. Sprache, Erkenntnis, Anthropologie in der Re-
    naissance, Mainz 1994;

P. GRECH, Justification : from Paul to Augustine, in: Augustiniana 56 (2006) 203-209;

St. HEID, Der Umgang der frühen Kirche mit Tyrannenmord, in: Die Neue Ordnung 56 (2002) 125-136;

F. HERMANNI, Luthers Lehre vom unfreien Willen als Fundament der Rechtfertigungslehre/K. BAN-
    NACH, Die Rechtfertigung des Gottlosen bei Thomas von Aquin, beide in: Kerygma und Dogma 49
    (2003) 88-108/136-153;

Th.L. HOLTZEN, Newman's "Via media" theology of justification, in: Newman studies journal 4 (2007)    
    64-74;

J. KREIML, "Christus lebt in mir." Ein zentrales Motiv in der theologischen Anthropologie Romano Guardi-
    nis, in: Lebendiges Zeugnis 53 (1998) 181-190;

G. KÜENZLEN, Der Neue Mensch. Eine Untersuchung zur säkularen Religionsgeschichte der Moderne,
    München 1994;

H. KÜNG, Rechtfertigung. Die Lehre Karl Barths und eine katholische Besinnung, Einsiedeln 1957;

H.W. RIKHOF, John Henry Newman on indwelling and justification : an exception to the anti-trinitarian
    fearfulness of western theology, in: Bijdragen 71 (2010) 239-267;

K. RUHSTORFER, Der Streit um die Gnade im 16. Jahrhundert, seine Auswirkungen für die Neuzeit und
    seine Virulenz in der Gegenwart, in: ZKTh 126 (2004) 257-268;

R. SCHWARZ, Probleme in der spätmittelalterlichen Rechtfertigungslehre als Anstoß zur Reformation, in:
    MThZ 50 (1999) 25-42;

C.M. STACEY, Justification by faith in the two Books of Homilies (1547 and 1571), in: Anglican theologi-
    cal review 83 (2001) 255-279; 

J. VOGEL, The haste of sin, the slowness of salvation : an interpretation of Irenaeus on the fall and redemp-
    tion, in: Anglican theological review 89 (2007) 443-459;

D.H. WILLIAMS, Justification by faith : a patristic doctrine, in: The Journal of ecclesiastical history 57
    (2006) 649-667; 


3.    Pelagianismus - Augustinus

D. BERGER, Apokatastasis und Pelagianismus als letzte Konsequenz : Grundzüge des Denkens Karl Rah-
    ners, in: Luther und die Folgen für die Geistes- und Naturwissenschaften, hg.v. A. Graf v. Brandenstein-
    Zeppelin/A.v. Stockhausen, Weilheim-Bierbronnen 2001, 229-262;

A.M. CASIDAY, Cassian against the Pelagians, in: Studia monastica 46 (2004) 1, 7-23;

W. DUNPHY, A lost year : Pelagianism in Carthage, 411 A.D., in: Augustinianum 45 (2005) 389-466;

G.D. DUNN, Augustine, Cyril of Alexandria, and the Pelagian controversy, in: Augustinian studies 37
    (2006) 63-88;

A. DUPONT, Augustine's exegesis of 1 Tim 1,15-16 and Rom 6,12-13 : a specific use of the scriptures with-
    in the anti-Pelagian sermones, in: Zeitschrift für die neutestamentliche Wissenschaft und die Kunde der äl-
    teren Kirche 102 (2011) 130-148;

A. DUPONT, Prayer in Augustine's anti-Pelagian "Sermones ad Populum" : Luke 18,9-14 as case study, in:
    Annali di storia dell'esegesi 27 (2010) 157-182;

M. FIGURA, Gnade und Freiheit. Die Kontroverse zwischen Augustinus und den Pelagianern, mit einem
    Blick auf den Semipelagianismus/S. DÜREN, Mit Gottes Gnade. Die Bekehrung des heiligen Augustinus,
    beide in: Der Mensch zwischen Sünde und Gnade. Theologische Sommerakademie Dießen 2000, hg. v. A.
    Ziegenaus, Buttenwiesen 2000, 111-144/145-178;

C. HARRISON, "The most intimate feeling of my mind" : the permanence of grace in Augustine's early the-
    ological practice, in: Augustinian studies 36 (2005) 51-58;

G. HIESTAND, Augustine and the justification debates : appropriating Augustine's doctrine of culpability,
    in: Trinity journal 28 (2007) 115-139; 

W.A. LÖHR, Augustinus und sein Verhältnis zu Pelagius : eine Relecture der Quellen/P. MATTEI, Le fan-
    tôme semi-pélagien : lecture du traité "De gratia" de Fauste de Riez, beide in: Augustiniana 60 (2010) 63-
    86/87-117;

C. MAYER, P. Dr. theol. Thomas Gerhard Ring OSA : ausgewiesener Kenner der Gnadenlehre Augustins,
    in: Augustiniana 56 (2006) 211-221;

J.W. SMITH, Justification and merit before the Pelagian controversy : the case of Ambrose of Milan, in: Pro
    ecclesia 16 (2007) 195-217;

J. TAUER, Zur Bedeutung der "intentio auctoris" in der Paulusexegese des Pelagius/A. DUPONT, Die
    Christusfigur des Pelagius : Rekonstruktion der Christologie im Kommentar von Pelagius zum Römerbrief
    des Paulus/M. LAMBERIGTS, The presence of 1 Cor. 4,7 in the anti-Pelagian works of Augustine, alle
    in: Augustiniana 56 (2006) 261-297/321-372/373-399;

THEOLOGIE UND GLAUBE 93 (2003) (134-162: Feldmann, Erich; Hoffmann, Andreas: Einführung in
    Augustins "Confessiones" : ein Fragment/163-175: Mayer, Cornelius P.: Augustinus - Doctor Gratiae : das
    Werden der augustinischen Gnadenlehre von den Frühschriften bis zur Abfassung der "Confessiones"/176-
    195: Fischer, Norbert: Freiheit und Gnade : Augustins Weg zur Annahme der Freiheit des Willens als
    Vorspiel und bleibende Voraussetzung seiner Gnadenlehre/196-207: Hattrup, Dieter: Die Befreiung aus
    der Sorge : Augustinus liest den Psalm 4/208-222: Raffelt, Albert: "profectus sum abs te in regionem lon-
    ginquam" ("conf". 4,30) : das Gleichnis vom "verlorenen Sohn" in den "Confessiones" des Aurelius Au-
    gustinus/223-239: Beek, Peter van: Das Willensdrama der Befreiung : Anmerkungen zur Lektüre von
    "Confessiones" 8/240-259: Seelbach, Larissa C.: Psychoanalytische Deutungsversuche zur Persönlichkeit
    Augustins : Beispiele und Anfragen);

M. VERSCHOREN, "I do the evil that I do not will" : Augustine and Julian on Romans 7:5-25 during the
    second Pelagian controversy (418-430) in: Augustiniana 54 (2004) 223-242;
 

4.    Thomas von Aquin

J.M. ARMITAGE, A certain rectitude of order : Jesus and justification according to Aquinas, in: The Tho-
    mist 72 (2008) 45-66;

O.H. PESCH, Theologie der Rechtfertigung bei Martin Luther und Thoma von Aquin, Mainz 1967; 

M. WALDSTEIN, The spousal logic of justification : St. Thomas and Luther on Paul's key topic statement
    Romans, 1:17, in: Doctor communis (2009) 185-197;


5.    Reformatorische Positionen/Zeit

ANGEKLAGT UND ANERKANNT. Luthers Rechtfertigungslehre in gegenwärtiger Verantwortung, Erlan-
    gen 2009 (9-14: Jørgensen, Theodor: Jesus auf der Schulbank : Predigt über Matthäus 15,21-28 gehalten
    im Dom zu Ratzeburg bei der Herbsttagung der Lutherakademie am 9. Oktober 2008/15-18: Grundmann,
    Hannegreth: Anerkennung : Auslegung zu Exodus 20,2 am 8. Oktober 2008 im Dom zu Ratzeburg/19-21:
    Jackisch, Jan G.: Wer ich auch bin : Auslegung zu Galater 2,20 im Ratzeburger Dom am 10. Oktober
    2008/23-42: Holm, Bo K.: Rechtfertigung als gegenseitige Anerkennung bei Luther/43-68: Seifrid, Mark
    A.: Ist Gott für uns, wer kann gegen uns sein? (Röm 8,31-39) : Anklage und Anerkennung in biblischer
    Perspektive/69-87: Schick, Friederike: Kampf um Anerkennung im philosophischen Diskurs/89-107: Bay-
    er, Oswald: Angeklagt und anerkannt : religionsphilosophische und dogmatische Aspekte/109-132: Roth,
    Michael: Lex semper accusat : lutherische Moralkritik/133-154: Bayer, Oswald: Ethik der Gabe);

H.M. BARTH, Rechtfertigung und Amt, in: Materialdienst des Konfessionskundlichen Instituts Bensheim 53
    (2002) 23-27;

J. BAUR, Der reformatorisch-lutherische Rechtfertigungsglaube angesichts der Herausforderung durch das
    neuzeitliche Selbstbewusstsein, in: Aufbruch und Orientierung. Zur Gegenwart der Theologie Luthers, hg.
    v. J. Heubach (Veröffentlichungen der Luther-Akademiee.V. Ratzeburg 31) Erlangen 2000, 99-110;

H. BEINTKER, Hoffnungsausblicke bei Luther selbst im vatikanischen Fragment zu Psalm 5 : ein Hinweis
    auf die Verbindung von Demutstheologie und Rechtfertigungstheologie, in: Homiletisch-liturgisches Kor-
    respondenzblatt 22/23 (2005/2006) 83/84, 31-47;

K. BERNER, Vergeben und Vergessen : Zwillinge von Gottes Gnaden ; Konsequenzen evangelischer Recht- 
    fertigungslehre, in: Deutsches Pfarrerblatt 113 (2013) 557-562;

M. BIRD, Justification as forensic declaration and covenant membership : a via media between Reformed
    and revisionist readings of Paul, in: Tyndale bulletin 57 (2006) 109-130;

M. BRECHT, Rechtfertigung oder Gerechtigkeit? : Überraschungen auf den Spuren von Luthers Bibelüber-
    setzung, in: Lutherjahrbuch 77 (2010) 81-105;

E. BUSCH, Das Bekenntnis zu Jesus Christus, mit dem die Kirche steht und fällt. Zum Verständnis der
    Rechtfertigungslehre Karl Barths, in: Berliner theologischeZeitschrift 17 (2000) 28-47;

E. BUSCH, Glaube und gute Werke. Calvins Verständnis der Rechtfertigungslehre. Vortrag an der Theologi-
    schen Fakultät in Zürich am 18. Mai 2000, in:Zwingliana 28 (2001) 27-44;

C.B. CARPENTER, A question of union with Christ? : Calvin and Trent on justification, in: Westminster
    theological journal 64 (2002) 363-386;

R.S. CLARK, Iustitia imputata Christi : alien or proper to Luther's doctrine of justification? in: Concordia
    theological quarterly 70 (2006) 269-310;

A.C. CLIFFORD, Justification : the Calvin-Saumur perspective, in: The Evangelical quarterly 79 (2007 331-
    348;

I. DINGEL, Rechtfertigung und Rechtfertigungsdebatte im ökumenischen Dialog. Ein Blick auf das 16.
    Jahrhundert. 77. reformationsgeschichtlicher Vortrag, gehalten bei der Ebernburg-Stiftung am Sonntag,
    den 29. Oktober 2000, 14.30 Uhr im Luther- Saal der Ebernburg, in: Blätter für pfälzische Kirchenge-
    schichte und religiöse Volkskunde 68 (2001) 331-344;

W. ENDERLEIN, Rechtfertigungslehre und Mystik : zum mystischen Kern der Rechtfertigungslehre bei Lu- 
    ther, in: Theologische Zeitschrift 70 (2014) 118-141;

S. ENGELBRECHT, Religion ohne Verantwortung? Warum Juden und auch christliche Theologen die lu-
    therische Rechtfertigungslehre kritisieren, in: Zeitzeichen 2 (2001) 57-59;

J.V. FESKO, Metaphysics and justification in sixteenth- and seventeenth-century Reformed theology, in:
    Calvin theological journal 46 (2011) 29-47;

D.C. FINK, Was there a "Reformation doctrine of justification"? in: Harvard theological review 103 (2010)
    205-235;

R. FRIEDRICH, Rechtfertigung allein aus Glauben? Evangelisch-katholische Einigungsbestrebungen in der
    Reformationszeit, in: Divinarum rerum notitia. Lateologia tra filosofia e storia (FS W. Kasper) hg. v. A.
    Russo (La cultura 81) Rom 2001, 477-495;

W. HÄRLE, Luthers reformatorische Entdeckung - damals und heute, in: Zeitschrift für Theologie und Kir-
    che 99 (2002) 278-295;

W. HÄRLE, Die Entfaltung der Rechtfertigungslehre Luthers in den Disputationen von 1535 bis 1537, in:
    Lutherjahrbuch 71 (2004) 211-228;

W. HÄRLE, Luthers Rechtfertigungsverständnis, in: Lateranum 78 (2012) 125-138;

R. HAUKE, Gott-Haben - um Gottes Willen. Andreas Osianders Theosisgedanke und die Diskussion um die
    Grundlagen der evangelisch verstandenen Rechtfertigung. Versuch einer Neubewertung eines umstritte-
    nen Gedankens (Kontexte. Neue Beiträge zurHistorischen und Systematischen Theologie 30) Frankfurt/
    Main u.a. 1999;

Th. JUNKER, Paulus und Luther : Röm. 6,7 in der Rechtfertigungslehre Werner Elerts, in: Lutherische Bei-
    träge 9 (2004) 217-223;

H. KOCHER, Kirche und Rechtfertigung : ein Bericht aus reformierter Optik zu einem Referat von Kardinal
    Karl Lehmann, in: Orientierung 68 (2004) 211-212;

G.G. KROEKER, Beyond the "freedom of the will" : Erasmus' struggle for grace, in: Politics and reformati-
    ons 1 (FS Thomas A. Brady, Jr.) Leiden-Boston 2007, 255-267;

M. LUTHER/G. MÜLLER, Von christlicher Gerechtigkeit oder Vergebung der Sünden : aus Martin Luthers
    Predigt in Marburg am 5. Oktober 1529, in: Luther 81 (2010) 2-7; (4-7: Textedition)

P.J. MALYSZ, "Nemo iudex in causa sua" as the basis of law, justice, and justification in Luther's thought,
    in: Harvard theological review 100 (2007) 363-386;

P. MARCEL, La justification et la sanctification dans la pensée de Calvin, in: La Revue réformée 57 (2006)
    57-72;

B.D. MARSHALL, Justification as declaration and deification, in: International journal of systematic theolo-
    gy 4 (2002) 3-28;

P.T. NIMMO, Schleiermacher on justification : a departure from the Reformation? in: Scottish journal of theo- 
    logy 66 (2013) 50-73;

W. PANNENBERG, "Extra nos". Ein Beitrag Luthers zur christlichen Frömmigkeit, in: Weg und Weite (FS
    K. Lehmann) hg. v A. Raffelt, Freiburg u.a. 2. Aufl.2001,197-205;

E. PARMENTIER, Note sur Bernard Sesboué, "Sauvés par la grâce: les débats sur la justification du XVI si-
    ècle à nos jours", In: Recherches de science religieuse 98 (2010) 291-302;

Ch. PARTEE, The Reformed doctrine of irresistible sanctification, in: Essentialia et hodierna (FS P.C. Pot-
    gieter) hg.v. D.F. Tolmie (Acta theologica/Supplementum 3) Bloemfontein 2002, 107-124;

O.H. PESCH, Theologie der Rechtfertigung bei Martin Luther und Thoma von Aquin, Mainz 1967;

D.N. POWER, Justification, worship, and poor relief in the sixteenth century : a historical concern of contem- 
    porary interest, in: Worship 89 (2015) 124-146;

J. RINGLEBEN, Rechtfertigung - Glaube - Kirche - Kirchengemeinschaft nach evangelischem Verständnis,
    in: Kerygma und Dogma 47 (2001) 227-251;

J. ROLOFF, Die lutherische Rechtfertigungslehre und ihre biblische Grundlage, in: Frühjudentum und Neues
    Testament im Horizont Biblischer Theologie,  hg.v. W. Kraus (Wissenschaftliche Untersuchungen zum
    Neuen Testament 162) Tübingen 2003, 275-300;

S. ROLF, Predigen heißt: Die Schüssel vor die Gäste setzen : Martin Luthers Verständnis von "imputatio" in
    seiner Rechtfertigungslehre und seiner Predigt der Rechtfertigung, in: Evangelische Theologie 68 (2008)
    32-49;

S. ROLF, Luther's understanding of "imputatio" in the context of his doctrine of justification and its conse-
    quences for the preaching of the gospel, in: International journal of systematic theology 12 (2010) 435-
    451;

L. SCHEFFCZYK, Zur Gnadenlehre Luthers, in: Luther und die Folgen für die Geistes- und Naturwissen-
    schaften, hg.v. A. Graf v. Brandenstein-Zeppelin/A.v. Stockhausen, Weilheim-Bierbronnen 2001, 297-
    310;

H. SCHEIBLE, Melanchthon und Osiander über die Rechtfertigung : zwei Versuche, Wahrheit zu formulie-
    ren, in: Reformation und Recht (FS G. Seebaß) hg.v. I. Dingel, Gütersloh 2002, 161-175;

T. SCHULTE, "Erlöst ist, wer an Christus glaubt" : Rechtfertigung und Erlösung in der späten Theologie 
    Dietrich Bonhoeffers, in: Evangelische Theologie 74 (2014) 273-291;

Th.L. SHERIDAN, Newman and Luther on justification, in: Journal of ecumenical studies 38 (2001) 217-
    245;

N. SLENCZKA, Entzweiung und Versöhnung : das Phänomen des Gewissens und der Erlösung in Shakes-
    peares "King Richard III." als Hintergrund eines Verständnisses der "imputativen Rechtfertigung" bei Lu-
    ther, in: Kerygma und Dogma 50 (2004) 289-319;

M. STEDTLER, Die Schweizer Täufer und die Rechtfertigungslehre, in: Jahrbuch des Martin-Bucer-Seminars
    14 (2015) 55-84;

T.J. TRUMPER, Debating justification today : an exercise in constructive Calvinism, in: Stulos theological
    journal 11 (2003) 41-83;

R. TYÖRINOJA, Opus theologicum. Luther and medieval theories of action, in: Neue Zeitschrift für syste-
    matische Theologie und Religionsphilosophie 44 (2002) 119-153;

M. WALDSTEIN, The spousal logic of justification : St. Thomas and Luther on Paul's key topic statement
    Romans, 1:17, in: Doctor communis (2009) 185-197;

Chr. WEIMER, Luther und Cranach : das Rechtfertigungsthema in Wort und Bild, in: Luther 74 (2003) 22-
    38;

Chr. WEIMER, Luther and Cranach on justification in word and image, in: Lutheran quarterly 18 (2004)
    387-405;

J. WICKS, God and his grace according to Luther 1509-1517, in: Luther-Bulletin 10 (2001) 83-107:
 

6.    >Simul iustus et peccator<

M. HONECKER, Simul iustus - simul peccator : Bedeutung und Grenzen einer ökumenisch strittigen For-
    mel, in: Reformation und Katholizismus. Beiträge zu Geschichte, Leben und Verhältnis der Konfessionen
    (FS G. Maron) hg.v. J. Haustein (Reformation und Neuzeit 2) Hannover 2003, 416-434;

T. LAATO, Römer 7 und das lutherische simul iustus et peccator, in: Lutherische Beiträge 8 (2003) 212-
    234; 

Th. SCHNEIDER/G. WENZ (Hgg.), Gerecht und Sünder zugleich? Ökumenische Klärungen (DiKi 11) Frei-
    burg/Bg.-Göttingen 2001;

Th.M. WINGER, "Simul justus et peccator" : did Luther and the Confessions get Paul right? in: Lutheran
    theological review 17 (2004/2005) 90-108;

7.    Allein aus Glauben? (sola fide)

W. HÄRLE, Allein aus Glauben! : und was ist mit den guten Werken? in: Theologie für die Praxis 31
    (2005) 32-43; 

R.N. WILKIN, Justification by faith alone is an essential part of the Gospel, in: Journal of the Grace Evan-
    gelical 18 (2005) 3-14;


8.    Gegenreformation/Konzil von Trient

M. HAUKE, Die Antwort des Konzils von Trient auf die Reformatoren, in: Der Mensch zwischen Sünde
    und Gnade. Theologische Sommerakademie Dießen 2000,hg. v. A. Ziegenaus, Buttenwiesen 2000, 75-
    109;

A.N. LANE, Cardinal Contarini and article 5 of the Regensburg Colloquy (1541), in: Grenzgänge der Theo-
    logie (FS A. Ganoczy) hg.v. O. Meuffels/J. Bründl (Symposion - Anstöße zur Interdisziplinären Verstän-
    digung 6) Münster 2004, 163-190;

W. LÖSER, Anmerkungen zur Deutung des Dekrets »De iustificatione« des Konzils von Trient;

F. SUSA, Neuere Studien zum tridentinischen Rechtfertigungsdekret : zum Verständnis der Gerechtigkeit,
    mit der wir beschenkt wurden, in: Communio viatorum 48 (2006) 34-55;

J. WICKS, Justification in a broader horizon, in: Pro ecclesia 12 (2003) 473-491;
 

9.    Ostkirchliche Perspektiven

A. NAPIORKOWSKI, Das Gerechtfertigtsein in ostkirchlicher Soteriologie, in: Analecta Cracoviensia 32
    (2000) 169-183;

J. OELDEMANN, Rechtfertigung und Theosis im Kontext des ökumenischen Dialogs mit der Orthodoxie,
    in: Catholica <Münster> 56 (2002) 173-192;
 

10.    Dialog über die Rechtfertigung mit den Freikirchen

B. NEUMANN, Die Frage der Rechtfertigung im Dialog der Katholischen Kirche mit den Freikirchen, in:
    Catholica <Münster> 56 (2002) 193-211;


"Wegen der Asymmetrie der Beziehung zwischen Schöpfer und Geschöpf
geschieht die Auf
hebung der Verblendung und damit die Reorientierung
der menschlichen Freiheitspraxis
durch einen schöpferischen Akt Gottes:
die Gewährung von Gewißheit über die Gottes
beziehung des Menschen als
Grundlage und Maßstab seiner Welt- und Selbstbeziehung."


(Chr. SCHWÖBEL, Christlicher Glaube im Pluralismus.

Studien zu einer Theologie der Kultur, Tübingen 2003, 434)


11.    Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigung (1999)

>Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigung<. Text und Kommentare

R. ANDERSEN, Hermeneutics and the differentiated consensus of the Joint Declaration on the Doctrine of
    Justification, in: Toronto journal of theology 22 (2006) 181-194;

G. BAUSENHART, Simul iustus et peccator. Zum römischen Einspruchgegen die >Gemeinsame Erklärung
   zwischen der katholischen Kirche und dem LutherischenWeltbund über die Rechtfertigungslehre, in: Cath-
   olica 53 (1999) 122-141;

BENEDIKT XVI., The Augsburg Concord on Justification : how far does it take us?/B.D. MARSHALL,
    After Augsburg : the ecumenical future of justification, beide in: International journal for the study of the
    Christian church 2 (2002) 5-20/21-37;

G. BRAY/P.D. GARDNER, The Joint Declaration on the Doctrine of Justification, in: The Churchman 115
    (2001) 110-127;

B. BRENNER, Wie verbindlich ist die Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre? : ein Literaturbe-
    richt zu einigen Aspekten der kirchlichen Rezeption ökumenischer Dokumente/"100 Publikationen" : ei-
    ne Literaturliste zur GER seit 1999 in stichwortartiger Auswahl, beide in: Materialdienst des Konfessi-
    onskundlichen Instituts Bensheim 55 (2004) 11-12.14-16/13;

P. BRUNNER, Rechtfertigung allein aus Glauben. Gericht nach den Werken? in: Theologische Beiträge 31
    (2000) 339-340;

A. CASE-WINTERS, Joint Declaration on Justification : reformed comments, in: Concord makes strength.
    Essays in Reformed ecumenism, hg.v. J.W. Coakley (Historical series of the Reformed Church in Ameri-
    ca 41) United States 2002, 88-98;

S. CELSOR, "God's grace effects what he declares" : scriptural support for the agreement on justification
    in the "Joint declaration on the doctrine of justification" and "Salvation and the Church", in: Journal of
    ecumenical studies 39 (2002) 289-304;

R. DECOT, Kircheneinheit - aber wie? Zur Diskussion über die Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungs-
    lehre, in: ThdG 41 (1998) 285-292;

E. DIECKMANN, Die Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre,in: Evangelische Theologie 60
    (2000) 398-402;

Th. DIETER, Die "Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre" Ein ökumenischer Meilenstein/Th.
    DIETER, Stellungnahmen zur "Gemeinsamen Erklärung zurRechtfertigungslehre"/J. WALLMANN, Die
    Demontage einer fast fertigen Brücke : inwiefern die "Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre"
    gescheitert ist, alle in: Berliner theologische Zeitschrift 18 (2001)147-168/169-171/172-188;

Th. DIETER, Die Folgen der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre aus evangelischer Sicht/V.
    PFNÜR, Konsequenzen und Aufgaben aus der Unterzeichnung der "Gemeinsamen Erklärung zur Recht-
    fertigungslehre"/J. DEMANDT, Die Bedeutung der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre für
    das ökumenische Engagement der Freikirchen, alle in: Una Sancta 59 (2004) 134-144/145-158/159-170;

I. DINGEL, The debate over justification in ecumenical dialogue, in: Lutheran quarterly 15 (2001) 293-316;

Th.M. DORMAN, The Joint declaration on the doctine of justification: retrospect and prospects, in: Journal
    of the Evangelical Theological Society 44 (2001) 421-434;

A.R. DULLES, Justification : the growing consensus/G.A. LINDBECK, Response to Gabriel Fackre on the
    Joint Declaration on the Doctrine of Justification, beide in: Story lines. Chapters on thought, word, and
    deed (FS G. Fackre) hg.v. S.F. Gibson, Grand Rapids/Mich. 2002, 16-21/22-27;

J. FAMEREE, Portée et réception de la "Déclaration commune sur la justification" dans la théologie et l'É-
    glise catholiques/Th. DIETER, La "Déclaration commune sur la justification" a dix ans : un bilan luthéri-
    en, beide in: Positions luthériennes 58 (2010) 1-24/25-39;

Chr. FREY, Rechtfertigung als Stolperstein der Ökumene? in: Glaube und Lernen 16 (2001) 137-148;

J.B. FULIGA, The Joint declaration on the doctrine of justification by faith, in: Asia journal of theology 15
    (2001) 92-104;

H. HÄRING, Ein Recht, das Rettung umschließt. Diskussion um Rechtfertigung und Ablassfragen, in: Dia-
    konia 31 (2000) 425-430;

M. HASPEL, Justification, justice and the challenge of globalization : ethical implications and systematic
    consequences of the Joint Declaration on the Doctrine of Justification, in: Informationes theologiae Euro-
    pae 13 (2004) 149-163;

M. HAUKE, Die "Gemeinsame Erklärung" zur Rechtfertigung und die Norm des Glaubens : eine amerikani-
    sche Studie auf den Spuren von Leo Scheffczyk, in: Forum katholische Theologie 22 (2006) 127-134;

H.J. HELD,  Die Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre. Fragen an meine eigene Tradition; Brief
    an einen theologischen Freund/W. KLAIBER, ÖkumenischeVerantwortung für die Rechtfertigungslehre
    heute, beide in: Ökumene vor neuen Zeiten (FS Th. SCHNEIDER)hg. v. K. RAISER, Freiburg u.a.
    2000, 209-224/225-244;

B.J. HILBERATH/W. PANNENBERG (Hg.), Zur Zukunft der Ökumene. Die >Gemeinsame Erklärung zur
    Rechtfertigungslehre<, Regensburg 1999; (Rez.: F. GMAINER-PRANZL, in: ThPQ 147 (1999) 404-406)

W. HOERES, Die Macht der Illusionen : fünf Jahre gemeinsame Rechtfertigung, in: Theologisches 34
    (2004) 663-666;

H. HÖVELMANN u.a.,  Die ökumenische Vereinbarung zur Rechtfertigungslehre im Diskurs der Luther-
    forscher, in: Luther 71 (2000) 143-150;

G.M. HOFF, Anders glauben - dem Anderen glauben. Die gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre
    als Dokument einer fundamentaltheologischen Differenzhermeneutik, in: Catholica <Münster> 54 (2000)
    241-250;

E. HUOVINEN, How do we continue? The ecumenical commitments and possibilities of the "Joint Declara-
    tion on the Doctrine of Justification", in: Pro ecclesia11 (2002) 167-182;

E. HUOVINEN, Wie gehen wir weiter? : die ökumenischen Verpflichtungen und Möglichkeiten der Ge-
    meinsamen Erklärung/W. OTT, Gerecht vor Gott : der Zusammenhang von Rechtfertigungslehre und
    Christologie bei Hans Joachim Iwand und in der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre (GE),
    beide in: Theologie im Plural. Fundamentaltheologie, Hermeneutik, Kirche, Ökumene, Ethik (FS J.
    Track) hg.v. K.F. Grimmer, Frankfurt am Main 2001, 277-292/325-340;

JOURNAL OF ECUMENICAL STUDIES 38 (2001) (1-4: Swan, Darlis J.: "The Joint Declaration on the
    Doctrine of Justification" : soteriological and ecclesiological implications ; 2001 annual conference of the
    North American Academy of Ecumenists/5-16: Falconer, Alan D.: The Joint Declaration : a Faith and Or-
    der perspective/17-19: Lorenzen, Lynne F.: Response to Alan D. Falconer's "The Joint Declaration: a
    Faith and Order perspective"/20-42: Wainwright, Geoffrey: The Lutheran-Roman Catholic agreement on
    justification : its ecumenical significance and scope from a Methodist point of view/43-49: Nkulu-N'Seng-
    ha, Mutombo: Bumuntu : an African response to the Lutheran-Roman Catholic agreement on justification/
    50-63: Petersen, William H.: The Lutheran-Roman Catholic Joint Declaration on the Doctrine of Justifi-
    cation : soteriological and ecclesiological implications from an Anglican perspective/64-72: Turcescu, Lu-
    cian: Soteriological issuesin the 1999 Lutheran-Catholic Joint Declaration on Justification : an Orthodox
    perspective/73-78: Vandervelde, George: Justification and deification - problematic synthesis : a response
    to Lucian Turcescu/79-91: Clifford, Catherine E.: The Joint Declaration, method, and the hermeneutics of
    ecumenical consensus/95-108: Ripley, Jason J.: Covenantal concepts of justice and righteousness, and Ca-
    tholic-Protestant reconciliation : theological implications and explorations);

E. JÜNGEL, Um Gottes willen - Klarheit! Kritische Bemerkungen zur Verharmlosung der kriteriologischen
    Funktion des Rechtfertigungsartikels - aus Anlass einer ökumenischen "Gemeinsamen Erklärung zur
    Rechtfertigungslehre", in: ZThK 94 (1997) 395-406;

G. KELLY, Lutheran-Roman Catholic agreement on justification : suggestions for talking about God today,
    in: Pacifica 17 (2004) 184-196;

P. KNAUER, Zum Verstehensgrund der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre, in: Catholica
    <Münster> 56 (2002) 263-280;

H. KOCHER, Kirche und Rechtfertigung : ein Bericht aus reformierter Optik zu einem Referat von Kardinal
    Karl Lehmann (zu einem Vortrag Kardinal Lehmanns in Luzern (2004)) in: Orientierung 68 (2004) 211-
    212;

E. KUNZ, Einig - und immer noch getrennt? : theologische Hintergründe des Konsenses zur Rechtferti-
    gungslehre, in: Geist und Leben 77 (2004) 333-344;

H. LEGRAND, Le consensus différencié sur la doctrine de la Justification (Augsbourg 1999). Quelques re-
    marques sur la nouveauté d'une méthode, in: Nouvelle revue théologique 124 (2002) 30-56;

K. LEHMANN, Frei aus Glauben. Zur Situation der evangelisch-katholischen Ökumene nach der "Gemein-
    samen Erklärung zur Rechtfertigungslehre", in: Internationale katholische Zeitschrift "Communio" 29
    (2000) 438-450;

K. LEHMANN, Frei aus Glauben. Zur Situation der evangelisch-katholischen Ökumene nach dem Gemein-
    samen
Rechtfertigungsdokument. Festvortrag am Reformationstag in der Lutherkirche in Wiesbaden;

K. LEHMANN, Grundlegend einig. Vortrag beim Festakt der Stadt Augsburg anläßlich der Unterzeichnung
    der
"Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre" am Samstag, 30. Oktober 1999, um 10.30 Uhr
    im Golde
nen Saal des Rathauses;

K. LEHMANN, Frei aus Gnade. Vortrag bei der Reformationsveranstaltung 2000 der Evangelischen Kirche
    in
der Grugahalle in Essen;

K. LEHMANN, Frei aus Gnade. Brief an die Gemeinden zur ökumenischen Vereinbarung über die Rechtfer-
    ti
gungslehre;

K. LEHMANN, Was für ein Konsens wurde erreicht? Zur Struktur der Übereinkunft der Gemeinsamen Er-
    klä
rung zur Rechtfertigungslehre;

W. LÖSER, Die "Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre" 1999-2009, in: Theologie und Philoso-
    phie 84 (2009) 576-583;

M. MENACHER, Ten Years after JDDJ the Ecumenical Pelagianism Continues, in: A Journal of Lutheran
    Theology 18 (Holy Trinity 2009) 27-45;

F. MILDENBERGER, Zeit der Rechtfertigung : eine Vorgabe des Bekenntnisses zur Gestaltung von Kirche/
    F. RICHERT, Rechtfertigung und Leben : eine kirchliche Handlungsmaxime/P. NEUNER, Fünf Jahre
    nach der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre/I. NOKO, The Joint Declaration on the Doc-
    trine of Justification : some observations, alle in: Quo vadis Kirche? Gestalt und Gestaltung von Kirche in
    den gegenwärtigen Transformationsprozessen (FS J. Track) Stuttgart 2005, 83-89/90-103/228-237/301-
    306;

J.W. MÖDLHAMMER, Die christologische Verankerung der röm.-kath./ev.-luth. "Gemeinsamen Erklärung
    zur Rechtfertigungslehre" im Kontext des interreligiösen Dialogs, in: Denken im Raum des Heiligen (FS
    A. Paus) St. Ottilien 2007, 508-517;

P. NEUNER, Ökumene in der Krise. Ist die Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre gescheitert? in:
    MThZ 50 (1999) 11-24;

P. NEUNER, Joseph Ratzingers Beitrag zur Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre, in: Orthodo-
    xes Forum 21 (2007) 117-130;

ONE IN CHRIST 37 (2002) (3-31: Wainwright, Geoffrey: The Lutheran-Roman Catholic agreement on jus-
    tification : its ecumenical significance and scope from a Methodist point of view/32-45: Kärkkäinen, Veli
    M.: Justification as forgiveness of sins and making righteous :the ecumenical promise of a new interpreta-
    tion of Luther/46-60: Wood, Susan K.: Lutherans and Roman Catholics :two perspectives on faith/61-66:
    Türk, Matthias: The reception of the "Joint declaration on the doctrine ofjustification");

J. RATZINGER, Wie weit trägt der Konsens über die Rechtfertigungslehre? in: IKZ Communio 29 (2000)
    424-437;

RECHTFERTIGUNG - Kirchen - Sakramente im Kontext der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungs-
    lehre : Abschlussdokument einer ökumenischen Studientagung, in: Die Evangelische Diaspora 71 (2002)
    121-124;

RECHTFERTIGUNG KONTROVERS. Die gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre im Gespräch
    der Konfessionen, hg. v. Ökumenisch-MissionarischenInstitutdes Ökumenischen Rates Berlin-Branden-
    burg, Berlin 2000; (11-22: Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre des Lutherischen Weltbundes
    und der Katholischen Kirche/23-30: Quellen zur Gemeinsamen Erklärungzur Rechtfertigungslehre/31-32:
    Erklärung evangelischer Hochschullehrer : Votum von mehr als 160 Hochschullehrern zur Gemeinsamen
    Erklärung zur Rechtfertigungslehre des Lutherischen Weltbundes und des Päpstlichen Rats zur Förderung
    der Einheit der Christen aus dem Jahr 1998/33-36: Antwort der Katholischen Kircheaufdie Gemeinsame
    Erklärung zwischen der Katholischen Kirche und dem Lutherischen Weltbund über die Rechtfertigungs-
    lehre : "Bemerkenswerter Fortschritt im gegenseitigen Verständnis"/37-40: Gemeinsame offizielle Fest-
    stellung des Lutherischen Weltbundes und der Katholischen Kirche vom 11. Juni 1999/41-43: Erklärung
    evangelischer Theologinnen und Theologen : Stellungnahme von 243 theologischen HochschullehrerInnen
    zur Gemeinsamen Offiziellen Feststellung (GOF) zur GE aus dem Jahr 1999/44-75: Flogaus, Reinhard:
    Einig in der Rechtfertigungslehre? : historisch-kritische Exegese einer ökumenischen Konsenserklärung/
    76-87: Lütz, Dietmar: Betroffene Randbemerkungen eines Nichtbetroffenen angesichts der Versöhnungs-
    bemühungen zweier Weltkirchenfamilien : die "Gemeinsame Erklärung" aus der Perspektive eines frei-
    kirchlichen Zaungastes/88-122: Goldstein, Horst: "... dass alle leben können" : Rechtfertigung aus befrei-
    ungstheologischer Perspektive);

REFORMED WORLD 52 (2002) (5-11: Case-Winters, Anna: The Joint Declaration : a Reformed commen-
    tary/12-17: Botman, H.R.: Should the Reformed join in?/18-26:Weinrich, Michael: The Reformed recep-
    tion of the Joint Declaration/27-37: Falconer, Alan D.: Confessing theone faith/38-45: Bühler, Pierre:
    Were the Reformed overlooked?/46-55: Fackre, Gabriel: The ecumenical importof the Joint Declaration);

A. RYTKÖNEN/R. SAARINEN, Der Lutherische Weltbund und die Rechtfertigungsdebatte 1998-1999 : die
    Entstehung der "Gemeinsamen Offiziellen Feststellung" und des "Annex", in: Kerygma und Dogma 53
    (2007) 298-328;

D. SCHELLONG, Verlegenheiten um die Rechtfertigungslehre : Überlegungen angesichts der lutherisch-ka-
    tholischen Gemeinsamen Erklärung, in: "Die Gemeinde als Ort von Theologie" (FS J. Seim) hg.v. K.
    Kriener (Schriftenreihe des Vereins für Rheinische Kirchengeschichte 158) Bonn 2002, 423-439;

B. STUBENRAUCH, Konsens oder Einigkeit? Versöhnungshilfen im neuentbrannten Streit um die Recht-
    fertigung, in: TThZ (1998) 230-242;

G. TAVARD, A reflection on the Joint Declaration on Justification and the Reformed tradition, in: That the
    world may believe. Essays on mission and unity in honour of George Vandervelde, Lanham u.a. 2006,
    187-201;

T. TOOM, Baptists on justification : can we join the "Joint declaration on the doctrine of justification"? in:
    Pro ecclesia 13 (2004) 289-306;

D. VAUGHN, Déclaration commune sur la doctrine de la justification de la Fédération Luthérienne, in: La
    Revue réformée 53 (2002) 43-64;

K.H. VOIGT, Konsens in der Rechtfertigungslehre : nach Lutheranern und Katholiken jetzt auch Methodis-
    ten im Boot, in: Materialdienst des Konfessionskundlichen Instituts Bensheim 57 (2006) 109-111;

G. WAINWRIGHT, World Methodist Council and the Joint Declaration on the Doctrine of Justification, in:
    Pro ecclesia 16 (2007) 7-13;

J. WANKE, Predigt im Vespergottesdienst zur Unterzeichnung der "Gemeinsamen Erklärung zur Rechtferti-
   gungslehre", in: Ökumene vor neuen Zeiten (FS Th.SCHNEIDER) hg. v. K. RAISER, Freiburg u.a.
    2000, 555-556;

F. WEBER, Quantensprung für viele Kirchen : was die Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre ge-
    bracht hat/D. WENDEBOURG, Klarstellungen im Kleingedruckten : die Gemeinsame Erklärung zur
    Rechtfertigungslehre begründete keinen Konsens, in: Zeitzeichen 8 (2007) 20-21/22-23;

P. WEILAND, Die Bedeutung der Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre für die Zusammenar-
    beit der Kirchen, in: Die Evangelische Diaspora 70 (2001) 167-169;

M. WEINRICH, Sakramentalisierung der Kirche. Die Ökumene nach der Gemeinsamen Erklärung zur
    Rechtfertigungslehre, in: Zeitzeichen 1 (2000) 50-52;

DER WELTRAT METHODISTISCHER KIRCHEN und die gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungsleh-
    re, in: Una Sancta 61 (2006) 252-256;

A. WENZ, Die "Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre" und die Selbständige Evangelisch-Luthe-
    rische Kirche, in: Ich will hintreten zum Altar Gottes (FS H.-H. Salzmann) hg.v. J. Junker/M. Salzmann,
    Neuendettelsau 2003, 231-247;

P. de WITTE, "The Apostolicity of the Church" in light of the Lutheran-Roman Catholic consensus on justi-
    fication, in: Ecclesiology 7 (2011) 317-335;

THE WORLD METHODIST COUNCIL and the Joint Declaration on the Doctrine of Justification, In: One
    in Christ 41 (2006) 83-89;

W.R. WREGE, Rechtsverbindlichkeit ökumenischer Erklärungen? Eine Untersuchung am Beispiel der Ge-
    meinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre, in:Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht 46 (2001) 1-
    31;

T.J. ZIELINSKI, Christus selbst ist unsere Gerechtigkeit : eine baptistische Bewertung der "Gemeinsamen
    Erklärung zur Rechtfertigungslehre"/T. TOOM, Können wir uns der Gemeinsamen Erklärung zur Recht-
    fertigungslehre anschließen?, beide in: Theologisches Gespräch <Beiheft> (2005) 8, 3-38/47-57/58-79;
 

12.    Aktualität der Rechtfertigungsbotschaft/ökumenische Diskussion/Reformationsjubiläum 2017

B.W. ACKLIN ZIMMERMANN, Wider die Doppelzüngigkeit im ökumenischen Gespräch! : ökumenische
    Perspektiven und jüdisch-christliche Irritationen in Sachen "Rechtfertigung", in: Ephemerides theologicae
    Lovanienses 85 (2009) 411-422;

ANGEKLAGT UND ANERKANNT. Luthers Rechtfertigungslehre in gegenwärtiger Verantwortung, Erlan-
    gen 2009 (9-14: Jørgensen, Theodor: Jesus auf der Schulbank : Predigt über Matthäus 15,21-28 gehalten
    im Dom zu Ratzeburg bei der Herbsttagung der Lutherakademie am 9. Oktober 2008/15-18: Grundmann,
    Hannegreth: Anerkennung : Auslegung zu Exodus 20,2 am 8. Oktober 2008 im Dom zu Ratzeburg/19-21:
    Jackisch, Jan G.: Wer ich auch bin : Auslegung zu Galater 2,20 im Ratzeburger Dom am 10. Oktober
    2008/23-42: Holm, Bo K.: Rechtfertigung als gegenseitige Anerkennung bei Luther/43-68: Seifrid, Mark
    A.: Ist Gott für uns, wer kann gegen uns sein? (Röm 8,31-39) : Anklage und Anerkennung in biblischer
    Perspektive/69-87: Schick, Friederike: Kampf um Anerkennung im philosophischen Diskurs/89-107: Bay-
    er, Oswald: Angeklagt und anerkannt : religionsphilosophische und dogmatische Aspekte/109-132: Roth,
    Michael: Lex semper accusat : lutherische Moralkritik/133-154: Bayer, Oswald: Ethik der Gabe);

O. BAYER, Theses on the doctrine of justification, in: Lutheran quarterly 22 (2008) 72-75;

M. BEINTKER, Thesen zur Aktualität der Rechtfertigungsbotschaft.Vorlage für eine Arbeitsgruppe im
    Open Space auf der Vollversammlung der an der Leuenberger Konkordie beteiligten Kirchen in Belfast
    (19.-25. Juni 2001), in: Leben und Kirche (FS W. Härle)hg. v. U. Andrée (Marburger theologische Studi-
    en 70) Marburg 2001, 113-118;

M. ECKHOLT/F. SCHWEITZER, Zur Gegenwartsbedeutung der Rechtfertigungsbotschaft für Religions-
    pädagogik und kirchliche Bildungsarbeit, in: Religionspädagogische Beiträge (2004) 52, 79-90;

W. FLEISCHMANN-BISTEN, Evangelische und ökumenische Rivalitäten : zu den Kontroversen um den
    EKD-Grundlagentext "Rechtfertigung und Freiheit", in: Materialdienst des Konfessionskundlichen Instituts
    Bensheim 65 (2014) 85-86;

W. HÄRLE, Living out of justification, in: Lutheran quarterly 18 (2004) 455-466;

M. HAILER, Rechtfertigung als Vergottung? : eine Auseinandersetzung mit der finnischen Luther-Deutung
    und ihrer systematisch-theologischen Adaptation, in: Lutherjahrbuch 77 (2010) 239-267;

IM LICHT DER GNADE GOTTES. Zur Gegenwartsbedeutung der Rechtfertigungsbotschaft. Gemeinsames
    Symposion des Evangelisch- und Katholisch-Theologischen Fakultätentages in Wittenberg im Oktober
    2002, hg.v. W. Härle u.a  (Studien zur systematischen Theologie und Ethik 42)  Münster 2004 (7-26:
    Laurien, Hanna R.: Unheilserfahrung und Heilserwartung heute - eine christliche Antwort darauf/27-51:
    Spieckermann, Hermann: Der Retter ist nah : Heilsverheißung und Rechtfertigung nach dem Alten Testa-
    ment/53-75: Söding, Thomas: Der Retter ist da : Heilsverheißung und Rechtfertigung nach dem Neuen
    Testament/77-113: Wiedenhofer, Siegfried: Die Rechtfertigungslehre als theologische Kunst der Unter-
    scheidung/115-133: Herms, Eilert: Das fundamentum fidei : Luthers Sicht/135-151: Schwöbel, Christoph:
    Die Wirklichkeit im Horizont der Rechtfertigungsbotschaft/153-174: Pesch, Otto H.: Rechtfertigung ohne
    "Rechtfertigung" : zur Frage nach der Vermittlung der Rechtfertigungslehre - (nicht nur) aus katholischer
    Sicht/175-199: Klaiber, Walter: Wahrheit oder Einheit? : zur ökumenischen Hermeneutik der Rechtferti-
    gungslehre/201-225: Lehmann, Karl: Rechtfertigung und Kirche/227-245: Steinacker, Peter: Rechtferti-
    gung und Ethik);

C. JANSSEN/L. SCHOTTROFF, Endlich Streit um die Rechtfertigungslehre, in: Junge Kirche 68 (2007)
    25-27;

E. JÜNGEL, Das Evangelium von der Rechtfertigung des Gottlosen als Zentrum des christlichen Gottes. Ei-
    ne theologische Studie in ökumenischer Absicht, Tübiungen 3. Aufl. 1999;

W. KLAIBER, Der ökumenische Dialogprozess zur Rechtfertigungslehre, in: Theologisches Gespräch 32
    (2008) 55-72;

W. KLAIBER, Rechtfertigung : zur Aktualität eines biblischen Grundbegriffs, in: Theologische Beiträge 44
     (2013) 2-11;

U.H. KÖRTNER, "Gott fehlt. Mir" : theologisch aufregend: Martin Walser über die Rechtfertigung, in: Zeit-
     zeichen 13 (2012) 57-58;

U.H. KÖRTNER, Rechtfertigung - Botschaft für das 21. Jahrhundert : eine Thesenreihe zum bevorstehenden
    Reformationsjubiläum 2017, in: Materialdienst des Konfessionskundlichen Instituts Bensheim 63 (2012)  
    113-115;

W. LÖSER, Die konziliare Volk-Gottes-Theologie und das ökumenische Gespräch über die Rechtfertigung,
    in: Theologie und Philosophie 88 (2013) 86-94;

G. MARTENS, Agreement and disagreement on justification by faith alone/R.A. KELLY, Successful or jus-
    tified? The North American doctrine of salvation by works, in: Concordia theological quarterly 65 (2001)
    195-223/224-245;

M.C. MATTES, Wolfhart Pannenberg on the doctrine of justification, in: Lutheran quarterly 18 (2004) 296-
    324;

E.L. MECHELS, Die gefährdete Subjektivität des Menschen : ein Plädoyer für die Aktualität und Unver-
    zichtbarkeit der Rechtfertigungslehre, in: Wort und Dienst 29 (2007) 147-153;

F. MUZUMANGA MA-MUMBIMBI, Justification dans et par l'Esprit Saint : débats africains chretiens actu-
    els, in: Estudios trinitarios 43 (2009) 517-587;

B. NEUMANN, "Gerecht gemacht aus Glauben" (Röm 5,1) : neue Impulse zur ökumenischen Diskussion
    über die Rechtfertigungslehre, in: Catholica (Münster) 60 (2006) 268-286;

K. NÜRNBERGER Neuer Wein in alten Schläuchen : warum die Rechtfertigungslehre dem Evangelium im
    Wege steht, in: Deutsches Pfarrerblatt 107 (2007) 235-240;

ÖKUMENISCHE RUNDSCHAU 60 (2011) (139-154: Askani, Hans C.: Rechtfertigung und Gabe/155-159:
    Werbick, Jürgen: Selbst-Gegebenheit als Gottesgabe : Response auf den Beitrag von Hans-Christoph Aska-
    ni/160-177: Hoffmann, Veronika: Rechtfertigung als Gabe der Anerkennung/178-190: Holm, Bo K.:
    Rechtfertigung und Gabe : ein Beitrag zur "Resozialisierung" der Rechtfertigungslehre);

N. SAGOVSKY, Christian contradictions? : Hampson, Jüngel and Lane on justification and the structures of
    Lutheran and Catholic thought ; review article, in: International journal for the study of the Christian
    church 4 (2004) 91-101 (zu: Hampson, Daphne / Christian contradictions ** Jüngel, Eberhard / Evangeli-
    um von der Rechtfertigung des Gottlosen als Zentrum des christlichen Glaubens ** Lane, Anthony N. /
    Justification by faith in Catholic- Protestant dialogue);

D. SATTLER,... Die gesamte Lehre und Praxis der Kirche unablässig auf Christus hin orientieren..." Zur
    neueren Diskussion um die kriteriologische Funktion der Rechtfertigungslehre, in: Catholica 52 (1998)
    95-114;

E.A. SCHARFFENORTH/F. DOMASCHKE, Im Licht der Gnade Gottes : gemeinsames Symposion des
    Evangelisch-Theologischen und des Katholisch-Theologischen Fakultätentages in der Lutherstadt Witten-
    berg zur Gegenwartsbedeutung der Rechtfertigungsbotschaft, in: Ökumenische Rundschau 52 (2003) 93-
    95;

P. SCHWANZ, Der neue Mensch. Eine Neuinterpretation der Rechtfertigungslehre (Studien zur systemati-
    schen Theologie und Ethik 17) Münster 1998;

R. SLENCZKA, Das Unverständnis von Rechtfertigung in der Kirche der Reformation : dogmatische Bemer- 
    kungen zu dem "Grundlagentext des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland": "Rechtfertigung und
    Freiheit" vom Mai 2014, in: Lutherische Beiträge 20 (2015) 
74-84;

U. SWARAT u.a. (Hgg.), Von Gott angenommen - in Christus verwandelt. Die Rechtfertigungslehre im
    multilateralen ökumenischen Dialog. Studie des Deutschen Ökumenischen Studienausschusses (DÖSTA),
    Frankfurt 2006;

W.C. WITT, Anglican reflections on justification by faith, in: Anglican theological review 95 (2013) 57-80;

J. ZINK, Wo hat die Rechtfertigungslehre ihren theologischen Ort? : aus der Reihe "anstehende Fragen an
    den Protestantismus", in: Evangelische Aspekte 17 (2007) 45-49;
 

13.    Rechtfertigungslehre und Sakramente

S. HEINE, Rechtfertigung und Ehe/D. SATTLER, Rechtfertigung und Eucharistie/K.W. IRWIN, Justificati-
    on and ordained ministry/H.M. BARTH, Rechtfertigung und Amt, alle in: Giustificazione, chiese, sacra-
    menti. Prospettive dopo la Dichiarazione cattoli
co-luterana. Atti del Convegno Internazionale di Teologia,
    Roma, 29-31 ottobre 2001, hg.v. E. Genre (Studia Anselmiana 137/Sacramentum 13) Roma 2003, 63-81/
    99-116/129-162/163-178;

A.v. STOCKHAUSEN, Die Rechtfertigungslehre im Blick auf die Sakramente der Kirche, in: Die Rechtfer-
    tigungs- und Sakramentenlehre in katholischer und evangelischer Sicht, hg.v. A. Graf v. Brandenstein-
    Zeppelin/A.v. Stockhausen Weilheim-Bierbronnen 2001, 7-22;
 

14.    Feministische Rechtfertigungslehre?

E. MOLTMANN-WENDEL, Gibt es eine feministische Rechtfertigungslehre? in: Evangelische Theologie
    60 (2000) 348-359;

B.v. WARTENBERG-POTTER, Der Gerechtigkeit Gottes begegnen. Anmerkungen zum Diskurs über die
    Rechtfertigungslehre aus ökumenisch-feministischerPerspektive, in: Evangelische Theologie 60 (2000)
    360-370;
 

15.    Gnade (s.a. Spiritualität/Gnade)

ALETHEIA (2001) (7-17: Philippe, Marie D.: Nature, personne et grâce/19-36: Daguet, François: Nature et
    grâce dans l'économie originelle et dans l'économie de la rédemption chez saint Thomas d'Aquin/37-59:
    Martin <Frère>: La connaissance naturelle deDieu dans la "Doctrina sacra"/61-86:Stéphane Marie
    <Frère>: Nature et grâce, de saint Thomas au Cardinal de Lubac);

G. AUGUSTIN, "Leben in Fülle" : die Rede von der Gnade im Heute, in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 39-
    48;

O. BAYER, Der Glanz der Gnade : Dimensionen eines weiten Begriffs, in: Kerygma und Dogma 56 (2010)
    69-82;

J.T. BILLINGS, John Milbank's theology of the "gift" and Calvin's theology of grace : a critical compari-
    son, in: Modern theology 21 (2005) 87-105;

S.T. BONINO, "Nature et grâce" dans l'encyclique "Deus caritas est", in: Revue thomiste 105 (2005) 531-
    549;

A. BORGMANN, Contingency and grace in an age of science and technology, in: Theology today 59 (2002)
    6-20;

M. CHRISTOPH, Karl Rahners Anthropologie und Gnadenlehre : zwei Seiten einer Medaille? in: Theologi-
    sches 34 (2004) 245-268;

S.B. DALFERTH, Die Gnade Gottes und das Ethos der Gnade - ein Experiment : der Begriff der Gnade in
    der Theologie Leonardo Boffs und die Re-Lektüre von Texten Martin Luthers, in: Leonardo Boff und die
    protestantische Theologie, Frankfurt am Main 2010, 47-95;

J. DELMULLE, Gratia Adami, gratia Christi : la nature, la Loi et la grâce dans le premier augustinisme/D.
    IOGNA-PRAT, Institutionnalilsation de la grâce et retour de la Loi : un parcours médiéval, beide in: Revue
    de l'histoire des religions 229 (2012) 193-214/215-225;

A. DUPONT/M.A. GAUMER, Gratia Dei, gratia sacramenti : grace in Augustine of Hippo's anti-Donatist
    writings, in: Ephemerides theologicae Lovanienses 86 (2010) 307-329;

Th. FRANZ, Die Freiheit des Menschen und die Gnade Gottes : zur Verhältnisbestimmung von Anthropolo-
    gie und Theologie in "De concordia", in: Sola ratione. Anselm von Canterbury (1033-1109) und die ratio-
    nale Rekonstruktion des Glaubens, Würzburg 2009, 229-248;

Ph. GAGNON, La mystique dans la théologie de la grâce : prospecter un chemin de crête, in: Science et es-
    prit 59 (2007) 291-308;

H. GASPER, Natur und Gnade - ein altes Thema neu gelesen, in: "... damit auch ihr Gemeinschaft habt" (1
    Joh 1,3). Wider die Privatisierung des Glaubens (FSW.Breuning) hg. M. Böhnke (Osnabrücker dogmati-
    sche Studien 2) Osnabrück 2000, 107-130;

M.A. GAUMER, The development of the concept of grace in late antique North Africa : its context within
    the Donatist and Pelagian debates, in: Augustinianum 50 (2010) 163-187;

GENNADIOS <Sassima,Metropolit>, In deiner Gnade, Gott, verwandle die Welt : eine orthodoxe Sicht, in:
    Ökumenische Rundschau 54 (2005) 3, 267-279;

J.A. GIBSON, Anselm on freedom and grace, in: Oxford studies in philosophy of religion 5 (2014) 88-121;
 
R.J. GILBERT, Natural aesthetics and grace : the reality of the world and the reality of God, in: New black-
    friars 88 (2007) 481-496;

K. HAACKER, "Amazing Grace" - "allein aus Gnaden" : Dimensionen eines biblischen Grundwortes, in:
    Theologische Beiträge 42 (2011) 7-18;

M. HAVRDA, Grace and free will according to Clement of Alexandria, in: Journal of early Christian studies
    19 (2011) 21-48;

M. HENRY, Reflections on grace (1)/(2)/(3), alle in: The Irish theological quarterly 66 (2001) 195-210/295-
    314 und 67 (2002) 55-68;

V. HIRVONEN, Charity and sin in William Ockham's theology, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und
    Theologie 59 (2012) 
46-56;

D.P. HORAN, Love lived in community : "Lumen gentium" 13 and the meaning of grace in Bonaventure's
    "De septem donis Spiritus Sancti", in: The Downside review 128 (2010) 249-268;

A.Y. HWANG, Manifold grace in John Cassian and Prosper of Aquitaine, in: Scottish journal of theology 63
    (2010) 93-108;

Z.C. HODGES, Law and grace in the millennial kingdom, in: Journal of the Grace Evangelical Society 20
    (2007) 31-38;

B. HOUGHTON, Gnade, Gebet und Liturgie, in: Una-Voce-Korrespondenz 36 (2006) 273-297;

Chr. JACOBS-VANDEGEER, Sanctifying grace in a "methodical theology", in: Theological studies 68
    (2007) 52-76;

M. JUNGE, "La grâce est comme le soleil levant ...", in: Positions luthériennes 58 (2010) 317-333;

C. KEPPELER, Begnadung als berechtigte Forderung? : Gedanken zur Bedeutung des übernatürlichen Exis-
    tentials in der Gnadenlehre Karl Rahners, in: Zeitschrift für katholische Theologie 126 (2004) 65-82;

B.E. KOZIEL, "Lass dir an meiner Gnade genügen" : über die Mitte christlichen Lebens, in: Geist und Leben
    84 (2011) 28-41;

A. KREUTZER, Ist Nehmen seliger als Geben? : "Geschenk" und "Gnade" in der Tauschgesellschaft, in:
    Diakonia 38 (2007) 290-295;

M. KRIENKE, Natur und Gnade in anthropologischer Perspektive : Antonio Rosmini als Vorläufer Karl
    Rahners? in: Theologie und Philosophie 78 (2003) 368-383;

J.A. LAMM, Schleiermacher's treatise on grace, in: Harvard theological review 101 (2008) 133-168;

S. LARSEN, The politics of desire : two readings of Henri de Lubac on nature and grace, in: Modern theology
    29 (2013) 
279-310;

U. MACK, Die Freiheit der Gnade : Predigt über Lukas 18,9-14, in: Theologische Beiträge 41 (2010) 93-96;

J. OELDEMANN, Gottes Gnade und die Freiheit des Menschen : eine vergleichende Skizze zeitgenössischer
    orthodoxer und katholischer Denkansätze, in: "Wachsam in Liebe". Eine Festgabe zum 75. Geburtstag
    Seiner Seligkeit Patriarch Gregorios III., Kisslegg 2008, 293-311;

J. LOESSL, Intellectus gratiae. Die erkenntnistheoretische und hermeneutische Dimension der Gnadenlehre
    Augustins von Hppo, Leiden 1997;

J.W. MacCREE, Valentinus and the theology of grace, in: Union Seminary quarterly review 55 (2001) 127-
    159;

MACHT UND GNADE. Untersuchungen zu einem konstitutiven Spannungsfeld der Pastoral, Münster 2005
    (29-41: Först, Johannes: "Das gehört einfach dazu ...!" : Normalitätserfahrung von Christ/inn/en im Alltag
    gnadentheologisch reflektiert/45-60: Bauer, Christian: Macht und Gnade : Versuch einer Klärung der Be-
    griffe angesichts von Ohnmacht und Gnadenlosigkeit heute/61-71: Lienkamp, Christoph: Theologie des
    Gesetzes aus dem Kontext des jüdisch-christlichen Gesprächs : Skizzen zu ihrer Bedeutung für eine prak-
    tisch-theologische Hermeneutik/72-87: Kügler, Joachim: Die Macht der Gnade : bibeltheologische Rand-
    bemerkungen auf der Basis von Joh 20,19- 23/88-102: Steiof, Dorothee: Das Gotteslob der Psalmen im
    Spannungsfeld von Macht und Gnade : auf Spurensuche in alttestamentlicher Lobspiritualität/105-121:
    Krockauer, Rainer: Die soziale Arbeit der Kirche und die Zukunft einer
diakonischen Pastoral/122-136:
    Weiß-Flache, Martin: Soziale Arbeit - Machtpraktiken zwischen Gnade und Un-Gnade/137-150: Hudel-
    maier, Ulrike: Zweitrangigkeit der Frauen - Zweitrangigkeit der Diakonie? : Überlegungen zur ge-
    schlechtsspezifischen Aufgaben- und Machtverteilung in Gemeinden/151-165: Hoyer, Birgit ; Neuberth,
    Ralph: Als Mann und Frau : geistliche Leitung im Jugendverband ; Erfahrungen mit Gnade und Macht/
    166-179: Walitschek, Angela: Ehrenamtliches Engagement : ein Ort der Erfahrung von Freiheit/183-199:
    Bucher, Rainer: Neue Machttechniken in der alten Gnadenanstalt? : Organisationsentwicklung in der Kir-
    che/200-212: Pott, Martin: "Weggemeinschaft" angesichts von Finanz-, Vertrauens- und Pastoralkrise :
    wenn ein diözesaner Prozess seine Unschuld verliert/213-225: Vögele, Rudolf: Wie mächtig und gnädig
    kann Kirchenleitung sein?/226-237: Hartmann, Richard: Macht und Steuerung in der Kirche/238-248:
    Kallen, Werner: Vom Preis der Gnade in der Kirchenkrise : eine theologische Erinnerung an ein entmach-
    tetes Kapitel der Nachfolge/251-263: Nauer, Doris: Thesen zur Zusammengehörigkeit von (All-)Macht,
    Ohnmacht und Gnade in der Seelsorge/264-281: Schneider-Stengel, Detlef: Die Macht der Lebenskunst -
    die Ohnmacht der kirchlichen Seelsorge?/282-289: Pock, Johann: Predigt in der Spannung von Macht und
    Gnade/290-302: Ochs, Robert: Veränderte Zeiten brauchen eine veränderte Ökumene : Plädoyer für eine
    neue Architektur der Ökumene/303-316: Raschke, Markus: Für eine Zukunft mit menschlichem Gesicht :
    fairer Handel als christliches Gnadenhandeln/317-330: Schüßler, Michael: "In Jugendkulturation" des
    Evangeliums? : die Gnade Gottes an Orten kirchlicher Ohnmacht entdecken!/331-343: Weber, Franz:
    Machtvolle "Gnadenbilder" für machtlose Menschen : Erfahrung von Ohnmacht und Gnade in Volksfröm-
    migkeit und Medienreligion/347-359: Fuchs, Ottmar: Gnade - nicht Ausnahme, sondern ausnahmslose Re-
    gel!);

J. MATTAM, Towards a relevant theology of grace : the divine in the human, in: Indian theological studies 
    45 (2008) 9-29;

R.J. MAYER, Man is inclined to his last end by nature, though he cannot reach it by nature but only by grace :
    the principle of the debate about nature and grace in Thomas Aquinas, Thomism and Henri de Lubac ; a 
    response to Lawrence Feingold, in: Angelicum 88 (2011) 887-939;

K.-H. MENKE, Das Kriterium des Christseins. Grundriss der Gandenlehre, Regensburg 2003;

K.-H. MENKE, Sünde und Gnade: dem Menschen innerlicher als dieser sich selbst? in: M. BÖHNKE u.a.
    (Hgg.), Freiheit Gottes und der Menschen (FS Th. Pröpper) Regensburg 2006, 21-40;

N.O. MIGUEZ, Grace in Pauline theology : political and economic projections, in: Neotestamentica 46 (2012)
    287-298;

G.S. MIKOSKI, On gratitude, in: Theology today 67 (2011) 387-390;

K. OAKES, The question of nature and grace in Karl Barth : humanity as creature and as covenant- partner,
    in: Modern theology 23 (2007) 595-616;

J. OELDEMANN, Gottes Gnade und die Freiheit des Menschen : eine vergleichende Skizze zeitgenössischer
    orthodoxer und katholischer Denkansätze, in: "Wachsam in Liebe". Eine Festgabe zum 75. Geburtstag
    Seiner Seligkeit Patriarch Gregorios III., Kisslegg 2008, 293-311;

W. PAULY, Gratia plena - voll der Gnade : anthropologische Annäherung an einen theologischen Grundbe-
    griff, in: Wahrheit suchen - Wirklichkeit wahrnehmen (FS Hans Mercker) hg.v. E. Reil und R. Schneider
    (Landauer Universitätsschriften/Theologie 4)  Landau2000, 53-64;

R. PECCHENINO, On Tanner's "Economy of grace" : an economist responds, in: The Irish theological
    quarterly 72 (2007) 96-104;

M. PETILLO, The theological problem of grace and experience : a Lonergan perspective, in: Theological
    studies 71 (2010) 586-608;

M.D. PHILIPPE, L'action de grâces du Père, in: Aletheia (2005) 9-17;

A. PIEDRA, Theology of grace and theology of prosperity, in: Reformed world 55 (2005) 326-354;

Y.R. PUTRA, A differentiation of common grace and efficacious grace, in: Stulos theological journal 8
    (2000) 107-117;

B. ROBINETTE, The difference nothing makes : creatio ex nihilo, resurrection, and divine gratuity, in:
    Theological studies 72 (2011) 525-557;

U. ROTH, Sich gegeben sein : gnadentheologische Reflexionen zu Jean-Luc Marion, in: Theologie aus dem
    Geist des Humanismus (FS Peter Walter) Freiburg u.a. 2010, 348-369;

K. RUHSTORFER, Sola gratia : der Streit um die Gnade im 16. Jahrhundert, seine Auswirkungen für die
    Neuzeit und seine Virulenz in der Gegenwart, in: Zeitschrift für katholische Theologie 126 (2004) 257-268;

P. RULANDS, Das übernatürliche Existential. In der Taufgnade begründeter Beginn der Gleichförmigkeit
    des Menschen mit Christus. Ein neuer Blick auf die Geneseeines Grundaxioms Karl Rahners, in: Zeit-
    schrift für katholische Theologie 123 (2001) 237-268;

G.B. SALA, Die "gratia creata" - ein philosophisches Argument zum Beweis ihrer Existenz, in: Forum ka-
    tholische Theologie 17 (2001) 241-269;

M. SANCHEZ SORONDO, Grace as "new creation", in: Doctor communis (2009) 219-236;

G.L. SCHAAB, Grace : the strange attractor in an evolving cosmos, in: Theoforum 43 (2012) 199-218;

L. SCHEFFCZYK, Vielgestaltigkeit und Reichtum der göttlichen Gnade/H. ROHDE, Der Mensch zwischen
    Sünde und Gnade unter dem Aspekt von Politik und Gesellschaft, beide in: Der Mensch zwischen Sünde
    und Gnade. Theologische Sommerakademie Dießen 2000, hg.v. A. Ziegenaus, Buttenwiesen 2000, 11-30/
    193-216;

J. SCHULZ, Grace and the new man : conscious humiliation and the revolution of disposition in Kant's "Re-
    ligion", in: American catholic philosophical quarterly 81 (2007) 439-446;

M. SMALBRUGGE, La beauté subjectivisée : une analogie de la grâce chez Augustin, in: Augustiniana 56
    (2006) 433-447;

J. SPINDELBÖCK, Das sittliche Leben des Christen im Spannungsfeld von Konkupiszenz und Gnade, in:
    Der Wahrheit verpflichtet (FS K. Krenn) Graz 2006, 317-326;

K. STOCK, Göttliche Gnade und menschliches Tun bei Paulus, in: Studia missionalia 59 (2010) 47-68;

P.A. SULLIVAN, The unity of individual and ecclesial graces in the roles of the saints, in: The Irish theolo-
    gical quarterly 72 (2007) 371-390;

S. TICCIATI, Augustine and grace ex nihilo : the logic of Augustine's response to the monks of Hadrume-
    tum and Marseilles, in: Augustinian studies 41 (2010) 401-422;

M. TREIBER, Der "Zuspruch der göttlichen Gnade" in alttestamentlicher Gestalt : eine Skizze, in: Alttesta-
    mentliche Wissenschaft und kirchliche Praxis (FS Jürgen Kegler) Berlin-Münster 2009, 171-179;

St.K. TURNBULL, Grace and gift in Luther and Paul, in: Word and world 24 (2004) 305-314;

N. WANDINGER, Hingeordnet auf personale Beziehung : gnadentheologische Reflexionen über Mensch
    und Roboter im Anschluss an Karl Rahner, in: Wort und Antwort 44 (2003) 115-119; 

U. WENDEL, Gnade und Wahrheit im Leben der Nachfolger Jesu, in: Zeitschrift für Theologie und Ge-    
    meinde 12 (2007) 59-84;

J.D. WILKINS, Grace and growth : Aquinas, Lonergan, and the problematic of habitual grace, in: Theologi-
    cal studies 72 (2011) 723-749;

W. WOLYNIEC, Gottes Gnade in der Strömung des zeitgenössischen Personalismus, in: Theologie und
    Glaube 101 (2011) 236-249;
 

16.    Heilung/>Gewinn< der Rechtfertigung/Partizipation an Gott

M.C. ALBL, "Are any among you sick?" The health care system in the Letter of James, in: Journal of bibli-
    cal literature 121 (2002) 123-143;

St.C. BATE, An interdisciplinary approach to understanding and assessing religious healing in South African
    Christianity, in: Missionalia 29 (2001) 361-386;

K. BAUMANN, Krankheit - Heilung - Heil : Medizin und Pflegewissenschaft im Gespräch mit der Theolo-
    gie, in: Stimmen der Zeit 228 (2010) 633-637;

I. BIENDARRA/M. WEEREN, Geborgen - in Dir. Zufrieden - in mir : biografieorientierte Gesundheitsbil-
    dung als Ermöglichung von Heilung, in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 55-71;

R. BUCHER, Kosmos - Kirche - Körper. Anmerkungen zum Konzept einer "heilenden Pastoral", in: Conci-
    lium 38 (2002) 186-196;

G. BUß, "Denn ich bin der Herr, dein Arzt" (Ex 15,26) : Einblicke in das integrale Heilungsverständnis der
    Bibel, in: Verbum SVD 54 (2013) 166-183;

E.M. CONRADIE, Healing in soteriological perspective/R. VOSLOO, Body and health in the light of the
    theology of Dietrich Bonhoeffer/N. KOOPMAN, Curing or caring? : theological comments on healing,
    alle in: Religion and theology 13 (2006) 3-22/23-37/38-53;

M. FRÖSCHL, Vertrauensvoll heil werden : eine Annäherung über die Neurobiologie, in: Stimmen der Zeit
    232 (2014) 
621-631;

G. FUCHS, "Willst du gesund werden?" (Joh 5,6), in: Geist und Leben 75 (2002) 68-71;

Chr.H. GRUNDMANN, Healing. A challenge to church and theology, in: Zeitschrift für Missionswissen-
    schaft und Religionswissenschaft 85 (2001) 127-142;

Chr.H. GRUNDMANN, Heilung als Thema der Theologie, in: Theologische Literaturzeitung 130 (2005)
    231-246;

HEALING AS MISSION. National consultation at Ishvani Kendra, Pune, 12-16 December, 2005 Pune ; De-
    lhi 2006 (1-19: Moras, Bernard: Healing as evangelisation/20-54: Ousepparampil, Sebastian: Integrated
    holistic approach and health care/55-68: Hermina (Sister): Physical health and its challenges to the
    Church/69-89: Agnesita (Sister): Interfaces between health care, marginalization and Christian mission/
    90-107: Mattakottil, Abraham: Healing as mission : psychological perspectives/108-135: Henriques, Gino:
    Prayer and spiritual healing/136-150: Amaladoss, Michael: Healing: theological perspectives/151-169: Sa-
    hi, Jyoti: Healing power and creativity/170-203: Pereira, Joe: Challenges and approaches to addiction and
    HIV/AIDS/204-228: D'Souza, Barnabe ; Devdass, Xavier: Healing ministry among street children/229-
    237: Ignatius, Liza: Health, healing and women in rural areas in India/238-248: Fernandez, Armida: Sur-
    vival of mothers and babies in urban slums/249-254: Ravindran, G.D.: Healing and health with regard to
    hospitals/255-274: Conclusions of the National Consultation "Healing as Mission" : (December 12-16,
    2005 Ishvani Kendra, Pune);

Th. HEITHER, Erlösung als Geschäft. Oder: Lohnt es sich, Christ zu sein? in: Erbe und Auftrag 78 (2002)
    128-140;

INTERNATIONAL REVIEW OF MISSION 93 (2004) (330-345: Onyinah, Opoku: Contemporary "witch-
    demonology" in Africa/346-367: Warrington, Keith: James 5:14-18 : healing then and now/372-378: Asa-
    moah-Gyadu, Johnson: "Faith, healing and mission" : reflections on a consultative process/379-388: Wer-
    ner, Dietrich: WCC Consultation on Mission, Health and Healing, Accra, Ghana : 4-8 December 2002; re-
    flector's report/389-406: Asamoah-Gyadu, Johnson: Mission to "set the captives free" : healing, deliveran-
    ce, and generational curses in Ghanaian Pentecostalism/407-412: Matthey, Jacques: Faith, healing and
    mission - Santiago de Chile October 2003 : introduction and summary of process/413-420: Saracco, Nor-
    berto: The Holy Spirit and the Church's mission of healing/421-442: Thomas, John C.: The Spirit, healing
    and mission : an overview of the biblical canon/443-454: Consultation on Faith, Healing and Mission,
    Santiago de Chile 28-30 October, 2003 : synthesis of group reports/455-457: Pastoral letter to the chur-
    ches : Consultation on Faith, Healing and Mission ; Santiago, Chile, 28-30 October 2003/458-473: Jakob,
    Beate: We can expect great things from God : the relation between faith and healing/474-485: Chiquete,
    Daniel: Healing, salvation and mission : the ministry of healing in Latin American Pentecostalism/486-
    496: Anderson, Allan H.: Pentecostals, healing and ecumenism/497-498: Niwagila, Wilson B.: UEM stu-
    dy on Charismatic movement/499-504: Niwagila, Wilson B.: Report and recommendations on healing :
    Accra, Ghana, 12-19 November 2003/505-525: A church of all and for all : an interim statement);

M. KÄßMANN, Zur Heilung der Welt, in: Ökumenische Rundschau 52 (2003) 519-532;

M. KÄßMANN, Zur Heilung der Welt, in: Kerygma und Dogma 50 (2004) 2-16;

M. KÄßMANN, For the healing of the world, in: The Ecumenical review 56 (2004) 20-32;

LEBENDIGES ZEUGNIS 67 (2012) (83-94: Radlbeck-Ossmann, Regina: Die Zurückhaltung aufgeben! :
    Heil und Heilung als Thema der systematischen Theologie/95-106: Bruchhausen, Walter: Heilung und Heil
    : das Verhältnis medizinischer zu religiösen Mitteln und Zielen/107-118: Jacobs, Christoph: Salutogenese :
    vom Zauberwort zum theologischen Paradigma/123-131: Dörnemann, Michael: Christus medicus : ein 
    Christus-Titel in der frühen Kirche/132-141: Hüster, Paul: Heilung oder Heil : welche Zusage bestimmt die
    Identität des kirchlichen Krankenhauses?/142-150: Giebel, Astrid: Existenzielle Kommunikation und spiri- 
    tuelle Ressourcen im Pflegeberuf : ein Praxis-Pilotprojekt des Diakonie-Bundesverbandes/151-154: Hauke,
    Reinhard: Kosmas-und-Damian-Gottesdienst : Segnungsgottesdienst für Kranke und ihre Helfer);

B. McCORMACK, Participation in Gott, Yes, Deification, No: Two Modern Protestant Responses to an An-
    cient Question, in:
I.U. DALFERTH u.a. (Hg.), Denkwürdiges Geheimnis. Beiträge zur Gotteslehre (FS
    E. Jüngel)
Tübingen 2004. 347-374;

J. METTE, Heilung ins Gebet nehmen, in: Gottesdienst 44 (2010) 129-131;

W. MOSTERT, Der verlorene Mensch und der rettende Gott, in: Deutsches Pfarrerblatt 111 (2011) 78-82;

M. NEL, The way to healing : faith and prayer, in: The Spirit and Church 2 (2000) 249-264;

B. NICHOLS, The picture of health. Liturgical metaphors of wholeness and healing, in: Studies in Christian
    ethics 15 (2002) 40-53;

A. PORTERFIELD, Healing in the history of Christianity. Presidential address, January 2002 ; American
    Society of Church History, in: Church history 71 (2002) 227-242;

J. RATZINGER/T. BERTONE, Instruktion der Kongregation für die Glaubenslehre vom 14. September
    2000 über die Gebete um Heilung durch Gott, in: Archiv für katholisches Kirchenrecht 169 (2000) 533-
    544;

M. ROBBINS/L.J. FRANCIS, Religion, personality, and well-being. The relationship between church atten-
    dance and purpose in life, in: Journal of research on Christian education 9 (2000) 223-238;

H.C. RUST, "Heilt Kranke!" (Mt 10,8) : zur Heilungskompetenz der Gemeinde Jesu Christi, in: Theologi- 
    sches Gespräch 37 (2013) 121-133;

R. SCHARFENBERG, Heilung - Jesu Auftrag für die Gemeinde? in: Evangelikale Missiologie 17 (2001)
    100-108;

E. SCHOCKENHOFF, Krankheit und Heilung in der Theologie der frühen Kirchenväter, in: Zeitschrift für
    medizinische Ethik 50 (2004) 302-306;

W. SCHRAGE, Heil und Heilung im NT, in: EvTh 46 (1986) 197-214;

W. SCHÜßLER, Healing power : zum Verhältnis von Heil und Heilen im Denken Paul Tillichs, in: Trierer
    theologische Zeitschrift 123 (2014) 265-299;

H. SOLIN, Inschriftliche Wunderheilungsberichte aus Epidauros/Chr. BROCKMANN, Galen und Asklepios/
    Th. PRATSCH, " ... erwachte und war geheilt" : Inkubationsdarstellungen in byzantinischen Heiligenviten/
    Chr. SCHULZE, Die Wundererzählungen in Palladius' "Historia Lausiaca" : eine medizinhistorische Be- 
    trachtung, alle in: Zeitschrift für antikes Christentum 17 (2013) 7-50/51-67/68-86/87-101;

B. STANLEY, Christian healing and Christian dying : editorial, in: Studies in world christianity 20 (2014) 1-3;

Th. SUNDERMEIER, Heil und Heilung : die ökumenische Dimension des Heilungsauftrages der Kirche, in:
    Ökumenische Rundschau 53 (2004) 477-489;

M. UTSCH, Postmoderne Heilung durch Energiemedizin : technische Kontrolle über den feinstofflichen Kör
    per? in: Materialdienst der EZW 66 (2003) 219-223; 

WORD AND WORLD 30 (2010) (3-4: Gaiser, Frederick J.: Faith healer/5-15: Gaiser, Frederick J.: In touch
    with Jesus : healing in Mark 5:21-43/16-22: Schipper, Jeremy: Healing and silence in the epilogue of Job/
    23-32: Malcolm, Lois ; Ramsey, Janet L.: On forgiveness and healing : narrative therapy and the gospel
    story/33-40: Latini, Theresa F.: Confession and healing in small-group community/41-50: Anderson, Her-
    bert: How rituals heal/51-62: Schiefelbein, Kyle K.: "Receive this oil as a sign of forgiveness and healing"
    : a brief history of the anointing of the sick and its use in Lutheran worship/63-70: Shore, Mary H.: "How
    I pray is breathe" : yoga, Christianity, and healing/71-80: Lawson, Karen: Spirituality in medicine : what
    is its role, today and tomorrow?/81-90: Geweke, Deborah L.: Hope in hospice? : accompaniment of the
    Spirit through life's journey/91-97: Campbell-Reed, Eileen R.: The healing power of love in the "tragic
    gap" : (1 Corinthians 13:1-13)/98.100: Troxel, Terrie E.: Health care reform : don't trust it to the angels!/
    99.101: Gebbie, Kristine M.: Health care reform : get everyone in!);

17.    Rechtfertigung und Moral/Konsequenzen im Handeln

V. EID, "Vom Standpunkt der Erlösung ..." : Rechtfertigung und Moral - ein Versuch, in: Theologie im Di-
    alog (FS H. Wagner) hg.v. P. Neuner, Münster 2004, 197-208;

Chr. GESTRICH, Rechtfertigung aus Glauben und christliches Leben, in:Pastoraltheologie 89 (2000) 129-
    140;

R. KÄHLER, Zu Chr. Gestrichs Artikel "Rechtfertigung aus Glauben und christliches Leben", in: Pastoral-
    theologie 89 (2000) 470-472;

H. ROTTER, "Wähle das Leben!" Helfen und heilen als christlicher Grundauftrag, in: Ordensnachrichten 40
    (2001) 14-20;

H.G. ULRICH, Rechtfertigung und Ethik, in: Berliner theologische Zeitschrift 17 (2000) 48-64;
 

18.    Anderes Wirtschaften/Globalisierung gestalten/Zinsverbot/fairer Handel/Schuldenerlass

AMOSINTERNATIONAL 8 (2014) 4 (3-7: Krauß, Christoph ; Küppers, Arnd: Eine schwankende Brücke
    zwischen verschiedenen Rechts- und Wirtschaftssystemen : grundsätzliche Überlegungen zu transatlanti- 
    schen Handelsabkommen/8-12: Felbermayr, Gabriel J.: Wem nutzt ein transatlantisches Freihandelsabkom- 
    men? : ökonomische Auswirkungen, Wohlfahrtseffekte und mögliche Verluste in Drittstaaten/19-23: Herr- 
    mann, Brigitta: Deregulierung des Handels und Verbraucherschutz : was schafft, was gefährdet echte 
    Wohlstandsgewinne?/24-30: Maier, Jürgen: Fairer Welthandel durch Freihandelsabkommen? : die entwick- 
    lungspolitische Bedeutung von TTIP und CETA/31-36: Demele, Markus: Gute Arbeit im globalen Handel :
    Perspektiven einer Global Governance des Freihandels/37-41: Fisahn, Andreas: Freihandel und Investoren- 
    schutz : Schiedsgerichte zur Durchsetzung eines neuen Freihandelsrechts?/42-47: Kruip, Gerhard: Ist die
    Forderung nach Freihandel kompatibel mit der Option für die Armen? : eine befreiungstheologische Pers- 
    pektive);

J.J. BALLOR, Theology and economics : a match made in heaven? in: Journal of interdisciplinary studies 26
    (2014) 115-134;

H.J. BENEDICT, Wie bekomme ich einen gnädigen Markt? : Impulse aus der Rechtfertigungslehre für heuti- 
    ge Arbeitsverhältnisse/D. WEBER, Nachhaltig handeln - Wirtschaft neu gestalten - Demokratie stärken :
    globale Krisen und die Notwendigkeit einer "Großen Transformation", Teil III , beide in: Deutsches Pfar- 
    rerblatt 115 (2015) 137-142/143-145;

BIBEL UND KIRCHE 62 (2007) (22-29: Krüger, René: Gott oder Mammon? : Wirtschaftstexte im Lukase-
    vangelium/30-36: Kosch, Daniel: "Es geht um einen Ausgleich" (2 Kor 8,13) : Impulse zum Thema "Kir-
    che und Geld" aus den Korintherbriefen/37-41: Schramm, Michael: Das gelobte Land der Bibel und der
    moderne Kapitalismus : vom "garstig breiten Graben" zur "regulativen Idee"/42-45: Hose, Burkhard: Kir-
    che der Reichen? : ein neutestamentlicher Denkanstoß);

G. COLLET, Ausgrenzung oder Solidarität? Weltkirchliches Engagement im Horizont der Globalisierung,
    in: Neue Zeitschrift für Missionswissenschaft 59 (2003) 271-284;

CONCILIUM 37 (2001) (597-603: Gutiérrez, Germán: Wirtschaft und Ethik: Alternativen in Lateinamerika/
   604-611:Amaladoss, Michael: Die Utopie der Menschheitsfamilie in den Weltreligionen/612-619: Sicre,
   José L.: Die Utopieder Menschheitsfamilie in derbiblischen Tradition/619-627:González Faus, José I.: Die
    Utopie der Menschheitsfamilie : die Universalisierungdes wahrhaft Menschlichenals wirkliche Globalisie-
   rung/628-637: Sobrino, Jon: DieErlösung der Globalisierung : die Opfer/638-644:Sobrino,Jon: Die Uni-
    versalisierung von Solidarität und Hoffnung : der "Marschfür den Frieden");

H. DERIX, Zur ethischen Grundlegung marktwirtschaftlicher Wirtschaftsordnung : "Veritatis splendor" terra
    incognita, in: Der Wahrheit verpflichtet (FS K. Krenn) Graz 2006, 717-756;

EXCHANGE 40 (2011) (225-234: Ruben, Ruerd: Can religion contribute to development? : the road from
    "truth" to "trust"/235-256: Kanyandago, Peter: Religion, development and insecurity : looking for root
    causes in an ambiguous relationship/257-273: Geest, Sjaak van der: Shifting positions between anthroplo-
    gy, religion and development : the case of Christianity/274-288: Wijsen, Frans: Religion, development and
    security : a mission studies perspective);

Chr. FELBER, An der Schwelle : evangelische Banken könnten zum Vorreiter einer anderen Wirtschaft wer- 
    den, in: Zeitzeichen 15 (2014) 10,
19-21;

L. FLADERER, Gott und das Kapital : der Traktat des Pietro di Giovanni Olivi (Petrus Johannis Olivi) und
    sein geistesgeschichtlicher Hintergrund, in: Wissenschaft und Weisheit 66 (2003) 82-106;

GLAUBE UND LERNEN 21 (2006) (3-14: Kubon-Gilke, Gisela: Religion und Ökonomie/15-26: Thiel,
    Winfried: Arm und Reich im Alten Testament/27-38: Nutzinger, Hans G.: Die Wirtschaft in der Bibel :
    Orientierungen/39-43: Frey, Christofer: Einige Diskussionsbemerkungen zu Hans G. Nutzinger: die Wirt-
    schaft in der Bibel/44-57: Faber, Malte; Manstetten, Reiner; Petersen, Thomas: Wirtschaft - Politik - Reli-
    gion : über die Grenzen der Wirtschaftswissenschaften/58-71: Eurich, Johannes; Brink, Alexander: Vom
    Eigennutz zur Sinnsuche : zum Modell des homo oeconomicus/72-82: Hildemann, Klaus D.: Zukunft ge-
    winnen - Identität verlieren? : Überlegungen zu einer zukunftsfähigen Diakonie/83-94: Schemel, Ingo:
    "Sozial ist, was Arbeit schafft" : ein Unterrichtsentwurf im Spannungsfeld zwischen ökonomischer Ratio
    und sozialer Verantwortung);

W. GRAU/M. SCHOENBORN, Unterwegs zu einem neuen Gesellschaftsvertrag in der Globalisierung : die
    Beiträge der AG Gerechtigkeit von 1998 bis 2004, in: Evangelische Aspekte 14 (2004) 4, 41-42;

A.v. GUTTENBERG, Ökonomie im Dienst des Lebens : eine Konsultation westeuropäischer Kirchen zu
    Globalisierungsfragen, in: Una Sancta 57 (2002) 321-332;

F. HELM, Zwischen neoliberaler Globalisierung und Armutsbekämpfung : der EU-Lateinamerika-Karibik-
    Gipfel und der Alternativen-Gipfel in Wien, in: Verbum SVD 47 (2006) 183-200;

F. HENGSBACH, Abschied vom "Neoliberalismus"?! Plädoyer für einen demokratisch gezähmten Kapitalis-
    mus, in: Evangelische Aspekte 16 (2006) 34-39;

E. HERMS, Theoretische Voraussetzungen einer Ethik des wirtschaftlichen Handelns, in: DERS., Gesell-
    schaft gestalten. Beiträge zur evangelischen Sozialethik, Tübingen 1991, 146-215;

J. HÜBNER, Globalisierung gestalten! : zehn Thesen zur Auseinandersetzung von Kirche und Theologie mit
    den
Globalisierungsprozessen der Gegenwart/R. ZIEGERT, Die EKD-Kirchen angesichts der Globalisie-
    rung, bei
de in: Deutsches Pfarrerblatt 103 (2003) 288-290/291-297;

J. HÜBNER, Globalisierung gestalten! : Christen und Kirchen vor der Globalisierungs-Kritik, in: Pastoral-
    theolo
gie 95 (2006) 1, 42-59;

J. HÜBNER, Kann man die Wirkung des "heißen Geldes" eindämmen? : zur Besteuerung von Finanztrans- 
    aktionen: Entwicklungslinien, Perspektiven und sozialethische Implikationen, in: Zeitschrift für evangelische
    Ethik 56 (2012) 
187-196;

J. HÜBNER, "Notwendige Abschiede" leben! : Sozialethische Perspektiven für eine Postwachstumsgesell- 
    schaft/F. SEGBERS, Umkehr vom Finanzkapitalismus : Rückkehr zur Umlagefinanzierten Altersversor- 
    gung in den Kirchen, beide in: Deutsches Pfarrerblatt 113 (2013) 139-143/143-148;

R. KESSLER, Zinsverbot und Zinskritik : Geltungsbereich und Begründung, in: Berührungspunkte. Studien
    zur Sozial- und Religionsgeschichte Israels und seiner Umwelt (FS Rainer Albertz) Münster 2008, 133-149;

R. KREUZHOF, Marktwirtschaft und Christentum - Widerspruch oder Notwendigkeit? in: Die Neue Ord-
    nung 55 (2001) 404-413;

A. KRONE, Im Haus der Erde leben ohne Tugenden? : Zum Verhältnis von Ökologie und Ökonomie, in:
    Deutsches Pfarrerblatt 113 (2013) 449-452;

F. KÜRSCHNER-PELKMANN, Eine andere Globalisierung. Die Bibel liefert den Maßstab des Wirtschaf-
    tens. Das Wohlergehen der Menschen, in: Zeitzeichen 2 (2001) 8-10;

B. LUDERMANN, Menschenrecht vor Handelsrecht : welche Haltung sollen Christen zur Globalisierung
    einnehmen? in: Zeitzeichen 8 (2007) 50-53;

R. MINNERATH, Die Globalisierung : neue Herausforderungen für die Soziallehre der Kirche, in: Identität
    und offener Horizont (FS E. Kapellari) Wien u.a. 2006, 763-775;

H.G.v. MUTIUS, Die Zinsgesetzgebung in der Septuaginta zu Deuteronomium 23,21 : Übersetzungs- und
    Sachprobleme aus nicht drittmittelgestützter Forschungsperspektive, in: Biblische Notizen (Neue Folge)
    (2014) 163, 19-24;

P. NAUDE, The challenge of cultural justice under conditions of globalisation : is the New Testament of any
    use? in: The New Testament interpreted : essays in honour of Bernard C. Lategan, Leiden-Boston 2006,
    267-287;

U. NOTHELLE-WILDFEUER, Der Streit um die Soziale Marktwirtschaft, in: Die Neue Ordnung 56
    (2002) 113-124;

R. RADLBECK-OSSMANN, Teilen, tauschen, überlassen : das neue Verhältnis zum Eigentum, in: Lebendi- 
    ges Zeugnis 69 (2014) 309-313;

M. RASCHKE, Fairer Handel am Scheideweg? Standortbestimmung zwischen Nischenexistenz und Massen-
    markt, in: Stimmen der Zeit 228 (2010) 743-752;

M. ROSENBERGER, "Tempelreinigung der deutschen Kirche?" : die Causa Weltbild und ethische Geldan- 
    lagen in moraltheologischer Sicht, in: Stimmen der Zeit 231 (2013) 75-84;

F. SEGBERS, Die Hausordnung der Tora. Biblische Impulse für eine theologische Wirtschaftsethik, Darm-
    stadt 3. Aufl. 2002;

F. SEGBERS, Schuld und Schulden : Erinnerungen an den biblischen Schuldenerlass zur Lösung der Schul- 
    denkrise, in: Theologisch-praktische Quartalschrift 162 (2014) 1, 58-66;

M.L. STACKHOUSE, Public theology and political economy in a globalizing era, in: Studies in Christian
    ethics 14 (2001) 63-86;

T. VANDEVELDE, What do we owe the world's poor? : international justice in an era of globalisation/G.
    ANIDJAR, Christians and money : (the economic enemy), in: Ethical perspectives 12 (2005) 481-496/
    497-519;

J. WALLACHER, Recht auf Nahrung : der Agrarhandel als Testfall für gerechten Welthandel, in: Herder-
    Korrespondenz 60 (2006) 43-47;

WAS TRÄGT, WENN DIE WELT AUS DEN FUGEN GERÄT : christliche Weltverantwortung im Hori-
    zont der Globalisierung, Paderborn 2010 (23-33: Marx, Reinhard: Verstehen, was die Welt im Innersten
    zusammenhält : "Caritas in veritate" - die Sozialenzyklika Papst Benedikts XVI./34-52: Toso, Mario:
    Kirchliche Communio in einer globalen Welt : zum theologischen und kulturellen Hintergrund der Enzyk-
    lika "Caritas in veritate"/55-61: Périsset, Jean C.: Christliche Weltverantwortung - Sendungsauftrag der
    Kirche : eine Annäherung an die Enzyklika Benedikts XVI./62-74: Giordano, Aldo: Veritas - die Wahrheit
    tun : Soziallehre der Kirche vor neuen Herausforderungen/75-82: Schallenberg, Peter: Caritas - den Men-
    schen beachten : Liebe und Gerechtigkeit - Grundpfeiler katholischer Sozialethik/83-86: Homeyer, Josef:
    "Selig, wenn ihr danach handelt ..." : zur politischen Dimension der Bergpredigt/87-95: Pöttering, Hans
    G.: Justitia - Selig, die die Gerechtigkeit suchen : europäische Wertegemeinschaft in sozialer Verantwor-
    tung/96-106: Powers, Gerard F.: Pax - Selig, die dem Frieden dienen : Vereinte Nationen als Friedensstif-
    ter ; Wünsche und Hoffnungen aus katholischer Sicht/109-111: Wiemeyer, Joachim: Hinführung: Europäi-
    sche Integration : ein Erfolgsmodell/112-118: Pöttering, Hans G.: Soziale Marktwirtschaft - Masterplan
    für Europa?/119-137: Gabriel, Karl: Der Konflikt um das Europäische Sozialmodell : religiöse Wurzeln
    und neue Herausforderungen/138-141: Giordano, Aldo: Kirche - soziales Gewissen der Gesellschaft?/142-
    145: Tintelott, Hubert: Soziale Gerechtigkeit in Europa : Erwartungen Katholischer Sozialverbände/146-
    148: Fisch, Andreas: Hinführung: Ökonomie und Ethik : zu den Chancen einer neuen Weltwirtschaftsord-
    nung/149-158: Hemel, Ulrich: Spielregeln in der globalen Zivilgesellschaft : zur anthropologischen Di-
    mension von Wirtschaft und Gesellschaft/159-166: Goldschmidt, Nils ; Habisch, André: "Caritas in verita-
    te" und das Anliegen einer modernen Ordnungsethik/167-174: Suchanek, Andreas ; Erdmann, Hans C.:
    Herausforderungen einer globalen Ethik/175-177: Riess, Birgit: Corporate social responsibility : private
    Regulierung als moderner Einbettungsmechanismus/178-180: Koch, Hannes: Gewinnmaximierung versus
    Gemeinwohlorientierung : eine neue Unternehmensverfassung für unternehmerische Verantwortung/181-
    184: Koller, Edeltraud: Ökonomie unter Ethikvorbehalt : wirtschaftliches Handeln unter dem Vorzeichen
    eines Sinnhorizonts/185-187: Hörter, Michael: Hinführung: Friedensethik in Zeiten globaler Umbrüche :
    auf dem Weg zu einer internationalen Friedensordnung/188-200: Justenhoven, Heinz G.: Eine reformierte
    UNO im Dienst der Überwindung des zwischenstaatlichen Krieges : das friedensethische Programm des
    Papsttums im Spiegel von "Caritas in veritate"/201-207: Powers, Gerard F.: Was sich vom Himmel schen-
    ken will, muss aus der Erde wachsen : Friedensforschung und Katholische Soziallehre/208-214: König,
    Marietta S.: Mission impossible? : UN-Vermittlungsmissionen vor unlösbaren Aufgaben am Beispiel Ge-
    orgien/215-217: Köß, Hartmut: Hinführung: Entwicklungspolitische Herausforderungen : eine Frage glo-
    baler Gerechtigkeit/218-235: Fisch, Andreas: Die weltweite Armut überwinden : Entwicklungshilfe und
    humanitäre Hilfspflichten angesichts globaler Notlagen/236-242: Casel, Gertraud: Weltweite Solidarität -
    unteilbar! : Optionen christlicher Entwicklungspartnerschaft/243-248: Fritz, Erich G.: Soziale Marktwirt-
    schaft - Modell im globalen Maßstab? : strategische Überlegungen zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit/
    249-262: Dött, Marie L.: Wohlstand für alle? : Plädoyer für eine ordnungspolitische Neuausrichtung der
    Entwicklungspolitik/263-265: Herbers, Detlef: Hinführung: Apocalypse now - ist unsere Welt noch zu ret-
    ten?/266-278: Münk, Hans J.: Notwendigkeit einer Kultur der globalen Verantwortung/279-293: Vogt,
    Markus: Klimagerechtigkeit : Perspektiven für einen neuen Weltvertrag/294-309: Lienkamp, Andreas: Die
    Ungerechtigkeit des Klimawandels : Überlegungen aus der Perspektive einer christlichen Ethik der Nach-
    haltigkeit/310-316: Morgenschweis, Gerd: Wege zur Nachhaltigkeit am Beispiel der Ressource Wasser/
    317-318: Baloban, Stjepan: Hinführung: Zwischen Mauerfall und Brückenbau - wie lernfähig ist Europa?/
    319-327: Gabriel, Ingeborg: Transformationen : Europa zwanzig Jahre nach der Wende/328-335: Tomka,
    Miklós: Kriterien für den sozial verantworteten Aufbau eines geeinten Europa : Betrachtungen eines Sozi-
    ologen/336-342: Périsset, Jean C.: Wälle erstürmen und Mauern überspringen : der Beitrag der Christen
    zur Europäischen Einigung/343-351: Renöckl, Helmut: Christliche Verantwortung für ein soziales Europa/
    352-354: Grein, Daniel: Hinführung: Herausforderungen an Jugendpolitik/355-367: Gaiser, Wolfgang ;
    Gille, Martina: Profil einer Jugend auf der Suche nach Identität/368-380: Sellmann, Matthias: Christsein
    im "iconic turn" der Gegenwartskultur : pastoralästhetische Forschungslinien zur Jugendpastoral/381-385:
    Kaps, Mathias: Stark ohne Gewalt : ein Programm zur Gewaltprävention/386-393: Hechenberger, Alois:
    Sports4Peace : Powerplay für den Frieden ; Social-Learning-Konzepte in Sport und Spiel/397-405: Ho-
    meyer, Josef: Kitt, der die Welt zusammenhält : von der Kraft der Erinnerung und der Anstiftung zur Ge-
    schwisterlichkeit);

D. WEISS, Islamische Ökonomie und christliche Wirtschaftsethik : Perspektiven eines interkulturellen Dia-
    logs, in: Die Neue Ordnung 57 (2003) 424-431;

WIRTSCHAFT IM DIENST DES LEBENS. Ökumenische Konsultation, 15. bis 19. Juni 2002, Soesterberg
    (Niederlande) in: Ökumenische Rundschau 52 (2003) 380-391;

ZEITZEICHEN 4 (2003) 3 (8-10: Käßmann, Margot: Impuls der Hoffnung : Porto Alegre: die Kirchen soll-
    ten sich für eine gerechtere Welt einsetzen/18-21: Greffrath, Mathias: Alte Aktivisten und junge Moralis-
    ten : warum sich Menschen in aller Welt gegen ungebremsten Kapitalismus einsetzen/22-24: Fetzer, Joa-
    chim: Wichtiger als Almosen : die Kirchen müssen dafür sorgen, dass die Menschen sich wieder auf die
    eigene Verantwortung/24-26: Segbers, Franz: Keine Macht dem Markt : die Kirche sollte marktradikaler
    Globalisierung ein ökumenisches Solidaritätskonzept/27: Kirchen und Multis sind Partner: das EKD-Pa-
    pier "Globale Wirtschaft verantwortlich gestalten"/28-30: Stierle, Wolfram: Gepflegte Ignoranz : das Ver-
    hältnis zwischen Kirche und Wirtschaft ist nach wie vor gestört/31-34: Ulrich, Peter: Wir müssen radikal
    umdenken : Gespräch mit dem St. Gallener Wirtschaftsethiker Peter Ulrich über die Zukunft der Ökono-
    mie);


19.    Inklusion

U. BEJICK, Perspektiven gemeinsam gelingenden Lebens : Gedanken zur Inklusion aus biblischer Sicht, in:
    Deutsches Pfarrerblatt 114 (2014) 387-392;